Fernstudium Tourismus: Studiengänge 2024 & Ratgeber

Aktualisiert am 13. Februar 2024
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Das Fernstudium Tourismus bereitet Sie optimal auf Ihr Berufsleben vor und kann hervorragend nebenberuflich oder neben anderen Verpflichtungen absolviert werden. Wir stellen es Ihnen jetzt hier vor.

Während sich die Weltwirtschaft langsam von der Covid-19-Pandemie erholt, suchen viele Branchen nach Möglichkeiten, sich anzupassen und relevant zu bleiben. Das gilt auch für die Tourismusbranche, in der in vielen Ländern noch immer Reisebeschränkungen gelten. Während einige Sektoren der Branche hart getroffen wurden, ist es anderen gelungen, im derzeitigen Klima neue Möglichkeiten zu finden.

Eine dieser Möglichkeiten ist der Fernunterrichtstourismus. Indem sie Touristen die Möglichkeit bieten, sich vor ihrem Besuch über ein Reiseziel zu informieren, können Unternehmen einen wachsenden Markt erschließen und einen Service anbieten, der sowohl lehrreich als auch unterhaltsam ist.

In diesem Blogbeitrag erfahren Sie, was Fernunterrichtstourismus ist, wie er von Unternehmen genutzt wird und warum er ein spannender Trend für die Zukunft des Reisens ist.

Kann man Tourismus per Fernstudium studieren?

Das Fernstudium ist zu einem immer beliebteren Weg geworden, eine Vielzahl von Themen und Disziplinen zu studieren, darunter auch Tourismus. Auch wenn manche davon ausgehen, dass ein Fernstudium im breiten Feld des Tourismus nicht möglich ist, ist es doch möglich, wenn man bereit ist, sich die Mühe zu machen.

Durch Selbstdisziplin, Engagement und den Zugang zu digitalem Kursmaterial können Studierende ein Verständnis für Tourismuskonzepte erlangen, auch wenn sie nicht an traditionellen Kursen auf dem Campus teilnehmen.

Fernstudium Tourismus: Studiengänge [currentyear] & Ratgeber 1

Viele Fernstudiengänge im Bereich Tourismus erfordern jedoch praktische Erfahrungen, um weiterzukommen und sogar zertifiziert zu werden; so müssen beispielsweise Praktika, Teilzeitjobs oder Forschungsmöglichkeiten wahrgenommen werden, um ein tieferes Wissen über die Branche zu erlangen.

Dies kann besonders für Hochschulabsolventen oder Berufstätige von Vorteil sein, die bereits Erfahrung in der Branche haben. Darüber hinaus bieten viele anerkannte Universitäten vollständige Online-Abschlüsse oder Zertifikate an, die die Vorteile der einzigartigen Bedingungen nutzen, die die Technologie bietet, und gleichzeitig relevante Fähigkeiten vermitteln, die in der sich wandelnden Welt des Reise- und Gastgewerbes erforderlich sind.

Voraussetzungen für ein Fernstudium Tourismus

Der Fernunterrichtstourismus ist ein wachsender Trend für alle, die wertvolle Kenntnisse über die Welt und ihre vielen Kulturen erwerben möchten. Um von diesem Trend zu profitieren, müssen Sie einige Dinge wissen, damit es eine erfolgreiche Erfahrung wird. Erstens müssen Sie den richtigen Bildungsanbieter finden, der die Kurse und Materialien anbietet, die Ihren Interessen und Zielen am besten entsprechen.

Danach müssen Sie sich über die Anforderungen informieren, z. B. über die Voraussetzungen, die Technologie oder andere spezielle Ressourcen, die für ein effektives Lernen mit einem Online-Lehrer oder einem virtuellen Klassenzimmer erforderlich sind. Außerdem sollten Sie mit den grundlegenden Computerfunktionen vertraut sein und Zugang zu einem zuverlässigen Hochgeschwindigkeitsinternet und anderer für ein Online-Bildungsprogramm erforderlicher Hardware haben.

Nicht zuletzt müssen Sie die Zeit und das Engagement aufbringen, die für ein langfristiges Fernstudium erforderlich sind, um das gesamte Wissen zu erwerben, das mit einer solchen Bildungsmöglichkeit möglich ist. Wenn diese Überlegungen berücksichtigt werden, kann jeder dank der vielfältigen Möglichkeiten des Fernstudientourismus neue Wege einschlagen.

Hochschultipp & Fernhochschulen-Vergleich

Sie können das Fernstudium an folgenden Fernhochschulen studieren:

Erfahrungen

“Vor dem Hintergrund der zunehmenden Reisebeschränkungen und Sicherheitsbedenken aufgrund von COVID-19 hat sich der Fernunterrichtstourismus als innovative Lösung für das traditionelle Lernen im Klassenzimmer etabliert. Erfahrungen mit dieser Art von Tourismus gibt es in einer Vielzahl von Formen, die auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten werden können.”

“Von live gestreamten Museumsbesichtigungen und kulturellen Aktivitäten bis hin zu virtuellen Workshops und praktischen Projekten, die direkt in die Postfächer der Studenten geliefert werden, ist es heute möglich, dass sich Menschen auf der ganzen Welt mit verschiedenen Kulturen in einem scheinbar ununterbrochenen Strom von Bildung und Erfahrungsaustausch auseinandersetzen.

Der Fernunterrichtstourismus bietet uns eine einzigartige Gelegenheit, unseren Horizont bequem von zu Hause aus zu erweitern.”

Kosten: Wie teuer ist ein Tourismus Fernstudium?

Ein Fernstudium im Bereich Tourismus ist eine gute Möglichkeit, sich bequem von zu Hause aus weiterzubilden und berufliche Kenntnisse in der Tourismusbranche zu erwerben. Diese Programme sind zwar oft zeitsparender, aber auch kostengünstiger.

Je nach Höhe der Studiengebühren und anderer damit verbundener Kosten können die Kosten für ein Fernstudium im Bereich Tourismus von einigen hundert Euro für ein Online-Zertifikat bis zu über dreitausend Dollar für einen Hochschulabschluss reichen.

Diese Kosten können oft zusätzliche Ressourcen wie Lehrbücher und elektronische Zugangscodes beinhalten, was den Gesamtbetrag erhöhen kann. Ganz gleich, ob Sie sich Wissen aneignen möchten, um effizienter reisen zu können, oder ob Sie eine Karriere im Tourismus anstreben, eine Untersuchung der mit einem Fernstudium verbundenen Kosten wird dazu beitragen, dass das Geld gut angelegt ist.

Bachelor of Science (B.Sc.) Tourismus Studiengang und Studieninhalte

Der Abschluss eines Bachelor of Science (B.Sc.) in Tourismus vermittelt den Studierenden die Kenntnisse und Fähigkeiten, die für eine Karriere in vielen verschiedenen Bereichen erforderlich sind, darunter Gastgewerbe, Tourismusförderung, Reisedienstleistungen und Management. Zusätzlich zu den Kernkursen, die sich auf die Geschäfts- und Marketingaspekte des Tourismus konzentrieren, umfassen die Kursinhalte Themen wie Personalmanagement, Ertragsmanagement, Anlagenbetrieb und Kundendienst.

Andere Kurse befassen sich mit internationalen Reisedienstleistungsrichtlinien und Vorschriften, wirtschaftlichen Auswirkungen von Reisezielen, Techniken für die Markenbildung von Reisezielen und Techniken für das Tourismusmarketing.

Die Teilnehmer entwickeln außerdem übertragbare Fähigkeiten in den Bereichen Forschungsdesign, Strategieanalyse und Projektentwicklung, die in jedem Bereich des Gastgewerbes eingesetzt werden können. Die Absolventen dieses Programms haben die Fähigkeit, ihre Karriere in einer der dynamischsten und anspruchsvollsten Branchen erfolgreich voranzutreiben.

Master of Science (M.Sc.) Tourismus Studiengang und Studieninhalte

Der Master of Science (M.Sc.) in Tourismus ist ein einzigartiges Programm, das Studenten dabei helfen kann, ihre Karriere auf die nächste Stufe zu heben. Dieser Studiengang bietet den Studierenden die Möglichkeit, ihre akademischen Kenntnisse zu vertiefen und gleichzeitig wertvolle Erfahrungen in der Tourismusbranche zu sammeln.

Der M.Sc. vermittelt den Studierenden ein umfassendes Verständnis des Tourismussektors, einschließlich Themen wie internationales Tourismusmanagement, interkulturelle Kommunikation und Nachhaltigkeitspraktiken.

Dieser Abschluss beinhaltet sowohl theoretische als auch praktische Komponenten, so dass die Studierenden nicht nur ein Verständnis für das Fachgebiet erlangen, sondern auch ihre Problemlösungs- und Kommunikationsfähigkeiten entwickeln, die sie auf dem Weg zu einer erfolgreichen Karriere im Tourismus voranbringen können.

Was kann man mit einem Fernstudium Tourismus machen?

Ein Fernstudium im Bereich Tourismus kann einem angehenden Reiseprofi helfen, die Fähigkeiten und Kenntnisse zu erwerben, die für eine erfolgreiche Karriere in der Branche erforderlich sind. Wenn Sie sich für diese Art von Studiengang einschreiben, haben Sie Zugang zu einer Vielzahl von Kursen, die verschiedene Bereiche abdecken, wie z. B. Marketing, Hospitality Management, Kundenservice und Geopolitik.

Durch den Erwerb dieser Kenntnisse werden Sie in der Lage sein, eine Vielzahl von Themen im Zusammenhang mit dem Tourismussektor zu verstehen und Ihr neu erworbenes Fachwissen für Ihre berufliche Laufbahn zu nutzen. Sie werden auch Beziehungen zu Gleichaltrigen aufbauen, die ähnliche Berufe gewählt haben, und von deren Erfahrungen lernen.

Da diese Studiengänge in der Regel per Fernstudium angeboten werden, können Sie sie oft nach Ihrem eigenen Zeitplan und in Ihrem eigenen Tempo absolvieren, ohne dass Sie Ihre Familie oder andere Verpflichtungen aufgrund der Anforderungen an einen bestimmten Ort unterbrechen müssen. Mit einem Fernstudium im Bereich Tourismus ist Ihr Traumjob in der Tourismusbranche vielleicht näher denn je.

Karriere und Gehalt

Die Arbeit in der Tourismusbranche kann eine sehr lohnende Berufswahl sein, die ein ausgezeichnetes Gehalt bietet. In einer Branche, für die bis 2022 ein Umsatz von mehr als 1,6 Billionen Dollar prognostiziert wird, suchen die Arbeitgeber nach Arbeitskräften, um die Nachfrage zu decken. Daher bieten Jobs in der Tourismusbranche den Arbeitnehmern die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten auszubauen und ihre Gehälter schneller zu steigern als in vielen anderen Branchen.

Arbeitnehmer mit ausreichender Erfahrung in der Tourismusbranche können überdurchschnittlich hohe Gehälter erzielen und kommen oft in den Genuss guter Zusatzleistungen wie Reisevergünstigungen oder kostenlose Hotelaufenthalte.

Für diejenigen, die eine Mischung aus Arbeit und Vergnügen schätzen, lohnt es sich sicherlich, eine Karriere in diesem Bereich zu erkunden, in dem sowohl die Liebe zum Reisen als auch eine beträchtliche finanzielle Vergütung nebeneinander bestehen können.

Wie lange dauert ein Tourismus Fernstudium?

Ein Fernlehrgang im Bereich Tourismus kann zwischen 6 Monaten und einem Jahr dauern, je nachdem, welches Programm Sie wählen. Einige können sogar noch länger dauern, da sie vertiefte Informationen bieten und die Möglichkeit bieten, nach Abschluss eine Zertifizierung zu erhalten.

Diese Art von Kursen ist nicht nur für diejenigen nützlich, die in das Gastgewerbe einsteigen wollen, sondern auch für Berufstätige, die bereits in diesem Bereich tätig sind und ihre Kenntnisse auffrischen oder ihr Wissen über bestimmte Themen im Tourismus erweitern möchten.

Der Zeitaufwand für die Absolvierung solcher Kurse hängt von Ihrem eigenen Engagement und Ihrer Bereitschaft zur Selbsterkenntnis sowie von den Gruppenaktivitäten ab. Mit vielen engagierten Lernstunden und harter Arbeit können stolze Lernende eine fruchtbare Reise in die Tiefen des Tourismusbetriebs und Managements erwarten!

Berufsbegleitend Tourismus online studieren

Mit dem Fortschritt der Technologie ist der Studientourismus zugänglicher und entgegenkommender geworden. Sie können jetzt auf der anderen Seite der Welt lernen, ohne Ihren Schreibtisch zu verlassen. Von der Teilnahme an Vorlesungen über Zoom bis zur Einschreibung in Online-Kurse weltweit – die Möglichkeiten sind endlos.

Durch die Teilnahme am Online-Studientourismus können Sie arbeiten und gleichzeitig Strategien und Techniken lernen, die auf anderen Kontinenten verwendet werden. So haben Sie nicht nur die Möglichkeit, verschiedene Lehrmethoden kennenzulernen, sondern können auch neue Konzepte kennenlernen und Ihr Wissen weiter ausbauen.

Nutzen Sie also diese großartige Möglichkeit, bequem von zu Hause aus zu studieren und gleichzeitig Vollzeit zu arbeiten!

Tourismus Online-Studium ohne Abitur: Ist das möglich?

Der Tourismus ist einer der größten und am schnellsten wachsenden Wirtschaftszweige der Welt, und ein Online-Studium in diesem Bereich könnte das Leben eines Menschen entscheidend verändern. Aber was ist, wenn man keinen Sekundarschulabschluss hat? Ist ein Tourismus-Onlinestudium dann noch möglich? Nun, die Antwort ist sicher – es gibt viele Möglichkeiten für diejenigen, die keinen Highschool-Abschluss haben.

Viele akkreditierte Hochschulen, Universitäten und Bildungseinrichtungen bieten offene Studiengänge für diejenigen an, die keinen einzigen Schulabschluss vorweisen können. Diese Art von Programmen ermöglicht den Zugang zu denselben hochwertigen Inhalten wie traditionelle Kurse, die von Bildungseinrichtungen angeboten werden, oft mit anpassbaren Optionen, die auf individuelle Lernstile abgestimmt sind.

Darüber hinaus bieten diese Kurse auch zahlreiche Vorteile für diejenigen, die ihren Bildungsprozess beschleunigen oder ihr Wissen erweitern möchten. Mit harter Arbeit und Engagement von Lernenden, die bereit sind, jede Art von Karriere im Tourismus zu verfolgen, auch ohne einen Abschluss, ist es also absolut möglich!

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Im Folgenden sehen Sie die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Wie funktioniert ein Fernstudium?

Fernunterricht ist eine effiziente und kostengünstige Möglichkeit, Studierende unabhängig von ihrem geografischen Standort und ihrer Verfügbarkeit zu unterrichten. Dabei wird in der Regel Technologie eingesetzt, um Lehrmaterial aus der Ferne zu vermitteln, und die Studierenden können oft in Echtzeit an Vorlesungen teilnehmen, sich an Diskussionen mit Klassenkameraden beteiligen, auf Kursarbeiten zugreifen und Tests und Prüfungen virtuell ablegen.

Diese Unterrichtsmethode ermöglicht einen flexiblen Ansatz, der auf die individuellen Bedürfnisse der Lernenden zugeschnitten werden kann, anstatt sich an einen bestimmten Zeitplan oder eine bestimmte Struktur zu halten – etwas, das für viele Studierende, die eine höhere Ausbildung oder einen Abschluss anstreben, von entscheidender Bedeutung ist.

Darüber hinaus können Lehrkräfte auf diese Weise eine größere Zahl von Studierenden außerhalb der Klassenzimmer erreichen und eine sinnvolle Zusammenarbeit zwischen Lehrenden und Lernenden ermöglichen. Dadurch wird das Fernstudium zu einer vorteilhaften Wahl für diejenigen, die ihre Lernziele verfolgen wollen, ohne eine Schule oder Universität aufsuchen zu müssen.

Für wen eignet sich das Fernstudieren?

Das Fernstudium ist eine ideale Lösung für diejenigen, die aufgrund ihrer beruflichen oder persönlichen Verpflichtungen nicht an einer traditionellen Hochschule teilnehmen können.

Es ist auch für diejenigen geeignet, die an abgelegenen Orten leben oder nicht in der Lage sind, die Gebühren zu zahlen, die viele traditionelle Hochschulen verlangen.

Das Fernstudium bietet Flexibilität, denn es ermöglicht den Lernenden, jederzeit und von jedem Ort der Welt aus auf die Materialien zuzugreifen und an Aktivitäten und Bewertungen teilzunehmen. Die Lehrpläne können auf die besonderen Bedürfnisse der Lernenden abgestimmt werden, so dass sie mehr Zeit für die Themen aufwenden können, die für sie am schwierigsten sind.

Die Lernenden haben die Möglichkeit, ihre Ausbildung selbst in die Hand zu nehmen und Spezialkenntnisse und Fähigkeiten zu entwickeln, die in einem herkömmlichen Hochschulumfeld nicht verfügbar wären.

Mit der zunehmenden Verbreitung der Technologie wird der Fernunterricht zweifellos weiter an Beliebtheit gewinnen, da er es Menschen aller Art ermöglicht, ohne Kosten- oder Standortbeschränkungen erfolgreich eine höhere Ausbildung zu absolvieren.

Wie anerkannt ist ein Fernstudium?

Das Fernstudium ist im digitalen Zeitalter zu einer immer beliebteren Form der Bildung geworden. Viele Menschen erkennen den Wert, den es besitzt, und die Universitäten beginnen, mehr online-basierte Kurse und Programme als je zuvor anzubieten.

Darüber hinaus beginnen Arbeitgeber, Qualifikationen und Fähigkeiten anzuerkennen, die über Fernlernplattformen erworben wurden, so dass Absolventen von Fernlehrgängen und Zertifikaten mehr Chancen auf einen beruflichen Aufstieg haben.

Diese Anerkennung wächst von Tag zu Tag, da auch immer mehr Berufsschulen und Volkshochschulen beginnen, Fernunterrichtsoptionen zu bevorzugen. Mit der Verbesserung der Technologie und der zunehmenden zeitlichen Belastung der Studierenden wird das Fernstudium weltweit immer mehr an Zugkraft, Akzeptanz und Anerkennung gewinnen.

Welchen Abschluss bekommt man?

Ein Hochschulabschluss ist eine gute Möglichkeit, Ihre Karriere zu starten und Ihre beruflichen Ziele zu erreichen. Welchen Abschluss Sie erwerben, hängt davon ab, für welchen Bereich oder welche Branche Sie sich interessieren – so erwerben viele Menschen im Gesundheitswesen einen Bachelor of Science in Krankenpflege, während Juristen oft einen Juris Doctor oder Doktor der Rechtswissenschaften anstreben.

Ein Studium der Betriebswirtschaftslehre kann alle möglichen Karrieremöglichkeiten eröffnen, von der Leitung von Teams bis zur Gründung eines eigenen Unternehmens.

Von Zertifikaten bis hin zu Doktortiteln – die Möglichkeiten sind endlos, und es ist wichtig, sich zu erkundigen, welcher Abschluss am besten zu den eigenen Interessen und Bestrebungen passt.

Für diejenigen, die sich nicht sicher sind, wo ihre Leidenschaft liegt, gibt es an den Universitäten unzählige Ressourcen, die Beratung und Unterstützung anbieten, um den Studierenden zu helfen, sich ihres Potenzials bewusst zu werden. Letztendlich ist es egal, welchen Abschluss Sie erwerben, wichtig ist, dass er zu Ihren Zukunftsplänen passt.

Kostenloses Infomaterial anfordern

Wenn Sie jetzt weitere Informationen erhalten möchten, sind Sie hier genau richtig. Zögern Sie nicht länger. Sie können mit einem Klick auf die unten angegebenen Links Ihre kostenlosen Materialien anfordern: