Fernstudium Wirtschaftsfachwirt: Studiengänge 2024 & Ratgeber

Aktualisiert am 7. März 2024
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Sie können das Wirtschaftsfachwirt Fernstudium belegen und dabei Ihre bereits vorhandenen Kenntnisse vertiefen bzw. komplett neu anfangen. Welche Vorteile Sie durch eine Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt haben und was Sie später damit machen können, erfahren Sie hier.

Suchen Sie nach einer Möglichkeit, Ihre Karriere in der Betriebswirtschaft voranzutreiben, ohne Ihr Leben auf Eis zu legen? Dann ist eine Weiterbildung im Rahmen von einem Fernstudium eine hervorragende Option.

Dank der zunehmenden Verfügbarkeit von wirtschaftsbezogenen Online-Kursen sowie Ressourcen ist es heute einfacher denn je, einen Abschluss zu erwerben oder vorhandene Kenntnisse zu erweitern, ohne für die Weiterbildung das Haus verlassen zu müssen.

In diesem Blogbeitrag gehen wir auf die verschiedenen Arten von Fernstudiengängen für Betriebswirte ein und erläutern die Vorteile, die mit der Teilnahme an solchen Kursen verbunden sind.

Lesen Sie weiter, wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie in diesem wettbewerbsintensiven Bereich Berufspraxis bekommen und wann die Vorlage von Zeugnissen erfolgen muss.

Kann man Wirtschaftsfachwirt per Fernstudium studieren?

Das Fernstudium zum Wirtschaftsfachwirt wurde in den letzten Jahren immer beliebter und viele Schulen bieten jetzt Fernstudienoptionen für Studierende an, die nicht in der Lage sind, an den Kursen auf dem Campus teilzunehmen oder nicht die Zeit dafür haben, aber dennoch wirtschaftsbezogene Qualifikationen bekommen wollen bzw, im Besitz von handlungsspezifischen Qualifikationen sein wollen.

Fernstudium Wirtschaftsfachwirt: Studiengänge [currentyear] & Ratgeber 1

Diese Aufstiegsfortbildung bietet enorme Vorteile, wie z. B. Bequemlichkeit, Flexibilität bei der Zeitplanung, niedrigere Studiengebühren und Zugang zu Kursen für angehende Wirtschaftsfachwirte, die sonst vielleicht nicht angeboten werden.

Von einem Online-MBA-Programm bis hin zu einem Diplom in Rechnungswesen ist dieses Fernstudium sicherlich eine praktikable Option für alle, die wirtschaftsbezogene Qualifikationen aneignen möchten, ohne physisch am Unterricht teilzunehmen.

Voraussetzungen für ein Fernstudium Wirtschaftsfachwirt

in Fernstudium im Bereich der Wirtschaft kann eine gute Option für Personen sein, die aufgrund beruflicher oder familiärer Verpflichtungen nicht an einem Präsenzstudium teilnehmen können, aber dennoch später die Bezeichnung zum geprüften Wirtschaftsfachwirt bekommen wollen.

Es gibt verschiedenen Zulassungsvoraussetzungen und wirtschaftsbezogene Anforderungen können von Schule zu Schule variieren. Generell gilt aber: Es müssen aber allgemeine akademische Standards erfüllt werden, die wesentliche Bezüge zu den Aufgaben haben, bevor die Zulassung zum Lehrgang gewährt wird.

Wenngleich auch eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf hilfreich ist und 

Dazu gehören der Besitz eines Abschlusses oder eines gleichwertigen Abschlusses, der erfolgreiche Abschluss der erforderlichen Vorbereitungskurse wie Mathematik und Englisch sowie zufriedenstellende Leistungen bei den Einstufungstests.

Auch handlungsspezifische Qualifikationen im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich sind ideal, genauso wie nachweisbare Erfahrungen im Bereich Marketing und Vertrieb. Dabei gilt: Je mehr, desto besser, Absolventen, die 1 Jahr Berufspraxis haben, haben es gegenüber Absolventen mit 18 Monate Qualifikationen schwer.

Zu den weiteren Bewerbungsunterlagen, die für eine Zulassung in Frage kommen, gehören Empfehlungsschreiben und Abschriften von anderen postsekundären Bildungsgängen, die in der Vergangenheit erfolgreich abgeschlossen wurden. Geprüft werden die Vorkenntnisse durch Mitarbeiter des jeweiligen Fernlehrgang.

Da viele Fernstudiengänge das ganze Jahr über Bewerbungen annehmen und oft mehrere Starttermine im Laufe des Kalenderjahres angeboten werden, könnte jetzt genau der richtige Zeitpunkt sein, um mit dem Studium zu beginnen!

Hochschultipp & Fernhochschulen-Vergleich

Wir empfehlen 2024 im Allgemeinen folgende Fernhochschulen:

Erfahrungen

“Ich wollte schon lange das Fach Wirtschaftsfachwirt im Fernstudium studieren und habe mich auch mal für die Themen “Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK (Industrie- und Handelskammer)” sowie die “IHK Prüfung zum Wirtschaftsfachwirt” interessiert.

Allerdings bin ich derzeit in einer Führungsposition und habe nicht viel Zeit, daher habe ich mich an einer Fernuni eingeschrieben und zwar online per Formular. Das ging ganz schnell und die benötigten Informationen zum Wirtschaftsfachwirt wurden direkt übermittelt.

Mittlerweile sind 3 Jahre vergangen. In der Zwischenzeit wurde ich nicht nur zur Teilprüfung zugelassen, sondern ich habe die Zulassung zur finalen Prüfung geschafft und habe hoffentlich bald meinen Abschluss als Wirtschaftsfachwirt.”

“Keine Frage, ich war froh, dass ich die abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Beruf erfolgreich abgelegt habe, denn die Weiterbildung zum geprüften Wirtschaftsfachwirt ist anspruchsvoll.

Dafür bin ich mir sicher, dass ich damit viel leichter im Bereich des betrieblichen Management Fuß fassen werde. Mit andern Worten: Das Wirtschaftsfachwirt Fernstudium bereitet mich hervorragend auf zukünftige kaufmännische Aufgaben vor. Dazu ist der Online-Campus übersichtlich sowie benutzerfreundlich.”

Kosten: Wie teuer ist ein Wirtschaftsfachwirt Fernstudium?

Die Kosten für ein Fernstudium zur Wirtschaftsfachwirtin bzw. Wirtschaftsfachwirt können stark variieren, je nachdem, wie lange der Kurs dauert und welche Art von Institution ihn anbietet. Ein Online-Zertifikat von einer öffentlichen Universität kann zum Beispiel recht erschwinglich sein, während ein MBA von einer privaten Universität teurer sein kann.

Es gibt auch zahlreiche kostenlose Online-Kurse, die genauso gültig sind wie die kostenpflichtigen; wenn die Kosten für Sie ein Problem darstellen, gibt es vielleicht sogar bessere Lösungen als den traditionellen Fernunterricht.

Letztendlich hängt der Betrag, den Sie ausgeben werden, davon ab, wie weit Sie mit Ihrer Ausbildung kommen wollen und ob Sie eher als Allrounder arbeiten wollen oder eine abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten priorisieren.

Wenn Sie als Allrounder arbeiten wollen, dann kann ein Bachelor ausreichen. Interessieren Sie sich für eine Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Bereich, sollten Sie einen Masterabschluss in Erwägung ziehen, der mehr kostet als ein Bachelor.

Weitere Informationen zur Finanzierung zu Themen wie IHK-Prüfung zum Wirtschaftsfachwirt oder welche Qualifikationen die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen bzw. Sie qualifizieren, erfahren Sie bei der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht. 

Bachelor of Science (B.Sc.) Wirtschaftsfachwirt Studiengang und Studieninhalte

Ein Bachelor of Science in Business Administration ist eine gute Möglichkeit, sich auf die Geschäftswelt vorzubereiten. Dieser Studiengang bietet eine Fülle von Kursinhalten, mit denen Sie Ihre Fähigkeiten und Anpassungsfähigkeit in verschiedenen Geschäftsbereichen wie Marketing, Finanzen, Global Business, Führung und Technologiemanagement verbessern können.

Dieser Abschluss hilft Ihnen nicht nur, diese Themen zu beherrschen, sondern entwickelt auch Ihre Fähigkeit, Wissen aus verschiedenen Fachbereichen miteinander zu verknüpfen, um eine breitere Perspektive auf reale Szenarien zu gewinnen.

Mit einem B.Sc. können Sie sicher sein, dass Sie die Fähigkeiten und Einsichten erworben haben, um die sich ständig weiterentwickelnde Geschäftswelt wirklich zu verstehen.

Master of Science (M.Sc.) Wirtschaftsfachwirt Studiengang und Studieninhalte

Der Master of Science (M.Sc.) bietet den Studierenden die Möglichkeit, sehr gefragte Fähigkeiten zu erwerben, die in der modernen Geschäftswelt sehr gut anwendbar sind.

Der primäre Kursinhalt konzentriert sich darauf, das Verständnis der Studierenden für Managementprinzipien, Wirtschaft und finanzielle Entscheidungsfindung zu stärken, deckt aber auch Themen wie digitale Transformation und Projektmanagement ab.

Von der Entwicklung von Fähigkeiten in den Bereichen Wirtschaftsanalyse und interaktives Design bis hin zur Erforschung wichtiger Geschäftsprozesse – ein Master ist ideal für alle, die ihre Wissensbasis in verschiedenen Bereichen erweitern wollen, perfekt für Managementfachleute und Führungskräfte, die ihr berufliches Aufstiegspotenzial steigern wollen.

Was kann man mit einem Fernstudium Wirtschaftsfachwirt machen?

Ein Wirtschaftsstudium bereitet Fachleute darauf vor, in einer Vielzahl von Bereichen zu arbeiten, darunter Finanzen, Marketing, Gesundheitswesen und IT. Mit einem Fernstudium können Sie Ihr Wissen weiter vertiefen, während Sie bequem von zu Hause aus arbeiten.

Diese Art von Abschluss ermöglicht es Ihnen, die Fähigkeiten zu erlernen und zu entwickeln, die für die Arbeit als Berater oder Manager in verschiedenen Branchen erforderlich sind. Mit diesem Abschluss verfügen Sie über das Wissen und die Fähigkeit, problemlösende Entscheidungen zu treffen, die Strategien und Abläufe in einem Unternehmen beeinflussen können.

Ganz gleich, ob Sie in Ihrer derzeitigen Position aufsteigen oder den Sprung in eine neue Aufgabe wagen wollen, Online-Studiengänge für Unternehmen bieten den Studierenden flexible Möglichkeiten, sich von überall und zu jeder Zeit beruflich weiterzuentwickeln.

Wirtschaftsfachwirt Karriere und Gehalt

Eine Karriere in der Wirtschaft ist sehr vielversprechend und bietet eine breite Palette von Möglichkeiten für alle, die sich für das Management von Organisationen interessieren. Mit einer Kombination aus relevanten Bildungsabschlüssen, der richtigen Einstellung und Unternehmergeist ist es möglich, auf der Karriereleiter schnell aufzusteigen und sich finanzielle Vorteile zu verschaffen.

Obwohl die Gehälter je nach Region, Erfahrung und Branche stark variieren, kann ein Berufsanfänger als Wirtschaftsfachwirt bequem zwischen 45.000 und 85.000 Euro pro Jahr verdienen. Mit zunehmender Verantwortung und Erfahrung können die Gehälter erheblich steigen, zusätzlich zu anderen Anreizen wie Prämien oder Sozialleistungen.

Alles in allem lässt sich sagen: Wenn Sie das Zeug dazu haben, in diesem dynamischen Bereich erfolgreich zu sein, dann können Sie auf jeden Fall Geld verdienen!

Wie lange dauert ein Wirtschaftsfachwirt Fernstudium?

Ein Fernstudium kann denjenigen, die eine Karriere in der Wirtschaft anstreben, eine Welt voller Möglichkeiten eröffnen. Auch wenn der Prozess des Erwerbs eines höheren Abschlusses einschüchternd erscheinen mag, kann die Teilnahme an einem Fernstudium den Übergang zu einer höheren Ausbildung nahtlos gestalten.

Je nach Vorkenntnissen und Engagement dauert der Abschluss der meisten betriebswirtschaftlichen Studiengänge zwischen einem und drei Jahren. In einigen Fällen können die Studierenden sogar ihre derzeitige Berufserfahrung auf den Kurs anrechnen lassen und so schneller als erwartet abschließen.

Dank der Flexibilität des Fernstudiums haben Studierende heute einen leichteren Zugang als je zuvor zu erfolgreichen Karrieren in der Wirtschaft.

Berufsbegleitend Wirtschaftsfachwirt online studieren

Heutzutage haben viele Menschen das Bedürfnis, ihr Einkommen und ihre Fähigkeiten durch ein berufsbegleitendes Online-Studium zu verbessern. Auf diese Weise können sie ihre Karriere vorantreiben, ohne auf die Stabilität ihres derzeitigen Arbeitsplatzes verzichten zu müssen, und die Teilnahme am Unterricht ist bequem.

Studien haben gezeigt, dass diese Art des Lernens unglaublich vorteilhaft sein kann und eine solide Grundlage für die weitere Entwicklung bietet. Nicht nur, dass man bequem von zu Hause aus Zugang zu den besten Wirtschaftskursen hat, auch die Arbeitgeber erkennen und schätzen die auf diese Weise erworbenen Qualifikationen eher.

Wenn Sie also Ihre betriebswirtschaftlichen Kenntnisse, zum Beispiel in den Bereichen Einkauf und Beschaffung, Materialwirtschaft und Lagerhaltung, Organisations- und Personalentwicklung, Zeitmanagement oder Aspekte der Rationalisierung auffrischen möchten, ohne eine längere Pause von der Arbeit zu nehmen, könnte ein Online-Kurs die ideale Option für Sie sein.

Wirtschaftsfachwirt Online-Studium ohne Abitur: Ist das möglich?

Wer Tatsächlich bieten einige akkreditierte Universitäten Studierenden die Möglichkeit, sich für ein Online-Studium einzuschreiben, auch wenn sie kein Abitur haben.

Was dies im Einzelnen bedeutet und welche weiteren Qualifikationen erfüllt werden müssen, hängt von den einzelnen Institutionen und Programmen ab, so dass es wichtig ist, sorgfältig zu recherchieren, bevor man am Fernstudium teilnehmen kann. 

Kostenloses Infomaterial anfordern

Sie können über die unten angegebenen Links, Ihre kostenlosen Materialien anfordern: