Fernstudium Verwaltungswissenschaft: Ratgeber & die besten Fernunis

Aktualisiert am 10. Januar 2022
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Mit einem Fernstudium Verwaltungswissenschaft können Sie in unterschiedlichen Bereichen arbeiten und von guten Karrierechancen Gebrauch machen. Wir zeigen Ihnen hier alles, was Sie zu dem Fernstudium wissen müssen.

Entwicklungen und Änderungen in der Gesellschaft werden tendenziell immer unübersichtlicher und das Handeln der Gesellschaftsmitglieder findet unter sich ständig wandelnden Bedingungen statt. Genau an dieser Stelle setzt der B.A. Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Soziologie an.

Das Institut für Politikwissenschaft und das Institut für Soziologie sind Träger des Studiengangs. Die Webseiten der Institute geben Ihnen über Ihre Dozenten und Dozentinnen sowie deren Forschungsschwerpunkte Informationen.

Ist ein Fernstudium Verwaltungswissenschaft möglich?

Anhand des Fernstudiengangs Public Management, wird das Ziel verfolgt, Ihnen rechts- und wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen, Soft Skills wie auch fundierte Management- und IT-Kompetenzen für eine erfolgreiche Tätigkeit im öffentlichen Sektor zu vermitteln.

Fernstudium Verwaltungswissenschaft: Ratgeber & die besten Fernunis 1

Dieser Fernstudiengang wird Sie für die Übernahme von Fach- und Führungsaufgaben qualifizieren und bezieht insbesondere auch aktuelle Themen wie E-Government, Datenschutz und IT-Sicherheit in den Lehrplan ein.

Leistungsverwaltung, Personalrecht oder Public Affairs und PR sind die Bereiche, auf die Sie sich im Rahmen des Wahlpflichtbereiches zu spezialisieren.

Das modular aufgebaute Bachelor Studium, lehrt Ihnen Themengebiete, die in sogenannte Module eingeteilt sind.

Sie bekommen ECTS-Punkte (European Credit Transfer System) gutgeschrieben, wenn Sie einen erfolgreichen Abschluss der Module haben.

Diese ECTS-Punkte sind international vergleichbar und selbstverständlich anerkannt.

Voraussetzungen des Verwaltungswissenschaft Fernstudiums

Im Studium, aber vor allem auch im Beruf werden Ihnen die Eigenschaften einer analytischen Denkweise, strukturierte Arbeitsweise und gute kommunikative Fähigkeiten helfen. Formalen Voraussetzungen müssen Sie aber auch erfüllen.

Es ist vor allem für die Aufnahme eines berufsbegleitenden Bachelorstudiums in Public Management Voraussetzung, dass Sie die Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife vorweisen können.

Weil aber auch immer mehr Hochschulen Bewerbern ohne höheren Schulabschluss den Zugang zum Studium gewähren wollen, ergibt sich die Möglichkeit der Zulassung als beruflich Qualifizierter.

In diesem Fall müssen Sie entweder eine Meisterprüfung abgelegt haben, staatlich geprüfter Techniker oder Betriebswirt sein oder über mehrere Jahre Berufserfahrung verfügen.

Es kann auch sein, dass ein Probestudium erforderlich wird. Sie fangen quasi an zu studieren und nach einer Zeit wird geprüft, ob Sie mit dem Studium zurechtkommen.

Hochschul Tipp & Fernhochschulen-Vergleich:

Wenn Sie sich für das Fernstudium Verwaltungswissenschaft interessieren, können Sie sich an folgende Universitäten wenden und es dort studieren.

1. STUDIENGEMEINSCHAFT DARMSTADT

2. FERNUNIVERSITÄT HAGEN

3. EUROPÄISCHE FERNHOCHSCHULE

4. HOCHSCHULE LAUDIUS

5. HOCHSCHULE WISMAR

6. AKAD UNIVERSITÄT

7. INTERNATIONALE HOCHSCHULE

8. WILHELM BÜCHNER HOCHSCHULE

Erfahrungen und Bewertungen

Die Fernuniversität in Hagen ermöglicht sowohl ein Studium neben dem Beruf als auch ein Vollzeitstudium.

Aber so oder so bist du zeitlich unabhängig und auch inhaltlich überwiegend ungebunden.

Bis auf die Prüfungen natürlich, heißt es vor allem, alles kann, nichts muss!

Da es sich, wie der Name schon sagt, um ein Fernstudium handelt, das auch unabhängig von Corona online stattfindet, hat die Uni viel mehr Erfahrung mit dem digitalen Studieren.

Und wenn wir nicht gerade in Pandemie Zeiten leben, gibt es auch zahlreiche freiwillige Präsenzveranstaltungen, aber auch jetzt (nur eben online).

Man ist als Student sehr eigenständig. Dennoch bietet die Uni zahlreiche Betreuungsmöglichkeiten durch die Professoren und Dozenten. Außerdem gibt es zahlreiche Angebote, wie sich die Studenten untereinander vernetzen können.“

„Trotz Beruf nebenbei gut planbar (Teilzeit Arbeitsstelle, Vollzeit Studium). In den Vertiefungsmodulen hat man ebenfalls die Auswahl ob man eine mündliche Prüfung oder eine Hausarbeit machen möchte (sollte keine Klausur vorgeschriebenen sein).

Dozenten melden sich schneller per Mail zurück, als an einer Präsenz Uni, insgesamt eine gute Betreuung.“

„Die Inhalte sowie deren Aufbereitung sind perfekt. Die Beschreibung des Studiengangs entspricht genau den Lehrinhalten. Betreuung und Onlineangebote sind super.

Das Studium macht Spaß und die Uni würde ich jederzeit weiterempfehlen. Volle 5 Sterne für die FernUni Hagen.“

Wie teuer ist ein Studium der Verwaltungswissenschaft?

Ein Fernstudiengang "Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Soziologie" bei verschiedenen Anbietern haben natürlich auch verschiedene Kosten. Wir geben Ihnen ein Beispiel zur "FernUni Hagen".

Es dauert insgesamt 36 bis 72 Monate und wird mit einem Bachelor of Arts (B.A.) abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 1.800 €.

Karriere und Gehalt nach dem Fernstudium

Sie haben die Aussicht auf eine Beamtenlaufbahn, weil Sie Kenntnisse erwerben, die Ihre berufliche Karriere fördern und Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhöhen.

Sie besitzen eine breite Palette an Perspektiven und Einsatzmöglichkeiten. Sie sind beispielsweise dafür verantwortlich, Arbeitsabläufe zu optimieren und Aufträge Zeit- sowie sachgerecht zu bearbeiten. Manche Berufsfelder sind:

Ministerien, Standesämter, Kommunalverwaltungen, Wirtschaftsförderungen, Stadt- und Sportentwicklung, kulturelle Institutionen.

Sie können im Rechnungswesen, Personalmanagement, Beschaffung und Logistik, Marketing, Struktur- und Organisationsgestaltung, Familien- und Gesundheitsförderung, Controlling und Berichtswesen, Beteiligungsmanagement, Informations- und Kommunikationsmanagement arbeiten.

Im öffentlichen Dienst verdienen Sie von dem entsprechenden Tarifvertrag beziehungsweise den Besoldungstabellen für Beamte abhängend, von ungefähr 2.300 € bis 3.100 € brutto im Monat.

Auf höheren Positionen kann Ihr Gehalt bis auf etwa 4.600 € monatlich ansteigen.

Wenn Sie einen Rang im ganz oberen Dienst haben, kommen Sie pro Monat auf 3.900 € bis 6.900 € brutto.

Was kann man mit einem Verwaltungswissenschaft Fernstudium machen?

Dabei können Sie in allen Bereichen verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen. Konkrete Arbeitsbereiche können wie folgt aussehen:

  • Organisationsgestaltung
  • Personalmanagement, -wirtschaft
  • Controlling und Berichtswesen
  • Beschaffung, Logistik
  • Marketing
  • Finanzwirtschaft und Rechnungswesen
  • Informations- und Kommunikationsmanagement
  • Beteiligungsmanagement

Wie lange dauert ein Verwaltungswissenschaft Fernstudium?

Die Dauer Ihres Fernstudiums bestimmen Sie selbst: Die für jeden Lehrgang genannte durchschnittliche Studiendauer und wöchentliche Lernzeit ist ein Richtwert.

Wie viele Ihrer Mitstudierenden haben Sie vielleicht auch vor, das Fernstudium neben dem Beruf zu absolvieren?

Damit auch Familie, Sport oder Hobbies nicht zu kurz kommen, entscheiden Sie in einem Fernstudium selbst, wann und wie oft Sie lernen.

Tagsüber, abends oder schwerpunktmäßig am Wochenende, Sie verteilen Ihr Lernpensum auf Ihre verfügbare Zeit und kommen ohne großen Aufwand und Zeitstress an Ihr Ziel.

Verwaltungswissenschaft Online-Studium ohne Abitur: Ist das möglich?

Ja, Sie können auch ohne Abitur Verwaltungswissenschaft studieren.

Wie funktioniert ein Fernstudium?

Im Vergleich zu einem Präsenzstudium findet ein Fernstudium nicht an einem Campus statt. Beim Fernstudium verzichten Sie (größtenteils) auf die Teilnahme an Vorlesungen und Seminaren in Hörsälen.

Sie studieren in Eigenregie daheim oder von einem Ort Ihrer Wahl aus. Dabei haben Sie die eigene Flexibilität, Ihre Zeiten und Tage einzustellen.

Für wen eignet sich das Fernstudium?

Das Fernstudium ist besonders für Personen geeignet, die berufsbegleitend studieren möchten oder aus anderen Gründen nicht regelmäßig an Präsenzveranstaltungen teilnehmen können.

Bei einem Fernstudium können Sie sich die Lerneinheiten flexibel einteilen und dadurch auch berufsbegleitend studieren.

Wie anerkannt ist ein Fernstudium?

Ein Fernstudium ist grundsätzlich in der Wirtschaft anerkannt, abhängig davon, dass man das passende Fach studiert hat.

Es ist sehr wichtig, dass man vor allem beim Wort „Fernstudium“ genauer hinsehen muss, denn es werden sowohl akademische Fernstudiengänge, als auch nicht-akademische Weiterbildungen mit diesem Begriff beworben.

Das liegt daran, dass der Begriff Fernstudium kein geschützter Begriff ist und für verschiedene Lehrveranstaltungen genutzt werden kann, egal, ob es akademisch ist oder nicht. So gibt es eben auch bei der Anerkennung teils sehr große Unterschiede.

Kostenloses Infomaterial anfordern

Sie können sich aus den unten angegebenen Links, Ihre kostenlosen Materialien anfordern:

Natascha Petrow
Die Autorin
Natascha Petrow ist eine Lehrerin mit langjähriger Erfahrung. Aufgrund der Corona-Krise beschloss sie, einen Blog über Fernstudien und Fernunterricht zu erstellen. Sie ist eine großartige Autorin, und ihre Ratschläge auf Fernstudium Informaterial werden Ihnen helfen, die besten Fernkurse zu finden.