Fernstudium Erneuerbare Energien (Bachelor & Master): Ratgeber & Fernunis

Aktualisiert am 5. Februar 2022
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Sind Sie auf der Suche nach Informationen zu dem Fernstudium Erneuerbare Energien? Nachfolgend finden Sie alles, was Sie wissen müssen.

Erneuerbare Energien sind nicht erst ein Thema, seitdem die Ampelkoalition regiert. Stattdessen wird schon seit langer Zeit um den Einsatz von erneuerbaren Energien diskutiert. Wenn Sie sich für dieses Thema interessieren und sich sogar eine Karriere in diesem Bereich vorstellen können, schauen Sie sich jetzt diesen Artikel an.

Ist ein Fernstudium Erneuerbare Energien möglich?

Das Voranschreiten der Globalisierung bringt das Interesse an und der Einsatz von regenerativen bzw. erneuerbaren Energien immer größer. Allerdings mangelt es an qualifiziertem Personal, vor allem in Führungspositionen.

fernstudium erneuerbare energien ist ein fernstudium erneuerbare energien moeglich

Aber auch für diejenigen, die noch keine Führungsposition anstreben, gibt es inzwischen viele Möglichkeiten der akademischen und/oder beruflichen Weiterbildung.

Vor allem Fernstudienanbieter haben in den letzten Jahren ihr Angebot erweitert.

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Aufnahme eines Bachelor-Studiums ist ein allgemeiner Universitäts-, Fachhochschul- oder Hochschulabschluss oder die Erfüllung der Voraussetzungen für eine berufliche Qualifikation.

Wenn Sie also keinen Bachelor Abschluss haben, können Sie auch mit mehrjähriger Berufserfahrung, zum Beispiel fünf Jahren Berufserfahrung in einem einschlägigen Bereich, oder einem abgeschlossenen Hochschul- oder Master-Studium zugelassen werden.

Wenn Sie sich berufsbegleitend für einen Master-Abschluss im Bereich erneuerbare Energien interessieren, benötigen Sie einen ersten Abschluss, z. B. einen Bachelor Abschluss oder einen gleichwertigen Abschluss in einem verwandten Bereich (Ingenieurwesen, Naturwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften - je nachdem, welchen Master-Abschluss Sie anstreben).

Hochschul Tipp & Fernhochschulen-Vergleich

Sie können das Fernstudium an folgenden Fernuniversitäten belegen.

1. STUDIENGEMEINSCHAFT DARMSTADT

2. FERNUNIVERSITÄT HAGEN

3. EUROPÄISCHE FERNHOCHSCHULE

4. HOCHSCHULE LAUDIUS

5. HOCHSCHULE WISMAR

6. AKAD UNIVERSITY

7- INTERNATIONALE HOCHSCHULE

8. WILHELM BÜCHNER HOCHSCHULE

Erfahrungen und Bewertungen

„Ich habe die erste "Prüfungsphase" in AKAD abgeschlossen und bin sehr zufrieden mit der Struktur, dem Inhalt und auch der Unterstützung.

Das Lerntempo ist sehr flexibel und man hat Zugang zu gut geschriebenen Studienführern. Ich kann das Programm nur empfehlen!“

„Ich kann AKAD nur jedem empfehlen, der die Flexibilität haben möchte, berufsbegleitend zu studieren.

Alle wichtigen Unterlagen sind online verfügbar und können jederzeit und von überall abgerufen werden. Klausuren können kurzfristig geschrieben werden, was einem mehr Flexibilität gibt.“

„Die AKAD bietet tolle Studienbriefe mit strukturierten und gut verständlichen Inhalten. Bei Verständnisproblemen oder allgemeinen Fragen kann man den Dozenten anschreiben und bekommt zeitnah eine Antwort.

Im Online Campus sind Übungen und Musterklausuren zur Vorbereitung auf Klausuren & Prüfungen hinterlegt.“

Wie teuer ist ein Erneuerbare Energien Fernstudium?

Das Fernstudium Energiewirtschaft & Energiemanagement kann mit Bachelor, Master oder Zertifikat abgeschlossen werden.

Die Kosten liegen für einen Bachelor bei 7.000 bis 16.000 Euro, für einen Master bei ca. 6.000 Euro und für einen Fernlehrgang bei 200 bis ca. 1.000 Euro.

Zuzüglich ergeben sich für Sie durch den Besuch von Präsenzveranstaltungen Kosten. Die Anreise zum Studienort, die Mahlzeiten während des Tages und eventuelle Übernachtungen müssen berücksichtigt werden.

Studienprogramm und Inhalte

Der Bachelor-Studiengang vermittelt eine akademische und interdisziplinäre Ausbildung in Technologie und Management der erneuerbaren Energieerzeugung.

Ihr Fernstudium besteht aus einem modularen Grundstudium und einem Hauptstudium.

In den ersten Semestern erwerben Sie Grundkenntnisse in den Bereichen Wirtschaft, Technik und Sozialkompetenz. Sie erlernen technische Grundbegriffe wie Elektrotechnik oder Werkstoffkunde, aber auch betriebswirtschaftliche Themen wie Aufsicht, Vertrieb und Personalführung.

Der Studiengang macht Sie mit einer Reihe von kulturübergreifenden Managementfähigkeiten vertraut.

Karriere und Gehalt

Die Gehälter im Bereich der erneuerbaren Energien variieren stark, je nach Größe des Unternehmens und Ihrer Berufserfahrung.

Als Einsteiger können Sie mit einem monatlichen Bruttoeinkommen zwischen 3 000 und 3 400 Euro rechnen. Wenn Sie sich über mehrere Jahre hinweg bewährt haben, können Sie mit einem höheren Bruttogehalt von bis zu 5 000 EUR pro Monat rechnen.

Was kann man mit einem Erneuerbare Energien Fernstudium machen?

Doppelt gerüstet für die Zukunft sind Teilnehmer des Lehrgangs zur Fachkraft für erneuerbare Energien, der im Fernstudium angeboten wird.

Mit der öffentlichen Diskussion um den Ausstieg aus der Atomenergie, der in Deutschland beschlossene Sache ist, und aufgrund der knapper werdenden Öl- und Gas-Ressourcen ist das allgemeine Bewusstsein für den Einsatz erneuerbarer Energien so hoch wie nie zuvor.

Sowohl Privathaushalte als auch Unternehmen setzen verstärkt auf den umweltschonenden und klimafreundlichen Einsatz erneuerbarer Energien wie Sonne, Wind, Wasser und Biomasse.

Der Energieberater steht Ihnen jederzeit mit seinem profunden Wissen zur Seite.

Wie lange dauert ein Erneuerbare Energien Fernstudium?

Das Fernstudium dauert insgesamt 18 Monate.

Erneuerbare Energien Studium ohne Abitur: Ist das möglich?

Ja, Sie können auch ohne Abitur studieren.

Wie funktioniert ein Fernstudium?

Im Vergleich zum Präsenzstudium findet ein Fernstudium nicht an einem Campus statt. Bei einem Fernstudium verzichtet man auf eine Teilnahme von Seminaren und Vorlesungen in Hörsälen.

Sie studieren eigenhändig zuhause oder an einem Ort Ihrer Wahl. Dabei haben Sie eigene Flexibilität, die Zeiten und die Tage einzustellen.

Für wen eignet sich das Fernstudieren?

Das Fernstudium ist besonders für Personen geeignet, die neben einen Beruf studieren wollen oder wegen anderen Hindernissen nicht regelmäßig zu Präsenzveranstaltungen gehen können.

Beim Fernstudium können Sie die Lerneinheiten frei einteilen und damit auch berufsbegleitend studieren.

Wie anerkannt ist ein Fernstudium?

Ein Fernstudium ist grundsätzlich in der Wirtschaft sehr anerkannt, abhängig davon, dass Sie das passende Fach studiert haben. Es ist sehr wichtig, dass Sie vor allem das Wort „Fernstudium“ genauer ansehen müssen, denn es werden akademische Studiengänge und auch nicht akademische Fortbildungen mit diesem Begriff bezeichnet.

Das kommt davon, dass dieser Begriff kein geschützter Begriff ist und auch für unterschiedliche Lehrveranstaltungen genutzt werden kann.

Es spielt keine Rolle, ob es nun akademisch ist oder nicht. So gibt es dann auch bei den Anerkennungen teils große Unterschiede.

Welchen Abschluss bekommt man?

Nach einem akademischen Fernstudium bekommen Sie in der Regel nach Ihrem erfolgreichen Abschluss den gleichen akademischen Grad wie beim Präsenzstudium.

Es handelt sich dabei je nach Fachrichtung normalerweise um einen der folgend aufgelisteten Bachelor oder Master Grade:

  • Bachelor of Arts
  • Bachelor of Science
  • Bachelor of Engineering
  • Bachelor of Laws
  • Master of Arts
  • Master of Science
  • Master of Engineering
  • Master of Laws Master of Business Administration

Ihr Abschluss hängt davon ab, in welcher Hochschule und in welchem Bereich Sie studieren.

Es gibt sehr viele verschiedene Formen, bei denen man manchmal für den Bachelor, manchmal für den Master oder manchmal für ein Zertifikat bei einem Kurs teilnimmt.

Kostenloses Infomaterial anfordern

Sie können sich aus den unten angegebenen Links, Ihre kostenlosen Materialien anfordern:

Natascha Petrow
Die Autorin
Natascha Petrow ist eine Lehrerin mit langjähriger Erfahrung. Aufgrund der Corona-Krise beschloss sie, einen Blog über Fernstudien und Fernunterricht zu erstellen. Sie ist eine großartige Autorin, und ihre Ratschläge auf Fernstudium Informaterial werden Ihnen helfen, die besten Fernkurse zu finden.