Fernstudium Vergleich: Die besten Fernunis Deutschlands

Aktualisiert am 28. September 2022
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Die Anzahl der Fernuniversitäten ist in den letzten Jahren enorm gestiegen. Wir zeigen Ihnen, was die Top Fernunis des Landes zu bieten haben und welche Abschlüsse Sie dort absolvieren können.

Ein Fernstudium bietet nicht nur gute Möglichkeiten für eine berufliche Verbesserung oder Neuorientierung, sondern kann auch für junge Menschen nach dem Schulabschluss eine interessante Option sein.

Zahlreiche Fernuniversitäten und Hochschulen in Europa ermöglichen es, Reisen und Studieren miteinander zu verbinden. Mit einem Fernstudium ist es für angehende Studenten möglich, dass sie ihre wertvolle Zeit in ein Auslandsjahr oder ihr Studium investieren.

Sie werden von folgendem Vergleich Informationen über die Bildungsangebote von 15 Fernuniversitäten und Fernhochschulen erhalten. Im Vordergrund stehen hier die Bildungsmöglichkeiten sowie die Vor- und Nachteile der Einrichtungen.

Zu den Fragen Fernstudium – wie läuft ein Fernstudium ab, welche Abschlüsse sind möglich, wie wird der Abschluss anerkannt und was gibt es bei der Auswahl des Bildungsträgers zu beachten, können Sie hier auch Erläuterungen und Guides finden.

Top 8 Fernhochschulen im Test & Vergleich

In den folgenden Absätzen präsentieren wir Ihnen die einzelnen Fernunis, die unsere Redaktion am meisten überzeugt haben.

Fernstudium Vergleich: Die besten Fernunis Deutschlands 1

1. IU – INTERNATIONALE HOCHSCHULE

  • Standort: Erfurt
  • Webseite: https://www.iu-fernstudium.de/
  • Kurse und Anzahl der Studenten: ca. 100 Bachelor-, Master- und MBA-Programme und mehr als 25.000 Studierende
  • Verfügbare Abschlüsse: Staatlich anerkannte Hochschulabschlüsse Bachelor und Master

Die IU glänzt sofort mit der auffällig ansprechenden Webseite und mit einigen möglichen Spezialisierungen in B.A. und M.A. Studiengängen.

Auf Wunsch können Sie Ihr Studium hier jederzeit auch ohne Hochschulreife antreten.

Die Gebühren der IUBH sind recht transparent, warten allerdings mit diversen verbindlichen Zusatzkosten wie Anmelde- und Einschreibe- gebühren auf, die für internationale Studierende in der Regel sogar noch teurer sind.

  1. 330 bis 670 pro Monat für Bachelor-, Master- und MBA-Studiengänge
  2. 4 Wochen kostenlose Testphase und flexibler Studieneinstieg
  3. Sehr viele Möglichkeiten der Finanzierung
  4. Sehr gelungene Webseite mit guten FAQs
  5. Studienberatung auch am Samstag für Sie verfügbar
  6. Online-Anmeldung mit Einsendung Ihrer Unterlagen

2. STUDIENGEMEINSCHAFT DARMSTADT

  • Standort: Pfungstadt
  • Webseite: https://www.sgd.de/
  • Kurse und Anzahl der Studenten: 200 Kurse unterhalb der Hochschulebene, 55.000 Teilnehmer / Jahr
  • Verfügbare Abschlüsse: institutsintern, öffentlich-rechtlich, staatlich

Ein Fernstudium ist die flexible Lösung, um sich beruflich weiterzuqualifizieren – vor allem für bereits Berufstätige. Die Fernstudien-Anbieter sind zumeist private Fernhochschulen.

Eine der etablierten Fernhochschulen ist die SGD Darmstadt. Lange am Markt und mit einem reichhaltigen Angebot an Fernkursen und Fernlehrgängen ist die SGD die aktuell zweitgrößte Fernschule dieser Art.

Als privater Bildungsträger erhebt die SGD Studiengebühren. Die Höhe dieser Kosten variiert je nach Art der Ausbildung und dem gewählten Zeitmodell.

Um einen kurzen Einblick zu geben: Sprachkurse beginnen bei einem Preis von etwa 480 Euro. Schulabschlüsse, wie beispielsweise das Abitur, liegen preislich zwischen 4.000 Euro und 6.000 Euro.

IHK-Abschlüsse und andere berufliche Fernlehrgänge kosten um die 2.700 Euro.

  1. Führender Anbieter von Fernstudiengängen. Seit 1948 haben über 850.000 Kursteilnehmer eine Weiterbildung in Anspruch genommen:
  2. jährlich 60.000 Neuzugänge
  3. technische Studiengänge mit wirtschaftlichen Inhalten integriert: Business Management, Führung und Kommunikation
  4. Fachrichtungen: Informatik, Mechatronik, Maschinenbau, Energie-, Umwelt- und Verfahrenstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen und Technologiemanagement.

3. FERNUNIVERSITÄT HAGEN

Deutschlands größte Fernuniversität punktet mit der Möglichkeit eines eigenen Stipendiums oder der Anerkennung von Vorleistungen.

Schade ist allerdings, dass sie als einziger Anbieter keine Testphase bietet, es nur an 13 Prüfungszentren gibt und der Studienbeginn nicht jederzeit möglich ist.

Die Webseite wirkt leider auch etwas veraltet und ist wenig ansprechend gestaltet.

  1. Fernuniversität mit Zusatzkosten
  2. Als einziger Anbieter keine Testphase
  3. Zahlreiche Finanzierungsmöglichkeiten
  4. Veraltete Webseite in wenig ansprechendem Layout
  5. Mit der Suche oder “A-Z” statt FAQs ans Ziel
  6. Studienberatung über den Service-Center, Anmeldung über den Postweg

4. EUROPÄISCHE FERNHOCHSCHULE

  • Standort: Hamburg
  • Webseite: https://www.euro-fh.de/
  • Kurse und Anzahl der Studenten: 6 Kurse, 5000 Teilnehmer / Jahr
  • Verfügbare Abschlüsse: Bachelor of Arts, Dipl.-Kaufmann/frau (FH), MBA, Bachelor of Law

Die Euro-Fernhochschule bietet Ihnen neben B.A., M.A. auch IHK- und andere Weiterbildungsabschlüsse.

Sie absolvieren Ihr Studium ganz nach Ihrem Zeitplan in Voll-oder Teilzeit mithilfe zahlreicher Studienmaterialien.

Prüfungen können monatlich an leider nur 12 Orten abgelegt werden. Über die gut strukturierte Homepage bekommen Sie schnell einen Einblick in die Studieninhalte, bei weiteren Fragen hilft ein großes Beratungsteam.

  1. Fernhochschule ohne Extragebühren
  2. 4-wöchige Testphase, danach Studiendauer stets verlängerbar
  3. Lassen Sie sich helfen beim Finanzieren Ihres Studiums
  4. Übersichtliche Webseite in meist ansprechendem Layout
  5. Großes Beratungsteam und kompakte Infos im WebTV
  6. Keine echten FAQs, dafür genug Infos bei einzelnen Kursen

5. AKAD UNIVERSITY

  • Standort: Stuttgart
  • Webseite: https://www.akad.de/
  • Kurse und Anzahl der Studenten: 65 Studiengänge und Hochschulzertifikate sowie 100 Weiterbildungskurse im Fernstudium, 8.000 Studierende in allen Studien- und Lehrgängen
  • Verfügbare Abschlüsse: Bachelor, Master, MBA, Hochschulzertifikat

Die AKAD bietet Ihnen mit dem AKAD Kolleg Hochschulweiterbildung sowie über die AKAD University universitäre Abschlüsse.

Dabei stehen Ihnen zahlreiche Kurse in den Bereichen Wirtschaft, Technik und Kommunikation zur Verfügung.

Geprüft wird deutschlandweit an über 30 Prüfungszentren. Der Webauftritt überzeugt mit übersichtlicher Struktur in ansprechendem Layout, hier finden Sie sicher schnell alles Wichtige.

  1. Fernuniversität ohne Zusatzkosten
  2. Praktische Testphase, aber Vorsicht bei Vorleistungen
  3. Hilfe für Ihre Studiumsfinanzierung
  4. Kostenloses Infomaterial und telefonische Beratung
  5. Sehr gut strukturierte Webseite in ansprechendem Layout
  6. Sinnvolle FAQs und gelungene Suche

6. WILHELM BÜCHNER FERNUNI

  • Standort: Pfungstadt
  • Webseite: https://www.wb-fernstudium.de/
  • Kurse und Anzahl der Studenten: 11 Kurse, 5000 Teilnehmer / Jahr
  • Verfügbare Abschlüsse: Bachelor, Master, Diplom

Die Wilhelm Büchner Hochschule ist eine staatliche anerkannte, akkreditierte und zertifizierte Fernhochschule mit 73 Möglichkeiten für ein Fernstudium.

Die Schwerpunkte des Bildungsträgers liegen in den Bereichen Energie-, Umwelt- und Verfahrenstechnik, Informatik, Ingenieurwissenschaften sowie Wirtschaftsingenieurwesen und Technologiemanagement.

Es gibt 40 akademische Studiengänge – 22 Bachelor- und 18 Masterstudiengänge. Mit einer Auswahl an 16 Nanodegrees vermittelt die Fernhochschule Wissen zu Themen wie IT-Sicherheit, Digitale Transformation oder Wasserstofftechnologien.

Zudem umfasst das Bildungsangebot 17 Weiterbildungen im Bereich angewandte Mathematik, Wirtschaftsinformatik und Digital Leadership.

  1. Stipendium möglich
  2. Kostenloses Infomaterial
  3. Vierwöchige Testphase
  4. Prüfungsturnus mit mehreren Terminen pro Jahr
  5. 26 Prüfungsstandorte – zum Beispiel Aachen, Freiburg, München oder Hamburg

7. HOCHSCHULE WISMAR

  • Standort: Wismar
  • Webseite: https://www.wings.hs-wismar.de/
  • Kurse und Anzahl der Studenten: 16 Kurse, 5400 Teilnehmer / Jahr
  • Verfügbare Abschlüsse: Bachelor, Master, Diplom

WINGS ist der Fernstudienanbieter der staatlichen Hochschule Wismar - University of Applied Sciences: Technology, Business and Design.

Von Wismar aus organisiert das Team der WINGS Online- und Fernstudiengänge für Berufstätige aus ganz Deutschland und der Welt.

Die Anforderungen von Unternehmen an ihre Fach- und Führungskräfte steigen. Insbesondere zukunftsweisende Qualifikationen im Bereich Digitalisierung und Automatisierung sind gefragt.

WINGS setzt gezielt auf Zukunftsfelder und bietet aktuell 46 hoch spezialisierte Fernstudiengänge und Weiterbildungen in den Bereichen Wirtschaft & Management, Gesundheit & Soziales, IT & Cybercrime, Ingenieurwesen, Recht, Architektur & Bau, Lighting Design, Coaching und Mediation sowie Seefahrt an.

Mit rund 5.400 Online- und Fernstudierenden sowie 600 Weiterbildungsteilnehmern an 16 Standorten in Deutschland und Österreich und 4 internationalen Studien- und Prüfungsstandorten zählt WINGS zu den führenden staatlichen Fernstudienanbietern Deutschlands.

  1. Fernhochschule ohne Extragebühren
  2. Keine Testphase danach Studiendauer stets verlängerbar
  3. Finanzierungsmöglichkeiten Ihres Studiums
  4. Übersichtliche Webseite in meist ansprechendem Layout
  5. Profi Beratungsteam und kompakte Infos
  6. Gute FAQs, sehr gute Bewertungen

8. HOCHSCHULE LAUDIUS

  • Standort: Strealen
  • Webseite: https://www.laudius.de/
  • Kurse und Anzahl der Studenten: 140 Kurse, 6000 Teilnehmer / Jahr
  • Verfügbare Abschlüsse: Bachelor, Master, Diplom

Bei Laudius gibt es 111 Fernstudienangebote. Der Schwerpunkt der Einrichtung liegt auf der Vermittlung von Allgemeinwissen und Sprachen. Dafür gibt es Fernkurse in Themenbereichen wie Astronomie, digitale Fotografie, Nageldesign oder kreatives Schreiben.

Laudius bietet Sprachkurse und Kurse zur Vermittlung von Grundwissen in Naturwissenschaften an. Die Fernkurse sind in der Regel innerhalb von weniger als einem Jahr zu absolvieren.

Eine Überziehung der Kurszeit von bis zu 3 Jahren ist möglich. Für bestandene Kurse stellt das Institut ein internes Zertifikat aus.

  1. Informationstransparenz mit Verbesserungspotenzial
  2. Nützliche Hausaufgabe, News und Updates Funktionen
  3. Gute Auskunftserteilung mit Makeln
  4. Vertragsbedingungen sehr kundenfreundlich
  5. Fair und Kompetent
  6. Individuell zugeschnittene Beratungen
Natascha Petrow
Die Autorin
Natascha Petrow ist eine Lehrerin mit langjähriger Erfahrung. Aufgrund der Corona-Krise beschloss sie, einen Blog über Fernstudien und Fernunterricht zu erstellen. Sie ist eine großartige Autorin, und ihre Ratschläge auf Fernstudium Informaterial werden Ihnen helfen, die besten Fernkurse zu finden.