Fernstudium Deutschland (Bachelor & Master): Ratgeber & die besten Fernunis

Aktualisiert am 14. Januar 2022
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Dass Menschen ein Fernstudium in Deutschland absolvieren, ist keine Seltenheit. Jeden Tag wählen Menschen einen Fernstudiengang aus. Wenn Sie das ebenfalls möchten, sind Sie hier richtig. Wir zeigen Ihnen, welche Möglichkeiten Sie haben und wie Sie davon profitieren werden.

Alle, die vorhaben sich weiterzubilden oder beruflich einen Karriereschritt gehen und ein Fernstudium in Deutschland anfangen wollen, sollten sich überlegen, wo und vor allem was sie studieren möchten.

Schließlich gibt es zahlreiche Möglichkeiten, mit denen Sie sich nebenberuflich weiterbilden können. Wir zeigen Ihnen hier alles, was Sie wissen müssen, um eine gute Entscheidung zu treffen. 

Was ist ein Fernstudium?

Für ein Fernstudium müssen Sie sich an eine Uni wenden und das Lernen findet von zuhause aus statt. Damit erhält man den Vorteil, dass man die Zeit zum größten Teil selbst frei einteilen kann.

Die Prüfungen werden bspw. zuhause über den Onlinecampus abgefragt oder Sie senden die Abhandlungen, Essays etc. postalisch ein. In Deutschland können Sie ein Fernstudium sowohl mit Bachelor als auch mit Masterabschluss machen.

Fernstudium Deutschland (Bachelor & Master): Ratgeber & die besten Fernunis 1

Beide Abschlussarten sind international anerkannt. Daraus ergibt sich der Vorteil, dass Sie Ihre Karriere auch ohne Probleme im Ausland weiterführen können.

Bei den meisten Fernhochschulen, z.B. bei der Fernuni Hagen haben Sie sogar die Möglichkeit Auslandssemester zu absolvieren.

Manche Fernstudienanbieter und Fernschulen bieten außerdem Weiterbildungslehrgänge an, wo Sie ein Zertifikat ausgestellt bekommen. 

Bachelorstudiengänge im Kurzüberblick 

In Folgenden werden Sie erfahren, wo Sie einen Bachelor Abschluss erwerben können. 

  • Angewandte Informatik – Bachelor of Science 
  • Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie – Bachelor of Arts 
  • Betriebswirtschaftslehre – Bachelor of Arts 
  • Chemische Verfahrenstechnik – Bachelor of Engineering 
  • Management für Dienstleistung – Bachelor of Arts 
  • Digitale Medien 
  • Elektro- und Informationstechnik – Bachelor of Engineering 
  • Energieinformatik – Bachelor of Science 
  • Energieverfahrenstechnik – Bachelor of Engineering 
  • Energiewirtschaft und - Management – Bachelor of Science 
  • Europäische Betriebswirtschaftslehre – Bachelor of Arts 
  • Finance & Management – Bachelor of Science 
  • Financial Services Management – Bachelor of Arts 
  • Gesundheitsökonomie – Bachelor of Arts 
  • Gesundheitstechnologie-Management – Bachelor of Arts 
  • Gesundheitstourismus – Bachelor of Arts 
  • Informatik – Bachelor of Science 
  • Informations- und Wissensmanagement – Bachelor of Science 
  • International Business Communication – Bachelor of Arts 
  • Logistikmanagement – Bachelor of Science 
  • Management im Gesundheits- und Wellnesstourismus- Bachelor of Arts Maschinenbau – Bachelor of Engineering 
  • Maschinenbau-Informatik – Bachelor of Engineering 
  • Mechatronik – Bachelor of Engineering 
  • Pflegemanagement – Bachelor of Arts
  • Präventions- und Gesundheitsmanagement – Bachelor of Arts 
  • Sales und Management – Bachelor of Arts 
  • Technische Betriebswirtschaft – Bachelor of Science 
  • Technische Informatik – Bachelor of Engineering 
  • Wirtschaftsinformatik – Bachelor of Science 
  • Wirtschaftsingenieurwesen – Bachelor of Engineering 
  • Wirtschaftsingenieurwesen Energietechnik – Bachelor of Engineering
  • Wirtschaftsingenieurwesen für Ingenieure – Bachelor of Engineering
  • Wirtschaftsingenieurwesen für Ökonomen – Bachelor of Engineering 
  • Wirtschaftsingenieurwesen Informationstechnik – Bachelor of Engineering
  • Wirtschaftsingenieurwesen Logistik – Bachelor of Engineering 
  • Wirtschaftsingenieurwesen Produktion – Bachelor of Engineering
  • Wirtschaftsrecht – Bachelor of Laws 

Masterstudiengänge im Kurzüberblick 

Jetzt kommen die Masterstudiengänge, die Sie per Fernuniversität belegen können.

  • Betriebswirtschaftslehre – Master of Arts 
  • Business Coaching and Change Management – Master of Arts 
  • Gesundheitsökonomie – Master of Arts 
  • Innovations- und Technologiemanagement – Master of Science IT-Management – Master of Science 
  • Marketing – Master of Business Administration 
  • Master General Management – Master of Arts 
  • Master Health Economics 
  • Master of Business Administration 
  • Master of Health Management 
  • Mechatronik in Produktion und Fertigung – Master of Engineering Medieninformatik – Master of Science
  • Systemisches Management und Nachhaltigkeit – Master of Science Taxation, Accounting, Finance 
  • Technisches Management – Master of Science 
  • Wirtschaftsinformatik – Master of Science 
  • Wirtschaftsingenieurwesen – Master of Science 
  • Wirtschaftspsychologie – Master of Science 

Fernhochschulen in Deutschland 

Es kommt nicht nur darauf an, den richtigen Studiengang zu wählen, sondern die Qualität der Fernuniversität ist vor allem auch wichtig.

Der Ruf der Fernuni spielt, nach unserer Meinung nach, eine untergeordnete Rolle. Denn das Beste kommt nicht immer aus der Werbung.

Vor allem sollte darauf geachtet werden, wie die Organisation ist und wie dort der Umgang mit den Studenten ist. 

Deswegen wollen wir Ihnen mit unserer kompletten Erfahrung zur Seite stehen und Sie darüber informieren, wie Sie das passende Fernstudium in Deutschland finden können.

Das es zahlreiche Anbietern diverser Fernstudiengänge in Deutschland gibt, werden wir Ihnen einen Überblick über die relevanten Fernstudium Anbieter geben.

Es geht dabei um Fernunis, die wir für sehr gut befunden haben. Alle Infos bekommen Sie sowohl auf den Detailseiten der Anbieter sowie einer auf einer weiteren Übersichtsseite mit den relevanten Fernunis in Deutschland. 

Unsere Fernstudium Testsieger

Wir haben für Sie eine Liste aus den vielen Fernschulen Deutschlands erstellt. Diese sind die meistbevorzugten Testsieger aus bekannten Testportalen. 

1. STUDIENGEMEINSCHAFT DARMSTADT 

2. IU – INTERNATIONALE HOCHSCHULE 

3. AKAD UNIVERSITÄT

EUROPÄISCHE FERNHOCHSCHULE

5. FERNUNIVERSITÄT HAGEN

6. WILHELM BÜCHNER HOCHSCHULE 

7. HOCHSCHULE WISMAR 

8. HOCHSCHULE LAUDIUS 

Preise für ein Fernstudium 

Was Sie für ein Fernstudium zahlen müssen, hängt von der Laufzeit, der Art des Abschlusses und dem Aufbau des Studienganges ab.

Einige Fernlehrangebote lassen sich bereits für wenige 100 € absolvieren, mit denen Sie sich aus eigenem Interesse weiterbilden oder über ein Hobby vertiefen. Akademische Fernstudiengänge mit externer Prüfung können zwischen einigen 1.000 € und mehreren 10.000 € kosten.

Sie können die Kosten für Ihr Fernstudium dabei meist in kleinen Raten abzahlen.

Wenn Sie bei Ihrem Anbieter auch Präsenzseminare absolvieren, fügen sich noch Ausgaben für die Anreise zu, Übernachtung und die Verpflegung hinzu. 

Habe ich die Möglichkeit mein Fernstudium zu finanzieren? 

Es werden Ihnen vielfältige Strategien angeboten, mit denen Sie Ihr Fernstudium finanzieren können. Wenn Sie berufsbegleitend studieren, gibt es die Möglichkeit, dass der Arbeitgeber Sie bei Ihrer Weiterbildung unterstützt.

Wenn Sie aber bei akademisch ausgerichteten Fernstudiengängen studieren, bietet das Ihnen zusätzlich eine Option, BAföG zu beantragen.

Dafür müssen Sie für den jeweiligen Studiengang die notwendigen Fördervoraussetzungen erfüllen. Dazu können Sie sich Auskunft aus der Studienberatung des jeweiligen Instituts holen.

Andere Möglichkeiten geben Ihnen die Möglichkeit durch den Bildungskredit oder einem Studentenkredit. Die Förderung im Rahmen des Stipendiums stellt eine lohnenswerte Alternative dar. 

Einige Vorteile bei einem Fernstudium im Überblick 

Jetzt sehen Sie die verschiedenen Vorteile, die Sie durch ein Fernstudium erhalten.

  • Vielseitigkeit: Spannende Wahlfächer, die den gewählten Studiengang ergänzen und vertiefen. 
  • Flexibilität: Zeitlich unabhängiges Studium, den in jeden Alltag integrieren können.
  • Mobilität: Studieren, wo es Ihnen gefällt – anhand absoluter Ortsunabhängigkeit.
  • Professionalität: Zuverlässige Betreuung von erfahrenen und renommierten Professorinnen und Professoren. 
  • Multimedialität: Verschiedenste Lernmedien vereinfachen nachhaltig den Zugang zu komplexen Themen. 
  • Kommilitonen Netzwerk: Mit Gleichgesinnten in Verbindung setzen und gemeinsam einfach viel mehr erreichen.
Natascha Petrow
Die Autorin
Natascha Petrow ist eine Lehrerin mit langjähriger Erfahrung. Aufgrund der Corona-Krise beschloss sie, einen Blog über Fernstudien und Fernunterricht zu erstellen. Sie ist eine großartige Autorin, und ihre Ratschläge auf Fernstudium Informaterial werden Ihnen helfen, die besten Fernkurse zu finden.