Sozialwirt Fernstudium: Ratgeber & die besten Fernunis

Aktualisiert am 10. Januar 2022
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Immer mehr Menschen belegen ein Sozialwirt Fernstudium und verbessern so ihre Karrierechancen. Wenn auch Sie diesen Weg gehen wollen, sehen Sie sich jetzt diesen Artikel an. Wir zeigen Ihnen alles Wichtige zum Fernstudium.

Eine Berufsausbildung als Sozialwirt im Fernstudium ist eine gute Option für diejenigen, die eine Führungsposition im Gesundheitsbereich anstreben. Leitungspositionen in Pflegeheimen, Jugendeinrichtungen, Altenheimen oder Sozialeinrichtungen können von Sozialwirten aufgenommen werden.

In Krankenhäusern, Therapiezentren oder Arztpraxen werden Sozialwirte gesucht, aber auch eine Selbstständigkeit z.B. in der Altenpflege ist auch denkbar.

Die kurze Studienzeit, die Möglichkeit sofort mit dem Studium zu beginnen sowie die hohe Praxisrelevanz, mit einer Mischung aus Sozialwesen und Betriebswirtschaft, sind weitere Vorteile.

Das Fernstudium lässt sich optimal neben dem Beruf absolvieren. Für angehende Fach- und Führungskräfte im Gesundheitswesen ist das genau das Richtige.

Kann man Sozialwirt per Fernstudium studieren?

Eine funktionierende Gesellschaft erfordert unbedingt soziale Tätigkeitsbereiche. Als Sozialwirt genießen Sie auf vielen Seiten ein hohes Maß an Anerkennung, müssen aber auch zahlreichen Fachkenntnissen vorweisen.

Sozialwirt Fernstudium: Ratgeber & die besten Fernunis 1

In diesen Tätigkeitsbereichen werden Sie immer wieder mit besonderen Anforderungen konfrontiert, denen sie vor allem langfristig gewachsen sein müssen.

Das ist meistens nur in Verbindung mit einer sukzessiven Weiterbildung möglich.

Wenn Sie sich berufsbegleitend weiterbilden möchten, können Sie als Fachkraft auf das Fernstudium/Fernkurs Sozialwirt zurückgreifen.

Diese Weiterbildung gibt Ihnen die Möglichkeit, verschiedenste Kenntnisse zu erlangen, die für eine leitende Position in sozialen Tätigkeitsbereichen erforderlich sind.

Voraussetzungen

Eine Teilnahme an diesem Fernlehrgang, ist zunächst an keine Voraussetzung gebunden. Konkrete Zulassungskriterien kommen erst auf Sie zu, wenn Sie die abschließende mündliche und schriftliche IHK-Prüfung ablegen möchten.

Eine abgeschlossene kaufmännische, verwaltende, medizinische oder handwerkliche Ausbildung und eine einjährige Berufserfahrung sollte eigentlich für den Anfang reichen.

Eine bestandene Abschlussprüfung in einem Beruf des Gesundheits- oder Sozialwesens mit anschließender Praxiserfahrung von einem Jahr ist auch eine Alternative.

Als Absolvent eines Hochschulstudiums sind Sie teilnahmeberechtigt, wenn Sie zusätzlich mindestens 2 Jahre gearbeitet haben. Ihr Bildungsinstitut lässt Sie auch mit einer Tätigkeit von 5 Jahren in einer der oben genannten Branchen zu.

Studiengang und Studieninhalte

Nach dem Fernstudium Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen erlernen Sie das nötige Wissen, um die Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu bestehen.

Die Inhalte dieser Weiterbildung sind dementsprechend bei allen Anbietern in 6 Module einheitlich aufgeteilt.

Sie werden das betriebswirtschaftliche Know-how erhalten, um verwaltende und organisatorische Prozesse in Unternehmen eigenverantwortlich planen, steuern sowie überwachen zu können.

Sie üben im Bereich der Finanzplanung, die Durchführung von Kosten- und Leistungsrechnungen sowie Jahresabschlüssen und beschäftigen sich mit der Führung und Entwicklung von Personal.

Für Sie steht dabei im Vordergrund, wie Sie neue Mitarbeiter anwerben, die bestehende Belegschaft der Firma fachlich beurteilen und durch gezielte Maßnahmen weiterbilden.

Dazu werden Ihnen von den Anbietern wichtige rechtliche und politische Rahmenbedingungen ermittelt, die Ihre Tätigkeit in der Gesundheits- sowie Sozialbranche reglementieren.

Folgende Themen sind auch ein wichtiger Teil Ihres Fernstudiums: Qualitätsmanagement, Marketingplanung- und Umsetzung, Strukturen, Aufgaben und Prozesse des Gesundheitswesens und Sozialwesens.

Hochschul Tipp & Fernhochschulen-Vergleich

Das Fernstudium zum Sozialwirt können Sie bei folgenden Fernuniversitäten belegen.

1. STUDIENGEMEINSCHAFT DARMSTADT (Elektrotechnik)

Standort: Pfungstadt

Webseite: https://www.sgd.de/

2. FERNUNIVERSITÄT HAGEN

Standort: Hagen

Webseite: https://www.fernuni-hagen.de/

3. EUROPÄISCHE FERNHOCHSCHULE

Standort: Hamburg

Webseite: https://www.euro-fh.de/

4. HOCHSCHULE LAUDIUS

Standort: Straelen

Webseite: https://www.laudius.de/

5. HOCHSCHULE WISMAR

Standort: Wismar

Webseite: https://www.wings.hs-wismar.de

6. AKAD UNIVERSITÄT

Standort: Stuttgart

Webseite: https://www.akad.de/

7. INTERNATIONALE HOCHSCHULE

Standort: Erfurt

Webseite: https://www.iu-fernstudium.de/

8. WILHELM BÜCHNER HOCHSCHULE

Standort: Darmstadt

Webseite: https://www.wb-fernstudium.de/

Erfahrungen und Bewertungen

„Wenn Support nötig ist, bekommt man ihn schnell. Der Online Campus ist gut strukturiert. Flexible Einteilung der Studieninhalte erfordern natürlich ein hohes Maß an Selbstorganisation, bietet aber auch entsprechende Freiräume, die man in einem Regelstudium nicht hat. Alles in allem top.“

„Von Anfang bis Ende war es ein sinnvolles Studium. Bei Fragen hatte ich immer einen Ansprechpartner und war mit meinen Problemen nie alleine. Die Inhalte waren praxisnah und konnten gut umgesetzt werden.

Man hatte immer einen Bezug zur Realität. Auch der Bereich des Rechts war nicht so trocken wie angenommen. Interessant mit vielen Beispielen gestaltet wurde durch das gesamte Studium geleitet. Der Aufbau war prima und man konnte sich sehr gut an den Lehrplan halten.“

Was kostet ein Fernstudium Sozialwirt?

Für das Fernstudium zum Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen gibt es je nach Anbieter unterschiedliche Kosten. Die Gebühren liegen grundsätzlich zwischen 2.730 € und 3.950 €.

Wenn Sie an Präsenzveranstaltungen teilnehmen, sollten Sie zudem Reise- und Verpflegungskosten berücksichtigen.

Abschluss

Wenn Sie die Prüfungen der Weiterbildung sowie die abschließende mündliche Prüfung erfolgreich absolvieren, wird Ihnen der Titel Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) verliehen.

Mehr als 2.500 Weiterbildende bekommen jährlich den Titel Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) und mit diesem einen deutlichen Karriereaufstieg.

KARRIERE UND GEHALT

Sie übernehmen als Geprüfter Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen verschiedene leitende und managementbezogene Aufgaben in Unternehmen der Branche.

Sie optimieren beispielsweise die Arbeitsverfahren und Kommunikationsabläufe in einer Pflegeanstalt, entwickeln Finanzierungspläne für neue Projekte oder ermitteln den Bedarf an benötigten Mitarbeitern.

Sie verdienen als Fachwirt im Durchschnitt 2.500 € brutto pro Monat. Es können Gehaltsunterschiede je nach Arbeitgeber, Bundesland und Position bestehen.

Was kann man mit einem Sozialwirt Fernstudium machen?

Tätigkeiten in naturmedizinischen Kliniken oder ambulanten Behandlungszentren sowie Praxen für Naturheilverfahren und Präventionsmedizin sind möglich.

Aber auch Tätigkeiten als Außendienstmitarbeiterin oder Mitarbeiter für naturmedizinische Arzneimittel und Medizinprodukte.

Wie lange dauert ein Sozialwirt Fernstudium?

Als Teilnehmer eines Zertifikatskurses erarbeiten Sie sich in etwa 4 bis 16 Monaten die Inhalte der jeweiligen Weiterbildung.

Ihr Fernstudium startet bequem von zu Hause aus, nachdem Sie von Ihrem Institut die Lernmaterialien in Form von Studienheften erhalten haben.

Sozialwirt Online-Studium ohne Abitur: Ist das möglich?

Ja, Sie können auch ohne Abitur ein Sozialwirt Studium absolvieren.

Wie funktioniert ein Fernstudium?

Im Vergleich zu einem Präsenzstudium findet ein Fernstudium nicht an einem Campus statt. Beim Fernstudium verzichten Sie (größtenteils) auf die Teilnahme an Vorlesungen und Seminaren in Hörsälen.

Sie studieren in Eigenregie daheim oder von einem Ort Ihrer Wahl aus. Dabei haben Sie die eigene Flexibilität, Ihre Zeiten und Tage einzustellen.

Für wen eignet sich das Fernstudieren?

Das Fernstudium ist besonders für Personen geeignet, die berufsbegleitend studieren möchten oder aus anderen Gründen nicht regelmäßig an Präsenzveranstaltungen teilnehmen können.

Bei einem Fernstudium können Sie sich die Lerneinheiten flexibel einteilen und dadurch auch berufsbegleitend studieren.

Wie anerkannt ist ein Fernstudium?

Ein Fernstudium ist grundsätzlich in der Wirtschaft sehr anerkannt, abhängig davon, dass man das passende Fach studiert hat.

Es ist sehr wichtig, dass man vor allem beim Wort „Fernstudium“ genauer hinsehen muss, denn es werden sowohl akademische Fernstudiengänge als auch nicht-akademische Weiterbildungen mit diesem Begriff beworben.

Das liegt daran, dass der Begriff Fernstudium kein geschützter Begriff ist und für verschiedene Lehrveranstaltungen genutzt werden kann, egal, ob es akademisch ist oder nicht.

So gibt es eben auch bei der Anerkennung teils sehr große Unterschiede.

Kostenloses Infomaterial anfordern

Sie können sich aus den unten angegebenen Links, Ihre kostenlosen Materialien anfordern:

Natascha Petrow
Die Autorin
Natascha Petrow ist eine Lehrerin mit langjähriger Erfahrung. Aufgrund der Corona-Krise beschloss sie, einen Blog über Fernstudien und Fernunterricht zu erstellen. Sie ist eine großartige Autorin, und ihre Ratschläge auf Fernstudium Informaterial werden Ihnen helfen, die besten Fernkurse zu finden.