Fernstudium Literaturwissenschaften: Ratgeber & die besten Fernunis

Aktualisiert am 7. Januar 2022
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Ein Fernstudium Literaturwissenschaften ist für Menschen, die sich gerne mit Sprache befassen und Ihr Wissen vertiefen möchten. Wenn auch Sie sich für das Fernstudium interessieren, dann lesen Sie sich jetzt diesen Artikel durch.

Es ist in Ihrem Interesse, Ihren Schreibstil zu verbessern oder einen Einblick in die großen literarischen Werke der Zeitgeschichte zu erhalten? Das genau Richtige ist für kreative Köpfe mit einem Faible für Sprache, das Fernstudium Literatur.

In diesem Artikel werden Sie Sie passende Fernhochschulen mit allen wichtigen Infos zu Voraussetzungen und Kosten sowie einen Ausblick auf Ihre Karriereperspektiven finden.

Kann man Literaturwissenschaften per Fernstudium studieren?

Ganz am Anfang müssen wir eins deutlich machen: Das Studium für Literatur wird zwar von einigen Universitäten als akademisches Studium angeboten, dabei handelt es sich hierbei nicht um ein berufsbegleitendes Studium. Dieser Studiengang ist immer ein Vollzeitstudiengang.

Fernstudium Literaturwissenschaften: Ratgeber & die besten Fernunis 1

Im Falle, dass Sie sich neben dem Beruf qualifizieren wollen, können Sie beim Fernstudium in erster Linie auf Angebote aus dem nicht-akademischen Bereich bauen, die mit dem Abschluss oder einem institutsinternen Zertifikat enden.

Voraussetzungen

Die Kriterien für eine Zulassung sind bei jedem Anbieter unterschiedlich. Die Auswahl für den akademischen Fernstudiengänge ist ziemlich begrenzt.

Auf jeden Fall muss das Abitur oder ein gleichwertiger Abschluss für den Bachelor oder ein erster Hochschulabschluss für den Master vorgelegt werden. Der Nachweis von Fremdsprachen bringt auch oft Vorteile.

Es handelt sich zum Großteil der Lehrangebote um eine berufliche Weiterbildung. Deswegen sind in der Regel keine besonderen formalen Voraussetzungen gefordert.

Spezielle Voraussetzungen

Nur die formalen Kriterien reichen nicht aus. Sie müssen auch eine Reihe persönlicher Eigenschaften besitzen, für das Fernstudium Literatur dabei sein sollte. Diese sind folgende:

  1. Ein gutes Sprachgefühl beherrschen,
  2. Spaß am Schreiben haben,
  3. Leidenschaft für Literatur besitzen,
  4. Eine Kreative Ader haben,
  5. Ehrgeiz und Disziplin ist ein Muss,
  6. Organisationstalent und gutes Zeitmanagement ist sehr wichtig.

Hochschul Tipp & Fernhochschulen-Vergleich

Die folgenden Absätze zeigen Ihnen verschiedene Hochschulen, die Ihnen ein Fernstudium der Literaturwissenschaften anbieten.

STUDIENGEMEINSCHAFT DARMSTADT

FERNUNIVERSITÄT HAGEN

EUROPÄISCHE FERNHOCHSCHULE

HOCHSCHULE LAUDIUS

  • Standort: Strealen
  • Webseite: https://www.laudius.de/

HOCHSCHULE WISMAR

Erfahrungen und Bewertungen

Bin noch ganz am Anfang. Die gesamte Organisation ist super. Mit etwas Übung bekommt man das allerdings hin.

Die Korrekturen der Studium Begleiterinnen, sind "korrekt"! MIr fehlt allerdings der persönliche Kontakt den man, zumindest telefonisch, gewährleisten könnte. Aus Stimme und Tonlage lassen sich die Korrekturen besser einordnen.

Mir wäre es auch wichtig, die korrigierten Versionen noch einmal prüfen zu lassen. Leider ist das nicht möglich. Die Kompetenz der Lehrkräfte ist allerdings von hoher Qualität. Einsendungen und Fachfragen werden sehr zeitnah beantwortet.

Ich habe bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht. Die Studienhefte sind gut strukturiert und beinhalten Lernkontrollen.

Man kann online eine Agenda erstellen und selbst einen Abgabetermin für sich vereinbaren. Das beste ist dass mein Lehrer immer da ist wenn ich eine Frage habe.

Ich finde die angesprochenen Themen gut, habe dadurch auch schon einiges gelernt oder neu erfahren. Mir machen viele der Übungen Spaß, nur die Einsendeaufgaben sind durch ihre Begrenzung manchmal ein wenig unbefriedigend....

Die Lektoren sind bemüht, aber so ein echter Austausch will nicht stattfinden und das, was auf dem Online-Campus passiert scheint mir nicht dazu angetan, sonderlich viel zu lernen.

Außer man kann sich mal öffentlich präsentieren, aber man weiß halt nie die Motivation der anderen einzuschätzen.... Fällt mir schwer, mich darauf einzulassen.... Kommt aber vielleicht noch.

Wie teuer ist ein Lehrgang Literaturwissenschaften per Fernstudium?

Das Fernstudium Literatur kostet je nach Studienform und Fernhochschule anders.

Sie kosten in der Regel 69 € bis 2.470 €. Der Bachelor Fernstudiengang ist dagegen wesentlich teurer, bei dem Sie bis zu 17.180 € zahlen.

Studiengang und Studieninhalte

Der Fernstudiengang für Literatur wird Ihnen nur von wenigen Instituten angeboten. Sie haben trotzdem noch die Wahl zwischen einer akademischen oder nicht-akademischen Weiterbildung die Möglichkeit, unterschiedliche Ziele zu verfolgen.

Sie können Schreibkurse belegen, in denen erfahrene Autoren Sie bei Ihrem Schreibprozess begleiten und Ihnen viele hilfreiche Techniken vermitteln.

In diesem Zusammenhang lernen Sie beispielsweise, wie Sie Figuren entwickeln, diese in Dialogen miteinander sprechen lassen sowie deren Erlebnisse spannend erzählen.

Karriere und Gehalt

Wenn Sie das Fernstudium der Literatur erfolgreich absolvieren, können Sie als Autor Ihr neu erworbenes Wissen nutzen, um Ihre eigenen literarischen Texte zu verbessern oder neue Werke zu verfassen. Als Buchautor können Sie aber selten eine finanzielle Sicherheit planen.

Sagen wir mal, Sie haben als Autor ein Werk bei einem Verlagshaus veröffentlicht, können Sie damit rechnen, dass sich Ihr Verdienst nach der verkauften Stückzahl, da Sie etwa 8 % bis 10 % des Netto-Preises eines Buches variiert.

Was kann man mit einem Fernstudium Literaturwissenschaften machen?

Grundsätzlich sind Sie für wissenschaftliche Tätigkeiten innerhalb und außerhalb der Universitäten sowie für eine Karriere im Kultur- und Bildungsbereich bestens geeignet.

Wenn Sie Ihre Skills vorteilhaft einzusetzen, wissen und sich flexibel auf unterschiedliche Tätigkeiten einstellen können, haben Sie die Eintrittskarte in unterschiedliche Berufsfelder.

Ihre Chancen sind vielfältig und Ihr Abschluss bietet Ihnen spannende Tätigkeiten in einer geistig anregenden und kreativen Umgebung. Folgende Einsatzgebiete kommen für Literaturwissenschaftler infrage:

  • Theater
  • Museen
  • Sprachschulen- und Institute
  • Verlagswesen
  • Journalismus
  • Dramaturgie
  • Medien- und Kultureinrichtungen
  • Public Relations
  • Forschung an Hochschulen
  • Politikberatung

Wie lange dauert ein Literaturwissenschaften Fernstudium?

Für die Teilnahme an einem Fernlehrgang sollten Sie meist 18 bis 24 Monate einplanen. In Einzelfällen ist es Ihnen freigestellt, wie lange Sie sich mit den Inhalten der Weiterbildung beschäftigen möchten.

Das akademische Bachelor Fernstudium beenden Sie in der Regel nach 6 Semestern.

Berufsbegleitend Literaturwissenschaften online studieren

Wir müssen eins deutlich machen: Das Studium für Literatur wird zwar von einigen Universitäten als akademisches Studium angeboten, dabei handelt es sich hierbei nicht um ein berufsbegleitendes Studium.

Dieser Studiengang ist immer ein Vollzeitstudiengang. Im Falle, dass Sie sich neben dem Beruf qualifizieren wollen, können Sie beim Fernstudium in erster Linie auf Angebote aus dem nicht-akademischen Bereich bauen, die mit dem Abschluss oder einem institutsinternen Zertifikat enden.

Literaturwissenschaften Online-Studium ohne Abitur: Ist das möglich?

Ja, Sie können auch ohne Abitur Literaturwissenschaften studieren.

Wie funktioniert ein Fernstudium?

Im Vergleich zu einem Präsenzstudium findet ein Fernstudium nicht an einem Campus statt. Beim Fernstudium verzichten Sie (größtenteils) auf die Teilnahme an Vorlesungen und Seminaren in Hörsälen.

Sie studieren in Eigenregie daheim oder von einem Ort Ihrer Wahl aus. Dabei haben Sie die eigene Flexibilität, Ihre Zeiten und Tage einzustellen.

Für wen eignet sich das Fernstudieren?

Das Fernstudium ist besonders für Personen geeignet, die berufsbegleitend studieren möchten oder aus anderen Gründen nicht regelmäßig an Präsenzveranstaltungen teilnehmen können.

Bei einem Fernstudium können Sie sich die Lerneinheiten flexibel einteilen und dadurch auch berufsbegleitend studieren.

Wie anerkannt ist ein Fernstudium?

Ein Fernstudium ist grundsätzlich in der Wirtschaft durchaus sehr anerkannt, abhängig davon, daß man das passende Fach studiert hat.

Es ist sehr wichtig, dass man vor allem beim Wort „Fernstudium“ genauer hinsehen muss, denn es werden sowohl akademische Fernstudiengänge, als auch nicht-akademische Weiterbildungen mit diesem Begriff beworben.

Das liegt daran, dass der Begriff Fernstudium kein geschützter Begriff ist und für verschiedene Lehrveranstaltungen genutzt werden kann, egal, ob es akademisch ist oder nicht. So gibt es eben auch bei der Anerkennung teils sehr große Unterschiede.

Welchen Abschluss bekommt man?

Bei einem akademischen Fernstudium erhalten Sie in der Regel nach erfolgreichem Abschluss des Studiengangs den gleichen akademischen Grad wie bei einem Präsenzstudium.

Je nach Fachrichtung handelt es sich dabei üblicherweise um einen der folgenden Bachelor oder Master Grade:

  • Bachelor of Arts (B.A.)
  • Bachelor of Science (B.Sc.)
  • Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  • Bachelor of Laws (LL.B.)
  • Master of Arts (M.A.)
  • Master of Science (M.Sc.)
  • Master of Engineering (M.Eng.)
  • Master of Laws (LL.M.)
  • Master of Business Administration (MBA)

Ihr Abschluss hängt davon ab, in welcher Hochschule und in welchem Bereich Sie studieren.

Es gibt sehr viele verschiedene Formen, bei denen man manchmal für den Bachelor, manchmal für den Master oder manchmal für ein Zertifikat bei einem Kurs teilnimmt.

Kostenloses Infomaterial anfordern

Sie können sich aus den unten angegebenen Links, Ihre kostenlosen Materialien anfordern.

Natascha Petrow
Die Autorin
Natascha Petrow ist eine Lehrerin mit langjähriger Erfahrung. Aufgrund der Corona-Krise beschloss sie, einen Blog über Fernstudien und Fernunterricht zu erstellen. Sie ist eine großartige Autorin, und ihre Ratschläge auf Fernstudium Informaterial werden Ihnen helfen, die besten Fernkurse zu finden.