Fernstudium Hebamme (Bachelor & Master): Ratgeber & Fernunis

Aktualisiert am 29. Januar 2022
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Das Fernstudium Hebamme bietet erstklassige Möglichkeiten, wenn Sie nebenberuflich eine Weiterbildung machen möchten, um diesen besonderen Beruf zu erlernen. Wir stellen Ihnen hier alle Einzelheiten vor, die Sie kennen sollten.

Einem Menschen auf die Welt zu helfen und live dabei sein, wenn neues Leben beginnt. Das Wunder der Geburt zu deinem Beruf machen und eines der schönsten Erlebnisse begleiten.

Das Hebammenstudium bereitet Sie auf diese verantwortungsvolle Aufgabe vor, in Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Praxispartner.

Als Hebamme sind Sie Expertin für Schwangerschaft, Geburt und die Zeit nach der Geburt. Wenn Sie sich näher für das Fernstudium interessieren, sehen Sie sich jetzt diesen ausführlichen Artikel an.

Ist es möglich, Hebammenkunde im Fernstudium zu studieren?

Bislang wird die Hebammenausbildung in Europa als Studienfach (Bachelor of Midwifery) angeboten. In Deutschland ist es ein Ausbildungsberuf. Am 18. Januar 2020 wurde die EU-Richtlinie umgesetzt, die besagt, dass Hebammenkunde auch in Deutschland akademisiert ist und nun als duales Studium angeboten wird.

Fernstudium Hebamme (Bachelor & Master): Ratgeber & Fernunis 1

Als Hebamme und Entbindungspfleger helfen Frauen Familien dabei, neues Leben auf die Welt zu bringen und erleben regelmäßig Momente von großem Glück.

In seltenen Fällen verläuft eine Geburt nicht reibungslos und nicht immer geht es Mutter und/oder Kind gut nach der Geburt. In diesem Beruf ist daher ein großes Know-how in verschiedenen Bereichen erforderlich.

Als Hebamme tragen Sie also viel Verantwortung und wegen politischen Entscheidungen steigen die Ansprüche an Hebammen stetig.

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung ist die 12-jährige allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife/Fachabitur. An Universitäten ist das Hebammenstudium mit dem Fachabitur nicht uneingeschränkt möglich.

Sie können aber laut Verordnung auch mit einer 10-jährigen allgemeinbildenden Schulausbildung, einem Berufsabschluss und mehrjähriger Berufserfahrung Zugang zur Hochschule erhalten. Sie haben eine Ausbildung als Krankenschwester oder Kinderkrankenschwester abgeschlossen.

Zusammengefasst benötigen Sie: Ein Gesundheitszeugnis, ein 12-jähriges allgemeinbildendes Abschlusszeugnis (Abitur oder Fachabitur) oder wie oben erwähnt, wenn Deutsch nicht Ihre Muttersprache ist, müssen Sie einen Nachweis über Deutschkenntnisse mindestens auf B2-Niveau haben.

Auch ein aktuelles polizeiliches Führungszeugnis ist nötig und viele Hochschulen erwarten den Nachweis eines mindestens vierwöchigen Praktikums in einem Berufsfeld. Für die Zulassung ist der § 10 des Hebammengesetzes (HebG vom 12.11.2019) geregelt.

Hochschul Tipp & Fernhochschulen-Vergleich

Sie können das Fernstudium an folgenden Fernuniversitäten belegen.

1. STUDIENGEMEINSCHAFT DARMSTADT

2. FERNUNIVERSITÄT HAGEN

3. EUROPÄISCHE FERNHOCHSCHULE

4. HOCHSCHULE LAUDIUS

5. HOCHSCHULE WISMAR

6. AKAD UNIVERSITY

7- INTERNATIONALE HOCHSCHULE

8. WILHELM BÜCHNER HOCHSCHULE

Erfahrungen und Bewertungen

„Ich habe mich neben dem Beruf gut weiterbilden können. Der Studiengang ist sehr flexibel. Wenn man länger braucht, kann er ohne Probleme verlängert werden, ist man schneller, kann der Kurs auch eher abgeschlossen werden.

Ich wurde gut betreut und das Material was man erhält ist gut verständlich und didaktisch in guter Reihenfolge aufeinander aufgebaut.“

„Ich bin mit dem Studium absolut zufrieden. Ich fühle mich sehr gut betreut und die Lerninhalte sind genau das was ich mir vorgestellt habe! Den Spagat zwischen Alltag und Lernen kann ich durch das flexible Lernen sehr gut bewältigen. Ich habe meine Entscheidung dazu keine Minute bereut!“

„Ich habe den Kurs nun abgeschlossen und fand die Aufteilung der Lerninhalte gut, die Hausaufgaben und Abschlussprüfung gut machbar. Bei Fragen musste ich nie lange auf eine Antwort warten. Von Vorteil war für mich, dass ich die Zeiten zur Bearbeitung selbst bestimmen konnte. Ich kann den Kurs guten Gewissens weiterempfehlen.“

„Das Lernen ist dank ausführlicher Dokumente, die man sich ausdrucken oder auch online bearbeiten kann, einfach. Die Bewertung der Hausaufgaben ist fair und geht schnell. Die Lehrer, die die Hausaufgaben bewerten sind gut zu erreichen und bei Fragen sehr hilfsbereit.“

Wie teuer ist ein Hebamme Fernstudium?

Die Dauer der Bachelorstudiengänge umfassen in der Regel etwa sieben Semester. Masterstudiengänge für Hebammen dauern vier Semester. Die Studiengebühren sind sehr unterschiedlich.

Gerade bei Masterstudiengängen kann man aber mit mindestens 10.000 Euro für das Studium rechnen. Sie sollten sich also im Vorfeld schon einmal Gedanken über die Finanzierung machen, denn das Gehalt von Hebammen ist oft nicht besonders hoch.

Studiengang und Studieninhalte

Sie erhalten im Hebammen Studium eine fundierte fachspezifische sowie berufspraktische Ausbildung. Dieses Studium befähigt Sie, Familien von der Familienplanung bis zur postnatalen Betreuung zu betreuen.

Sie erwerben Fachkenntnisse in den Bereichen Hebammenkunde, Anatomie und Physiologie sowie Pharmakologie und Gynäkologie.

Neben den fachspezifischen Inhalten erwerben Sie spezifische berufliche Kompetenzen, wie z. B. die Organisation der Hebammenarbeit, pflegerische Fertigkeiten, Berufsrecht, Stillförderung. Aber auch wissenschaftliches Arbeiten, Forschungsmethoden und medizinisches Englisch stehen auf Ihrem Stundenplan.

Sämtliche Studieninhalte sind sehr praktisch angelegt und Sie verinnerlichen viele Situationen in Rollenspielen.

Sie werden unter anderem folgende Kompetenzen erlernen: Berufspraktische Kompetenzen, medizinisches Fachwissen (Gynäkologie, Embryologie, Anatomie, Fortpflanzung etc.). Aber auch Hebammen spezifisches Fachwissen (Geburtshilfe, Wochenbett, Stillberatung etc.), Prävention, Gesundheitsförderung, bedarfs- und bedürfnisorientierte Betreuung, Ethik für Hebammen, Umgang mit Komplikationen, Tod und Fehlgeburt, Selbstständigkeit und Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten.

Wenn Sie den Bachelorabschluss in der Tasche haben, können Sie direkt ins Berufsleben starten, andernfalls können Sie auch mit einem Hebammen Masterstudium weitermachen.

Das ist allerdings kein Muss, aber es verschafft Ihnen tieferes Fachwissen und weitere Kompetenzen. Wenn Sie bereits als Hebamme arbeiten und Ihnen zusätzliche Qualifikationen aneignen wollen, würde sich der Master auch gut eignen. Das Masterstudium für Hebammen wird in der Regel als berufsbegleitendes Studium angeboten.

Im Mittelpunkt des Hebammen-Masterstudiums steht die Hebammenforschung, d.h. die Wissenschaft und die neuesten Erkenntnisse auf diesem Gebiet.

Darüber hinaus wird der kulturelle und psychosoziale Kontext der Schwangeren und ihrer Angehörigen vertieft studiert. Der Masterabschluss qualifiziert Sie auch für Managementtätigkeiten.

Karriere und Gehalt

Trotz der Ausübung eines sehr wichtigen Berufs, ist das Anfangsgehalt eher im Mittelfeld zu verordnen.

Sie verdienen am Anfang durchschnittlich ca. 2.270 Euro brutto im Monat. Das Gehalt lässt sich selten exakt voraussagen, welches dabei nur ein grober Richtwert ist.

Ihr Hebamme Gehalt variiert nach den Bundesländern, Arbeitgebern und weiteren Faktoren. Wichtig ist auch die Frage, ob Sie freiberuflich arbeiten oder angestellt sind.

Was kann man mit einem Hebamme Fernstudium machen?

Das Studium der Hebammenkunde bietet Ihnen eine solide, spezifische und praktische Berufsausbildung. Sie werden in der Lage sein, Familien zu betreuen, von der

Familienplanung bis zur postnatalen Betreuung von Säuglingen. Sie erwerben Fachkenntnisse 1 in den Bereichen Hebammenkunde, Anatomie und Physiologie sowie Pharmakologie und Gynäkologie.

Wie lange dauert das Fernstudium Hebammenkunde?

Der Studiengang beginnt im Wintersemester 2020/2021 und die Regelstudienzeit beträgt acht Semester.

Das Bestehen der Hebammen-/Pflegeprüfung umfasst 105 von insgesamt 210 ECTS, was den Semestern eins bis vier entspricht.

Hebamme Studium ohne Abitur: Ist das möglich?

Ja, Sie können auch ohne Abitur studieren.

Wie funktioniert ein Fernstudium?

Im Vergleich zum Präsenzstudium findet ein Fernstudium nicht an einem Campus statt. Bei einem Fernstudium verzichtet man auf eine Teilnahme von Seminaren und Vorlesungen in Hörsälen.

Sie studieren eigenhändig zuhause oder an einem Ort Ihrer Wahl. Dabei haben Sie eigene Flexibilität, die Zeiten und die Tage einzustellen.

Für wen eignet sich das Fernstudium?

Das Fernstudium ist besonders für Personen geeignet, die neben einen Beruf studieren wollen oder wegen anderen Hindernissen nicht regelmäßig zu Präsenzveranstaltungen gehen können.

Beim Fernstudium können Sie die Lerneinheiten frei einteilen und damit auch berufsbegleitend studieren.

Wie anerkannt ist ein Fernstudium?

Ein Fernstudium ist grundsätzlich in der Wirtschaft sehr anerkannt, abhängig davon, dass Sie das passende Fach studiert haben.

Es ist sehr wichtig, dass Sie vor allem das Wort „Fernstudium“ genauer ansehen müssen, denn es werden akademische Studiengänge und auch nicht akademische Fortbildungen mit diesem Begriff bezeichnet.

Das kommt davon, dass dieser Begriff kein geschützter Begriff ist und auch für unterschiedliche Lehrveranstaltungen genutzt werden kann. Es spielt keine Rolle, ob es nun akademisch ist oder nicht. So gibt es dann auch bei den Anerkennungen teils große Unterschiede.

Welchen Abschluss bekommt man?

Nach einem akademischen Fernstudium bekommen Sie in der Regel nach Ihrem erfolgreichen Abschluss den gleichen akademischen Grad wie beim Präsenzstudium.

Es handelt sich dabei je nach Fachrichtung normalerweise um einen der folgend aufgelisteten Bachelor oder Master Grade:

  • Bachelor of Arts
  • Bachelor of Science
  • Bachelor of Engineering
  • Bachelor of Laws
  • Master of Arts
  • Master of Science
  • Master of Engineering
  • Master of Laws
  • Master of Business Administration

Ihr Abschluss hängt davon ab, in welcher Hochschule und in welchem Bereich Sie studieren.

Es gibt sehr viele verschiedene Formen, bei denen man manchmal für den Bachelor, manchmal für den Master oder manchmal für ein Zertifikat bei einem Kurs teilnimmt.

Kostenloses Infomaterial anfordern

Sie können sich aus den unten angegebenen Links, Ihre kostenlosen Materialien anfordern:

Natascha Petrow
Die Autorin
Natascha Petrow ist eine Lehrerin mit langjähriger Erfahrung. Aufgrund der Corona-Krise beschloss sie, einen Blog über Fernstudien und Fernunterricht zu erstellen. Sie ist eine großartige Autorin, und ihre Ratschläge auf Fernstudium Informaterial werden Ihnen helfen, die besten Fernkurse zu finden.