Sozialrecht Fernstudium (Bachelor & Master): Ratgeber & die besten Fernunis

Aktualisiert am 27. Dezember 2022
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Sie möchten das Sozialrecht Fernstudium belegen? Dann lesen Sie sich diesen Artikel durch und erfahren Sie alles Wichtige über das populäre Fernstudium.

Das Fernstudium Sozialrecht bietet Ihnen eine solide Basis, um sich im Bereich des Sozialrechts weiterzubilden. Wir stellen Ihnen in diesem Artikel alle wichtigen Informationen zum Thema vor.

Kann man Sozialrecht per Fernstudium studieren?

Ja, Sie können das Fach Sozialrecht auch über ein Fernstudium absolvieren. Mit dem Studiengang erwerben Sie fundierte rechtliche Grundlagenkenntnisse im sozialen Bereich und lernen die gesetzliche Regelung des sozialen Rechts kennen. Das Studium bereitet Sie auf Aufgabengebiete in den Einrichtungen und Organisationen der Sozialwirtschaft sowie verschiedene Rechtsberatungstätigkeiten vor.

Sozialrecht Fernstudium (Bachelor & Master): Ratgeber & die besten Fernunis 1

Unternehmen und Behörden benötigen für ihre Arbeit immer mehr Experten, die sich mit dem Sozialrecht auskennen und entsprechende Entscheidungsträger unterstützen können. Daher ist es gut möglich, dass Sie nach Abschluss des Studienganges direkt eine Anstellung finden oder als Berater tätig werden können. 

Was sind die Voraussetzungen für den Fernstudiengang Sozialrecht?

Die Zulassungsvoraussetzung für das Studium des Sozialrechts hängt von der jeweiligen Hochschule ab. Meistens verlangt die Hochschule ein Abitur oder einen vergleichbaren Schulabschluss sowie bestimmte praktische Erfahrung im sozialpflegerischen Bereich. Manche Hochschulinstitute bieten auch speziell für Quereinsteiger gestaltete Weiterbildungskurse an, die direkt in das Studienprogramm integriert werden können.

Es ist jedoch ratsam, bevor Sie sich für ein bestimmtes Programm entscheiden, erste Kontakte zu knüpfen und Information von Dozierenden oder anderen Personen zu sammeln, die schon an ähnlichen Programmen teilgenommen haben. Somit kann man Information über den Inhalt der Lehrveranstaltung erhalten und hat gleiche Zeit mehr Sicherheit darüber, seine richtige Wahl getroffen zu haben. 

Sozialrecht Fernhochschul-Vergleiche und Hochschultipps 

Sie können das Fach Sozialrecht an folgenden Fernhochschulen studieren:

Sozialrecht Fernstudium: Erfahrungen und Bewertungen

"Ich habe mein Sozialrecht Fernstudium an der Fachhochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin absolviert. Die Struktur des Studiengangs war sehr übersichtlich gestaltet, sodass ich mich leicht zurechtfinden konnte.

Die Online-Vorlesungen waren sehr hilfreich und dank der Online Tutoren konnte ich meine Fragen schnell klären. Auch die Aufgabenstellungen waren verständlich aufgebaut und ich konnte die Inhalte gut umsetzen. Es hat mir viel Spaß gemacht, den Lehrstoff online zu erlernen."

"Ich habe ein Fernstudium im Sozialrecht absolviert und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis! Das System der Online-Vorlesungen ist sehr gut strukturiert. Man bekommt jeden Monat neue Inhalte vorgestellt, die man dann in den eigenen Lernrhythmus integrieren kann.

Zudem gibt es noch Online-Tutorien sowie ein Forum, in dem man weitere Fragen stellen oder sich mit anderen StudentInnen austauschen kann. Dadurch hat man immer die Möglichkeit, schnelle Hilfestellung zu erhalten."

Kosten: Was sind die Studienkosten für ein Sozialrecht Fernstudium?

Die Kosten für ein Sozialrechtsfernstudium variieren je nach Anbieter und Abschlussart (Bachelor oder Master). In der Regel liegen die Kosten für ein Bachelor-Fernstudium im Sozialrecht zwischen 10 000 bis 15 000 Euro und für ein Master-Fernstudium zwischen 5 000 bis 7 500 Euro.

Hinzu kommt der Semesterbeitrag von etwa 200 bis 400 Euro pro Semester sowie eventuelle Prüfungsgebühren, Anmeldegebühren etc., welche von Hochschule zu Hochschule unterschiedlich sind. 

Sozialrecht Studiengang und Studieninhalte

Im Rahmen des Studiengangs lernt man grundlegendes Wissen rund um das Thema Sozialrecht aus verschiedenen Perspektiven. Dazu gehören unter anderem: Grundlagen des Sozialversicherungsrechts, Arbeitsvermittlungsgesetz, Grundsicherungsgesetz, Krankengeldgesetz, Rentengesetz oder Steuergesetz.

Darüber hinaus lernt man allgemeine juristische Begriffe anzuwenden sowie soziale Konflikte analysieren und lösen sowie eine Handlungsmöglichkeit erarbeitet wird. Dieses Wissen ist notwendig, um nach dem Abschluss in verschiedenen Berufsbereichen als Experte tätig werden zu können- ob als Jurist oder Fachwirt im sozialrechtlichen Bereich.

Was kann man mit einem Sozialrecht Fernstudium machen?

Mit einem Sozialrecht Fernstudium können Sie beratend tätig sein, sowohl in der Verwaltung als auch im privaten Bereich. Dort unterstützen Sie Menschen dabei, den Überblick über ihre Rechte und Pflichten zu behalten und sie bei der Durchsetzung dieser entsprechenden Ansprüche zu unterstützen.

Die Aufgabengebiete sind dabei vielfältig: Zum Beispiel können Sie als Sozialberater Menschen bei der Erarbeitung von Lösungen für Probleme helfen, die im Zusammenhang mit dem sozialen Wohnraum oder dem Arbeitslosengeld II stehen. Ebenso können Sie als Ansprechpartner bei Fragen zur Krankenversicherung oder zur Pflegeversicherung fungieren.

Sozialrecht: Karriere und Gehalt

Ein Abschluss im Fach Sozialrecht bietet Ihnen eine Vielzahl an beruflichen Möglichkeiten. Nach Ihrem Studienabschluss können Sie in verschiedene berufliche Richtungen gehen und sich u.a. als Sozialschutzspezialist in Behörden, Ministerien, Unternehmen oder Nichtregierungsorganisationen (NGO) verdingen.

Auch in Konfliktfällen auf Seiten des Staates oder des Arbeitgebers können Sie sich nützlich machen und als Sozialberater tätig werden. Es gibt viele Optionen, aus denen Sie frei wählen können, je nachdem, wo Ihr Interesse liegt und welches Kompetenzprofil Sie haben möchten. 

Was das Gehalt betrifft, hängt es stark von der Branche ab, aber auch von Ihrer Berufserfahrung und natürlich vom Unternehmen ab. Mit einem Bachelor-Abschluss haben Sie die beste Chance auf ein gutes Einstiegsgehalt - in Deutschland liegt dieses bei etwa 3200 Euro brutto pro Monat. 

Wie lange dauert ein Sozialrecht Fernstudium?

Das Bachelor-Studium ist grundsätzlich auf sechs Semester angedacht; damit ist es aber nicht fix vorgegeben – es hängt ganz von Ihnen ab, wie lange das Studium letztlich dauert! Wenn man sich für ein Teilzeitstudium entscheidet, beträgt die Regelstudienzeit 10 bis 12 Semester; wer jedoch mehr Zeit investieren möchte und bis zu 20 Stunden pro Woche investiert, kann auch schon innerhalb von 8 Semestern fertig werden!

Berufsbegleitend Sozialrecht online studieren

Sie können Sozialrecht im Fernstudium berufsbegleitend studieren, solange Sie ausreichend Zeit zum Lernen haben. Sollte Ihr Beruf zu viel Zeit beanspruchen, kann es schwierig sein, nebenbei zu studieren. Generell ist ein Fernstudium allerdings sehr flexibel und Sie können sich aussuchen, zu welcher Tageszeit Sie lernen oder Prüfungen absolvieren.

Sozialrecht Online-Studium ohne Abitur: Ist das möglich?

Ja, Sie können auch ohne Abitur Sozialrecht online studieren. Ein Abitur ist keine zwingende Voraussetzung, um Sozialrecht im Fernstudium zu studieren.

Wie funktioniert ein Sozialrecht-Fernstudium?

Im Gegensatz zum Präsenzstudium findet ein Sozialrecht Fernstudium nicht an einem Campus statt. Bei einem Fernstudium verzichtet man auf die Teilnahme von Seminaren und Vorlesungen in Hörsälen. 

Sie lernen selbstständig zuhause oder an einem Ort Ihrer Wahl. Dabei haben Sie volle Freiheit, die Zeiten und Tage nach Belieben festzulegen. 

Für wen eignet sich das Sozialrecht Fernstudium? 

Das Fernstudium Sozialrecht ist besonders für Personen geeignet, die neben dem Beruf studieren wollen oder wegen anderen Hindernissen nicht regelmäßig an Präsenzveranstaltung teilnehmen können. Beim Sozialrecht Fernstudium können Sie die Lerneinheit frei einteilen und damit auch berufsbegleitend studieren. 

Für wen ist Sozialrecht Fernstudieren ungeeignet?

Für Personen, die Probleme damit haben, selbstständig und aus Eigenmotivation zu lernen, ist das Fernstudium nicht geeignet.

Wie anerkannt ist ein Sozialrecht Fernstudium?

Ein Fernstudium im Bereich des Sozialrechts ist grundsätzlich in der Wirtschaft sehr anerkannt, abhängig davon, dass Sie den passenden Kurs gewählt haben.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass der Begriff "Fernstudium" nicht gesetzlich geschützt ist und er sowohl für akademische als auch für nicht-akademische Ausbildungen verwendet werden kann. Daher gibt es bei der Anerkennung große Unterschiede.

Welchen Abschluss bekommt man durch ein Sozialrecht Fernstudium?

Nach einem akademischen Fernstudium im Bereich des Sozialrechts erhalten Sie je nach Kurs entweder einen Bachelor- oder Masterabschluss. Allerdings hängt es auch hier vom jeweiligen Anbieter und dem Studienfach ab, um welchen Grad es sich handelt. 

Sozialrecht per Fernstudium - Kostenloses Infomaterial anfordern

Wenn Sie jetzt weitere Informationen erhalten möchten, sind Sie hier genau richtig. Zögern Sie nicht länger. Sie können mit einem Klick auf die unten angegebenen Links Ihre kostenlosen Materialien anfordern:

Natascha Petrow
Die Autorin
Natascha Petrow ist eine Lehrerin mit langjähriger Erfahrung. Aufgrund der Corona-Krise beschloss sie, einen Blog über Fernstudien und Fernunterricht zu erstellen. Sie ist eine großartige Autorin, und ihre Ratschläge auf Fernstudium Informaterial werden Ihnen helfen, die besten Fernkurse zu finden.