Fernstudium Sprachen: Ratgeber & die besten Fernunis

Aktualisiert am 15. Januar 2022
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Mit einem Fernstudium Sprachen haben Sie vielfältige Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Wenn Sie sich näher dafür interessieren, schauen Sie sich diesen Artikel an und erfahren Sie mehr über die Fernuniversitäten, die das Fernstudium anbieten.

Haben Sie vielleicht vor Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen oder haben Sie sogar den Anreiz eine komplett neue Sprache zu erlernen? Verhandlungssichere Englischkenntnisse sind in vielen Bereichen inzwischen ein absolutes Muss.

Das Beherrschen anderer Fremdsprachen wird auch in der Wirtschaft gern gesehen.

Alle wichtigen Informationen zum Fernstudium Sprachen wie Voraussetzungen, Inhalte, Ablauf, Kosten und Anerkennung können Sie diesem Artikel entnehmen.

Kann man Sprachen per Fernstudium studieren?

Wer im Urlaub gern fremde Länder erkundet oder häufig mit ausländischen Geschäftspartnern zusammenarbeitet, kann sich mit guten Sprachkenntnissen deutlich besser austauschen.

Die Sprachen und Fremdsprachen Kategorien bestehen aktuell aus 151 Fernlehrgängen und ein Fernstudiengang.

Fernstudium Sprachen: Ratgeber & die besten Fernunis 1

Diese sind an insgesamt 3 Fernhochschulen und 6 Fernschulen gelistet und können mit einem Bachelor, Hochschulzertifikat, Vorbereitung IHK-Abschluss oder Zertifikat abgeschlossen werden.

Als Studierender oder Fernstudent müssen ca. 4 bis 20 Stunden pro Woche für das Fernstudium eingeplant werden.

Voraussetzungen

Ein Fernstudium Sprachen wird überwiegend als Fernlehrgang mit einem Abschlusszertifikat oder Abschlusszeugnis angeboten.

Es gibt jedoch auch den ein oder anderen Fernstudiengang mit akademischem Abschluss, insbesondere im Bereich Übersetzer.

Was Sie sich von einem Fernstudium versprechen und welchen Nutzen Sie aus Ihren neu erlernten Kenntnissen und Fähigkeiten ziehen möchten, bestimmt also die grundlegende Richtung.

Weil es sehr viele und verschiedene Studienmodelle gibt, können die Voraussetzungen für das jeweilige Fernstudium Sprachen stark variieren.

Zur Teilnahme an einem Fernstudium zum Fremdsprachenkorrespondenten sind gute bis sehr gute Englischkenntnisse nötig. Um die IHK-Prüfung absolvieren zu können, benötigen Sie häufig eine abgeschlossene Ausbildung.

Viele Industrie- und Handelskammern lassen Sie allerdings auch mit dem im Fernstudium erworbenen kaufmännischen Wissen zur Abschlussprüfung zu.

Hochschul Tipp & Fernhochschulen-Vergleich

Im Folgenden sehen Sie verschiedene Fernuniversitäten, die das Fernstudium anbieten.

1. STUDIENGEMEINSCHAFT DARMSTADT

2. FERNUNIVERSITÄT HAGEN

3. EUROPÄISCHE FERNHOCHSCHULE

4. HOCHSCHULE LAUDIUS

5. HOCHSCHULE WISMAR

6. AKAD UNIVERSITÄT

7. INTERNATIONALE HOCHSCHULE

8. WILHELM BÜCHNER HOCHSCHULE

  • Standort: Darmstadt
  • Webseite: https://www.wb-fernstudium.de/

Erfahrungen

„Insgesamt ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis, gute Betreuung durch Fernlehrer und Studienberatung. Flexible Zeiteinteilung beim Lernen und Lernmaterial, das leicht verständlich ist. Allerdings könnte das Material gelegentlich überarbeitet werden, da es stellenweise fehlerhaft ist.“

„Äußerst positive Erfahrungen zu verbuchen. Der Kontakt zur Betreuung und Lehrerin verlief unkompliziert und einwandfrei. Beide sind sehr kompetent in ihren unterschiedlichen Funktionen.

Alle meine Anliegen wurden in kürzester Zeit erledigt. Ich habe dieses Fernstudium als bereichernd empfunden. Ich empfehle die SGD uneingeschränkt und bedanke mich nochmal auf diesem Weg für diese gute Erfahrung.“

„Die Lehrer sind sehr hilfsbereit und freundlich. Die Korrektur der Einsendeaufgaben erfolgt schnell. Fragen an Tutoren werden zügig beantwortet und es ist sehr einfach Kontakt zu ihnen aufzunehmen. Die Qualität und Aktualität der Studienmaterialien sind wirklich super.“

Wie teuer ist ein Sprachen Fernstudium?

Für die Dauer des Fernstudiums sollten sie zwischen 3 und 48 Monate berechnen.

Die Studiengebühren hingegen für ein Fernstudium Sprachen und Fremdsprachen liegen bei 294 € (Zertifikat) bis 15.048 € (Bachelor) an.

Studiengang und Studieninhalte

Sie lernen in einem Fernstudium, wie Sie die jeweilige Sprache gut beherrschen können. Das bringt Ihnen neben persönlichen Vorteilen auch einen besonders großen Vorteil im Beruf.

Sie können neue Aufgaben übernehmen und von nun an mit internationalen Kunden und Verkäufern agieren. Meistens sind die Inhalte eines nicht-akademischen Fernlehrgangs ähnlich, denen eines akademischen Fernstudiums.

Was daran anders ist, ist, dass ein akademisches Fernstudium Sprachen weiter in die Tiefe geht und über einen bestimmten Schwerpunkt verfügt.

Sie lernen allerdings bei beiden Studienformen, die Sprache zu sprechen, Texte zu schreiben und zu lesen.

Darüber hinaus setzen Sie sich mit Geschäftssprache und ggf. auch mit der professionellen Übersetzer Kompetenz auseinander.

Karriere und Gehalt

Sie können nach Ihrem Fernstudium in vielen Branchen arbeiten, wenn Sie sich als Experte für Sprache und Kommunikation ausgebildet haben.

Ob in der Logistik, im Tourismus, bei internationalen Organisationen oder in der Industrie, viele Unternehmen arbeiten global und sind auf Fremdsprachenkorrespondenten angewiesen.

Das genaue Einkommen von Fremdsprachenkorrespondenten, ist unter anderem vom Arbeitgeber und der Berufserfahrung abhängig.

Berufseinsteiger erhalten durchschnittlich 1.900 € brutto pro Monat. Nach einigen Jahren im Beruf liegt das Monatseinkommen bei rund 2.900 € brutto.

Was kann man mit einem Sprachen Fernstudium machen?

Wer diesbezüglich Nachholbedarf hat oder seine Kenntnisse ausbauen möchte, um Karriere zu machen, wird an einem Fernstudium Fremdsprachen Gefallen finden.

Per Fernkurs kann man sich mit diversen Sprachen befassen und beispielsweise Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch oder auch Chinesisch lernen.

Wie lange dauert ein Sprachen Fernstudium?

Während ein Zertifikatslehrgang lediglich 3 bis 4 Monate Zeit in Anspruch nimmt, sollten Sie für den Fernlehrgang, der Sie auf die staatliche Prüfung zum Übersetzer vorbereitet, 12 bis 24 Monate einplanen.

Ein Bachelor Fernstudiengang dauert hingegen mit 6 bis 8 Semestern etwas länger.

Sprachen Studium ohne Abitur: Ist das möglich?

Ja, Sie können auch ohne Abitur das Fernstudium Sprachen belegen.

Wie funktioniert ein Fernstudium?

Im Vergleich zu einem Präsenzstudium findet ein Fernstudium nicht an einem Campus statt. Beim Fernstudium verzichten Sie (größtenteils) auf die Teilnahme an Vorlesungen und Seminaren in Hörsälen.

Sie studieren in Eigenregie daheim oder von einem Ort Ihrer Wahl aus. Dabei haben Sie die eigene Flexibilität, Ihre Zeiten und Tage einzustellen.

Für wen eignet sich das Fernstudieren?

Das Fernstudium ist besonders für Personen geeignet, die berufsbegleitend studieren möchten oder aus anderen Gründen nicht regelmäßig an Präsenzveranstaltungen teilnehmen können.

Bei einem Fernstudium können Sie sich die Lerneinheiten flexibel einteilen und dadurch auch berufsbegleitend studieren.

Wie anerkannt ist ein Fernstudium?

Ein Fernstudium ist grundsätzlich in der Wirtschaft durchaus sehr anerkannt, abhängig davon, dass man das passende Fach studiert hat.

Es ist sehr wichtig, dass man vor allem beim Wort „Fernstudium“ genauer hinsehen muss, denn es werden sowohl akademische Fernstudiengänge als auch nicht-akademische Weiterbildungen mit diesem Begriff beworben.

Das liegt daran, dass der Begriff Fernstudium kein geschützter Begriff ist und für verschiedene Lehrveranstaltungen genutzt werden kann, egal, ob es akademisch ist oder nicht.

So gibt es eben auch bei der Anerkennung teils sehr große Unterschiede.

Kostenloses Infomaterial anfordern

Sie können sich aus den unten angegebenen Links, Ihre kostenlosen Materialien anfordern:

Natascha Petrow
Die Autorin
Natascha Petrow ist eine Lehrerin mit langjähriger Erfahrung. Aufgrund der Corona-Krise beschloss sie, einen Blog über Fernstudien und Fernunterricht zu erstellen. Sie ist eine großartige Autorin, und ihre Ratschläge auf Fernstudium Informaterial werden Ihnen helfen, die besten Fernkurse zu finden.