Fernstudium Psychologie (Bachelor & Master): Ratgeber & die besten Fernunis

Aktualisiert am 18. Dezember 2022
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel S√∂der | Redakteurin: Petra Klein

Sie interessieren sich f√ľr das Fernstudium Psychologie? Dann sind Sie hier richtig. Wir stellen Ihnen alle wichtigen Details des Fernstudiums vor.

Die Psyche beeinflusst zahlreiche Dinge des täglichen Lebens. Dazu gehören nicht nur das Verhalten, Denken, Handeln und Beziehungen, sondern auch der Alltag und die allgemeine Gesundheit.

Personen, die via Fernstudium allgemeine Psychologie studieren oder sogar einen Bachelor of Science machen wollen, interessieren sich vor allem f√ľr menschliche Verhaltensmuster und psychische Erkrankungen.

Aber welche Optionen bietet das Fernstudium? Wir stellen Ihnen hier alle wichtigen Details vor.

Kann man Psychologie per Fernstudium studieren?

Wie bei einem Präsenzstudium kann ein Studium der Psychologie auch via Fernstudiengänge an einer Hochschule absolviert werden. Wer nicht zwangsläufig eine Uni besuchen möchte, kann sich Infomaterial besorgen und sich als klassischer Student einschreiben.

S√§mtliches Infomaterial, der jeweiligen Hochschule, sowie Infos √ľber Arbeitsmaterial zum Lernen als auch Pr√ľfungsunterlagen werden f√ľr ein Fernstudium entweder per Post oder E-Mail zugestellt.

Alle Aufgaben kann der Student eigenst√§ndig bearbeiten und kann diese dann an seinen Dozenten zur√ľcksenden.

fernstudium psychologie kann man psychologie per fernstudium studieren

Mittlerweile verf√ľgt fast jede Fernhochschule √ľber einen eigenen Online-Campus f√ľr angewandte Psychologie. Hier k√∂nnen neue Aufgaben, Infos sowie Lernmaterialien f√ľr das Fernstudium heruntergeladen werden und das Fernstudium Psychologie kann beginnen.

Zudem ist auch ein Austausch sowie das Einholen von wichtigen Informationen, mit Kommilitonen und Dozenten vom jeweiligen Studiengang möglich.

Einige der Hochschulen, wie zum Beispiel die SRH Fernhochschule f√ľr angewandte Psychologie und allgemeine Psychologie, bieten au√üerdem sogenannte Webinare an oder der Student kann sich via Webcam in stattfindende Seminare zuschalten und sich √ľber wichtige Inhalte, die das Studium betreffen, mit anderen Studierenden in einer Art Arbeitsgemeinschaft austauschen und sich informieren.

Voraussetzungen f√ľr ein Psychologie Fernstudium

Der Begriff Psychologie stammt aus dem Griechischen und l√§sst sich am besten mit ‚ÄěSeelenkunde‚Äú √ľbersetzen. Psychologen, als auch eine Psychologin behandeln und beurteilen den Faktor Mensch nach Empfinden, Verhaltensmuster und welcher Stellenwert in der Gesellschaft erreicht wird.

Der Ansatz der Psychologie ist Schuld daran, dass Studieng√§nge, gerade die p√§dagogische Psychologie behandeln, mittlerweile √ľberlaufen sind und eine Hochschule keine Studienpl√§tze mehr vergibt.

Aus diesem Grund, und um nicht auf einer langen Merkliste zu landen, entscheiden sich immer mehr f√ľr die M√∂glichkeit eines Psychologie Fernstudiums, welches von zuhause und nicht in einer Hochschule stattfindet, wobei s√§mtliche Arbeiten in den heimischen vier W√§nden kostenlos verrichtet werden k√∂nnen.

Allerdings sind einige Herausforderungen damit verbunden sowie Voraussetzungen n√∂tig, um sich per Online Bewerbung an Fern Hochschulen einschreiben zu k√∂nnen und zum Studieren, beispielsweise f√ľr p√§dagogische Psychologie, zugelassen zu werden.

Um Psychologie in Form eines Arbeitsstudiums zu absolvieren ist eine Hochschulzugangsberechtigung f√ľr den jeweiligen Fernstudiengang sowie Infomaterial n√∂tig.

Diese wird typischerweise mit dem Abitur, in einigen F√§llen auch auf Grundlagen eines Fachabiturs gleichgesetzt. Mittlerweile existieren sogar M√∂glichkeiten, ein Psychologie Fernstudium ohne Abitur zu machen, was im √úbrigen auch f√ľr ein Psychologie-Fernstudium mit Bachelorabschluss gilt.

Heutzutage ist ein Fernstudium Psychologie ohne den Numerus clausus m√∂glich und √ľberaus beliebt. Ein Psychologiestudium kann zum einen √ľber eine berufliche Qualifikation erfolgen, zum anderen muss der potentielle Student √ľber eine mindestens zweij√§hrige Berufsausbildung oder Berufserfahrungen √ľber drei Jahre verf√ľgen.

Wollen Sie ein Fernstudium Psychologie und einen der Studieng√§nge belegen, m√ľssen Sie eine berufsidentische Qualifikation und Arbeiten in diesem Bereich aufweisen k√∂nnen.

Ein Psychotherapeut wird bevorzugter behandelt, als jemand der eine Ausbildung in einem nicht spezifischen Berufszweig aufweist und nicht gen√ľgend Kenntnisse √ľber das Verhalten und Handeln von Menschen hat. Basierend auf dem Infomaterial kommen deshalb:

  • Ausbildung zum Meister
  • Staatlich gepr√ľfter Techniker
  • Fachwirt IHK oder Betriebswirt
  • Fortbildung mit einem Umfang die minimal 400 Stunden umfasst

Weiter- und Fortbildungen aus oben genannten Bereichen kommen einem Abitur gleich und werden anerkannt, sodass einige Perspektiven zur Verf√ľgung stehen.

Vorrangig behandelt wird nat√ľrlich jeder, der √ľber gewisse Kenntnisse in der Psychologie verf√ľgt oder andere Grundlagen in Sachen Psychologie aufweisen kann.

Einem Studierenden, der nicht ohne Abitur starten will, steht es frei die Reifepr√ľfung √ľber den zweiten Bildungsweg zu erreichen und danach mit dem Fernstudium der Psychologie an einer Fernhochschule fortzufahren.

Eine weitere m√∂gliche Variante ist das Eignungsfeststellungsverfahren. Voraussetzungen sind jedoch auch hier eine abgeschlossene Berufsausbildung sowie Berufserfahrung √ľber mehrere Jahre.

Diejenigen, die dann ein Psychologie Fernstudium absolvieren wollen, m√ľssen die ersten Studiensemester zu einem Fernstudiengang- Probestudium bereit sein, wobei gewisse Mindestleistungen an Kenntnisse vorhanden sein sollten.

Je nach Fernhochschule kann alternativ oder zus√§tzlich eine Zulassungspr√ľfung mit Kenntnissen der Psychologie anstehen. Informationen zu den Grundlagen eines Fernstudiums, kann sich jeder der m√∂chte, im Vorfeld auf der Website oder dem Infomaterial derjenigen Hochschule einholen.

Wer sich an einer Fernhochschule einschreiben m√∂chte, um ein Psychologie Studium zu beginnen, muss das Erststudium erfolgreich, f√ľr gew√∂hnlich einen Bachelor-Studiengang abschlie√üen. Der Studiengang der Bachelor Psychologie darf nicht weniger als 18o ECTS umfassen, was auch bei klassischen Studieng√§ngen der Fall ist.

Andere formale Voraussetzungen existieren in der Regel nicht. Einige Hochschulen, hierzu zählt beispielsweise die HFH Hamburger Fern Hochschule sowie die SRH Fernhochschule, bieten jedoch weitere Möglichkeiten und legen eine Mindestnote zugrunde, die der Bewerber vorlegen muss.

Hochschultipp & Fernhochschulen-Vergleich

Hochschulen, die Psychologie Studiengänge anbieten, unterscheiden sich nicht maßgeblich voneinander. Das Studieren besteht in der Regel aus Teildisziplinen, die sich in zwei Hauptbereiche nämlich Grundlagen- und Anwendungsfächer gliedern.

Hinzu kommt eine Reihe von Methodenfächer (siehe Infomaterial), die angehende Psychologen lernen, um im wahren Berufsleben arbeiten zu können.

Sie lernen in Grundlagenfächer wie allgemeine Psychologie, grundlegende Gesetzmäßigkeiten, die alle Menschen teilen. Dies betrifft Motivation sowie Aufmerksamkeit, aber auch spezielle Lernprozesse und die allgemeine Gesundheit.

Zu den Anwendungsfächern zählen Teildisziplinen wie Rechts- und Umweltpsychologie, Neuro- und Sportpsychologie. Hierbei geht es darum, erlernte Grundlagen in die Praxis umzusetzen und in den Fokus zu stellen.

Wie lassen sich beispielsweise klinische Störungen oder Depressionen erkennen? Welche kognitiven Schäden können infolge eines Autounfalls oder Schlaganfalls auftreten?

Die Themen, die während des normalen Psychologie Studiums behandelt werden, unterscheiden sich tatsächlich kaum in einem Fernstudium Psychologie.

Zu den anerkannten Hochschulen z√§hlen z. B. die HFH Hamburger Fern Hochschule sowie die SRH Fernhochschule. Sollten Sie sich nicht sicher sein oder m√∂chten erfahren, welche Fernhochschule in der N√§he angesiedelt ist, k√∂nnen Sie die verschiedenen Hochschulen sowie angebotenen Studieng√§nge, samt Infomaterial √ľber diese Internetseite finden.

Auf der Website und im kostenlosen Infomaterial sind s√§mtliche Informationen "f√ľr dein Fernstudium Psychologie" zusammengefasst, s√§mtliche geben √ľber spezielle Themen und Abschlussarten von einem Psychologiestudium Aufschluss.

Es sind lediglich einige Daten einzugeben und abzuschicken, um ben√∂tigtes Material √ľber Infos entweder via Mail oder Post von der Hochschule zu bekommen.

Beim Fernuni-Check sind kostenlose Brosch√ľren, Infomaterial und angebotene Studieng√§nge in der Regel √ľblich. Im Fokus sollte jedoch nicht nur das richtige Fernstudium stehen, sondern auch die Qualit√§t der jeweiligen Hochschule.

Vor einem Fernstudium Psychologie empfiehlt es sich immer, einen Hochschulen-Vergleich zu starten, um erfolgreich seinen B. Sc zu absolvieren. Entsprechende Hochschulen sind unter anderem:

Psychologie Fernstudium Erfahrungen

Leider sind die Erfahrungen, gerade bei einem Fernstudium Psychologie nicht so berauschend. Einige der Sch√ľler beschweren sich √ľber sp√§tere M√∂glichkeiten, mit einem nur ‚ÄěFernstudium‚Äú einen Platz zu ergattern.

Andere wiederum monieren, dass es momentan nur den Weg √ľber die PFH G√∂ttingen gibt, um im Anschluss des Fernstudiums einen Psychologie Masterabschluss zu erlangen.

Eine anschließende Ausbildung im Fach Psychologie kann momentan nur im Raum Niedersachsen stattfinden, ob sich dieser Zustand auf dem Markt in naher Zukunft ändert, steht bis dato nicht fest.

Es gibt jedoch auch positive Erfahrungen, beispielsweise an der Hochschule Hagen sowie an der SRH Fernhochschule.

Als erstes werden im Infomaterial die niedrigen Studiengeb√ľhren erw√§hnt, die im Gegensatz zu anderen Hochschulen lediglich rund 1.800 Euro betragen, w√§hrend eine private Fernhochschule typischerweise zwischen 10.000 und 14.000 Euro verlangt.

Allerdings besteht die Möglichkeit, dass private Hochschulen in der Regel eine kostenlose und unverbindliche 4-wöchige Testphase im Bereich Psychologie anbieten, wie es bei der PFH Göttingen der Fall ist.

Die hohen Kosten scheinen bei einem Studierenden zu einem der größten Probleme zu gehören, wobei z. B. das Fernstudium Jura um einiges kostenintensiver ist.

Zudem bietet sich die Möglichkeit im Vorfeld eine Ausbildung zu absolvieren und aus diesem Arbeitsalltag einen gewissen Betrag zur Seite zu legen.

Es gibt nat√ľrlich diverse Studierende, die w√§hrend ihres Studiums Arbeiten verrichten, um sich so das Bachelor Psychologie Studieren zu finanzieren.

Kosten: Wie teuer ist ein Psychologie Fernstudium?

Mit dem Fernstudiengang ‚ÄěBachelor angewandte Psychologie‚Äú (B.Sc.) erwartet Sie ein fundiertes Psychologiestudium, welches vom Berufsstand Deutscher Psychologinnen und Psychologen e. V. an Kriterien der EPC angelehnt und anerkannt ist

Mit einem Psychologie Fernstudium kommen Kosten in etwa zwischen 10.000 und 12.500 Euro auf. Bei einer Dauer von 4 Jahren bzw. 8 Semester entstehen somit Studiengeb√ľhren in H√∂he von circa 250 Euro pro Monat.

Wer von der M√∂glichkeit Gebrauch macht und die Studienzeit um Jahr verk√ľrzt, bekommt nicht wesentlich mehr Geld. Die meisten Hochschulen erheben gleiche oder, laut Infomaterial, √§hnliche Geb√ľhren, auch bei k√ľrzerer Studiendauer.

Die Angebote von einigen Hochschulen f√ľr ein Psychologiestudium:

  • PFH ‚Äď Private Hochschule G√∂ttingen  - ca. 12.554,00 Euro
  • Europ√§ische Fernhochschule4 Hamburg ‚Äď ca. 13.392 Euro
  • IU Internationale Hochschule ‚Äď ab 209 Euro pro Monat

Die Gesamtkosten f√ľr eine Psychologie Master Fernstudium sind in der Regel niedriger, als f√ľr einen Bachelor-Studiengang. Ein dreij√§hriges Studium √ľber 6 Semester verursacht Kosten von etwa 11.500 Euro, dass sind monatliche Aufwendungen von knapp √ľber 300 Euro

Beim Masterstudiengang per Fernstudium wirkt sich eine Verk√ľrzung der Studienzeit nicht wesentlich auf die Gesamtkosten aus. Das Schema ist in etwa gleich wie beim B. Sc. Kostenlos ist lediglich bei einigen der Fernhochschulen die 4-w√∂chige Anfangsphase.

Die genauen Kosten, Infomaterial samt weiteren Infos der jeweiligen Fern Hochschule sind vielfach via E-Mail abzurufen.

Bachelor of Science (B.Sc.); Studiengang und Studieninhalte

Ein Masterstudium stellt das Aufbau- bzw. Folgestudium zum Bachelor Fernstudium dar. Ein erfolgreich bestandenen Bachelor-Abschluss hilft, um sich ins Masterstudium einer Hochschule einzuschreiben oder sich auf einen zugangsbeschränkten Masterstudiengang zu bewerben.

Bei einem Bachelor of Science B.Sc. Studium besteht die M√∂glichkeit, √ľber eine Nebenfach sogenannte Vertiefungsschwerpunkte zu setzen.

Die Uni Hamburg beispielsweise setzt den Fokus beim Lernen auf circa 75 % im Hauptfach und 25 % auf allgemeine berufsspezifische Kompetenzen sowie den Wahlbereich.

Am Ende von einem Bachelorstudiengang ist das Verfassen einer Bachelorarbeit Pflicht. Durch diese Arbeit soll der Studierende zeigen, dass er √ľber die F√§higkeit verf√ľgt, innerhalb einer vorgegebenen Zeit ein anspruchsvolles Thema f√ľr den gew√§hlten Studiengang nach wissenschaftlichen Methoden und Vorgaben selbstst√§ndig zu erarbeiten.

Das Fernstudium Psychologie beschäftigt sich mit der Analyse und Erklärung von Verhalten und Erleben.

Daraus wiederum werden Handlungsvorschl√§ge f√ľr untersuchte Organismen in der Umgebung geformt. Zu den Studieninhalten geh√∂ren unter anderem:

  • Einf√ľhrung in angewandte Psychologie
  • Entwicklungspsychologie
  • Sozialpsychologie
  • Wahrnehmung und Kognition
  • Lernen, Emotionen, Motivation, Ged√§chtnis
  • Diagnostik und Pers√∂nlichkeit
  • klinische Psychologie
  • klinische Neuropsychologie
  • Neuropsychologie Grundlagen
  • Organisationspsychologie

Mit einem Bachelorabschluss im Fach Psychologie besteht laut Infomaterial die M√∂glichkeit direkt in das Berufsleben zu starten. Dabei qualifiziert sich der B. Sc. in Psychologie f√ľr folgende Berfufsfelder:

  • Therapeutisch klinische Psychologie, Beratung
  • P√§dagogische Psychologie im schulischen Bereich
  • Wissenschaftliche Forschung, Diagnostik, Evolution
  • Markt-, Meinungs- und Werbeforschung
  • Personal- und Organisationspsychologie

Wer als Psychotherapeut arbeitet, benötigt einen Masterabschluss mit Zertifikat in Psychologie sowie eine Ausbildung zum Psychotherapeuten.

Master of Science (M. Sc.) Studiengang und Studieninhalte

Ein MSc ist ein Titel, der an jeder Universit√§t weltweit f√ľr einen Abschluss eines Graduiertenstatus verliehen wird. Die Einschreibung bedeutet also, eine signifikante Investition in eine Karriere zu starten.

Die Vielfalt an MSc Studieng√§ngen ist derma√üen √ľberragend, dass jeder etwas findet. Die Regelstudienzeit eines MScs betr√§gt zwischen 3 und 4 Semester.

Mit einem MSc kann die Karriere starten, denn es bieten sich bedeutend bessere Jobm√∂glichkeiten. Das Studieren kann direkt im Anschluss an den B. Sc beginnen oder Sie nutzen ein Fernstudium neben dem eigentlichen Beruf.

W√§hrend ein Master in der Regel direkt an einer Hochschule absolviert wird, nutzen zahlreiche Berufst√§tige ein Fernstudium mit Infomaterial. So kann w√§hrend des Fernstudiums mit der eigentlichen T√§tigkeit gen√ľgend Bares verdient werden, um ein Fernstudium zu finanzieren.

Als Studiengang bietet sich entweder Wirtschaftspsychologie & Leadership oder ein Fernstudium Wirtschaftspsychologie und Human Resource Management an.

Studienf√§cher, bei denen nach Abschluss vom Fernstudium der Grad des Masters of Science steht, geh√∂ren unter normalen Umst√§nden die Fachbereiche Mathematik, Naturwissenschaften und Technik. Wer MSc w√§hlt, muss sich allerdings dar√ľber im Klaren sein, dass alle Bereiche der Mathematik ein absolutes Muss sind.

Diejenigen, die sich beispielsweise bei der SRH Fernhochschule einschreiben m√∂chten, m√ľssen fit sein in allem was Zahlen betrifft und besser noch, √ľber ein abstraktes Denkverm√∂gen verf√ľgen.

Den MSc gibt es in naturwissenschaftlichen Fächern, aber auch in medizinischen Fächern, die nicht mit einem Staatsexamen abschließen. Als Studiengänge kommen in Frage:

  • Ma. in Management
  • Master in International Business
  • Master in Entrepreneurship
  • Master in Finance
  • Double Degree

Welche einzelnen Studieninhalte im Bereich Psychologie zu bewältigen sind, ist im Detail aus dem Infomaterial zu erfahren, welches die entsprechende Hochschule kostenlos zuschickt.

Was kann man mit einem Fernstudium Psychologie machen?

Die meisten Absolventen eines Bachelorstudiums entscheiden sich gleich f√ľr ein Master Studium der Psychologie und das aus gutem Grund. Erst nach dem Erreichen eines Masters ist der Studierende ein vollwertiger Psychologe und darf in jeglichen Berufsfeldern arbeiten oder eventuell eine Ausbildung zum Psychotherapeuten starten. Folgende Jobm√∂glichkeiten stehen offen:

  • Schulpsychologe
  • Rechtspsychologe
  • Selbstst√§ndiger Therapeut
  • Verkehrspsychologe
  • PsychoonkologeKrankheiten wie Burn Out, Depression oder Angstst√∂rungen sind heute kein Tabuthema mehr. Gerade aus diesen Gr√ľnden sind Psychologen heute gefragte Experten, im Bereich des menschlichen Wohlbefindens sowie der Gesundheit.

Nach dem Abschluss ist zu wählen unter:

  • Psychologische Beratung
  • Training und Coaching
  • Gutachtenerstellung
  • Organisationsberatung (Organisationspsychologie)
  • Schulung von F√ľhrungskr√§ften
  • Markt-, Wirtschafts- und Konsumentenforschung
  • Wissenschaftliche Forschung

Dabei sind folgende Bereiche bzw. Branchen denkbar:

  • Gesundheitswesen (Krankenhaus, Klinik, Beratung)
  • Therapie (Lerntherapie. Suchttherapie)
  • Qualit√§tsmanagement
  • Forschung
  • √Ėffentliche Verwaltung (Jugendamt, Sozialeinrichtung)

Karriere und Gehalt

Generell ist es nicht einfach √ľber Geh√§lter zu diskutieren und noch schwieriger gestaltet es sich verbindliche Aussagen √ľber das Einkommen eines Psychologen zu berichten.

Das Gehalt hängt von unterschiedlichen Faktoren ab, wozu auch der Studienabschluss zählt.

Wichtig ist nat√ľrlich f√ľr welche Branche man sich entscheidet. Geht es in eine soziale Einrichtung oder besser in die freie Wirtschaft? Noch wichtiger ist die Frage, wer m√∂chte als selbstst√§ndiger Psychologe arbeiten oder in einem Angestelltenverh√§ltnis t√§tig sein?

In der öffentlichen Verwaltung beispielsweise wird nach festgeschriebener Besoldungsgruppe bezahlt. Generell kann ein Psychologe mit dem nötigen Know-How mit einem Einstiegsgehalt zwischen 2.500 und 3.200 Euro brutto im Monat rechnen.

Folgende Angebote sind relevant, wonach sich die Gehälter staffeln:

  • Psychologe im Krankenhaus: ca. 4.200 Euro brutto monatlich
  • Gesundheit und Gesundheitswesen:  ca. 2.100 Euro brutto im Monat
  • Bildung:  ca. 3.800 Euro brutto im Monat
  • Psychologischer Berater: ca.  2.500 Euro brutto monatlich
  • Personalberatung: ca. 2.700 Euro brutto monatlich

Infos zum Gehalt bekommen Interessierte entweder bereits bei der Bewerbung, aber spätestens in einem Vorgespräch.

Wie lange dauert ein Psychologie Fernstudium?

Ein Fernstudium an einer Hochschule vermittelt Grundkenntnisse und legt den Grundstein zu einer Karriere als Psychologinnen und Psychologe.

Das Studium ist entweder in Voll- oder Teilzeit möglich und steht in diversen beruflichen Kontexten.

In der Regel dauert das Fernstudium Psychologie, laut Infomaterial, an einer der zahlreichen Hochschulen 6 bis 8 Semester, sind umgerechnet drei bis vier Jahre.

Berufsbegleitend Psychologie online studieren

Die B. Sc und Master- Studiengänge sind so konzipiert, dass sie als Hochschule- Fernstudium neben dem Beruf oder familiären Verpflichtungen flexibel laufen.

Erg√§nzend zu den Studieng√§ngen, inklusive Infomaterial und Studienzubeh√∂r, wie B√ľcher und Hefte, finden interaktive Online-Seminare statt, an denen jeder vom heimischen Rechner aus teilnehmen kann.

Zusätzlich gilt bei fast jeder Hochschule das Angebot an Präsenztagen der Hochschule teilzunehmen. Sämtliche Veranstaltungen finden in der Regel an einem Samstag statt, sodass diese mit dem Privatleben im Einklang sind.

Zudem bietet jede Hochschule den Luxus einen Online-Campus zu besuchen, um sich mit anderen Studierenden auszutauschen.

Psychologie Online-Studium ohne Abitur: Ist das möglich?

Gerade f√ľr das Fach Psychologie m√∂chten sich immer mehr Menschen einschreiben, darum sind die Pl√§tze hart umk√§mpft.

Diejenigen, die kein Abitur vorweisen können, trauen sich aus diesem Grund erst gar nicht, sich um einen Platz einer Hochschule zu bewerben.

Ein Studium der Psychologie ist jedoch m√∂glich, wenn gewisse Voraussetzungen gegeben sind. Seit dem Jahr 2019 gelten in Deutschland verbesserte Zugangsbedingungen f√ľr ein Studieren ohne Abitur.

Aufgrund eines Beschlusses der Kultusministerkonferenz haben Studieninteressierte drei Möglichkeiten, ohne Abitur ein Fernstudium Psychologie zu absolvieren:

  • Fachbezogene berufliche Qualifikation
  • Aufstiegsfortbildung
  • Hochschulspezifische Zulassungspr√ľfung

Dem Fernstudium Psychologie mit Abschluss Bachelor of Science ohne Abitur an einer Hochschule zu erlangen, steht nichts im Wege.

Berufliche Qualifikation: Jeder, der eine abgeschlossene Berufsausbildung vorweisen kann und √ľber drei Jahre Erfahrung in diesem Beruf verf√ľgt, kann ein Fernstudium anstreben. In Niedersachsen beispielsweise gelten nach ¬ß 18 NHG eine Ausbildung sowie eine dreij√§hrige T√§tigkeit als Voraussetzung f√ľr ein Fernstudium.

Aufstiegsfortbildung: Generell k√∂nnen Interessierte ohne Abitur, daf√ľr mit einer abgeschlossenen Meisterpr√ľfung oder staatlich gepr√ľfte Techniker/-Technikerinnen und staatlich gepr√ľfte Betriebswirte/- innen das Studium an einer der Hochschulen beginnen.

Zulassungspr√ľfung: Die Pr√ľfungen f√ľr eine Zulassung sind nicht in jedem Bundesland identisch. Personen, die eine ausreichende schulische oder berufliche Erfahrung vorweisen k√∂nnen, sind potentiell geeignet f√ľr das Fernstudium geeignet. (Sekundarstufe 1, (Mittlere Reife), Berufsausbildung und Berufserfahrung.

Um eine Zulassungspr√ľfung zu bestehen, muss eine Studierf√§higkeit erkennbar sein. Da die Fragen der Pr√ľfung stark von Hochschule zu Hochschule variieren, sollte der Interessierte sich bei der jeweiligen Hochschule genau informieren.

Hinweis: Es ist zwar einfacher geworden an einer Hochschule einen Psychologie Studienplatz zu bekommen, der Numerus clausus allerdings ist vielfach Voraussetzung.

Häufig gestellte Fragen:

Nat√ľrlich gibt es vor einem Studium diverse Fragen die jeden Interessierten auf der Seele liegen. Wir haben die wichtigsten Fakten nach Infomaterial zusammengefasst.

Ist eine Arbeit im Bereich Psychologie ohne Studium möglich?

Wer sich in einem psychologischen Beruf verwirklichen möchte, kann ohne Abitur und Studium seinen Traumberuf ergreifen.

In Frage kommt beispielsweise eine Ausbildung zum psychologischen Berater an einer Akademie. Der Zeitraum betr√§gt 18 Monate und schlie√üt mit einem G√ľtesiegel zum ‚ÄěQualit√§tsgepr√ľften psychologischen Berater‚Äú ab.

Kommt ein Studium mit Hauptschulabschluss in Frage?

Die Voraussetzungen f√ľr ein Psychologie Studium sind entweder ‚ÄěMittlere Reife‚Äú oder ein Hauptschulabschluss. Somit ist es auch Personen m√∂glich, die kein Abitur aufweisen k√∂nnen, zahlreiche Kurse (Heilpraktiker f√ľr Psychotherapie) usw. zu absolvieren.

Was ist f√ľr ein Studium der Psychologie notwendig?

Mit einer allgemeinen Hochschulreife kann sich jeder an einer stattlichen und privaten Hochschule einschreiben, sofern ein Studienplatz frei ist. Auch eine fachgebundene Hochschulreife kann den Weg ebnen.

Wie funktioniert ein Fernstudium?

Ein Fernstudium an einer Hochschule zeichnet sich besonders durch Flexibilit√§t sowie √∂rtliche Ungebundenheit aus. Zwar sind bestimmte Vorgaben zu erf√ľllen was Fach, Credits, Pr√ľfungen usw. betrifft, wie diese Vorgaben erf√ľllt werden liegt beim Studierenden.

Als erstes erfolgt die Anmeldung. Keiner muss darauf warten, ob ein Winter- oder Sommersemester beginnt, sondern dieser Vorgang darf beliebig erfolgen. Nach der Anmeldung wird Infomaterial und Lernmaterial zugesendet, was entweder per Post oder Online via E-Mail passiert.

In der Regel kann sich jeder das gesamte Infomaterial herunterladen, Webinare einsehen sowie an Live-Vorlesungen teilnehmen. Je nach Hochschule ist das Berzug von Infomaterial und Studienhefte per Download möglich.

Es kann jedoch durchaus sein, dass eine kleine Pauschale f√ľr gedruckte Studienhefte und Versandkosten verlangt wird.

F√ľr wen eignet sich ein Fernstudium?

Ein Fernstudium der Psychologie eignet sich f√ľr jeden, der ortsunabh√§ngig und flexibel studieren m√∂chte. Der Studierende ben√∂tigt weder einen Ortswechsel, noch sind Pendelfahrten von Wohnung zu Universit√§t n√∂tig.

Fernstudieng√§nge, die in erster Linie webbasiert sind, werden auch E-Learning Kurse bezeichnet. Ein Psychologie Studium kommt also f√ľr Berufst√§tige und ortsgebundene Menschen besonders in Frage.

Wie anerkannt ist ein Fernstudium?

Der Unterschied f√ľr einen akademischen und nicht-akademischen Abschluss liegt in der darauf folgenden Berufsaussicht. Generell werden s√§mtliche Fernstudien-Abschl√ľsse anerkannt, es kommt jedoch immer auf den jeweiligen Bereich an.

Da ein Fernstudium kein gesch√ľtzter Begriff ist, k√∂nnen sowohl Fernhochschulen, Akademien, als auch Fernlehrinstitute ein Studium anbieten, auch wenn kein akademischer Abschluss m√∂glich ist.

Wichtig ist aus diesem Grund sich genau zu informieren und dementsprechend Angebote sowie Studiendauer zu vergleichen.

Welchen Abschluss bekommt man?

Ein Studium der Psychologie wird mit einem BoS oder MoS abgeschlossen. Die Bezeichnung Diplom-Psychologe wird in der Regel durch die Berufsbezeichnung Psychologie Master of Science ersetzt.

Kostenloses Infomaterial anfordern

Interessenten können entweder online oder schriftlich bei der jeweiligen ausgesuchten Hochschule Einträge suchen und Infomaterial anfordern. In den meisten Fällen bevorzugen die Hochschulen selber die Versendung von Infomaterial per Mail- Kontakt.

Natascha Petrow
Die Autorin
Natascha Petrow¬†ist eine Lehrerin mit langj√§hriger Erfahrung. Aufgrund der Corona-Krise beschloss sie, einen Blog √ľber Fernstudien¬†und Fernunterricht¬†zu erstellen. Sie ist eine gro√üartige Autorin, und ihre Ratschl√§ge auf Fernstudium Informaterial werden Ihnen helfen, die besten Fernkurse zu finden.