Fernstudium Sicherheit und Gefahrenabwehr: Ratgeber & die besten Fernunis

Aktualisiert am 19. Januar 2022
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Mit dem Fernstudium Sicherheit und Gefahrenabwehr haben Sie Einblicke in viele spannende Bereiche und profitieren von einer hervorragenden Weiterbildung. Was das Fernstudium genau bietet und wo Sie es belegen können, erfahren Sie hier.

Das Studium im Sicherheitsmanagement qualifiziert Sie für einen Bereich, der in den heutigen Risikogesellschaften zunehmend an Relevanz gewinnt. Alle Firmen weisen eine zunehmende Nachfrage nach einem betriebswirtschaftlichen Risikomanagement auf.

Ein Fernstudium im Bereich Sicherheitsmanagement bereitet Sie auf diese wichtigen Aufgabenfelder vor, die aus modernen Gesellschaften nicht mehr wegzudenken sind.

Was Sie sonst noch über das Fernstudium wissen müssen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Kann man Sicherheit und Gefahrenabwehr per Fernstudium studieren?

Sicherheitsrisiken, die außer Kontrolle geraten sind, werden von Experten wieder unter Kontrolle gebracht, die in Fernstudiengängen im Bereich Sicherheit und Gefahrenabwehr ausgebildet werden.

Bei verschiedenen Branchen, wie Feuerwehr und Polizei oder in Unternehmen im Sicherheitsmanagement sowie bei Staat und Regierung entwickeln sie Sicherheitstechnik- und Konzepte sowie Ablaufpläne.

Fernstudium Sicherheit und Gefahrenabwehr: Ratgeber & die besten Fernunis 1

Sie sorgen nicht nur im Katastrophenfall dafür, dass diese auch eingehalten werden.

Das Rettungsingenieurwesen ist eine fachübergreifend ausgerichtete Disziplin, die ingenieurwissenschaftliche Fächer mit sozialwissenschaftlichen, wirtschaftswissenschaftlichen und fachspezifischen Fächern verbindet.

Voraussetzungen

Sie müssen grundsätzlich für ein Fernstudium im Bereich Sicherheitsmanagement die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife vorweisen.

In manchen Fällen ist zusätzlich eine mindestens zweijährige einschlägige Berufserfahrung für Studierende vorausgesetzt, die einen Bachelor oder Master absolvieren möchten.

Für Fernlehrgänge ist das Abitur nicht zwingend erforderlich. Stattdessen sollten Sie berufliche Vorerfahrungen im einschlägigen Fachgebiet vorweisen können.

Hochschul Tipp & Fernhochschulen-Vergleich

Sie können das Fernstudium an folgenden Fernuniversitäten belegen.

1. STUDIENGEMEINSCHAFT DARMSTADT

2. FERNUNIVERSITÄT HAGEN

3. EUROPÄISCHE FERNHOCHSCHULE

4. HOCHSCHULE LAUDIUS

5. HOCHSCHULE WISMAR

6. AKAD UNIVERSITÄT

7. INTERNATIONALE HOCHSCHULE

8. WILHELM BÜCHNER HOCHSCHULE

Erfahrungen

„Ein toller Studiengang, der genau in die heutige Zeit passt. Egal ob von zu Hause, dem Hotel oder aus dem Urlaub, man kann von überall aus teilnehmen.

Die Dozenten sind fachlich sehr kompetent und helfen einem immer weiter, wenn mal Hilfe benötigt wird. Im Online Campus findet man alles Nötige was man braucht, um dem Studiengang gerecht zu werden. Meine Entscheidung würde ich immer wieder so treffen.“

„Für Beruflich Qualifizierte eine tolle Alternative zu den anderen Hochschulen. Man kann bequem von zu Hause oder dem Hotel aus an den Vorlesungen teilnehmen. Sehr praxisnahes Studium. Alle Dozenten sind sehr professionell und gut qualifiziert. Eine Kooperation mit den Polizeidienststellen wäre toll.“

Wie teuer ist ein Sicherheit und Gefahrenabwehr Fernstudium?

Für solch ein nebenberufliches Studium müssen mit Kosten im Schnitt zwischen 9.000 und 13.000 Euro rechnen.

Weil es leider keine große Auswahl an Studiengängen gibt, sind auch die Möglichkeiten, günstige Abend- oder Fernstudiengänge zu finden, sehr gering.

Zu den Studiengebühren sollten Sie bei der Studienwahl auf einmalige Gebühren und evtl. anfallende Reisekosten denken. Der Kostenüberblick in unserem Artikel zeigt Ihnen, welche Ausgaben anfallen können.

Studiengang und Studieninhalte

Es ist im Fernstudium Sicherheitsmanagement Ziel, den Studierenden sowohl das nötige Fachwissen als auch relevante Schlüsselkompetenzen zu vermitteln.

Manche Anbieter legen großen Wert auf die Verbindung von theoretischen und praktischen Lernmethoden. Bei einigen Instituten werden Ihnen die Themen in den meisten Fällen auf der Basis von Modulen vermittelt.

Sie finden im Studienaufbau Bereiche, wie Sicherheitsdienstleistungen einschließlich ihrer Vermarktung, Public Private Partnerships in Kommunen, Prozessintegrierte Unternehmenssicherheit.

Aber auch Führung und Führungsstile im Unternehmen und außerhalb, Krisen- und Risikomanagement, Sicherheitskonzepte für Großveranstaltungen und juristische und betriebswirtschaftliche Grundlagen für das Management der Sicherheit.

Karriere und Gehalt

Nach einem Fernstudium Sicherheitsmanagement liegt das Einstiegsgehalt im öffentlichen Dienst bei ca. 3.500 € brutto monatlich.

Berufseinsteiger können im Privatsektor sogar mit mehr als 4.000 € brutto pro Monat rechnen. Wenn Sie eine entsprechende Leistung und mehrjährige Berufserfahrung haben, steigt der Verdienst je nach Bundesland auf 5.500 bis 7.000 € brutto im Monat.

Was kann man mit einem Sicherheit und Gefahrenabwehr Fernstudium machen?

Mit einem Studium der Sicherheit und Gefahrenabwehr können Sie in unterschiedlichen Bereichen tätig werden.

Der Bereich ist abhängig von deiner Studienrichtung. Mögliche Arbeitgeber sind: NGOs, Behörden, Feuerwehren, Gutachter.

Wie lange dauert ein Sicherheit und Gefahrenabwehr Fernstudium?

In der Regel dauert das Sicherheit und Gefahrenabwehr Studium 6 Semester und wird als Bachelor of Arts mit einer Bachelorarbeit abgeschlossen.

Sicherheit und Gefahrenabwehr Studium ohne Abitur: Ist das möglich?

Ja, Sie können auch ohne Abitur das Fernstudium belegen.

Wie funktioniert ein Fernstudium?

Im Vergleich zu einem Präsenzstudium findet ein Fernstudium nicht an einem Campus statt. Beim Fernstudium verzichten Sie (größtenteils) auf die Teilnahme an Vorlesungen und Seminaren in Hörsälen.

Sie studieren in Eigenregie daheim oder von einem Ort Ihrer Wahl aus. Dabei haben Sie die eigene Flexibilität, Ihre Zeiten und Tage einzustellen.

Für wen eignet sich das Fernstudieren?

Das Fernstudium ist besonders für Personen geeignet, die berufsbegleitend studieren möchten oder aus anderen Gründen nicht regelmäßig an Präsenzveranstaltungen teilnehmen können.

Bei einem Fernstudium können Sie sich die Lerneinheiten flexibel einteilen und dadurch auch berufsbegleitend studieren.

Wie anerkannt ist ein Fernstudium?

Ein Fernstudium ist grundsätzlich in der Wirtschaft durchaus sehr anerkannt, abhängig davon, dass man das passende Fach studiert hat.

Es ist sehr wichtig, dass man vor allem beim Wort „Fernstudium“ genauer hinsehen muss, denn es werden sowohl akademische Fernstudiengänge als auch nicht-akademische Weiterbildungen mit diesem Begriff beworben.

Das liegt daran, dass der Begriff Fernstudium kein geschützter Begriff ist und für verschiedene Lehrveranstaltungen genutzt werden kann, egal, ob es akademisch ist oder nicht.

So gibt es eben auch bei der Anerkennung teils sehr große Unterschiede.

Kostenloses Infomaterial anfordern

Sie können sich aus den unten angegebenen Links, Ihre kostenlosen Materialien anfordern:

Natascha Petrow
Die Autorin
Natascha Petrow ist eine Lehrerin mit langjähriger Erfahrung. Aufgrund der Corona-Krise beschloss sie, einen Blog über Fernstudien und Fernunterricht zu erstellen. Sie ist eine großartige Autorin, und ihre Ratschläge auf Fernstudium Informaterial werden Ihnen helfen, die besten Fernkurse zu finden.