Fernstudium Hauptschulabschluss: Ratgeber & die besten Fernunis

Aktualisiert am 13. Januar 2022
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Heutzutage ist es möglich ein Fernstudium mit Hauptschulabschluss zu belegen. Wir präsentieren Ihnen hier Ihre Möglichkeiten und verschiedene Fernuniversitäten.

Es war vorher nicht möglich, Ihren Hauptschulabschluss zu beenden? Sie wollen ihn jetzt nachholen? Dafür gibt es jetzt das Fernstudium. Sie lernen dabei den gesamten Stoff, den Sie für die Prüfungen brauchen.

Ohne in die Schule zu gehen, bequem von zu Hause aus und neben dem Beruf. Sie sollten aber auf jeden Fall eine professionelle Begleitung bei den Fernkursen haben. Dafür haben wir Ihnen diesen Artikel erstellt. Er soll Ihnen als Guide dazu dienen. 

Studium mit Hauptschulabschluss und Ausbildung 

Für jedes Fernstudium gelten die Bedingungen des Bundeslandes, wo sich die Fernschule befindet.

Sie haben aber die Möglichkeit, eine Fernschule aus jedem Bundesland zu wählen, auch wenn Sie einem anderen Bundesland leben und sich per Fernstudium weiterbilden.

Fernstudium Hauptschulabschluss: Ratgeber & die besten Fernunis 1

Für den Hochschulzugang gibt es aber in jedem Bundesland spezielle Regelungen, welche den Hochschulzugang auch ohne Abitur, mit Abschluss an einer Hauptschule sowie mit einer beruflichen Qualifizierung auf alternativem Bildungsweg ermöglichen. 

Durch eine vom Ministerium für Wissenschaft und Kunst anerkannte Hochschulzulassungsberechtigung kann den Zugang zu dem Studienplatz als gleichwertig ermöglichen.

Einige davon sind z.B. 1 die bestandene Prüfung zum/zur staatlich geprüften Techniker/-in oder Betriebswirt/-in oder die Verleihung des Meister Titels. 

Es gibt auch die Möglichkeit, das Studium ohne direkte Hochschulzugangsberechtigung einzugehen. Natürlich unter bestimmten Voraussetzungen.

Zum Beispiel kann die Hochschulzugangsberechtigung während des Studiums durch das Bestehen der Hochschulzugangsprüfung erworben werden. 

Eine staatlich anerkannte, mindestens 2 jährige Ausbildung und 2 Jahre hauptberufliche Tätigkeit ist 1 für die Aufnahme als beruflich Qualifizierte/-r sind ein Schulabschluss im ein Muss.

Welche Studieninhalte erwarten Sie? 

Bei einer Nachholung eines Hauptschulabschlusses per Fernstudium, sollte beachtet werden, dass sich die Inhalte bei machen Anbietern leicht voneinander unterscheiden können.

Das Fach Englisch z.B. ist bei einigen Fernschulen Pflicht, bei anderen Fernschulen ein Wahlfach. Für den Hauptschulabschluss werden alle wichtigen Fächer Ihre Allgemeinbildung und die Fernlehrgänge selbst behandeln, wie zum Beispiel: ·

  • Deutsch 
  • Mathematik 
  • Englisch 
  • Politik und Wirtschaft 
  • Geschichte 
  • Erdkunde 
  • Sozialkunde 
  • Physik 
  • Chemie 
  • Biologie 

Ablauf & Abschluss 

Sie können Ihren Hauptschulabschluss über ein Fernstudium in 7 bis 19 Mon. nachholen. Die meisten Anbieter erlauben es, die Regelstudienzeit gratis um bis zu 12 Mon. zu verlängern.

Ihren Lehrgang dürfen Sie immer starten und müssen sich nicht an einen bestimmten Termin für den Beginn binden. Sie sollten den Fernkurs pro Woche ca.10 bis 15 Std. an Lernzeit einplanen. 

Solang Ihr Fernstudium läuft, erhalten Sie regelmäßig neuen Lernstoffe, wie Studienbriefe, die Sie eigenständig bearbeiten. Alle Lektionen enthalten Übungsaufgaben mit einem beigefügten Lösungsschlüssel. Sie können damit Ihre Antworten direkt selbst kontrollieren.

Das Selbststudium wird per online Tutorien und Webinaren ergänzt. Manche Akademien bieten auch Seminare an, bei denen Sie Ihr Wissen vertiefen und Fragen klären können.

Zum Schluss einer jeden Lerneinheit wird ein Test zur Überprüfung Ihres Kenntnisstandes geschrieben.

Das Korrigieren dieser Einsendeaufgaben werden von Ihrem Fernlehrer erledigt und Ihnen nach kurzer Zeit mit Anmerkungen versehen zurückgeschickt.

Sie erhalten außerdem für jeden Test eine Note, die abschließend auch auf Ihrem Zeugnis aufgeführt ist.

Das institutsinterne Zeugnis ermöglicht Ihnen, sich zur staatlichen Prüfung, auch Nichtschülerprüfung genannt, anmelden.

Übernommen wird die Anmeldung zur Externenprüfung entweder für Sie von der Fernschule, oder Sie sollten sich selber bei der zugehörigen Schulbehörde über die Termine informieren.

Eine Prüfung für die Nicht Schüler findet im Allgemeinen einmal bis zweimal pro Jahr statt und besteht aus zwei Teilen. Nämlich aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Es variiert nach Bundesland zu Bundesland, welche Fächer zur Prüfung gehören und welche nicht.

Nach einem erfolgreichen Bestand aller Prüfungsteile, bekommen Sie ein anerkanntes Zeugnis und legen somit Ihren Hauptschulabschluss in die Tasche. 

Wieviel muss ich für so ein Fernstudium bezahlen? 

Der Preis für ein Fernstudium zum Hauptschulabschluss kostet etwa 2.400 €. Sie können den Betrag in monatlichen Raten in Höhe von etwa 135 € begleichen.

Für die Teilnahme an der Externenprüfung fallen keine zusätzlichen Kosten an. 

Gibt es Voraussetzungen, die Sie erfüllen müssen? 

Ihr Hauptschulabschluss im Fernstudium, unterliegt eigentlich keinen besonderen Voraussetzungen. In manchen Bundesländern ist es 2 notwendig, einen Vorbereitungskurs, etwa durch ein Fernstudium, zu absolvieren, bevor Sie an einer Externprüfung teilnehmen können.

Mit dem Fernstudiengang haben Sie eine Abdeckung für diese Vorgaben und Sie sind berechtigt dazu, an der Externenprüfung teilzunehmen.

Ein Mindestalter von 16 Jahren ist manchmal auch vorgeschrieben. Es ist für das Fernstudium hilfreich, wenn Sie mit einem PC umgehen können und es Ihnen nichts ausmacht, auch längere Texte zu lesen.

Studium mit Hauptschulabschluss ohne Berufserfahrung 

Ohne, daß eine berufliche Erfahrung vorgewiesen werden kann, kann trotzdem ein Fernstudium nicht ausgeschlossen werden.

Ein Studium mit Hauptschulabschluss erfordert jedoch, wie bei einem Realschulabschluss auch, einen Nachweis der staatlich anerkannten Ausbildung oder Berufserfahrung am Ende oder einen nachzuholenden Erwerb eines höheren Schulabschlusses.

Beispielsweise ein Abitur, eine Fachhochschulreife oder einen staatlich geprüften Techniker / Meister.

Weil hier die direkte Zulassung zum Fernstudium ohne eines von diesen beiden Voraussetzungen leider nicht möglich ist. 

Welche Voraussetzungen für Sie und für Ihr gewünschtes Studiengang gültig sind, welche Fortbildungen und welche zusätzliche Qualifikationen durch einen alternativen Bildungsweg aufgeholt werden können, erfahren Sie z.B. bei einem Termin mit Ihrer Schülerberatung der Wilhelm Büchner Hochschule. 

Beratung für ein Fernstudium mit Hauptschulabschluss 

Sollte es keine der genannten Möglichkeiten geben, sind auch Alternativen vorhanden, einen höheren Schulabschluss nachzuweisen.

Bei der sgd (Studiengemeinschaft Darmstadt) finden Sie gegebenenfalls Kurse für den nachträglichen Erwerb einer Allgemeinen Hochschulreife.

Eine Hochschulreife wird mit bestimmten Regeln auch durch das Schüler-BAföG gefördert. 

Kostenloses Infomaterial anfordern

Weitere Details zu verschiedenen Fernschulen und deren Inhalte, Kosten und Voraussetzungen, können Sie den folgenden Links entnehmen: 

Natascha Petrow
Die Autorin
Natascha Petrow ist eine Lehrerin mit langjähriger Erfahrung. Aufgrund der Corona-Krise beschloss sie, einen Blog über Fernstudien und Fernunterricht zu erstellen. Sie ist eine großartige Autorin, und ihre Ratschläge auf Fernstudium Informaterial werden Ihnen helfen, die besten Fernkurse zu finden.