Pharmazie Fernstudium (Bachelor & Master): Ratgeber & die besten Fernunis

Aktualisiert am 23. Dezember 2022
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Wenn Sie das Pharmazie Fernstudium absolvieren wollen, sind Sie hier genau richtig. Erfahren Sie hier alles Wichtige über das populäre Fernstudium.

Das Fernstudium Pharmazie bietet Ihnen die Möglichkeit, sich beruflich weiterzuentwickeln und Ihre Kenntnisse in diesem Gebiet zu vertiefen. Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel alles, was Sie über diesen Studiengang wissen müssen.

Kann man Pharmazie per Fernstudium studieren?

Ja, das ist möglich. Es gibt verschiedene Anbieter, die ein Fernstudium im Bereich Pharmazie anbieten. Diese Programme unterscheiden sich jedoch häufig in ihren Schwerpunkten und Inhalten. Einige Programme befassen sich mit den Grundlagen der Pharmazie und andere konzentrieren sich auf spezifische Fachgebiete wie zum Beispiel Arzneimittelwissenschaften oder Rechtsfragen in der Pharmazie.

Für den Einstieg benötigen Sie normalerweise eine abgeschlossene Berufsausbildung und Berufserfahrung als Apotheker/in oder Facharzt/ärztin im Bereich der Human- oder Veterinärmedizin oder als pharmazeutisch-technischer Assistent/in.

Zudem sollten Sie über umfangreiche Kenntnisse auf dem Gebiet des Arzneimittelwesens verfügen und eine hohe Motivation mitbringen, da das Studium sehr fordernd ist. Daher ist es ratsam, vor Beginn des Studiums erst einmal die verschiedenen Angebote zu vergleichen und nur dann zuzusagen, wenn man sicher ist, dass man dem Programm gewachsen ist. 

Was sind die Voraussetzungen für den Fernstudiengang Pharmazie?

Je nach Hochschule unterscheiden sich die Anforderungen an ihr Potenzial für den Erfolg im Fernstudium Pharmazie etwas voneinander. Allgemeine Voraussetzung für die Aufnahme des Studiengangs ist meist eine abgeschlossene Ausbildung als Apotheker/in oder Facharzt/ärztin im Bereich der Human- oder Veterinärmedizin sowie umfangreiche Kenntnisse auf dem Gebiet des Arzneimittelwesens und eine hohe Motivation. 

Zusätzlich kann es aber noch weitere Anforderungen geben wie zum Beispiel: Nachweis von mehrjähriger Berufserfahrung in der Branche, Nachweis bestimmter Qualifikationstests (oft müssen diese Tests bestanden sein) oder einen Test zur Ermittlung mathematischer Fähigkeiten (dieser Test kann je nach Hochschule variieren). 

Pharmazie Fernhochschulen-Vergleich und Hochschul-Tipp

Sie können das Fernstudium Pharmazie an folgenden Fernuniversitäten belegen:

Pharmazie Fernstudium: Erfahrungen und Bewertungen

"Das Pharmazie-Fernstudium hat mir sehr gut gefallen. Es ist sehr abwechslungsreich und man lernt eine Menge über den Umgang mit verschiedenen Arzneimitteln, deren Wirkung und Nebenwirkungen. Der Unterricht ist anspruchsvoll, aber durch die kurzen Online-Vorlesungen, Aufgabenstellungen und Übungsaufgaben kann man sich gut vorbereitet fühlen. In den Tutorien werden auch Fragen zu speziellen Themen beantwortet, sodass man sich immer auf dem Laufenden halten kann." 

"Das Pharmazie-Fernstudium ist sehr praxisorientiert und bietet einen umfassenden Einblick in das Gebiet der Pharmazie. Man erhält ein breites Wissensspektrum über Medikamente, deren Anwendungsmöglichkeiten und Wechselwirkungen. Die Studienmaterialien sind leicht verständlich und die Online-Vorlesungen helfen beim Verstehen schwieriger Themengebiete. Außerdem gibt es regelmäßig Online-Tutorien, in denen man Fragen stellen oder diskutieren kann."

Kosten: Was sind die Studienkosten für ein Pharmazie Fernstudium?

Die Kostenhöhe des Fernstudiums richtet sich nach dem jeweiligen Anbieter des Fernlehrgangs sowie nach der Dauer des Studiums. Grundsätzlich liegen die Kostenfaktoren zwischen 1000 Euro pro Semester bis hin zu mehreren tausend Euro pro Jahr.

Da es jedoch unterschiedliche Anbieter sowie unterschiedliche Dauer von Diplom-Studiengängen gibt, ist es schwer, pauschal die Kostenhöhe festzulegen. Generell muss man hier mit ca 5 000 – 7 000 Euro rechnen, um einen erfolgreichen Abschluss zu erhalten. 

Pharmaziestudiengang und Studieninhalte

Im Rahmen eines Pharmaziestudiums erlernst du neben der Wirkungsweise von Arzneimitteln auch alles über Formulierung und Herstellung von Arzneimitteln sowie deren Vermarktung und Prüfverfahren. Weitere Inhalte des Bachelor of Science (BSc) im Fach Pharmazeutische Wissenschaft sind unter anderem pharmazeutische Biologie, Galenicum (Herstelltechnik) sowie Mikrobiologischer Assays (prüfbare Eigenschaften).

Nebst diesem theoretischen Wissensblock wird dir im Rahmen des Studiums auch viel Praktisches vermittelt: Du besuchst Laboratorien oder Hospitationstage in Apotheken, um Praxiserfahrung zu sammeln.

Was kann man mit einem Pharmazie Fernstudium machen?

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, wofür man mit einem Pharmazie Fernstudium qualifiziert ist. Einige der häufigsten Berufe sind:

  • Apothekerin/Apotheker 
  • Krankenschwester/Krankenpfleger 
  • Health Care Manager 
  • Pharmavertreter 
  • Klinische Forscher 
  • Medikamentenproduzent 
  • Forscher im Bereich Arzneimittelherstellung

Mit diesem Abschluss können Sie auch in anderen Berufsfeldern tätig sein, wie zum Beispiel in der Qualitätskontrolle, im Verkauf oder der Pharmazeutischen Industrie. Je nachdem, welche Art von Arbeit Sie interessiert, können Sie sich auf unterschiedliche Karrierewege spezialisieren. 

Pharmazie: Karriere und Gehalt

In Sachen Gehalt hat man als Pharmazeut viel Spielraum, da es hierbei vor allem auf die Position und den jeweiligen Arbeitgeber ankommt. Als Grundlage für das Einstiegsgehalt gilt normalerweise ein jährliches Bruttogehalt zwischen 40.000 und 50.000 Euro je nach Position und Arbeitgeber. Mit steigender Erfahrung und höherer Qualifikation erhöht sich das Gehalt nochmals deutlich.

Wie lange dauert ein Pharmazie-Fernstudium?

Der Bachelor of Science (BSc) in Pharmazie umfasst in der Regel 4 Semester Vollzeitstudium oder 6 Semester Teilzeitstudium an einer Universität oder Hochschule. Die Lernzeit variiert je nach Institut und Modulen, aber in der Regel beträgt die Studienzeit pro Modul 10 bis 20 Stunden pro Woche bei einer Dauer von 5 bis 10 Monaten pro Modul.

Berufsbegleitend Pharmazie online studieren

Ein berufsbegleitendes Pharmaziestudium ist eine gute Möglichkeit, um sich neben dem Beruf weiterzubilden. Es gibt eine Reihe verschiedener Wege, wie man sein Studium organisieren und gestalten kann, je nachdem, ob man eher ein volles Fernstudium bevorzugt oder lieber an Präsenzveranstaltungen teilnimmt.

Pharmazie Online-Studium ohne Abitur: Ist das möglich?

Es ist möglich, Pharmazie im Fernstudium zu studieren, auch ohne Abitur. Allerdings gibt es hierbei je nach Anbieter unterschiedliche Voraussetzungen und Einschränkungen. Daher ist es ratsam, sich vor Beginn des Studiums über die Zulassungsvoraussetzungen zu informieren und diese gegebenenfalls mit dem jeweiligen Anbieter abzuklären. 

Wie funktioniert ein Pharmaziefernstudium?

Das Pharmaziefernstudium basiert auf demselben Lehrstoff wie in anderen Studienformen auch – allerdings findet der Unterricht online statt. Sie können an virtuellen Vorlesungen teilnehmen oder durch Studienhefte den Stoff selber lernen. In beiden Fällen werden Sie stets von DozentInnen unterstützt und können an Webinaren teilnehmen (meistens Live-Seminare). 

Im Großen und Ganzen besteht das Studium meist aus verschiedenen Modulen mit unterschiedlichen Schwerpunkten, die in Form von schriftlicher Prüfung oder Hausarbeit absolviert werden müssen. 

Für wen eignet sich das Pharmazie Fernstudium?

Ein Pharmaziefernstudium bietet all jenen Personengruppen Flexibilität, die sich aus zeitlichen Gründen kein Vollzeit-Präsenzstudium leisten können. Sie haben die Möglichkeit, das Studium selbst zu organisieren- sowohl was den Lernstoff als auch die Prüfungstermine betrifft. 

Für wen ist das Pharmazie Fernstudium nicht geeignet? 

Ein Fernstudium im Bereich der Pharmazie eignet sich nicht für Personengruppen, die nicht gut alleine zu Hause lernen können. Sie müssen in der Lage sein, Eigenmotivation aufzubringen, um jeden Tag für Ihr Studium zu lernen.

Wie anerkannt ist ein Pharmazie-Fernstudium?

Ein Pharmazie Fernstudium wird von vielen Unternehmen und Institutionen als gleichwertig anerkannt, wenn Sie den Abschluss durch eine staatliche oder staatlich anerkannte Hochschule erhalten. Natürlich kann es auch sein, dass die Anerkennung je nach Arbeitgeber unterschiedlich ist.

Welchen Abschluss bekommt man durch ein Pharmazie-Fernstudium?

Sie können durch ein Pharmazie Fernstudium in der Regel einen Bachelor- oder Masterabschluss im Bereich des Faches erwerben. Die genauen Details hängen aber von der jeweiligen Hochschule ab, bei der Sie sich zum Studium angemeldet haben. Es gibt aber meistens verschiedene Optionen, mit denen man seine Qualifikation verbessern kann. 

Pharmazie per Fernstudium - Kostenloses Infomaterial anfordern

Wenn Sie jetzt weitere Informationen erhalten möchten, sind Sie hier genau richtig. Zögern Sie nicht länger. Sie können mit einem Klick auf die unten angegebenen Links Ihre kostenlosen Materialien anfordern:

Natascha Petrow
Die Autorin
Natascha Petrow ist eine Lehrerin mit langjähriger Erfahrung. Aufgrund der Corona-Krise beschloss sie, einen Blog über Fernstudien und Fernunterricht zu erstellen. Sie ist eine großartige Autorin, und ihre Ratschläge auf Fernstudium Informaterial werden Ihnen helfen, die besten Fernkurse zu finden.