Master Psychologie Fernstudium: Ratgeber & die besten Fernunis

Aktualisiert am 26. September 2022
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Das Master Psychologie ist eine Voraussetzung für eine Therapeutenausbildung und bietet daneben weitere Vorteile auf dem Arbeitsmarkt. Was Sie zu dem Fernstudium wissen müssen, erfahren Sie hier.

Das Thema mentale Gesundheit wird in unserer Gesellschaft immer präsenter und die Behandlung mentaler Krankheiten wird von immer mehr Menschen in Angriff genommen.

Auch den Willen Menschen mit ihrem Geist zu helfen und den menschlichen Kopf zu verstehen, fasziniert viele Leute und die Psychologie ist ein beliebtes Studienfach. 

Leider ist eine Master Studium im Bereich Psychologie sehr aufwendig und zeitintensiv, und nicht jeder hat die Möglichkeit so viel Zeit zu investieren.

Für diejenigen, die das betrifft wäre ein Master Fernstudium eine Möglichkeit, denn hier teilt man sich seine Arbeit selbst ein und ist an keinen Stundenplan gebunden.

Kann man Master Psychologie per Fernstudium studieren?

Ja man kann einen Master in Psychologie bekommen durch ein Fernstudium. In Deutschland gibt es mehrere Universitäten, die diesen Master Studiengang Psychologie M.Sc anbieten.

master psychologie fernstudium kann man master psychologie per fernstudium studieren

Voraussetzungen

Wie bei jedem anderen Hochschulstudium auch braucht man das Abitur, um Psychologie studieren zu können.

Wenn man Psychologie studieren möchte, so sollte einem bewusst sein, dass es einen NC gibt. Dieser liegt bei eher elitären Universitäten bei 1.2, aber man findet in Deutschland auch andere Universitäten, die einen NC von 1.7 haben.

Außerdem sollte man entweder einiges gespart haben oder bereits einen Sponsor haben, denn ein Fernstudium ist sehr teuer.

Es unterscheidet sich maßgeblich im Preis von herkömmlichen Universitäten und es ist nicht nur eine einmalige große Investition, sondern die gesamte Studienlaufzeit.

Dies sollte bedacht werden, um das Studium nicht irgendwann abbrechen zu müssen. Zum Glück gibt es mittlerweile auch vom Staat viele Unterstützungen auf die Studenten sich bewerben können. Sie können eine Online Anmeldung für den Psychologie Master einreichen. Nach kurzer Zeit erhalten Sie die Infos, ob Sie Ihre Wahl des Master Studiengangs Fernstudium Psychologie M.Sc belegen können, oder nicht.

Hochschul Tipp & Fernhochschulen-Vergleich:

Im Folgenden sehen Sie verschiedene Fernhochschulen, die die Redaktion überzeugt haben.

1. STUDIENGEMEINSCHAFT DARMSTADT

2. FERNUNIVERSITÄT HAGEN

3. EUROPÄISCHE FERNHOCHSCHULE

4. HOCHSCHULE LAUDIUS

5. HOCHSCHULE WISMAR

6. AKAD UNIVERSITÄT

7. INTERNATIONALE HOCHSCHULE

8. WILHELM BÜCHNER HOCHSCHULE

Erfahrungen

Insbesondere von Berufstätigen oder Familienvätern/-müttern gibt es meistens sehr gute Rückmeldungen, denn ein Fernstudium gibt vielen beschäftigten Leuten die Möglichkeit nochmal das zu studieren was sie möchten.

Außerdem kann man sich die Lernzeit je nach eigenen Bedürfnissen einrichten und ist nicht an den vorgegebenen Stundenplan gebunden, sondern kann dann arbeiten, wann man möchte.

Diese Zeit variiert von Mensch zu Mensch, jedoch kann in einem herkömmlichen Studium keine Rücksicht darauf genommen werden.

Woran man denken sollte, ist, dass ein Fernstudium kein soziales Studentenleben beinhaltet, da man nicht auf einem Campus aktiv ist.

Diejenigen, die daran ohnehin kein Interesse oder keine Zeit für haben werden sich nicht groß stören, aber man sollte sich nicht nur an der Freizeit festhalten und daran, dass man sich alles selbst einteilen kann.

Denn man sollte sich eben auch bewusst sein, dass man keine Kommilitonen kennenlernt und nicht auf einem Campus umherläuft, denn ein Fernstudium findet aus der Ferne von zuhause statt.

Kosten: Wie teuer ist ein Master Psychologie Fernstudium?

Ein Master Psychologie Fernstudium ist sehr teuer und unterscheidet sich wesentlich von den Preisen eines Studiums an einer herkömmlichen Universität.

Die Preise variieren dabei von Fernuniversität zu Fernuniversität und sollte individuell eingesehen werden.

Als Richtwert kann man aber 300 EUR pro Monat nehmen, wenn das Studium 6 Semester dauert.

Master of Science (M.Sc.) Studiengang und Studieninhalte

Master Fernstudiengänge sind umfangreich und bereiten optimal auf das Berufsleben vor. Als Basis dienen hier die ECTS Punkte, die angehende Psychologen und Psychologinnen während des Studiengang Psychologie M.Sc ab Studienstart sammeln

Im Masterstudiengang Psychologie lernt man alles in allem die theoretischen Inhalte, die später benötigt werden, um sie in der Praxis einzusetzen und Patienten richtig unterstützen zu können.

Das Feld der Psychologie ist mittlerweile relativ gut erforscht und hat sich sehr weiterentwickelt, weswegen es aus vielen verschiedenen Bereichen Studien und neue Erkenntnisse gibt.

Im Laufe der Semester bekommt eine angehende Psychologin und angehender Psychologe einen Einblick in diese Materien und kann sich mit ihnen vertraut machen.

Das ist insbesondere wichtig, damit man erkennt zu welcher Fachrichtung man sich hingezogen fühlt, denn das Feld der Psychologie ist unglaublich groß.

Neben den Theorien, die man vermittelt bekommt, lernt man auch diese auf Fallbeispiele anzuwenden und wird damit für das spätere Leben vorbereitet, wo man ebenfalls die Theorie auf verschiedene Patienten anwenden muss, um diesen zu helfen. Grundsätzlich werden die Themenbereiche in 4 Kategorien eingeteilt:

Gesundheits- und Umweltpsychologie:

Hierbei werden die Einflüsse der Umwelt auf die menschliche Psyche behandelt und was das mit dem menschlichen Gehirn machen kann.

Aber es behandelt auch die andere Richtung nämlich, wie die menschliche Psyche die Umwelt beeinflussen kann. Präsenz Veranstaltungen sind möglich, Sie können aber ohne Problem den Master Abschluss durch Online Angebote erreichen.

Klinische Psychologie:

Der Bereich der Klinischen Psychologie ist vermutlich das was die meisten Menschen mit der Arbeit eines Psychologen verbinden. Hierbei geht es um die angewandte Psychologie des Studiengangs, Erforschung, Diagnostizierung und Behandlung von psychischen Krankheiten.

Außerdem lernt man die Ursache der psychischen Krankheiten und Traumata zu ergründen, damit das Erlebnis besser verarbeitet werden kann.

Des Weiteren beschäftigt man sich mit der Klassifikation jener Krankheiten und wie diese präventiv verhindert werden können.

Die Einsatzbereiche in diesem Feld sind sehr vielseitig, denn man kann sowohl mit Menschen direkt arbeiten als auch sich mehr auf die Forschung konzentrieren und man hat die Möglichkeit in einer kleineren Praxis zu arbeiten oder auch in einer großen Klinik.

Letztendlich gibt es aber auch von dieser Unterkategorie noch viele weitere Unterthemen, auf die man sich ebenfalls spezialisieren kann (egal ob im Bereich der Forschung oder der direkten Behandlung).

Markt- und Werbepsychologie.

In diesem Themenbereich geht es ein Stück auch um unsere Gesellschaft und versucht zu verstehen, wie Menschen auf verschiedene Konsumentscheidungen reagieren.

Dabei geht es jedoch nicht nur gezielt um eine Entscheidung auf ein bestimmtes Produkt oder eine Marke, sondern stellt sich in der Forschung breiter auf und forscht in viele Richtungen.

Anders sieht es dabei aus, wenn man sich später entscheidet in einem Unternehmen zu arbeiten und bei den Werbeentscheidungen mitwirkt, denn hierbei wird sich zwar auf verschiedene Produkte spezialisiert, aber gleichzeitig handelt es sich wahrscheinlich immer um die gleiche Marke, außer man entscheidet sich in einer Marketingfirma zu arbeiten.

Die Theorien helfen einem dabei zu verstehen, wie man bestimmte Zielgruppen ansprechen muss, um ihre Aufmerksamkeit zu bekommen und was verschiedene Arten von Werbeanzeigen für Auswirkungen auf die menschliche Psyche haben.

Arbeits-, Organisations- und Personalpsychologie:

Dieser Bereich beschäftigt sich mit dem Arbeitsleben und den Dynamiken dort. Es geht sowohl um Unternehmensführung als auch dem Personal und der Organisation eines Unternehmens.

Dabei wird untersucht, wie man die Beziehungen in einer Firma stärken kann, damit als Resultat die Mitarbeiter mehr motiviert sind und dadurch effizienter arbeiten.

Hierbei geht es auch um Themen wie ein Chef ein Unternehmen zu führen hat, damit die Mitarbeiter sich aufgehoben fühlen, aber trotzdem der nötige Respekt und die richtige Distanz vorhanden ist.

Was kann man mit einem Fernstudium Master Psychologie machen?

Mit einem Master in Psychologie per Fernstudium kann man in vielen Bereichen arbeiten, bei denen die Arbeit eines Psychologen erfordert ist.

Während des Studiums macht es jedoch Sinn sich bereits mit dem Thema Spezialisierung zu beschäftigen, um bereits Praktika und andere Aufenthalte in der gewünschten Richtung zu unternehmen.

Später kann man sich in seinem Bereich auch weiterbilden und weitere Kurse besuchen.

Weiß man bisher noch nicht in welche Richtung man später mit einem Psychologie Master Fernstudiengang einmal gehen könnte, dann kann man sich überlegen, ob man irgendwo angestellt sein möchte, zum Beispiel in einer Klinik oder ob man sich selbstständig machen möchte.

Auch gibt es verschiedene Bereiche in denen man als Psychologe tätig werden kann, wie zum Beispiel:

  • Beratung in Studienzentren oder Online Lehre
  • Beratung in der Wirtschaft, in einem Betrieb bzw. in der Berufspraxis nach Studienabschluss
  • Eine Karriere in der Wissenschaft
  • Gesundheitspsychologie

Im Masterstudium Psychologie per Fernstudium bekommt man lediglich einen Überblick und schnuppert in alle Themenbereiche einmal rein, die Zeit danach und Praktika zwischendurch leiten den Studenten in eine Richtung.

Beispielsweise gibt es beim Master Psychologie per Fernstudium die Möglichkeit sich auf Kinderpsychologie zu spezialisieren und in einer Schule zu arbeiten oder im Gefängnis, wenn man sich auf Kriminalpsychologie spezialisiert hat.

Karriere und Gehalt

Neben den Möglichkeiten sind bei einem Master Psychologie per Fernstudium auch die Karriereaussichten und das Gehalt interessant. Das Gehalt des Psychologen steigt je mehr Berufserfahrung man hat.

so viel gehalt ist moeglich

Während man nach 5 Jahren einen ungefähren Jahresverdienst von 50.000 EUR hat, liegt dieser nach 20 Jahren bei rund 62.000 EUR pro Jahr.

Außerdem kommt es auch darauf an, worauf man sich spezialisiert hat und ob man in einer Einrichtung arbeitet oder eine eigene Praxis hat.

Karrierechancen gibt es eher weniger, denn als Psychologe kann man sich zwar weiterbilden und dadurch mehr Patienten behandeln, aber deswegen steigt man nicht im Job auf. Nichtsdestotrotz bietet der Master Psychologie per Fernstudium Top Karriereaussichten.

Wie lange dauert ein Master Psychologie Fernstudium?

Ein Master Psychologiestudium per Fernstudium dauert in der Regel vier bis fünf Semester. Die genaue Studienzeit schwankt je nach Fernuniversität. Einige Master Psychologie Fernstudiengänge bzw. Studienmodelle sind anspruchsvoller als Andere.

wie lange dauert das fernstudium

Damit Sie Ihre Studiendauer so kurz wie möglich halten, ist es wichtig, dass Sie stets lernen und versuchen die Prüfungen auf Anhieb zu bestehen.

Berufsbegleitend Master Psychologie per Fernstudium online studieren

Ein Master Fernstudium Psychologie eignet sich gut, um das Studium mit der Arbeit im Alltag zu kombinieren und damit die Pflichten nicht kollidieren.

berufsbegleitend online studieren

Auch wenn trotzdem Zeit in das Fernstudium Master Psychologie investiert werden muss, so ist man an keinen Stundenplan gebunden und kann alles für sich selbst einteilen.

Wenn der Beruf ohnehin etwas mit dem Thema Psychologie zu tun hat und der Arbeitgeber auf eine Art davon profitiert, so kann man auch mit dem Vorgesetzten sprechen, damit die Firma es vielleicht finanzieren kann.

Dahingehend hat das berufsbegleitende Studieren auch finanzielle Vorteile. Jedoch hat man keinen Anspruch auf die Finanzierung durch den Arbeitgeber, sondern es ist jedem seine eigene Entscheidung.

Master Psychologie Online-Studium ohne Abitur: Ist das möglich?

Ein Master Psychologie Online-Studium ist ohne Abitur nicht möglich, da ein Master genau wie der eines herkömmlichen Studiums ein Hochschulabschluss ist, welcher in Deutschland nur mithilfe eines Abiturs bekommen werden kann.

Häufig gestellte Fragen zum Master Psychologie per Fernstudium

Im Folgenden sehen Sie die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen, betreffend des Master Psychologie per Fernstudium.

Wie funktioniert ein Master Psychologie per Fernstudium?

Bei einem Fernstudium gibt es keinen Präsenzunterricht oder nur kürzere Perioden, während denen man in die Universität gehen muss.

Stattdessen bekommt man die notwendigen Materialien für das Semester online zur Verfügung gestellt und muss diese dann selbstständig durcharbeiten. 

Das Lesen und Verstehen der Materialien ist wichtig, damit man die Aufgaben zwischendurch bearbeiten kann und außerdem die Prüfungen am Ende des Semesters bestehen kann. Zwischendurch ist man aber auch sich allein gestellt.

Bei Fragen wird einem ein Online-Berater zur Verfügung gestellt, den man kontaktieren kann, wenn es Fragen zum Master Psychologie per Fernstudium gibt.

Für wen eignet sich das Master Psychologie Fernstudieren?

Der Master Psychologie per Fernstudium ist eine gute Sache für Menschen, die in ihrem Alltag sehr eingespannt sind, zum Beispiel durch einen Beruf oder Kinder.

Mit einem Fernstudium haben sie die Möglichkeit nochmal zu studieren, aber andere Dinge nicht aufgeben zu müssen.

Ansonsten sollte man finanziell gut aufgestellt sein, denn ein Fernstudium ist teuer und selbst, wenn man Sponsoren oder anderweitige Unterstützung hat, übernimmt diese meist nur einen Teil.

Im Laufe eines Fernstudiums treten immer wieder neue Kosten auf, die neben den Studiengebühren entstehen und nicht immer 1:1 einzuplanen sind.

Auch benötigt man bestimmte Charaktereigenschaften, um ein Fernstudium erfolgreich abschließen zu können.

Ein Fernstudium erfordert Disziplin und die Fähigkeit selbstständig arbeiten zu können.

Anders als bei anderen Studienarten hat man niemanden, der auf einen achtet und antreibt mehr zu leisten. Dafür ist man allein zuständig.

Wie anerkannt ist ein Fernstudium?

Hierbei wird zwischen akademischen und nicht-akademischen Studiengängen unterschieden.

Die akademischen Studiengänge, Bachelor und Master sind auch nach einem Fernstudium anerkannt und sind nicht minder wert, als ein herkömmliches Studium. Das heißt, dass ein Bachelorabschluss Studierenden enorm weiterhelfen kann und sie dadurch eine Top Ausbildung erhalten, die Sie während des Master Studiums nutzen können.

Vorsicht ist jedoch geboten bei den nicht-akademischen Fernstudien, denn diese haben nicht den gleichen Wert wie ein Bachelor Abschluss oder Master Abschluss, weswegen man überprüfen sollte, ob die ausgewählte Diploma Hochschule Fernuniversität staatlich anerkannt ist, denn nur so hat man letztendlich einen gültigen Abschluss bzw. Zertifikat, welches Ihnen die Anwendung der erlernten Fähigkeiten bescheinigt.

Welchen Abschluss bekommt man?

Wie bereits erwähnt hängt dies vom akademischen oder nicht-akademischen Abschluss ab. Der akademische Abschluss ist entweder ein Bachelor oder ein Master, der Bildungs Einrichtung.

Der nicht-akademische Abschluss hingegen ist eher eine Art Fortbildung in einem bestimmten Themenbereich und ist staatlich nicht anerkannt.

Welcher Abschluss für einen der Richtige ist, hängt davon ab wofür man das Studium braucht.

Kostenloses Infomaterial anfordern:

Interessenten, die sich jetzt für einen Master Psychologie per Fernstudium Studienbeginn interessieren und ihre Grundlagen vertieren wollen, können sich entweder online bei den Anbietern informieren oder auch schriftlich Informationsmaterial anfordern.

Natascha Petrow
Die Autorin
Natascha Petrow ist eine Lehrerin mit langjähriger Erfahrung. Aufgrund der Corona-Krise beschloss sie, einen Blog über Fernstudien und Fernunterricht zu erstellen. Sie ist eine großartige Autorin, und ihre Ratschläge auf Fernstudium Informaterial werden Ihnen helfen, die besten Fernkurse zu finden.