Rescue Engineering Fernstudium (Bachelor & Master): Ratgeber & Fernunis

Aktualisiert am 19. Januar 2022
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Das Rescue Engineering Fernstudium bietet spannende Inhalte und sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, schauen Sie sich unseren ausführlichen Artikel genau an.

Haben Sie Lust darauf, der Gefahr ins Auge zu blicken und dabei Leben zu retten? Wenn Sie Rettungsingenieur studieren, werden Sie ideal auf die Gefahrenbeseitigung von Natur-, Terror- oder alltäglichen Katastrophen vorbereitet.

Die Gefahrenprävention, die Sicherheit sowie deren Organisation sind Aufgaben, die einem im späteren Berufsleben begegnen werden, sind Teil des Studiums. Was Sie sonst noch in diesem Fernstudium erwartet, lesen Sie hier.

Kann man Rescue Engineering per Fernstudium studieren?

Das Studium "Rettungsingenieurwesen" an einer staatlichen Fernhochschule hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Engineering".

Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten, da während dieses Studiums sehr viel Praxis drin ist.

Rescue Engineering Fernstudium (Bachelor & Master): Ratgeber & Fernunis 1

Voraussetzungen

Für die Zulassung zu einem Bachelorstudiengang ist es Voraussetzung, die allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife vorzuweisen.

Je nach Bundesland kann auch ohne Abitur ein Studium aufgenommen werden. Das Bachelor hat im Allgemeinen eine Dauer von 6 Semestern und kann in Vollzeit, in Teilzeit oder als Duales Studium absolviert werden.

In einem modularen Aufbau hat jedes einzelne Modul eine festgelegte Anzahl an ECTS - Punkten, auch Credit Points genannt, die an Sie vergeben werden. Diese dienen der besseren internationalen Vergleichbarkeit.

Sie sammeln im Laufe des Studiums insgesamt 180 bzw. 210 solcher Punkte. Sie können je nachdem, nach erfolgreichem Abschluss eines stark technischen oder naturwissenschaftlichen Studiums, die Berufsbezeichnung Ingenieur führen und können sich für den Einstieg ins Berufsleben entscheiden oder ein Studium als Master beginnen.

Hochschul Tipp & Fernhochschulen-Vergleich

Sie können das Fernstudium an den folgenden Fernhochschulen belegen.

1. STUDIENGEMEINSCHAFT DARMSTADT

2. FERNUNIVERSITÄT HAGEN

3. EUROPÄISCHE FERNHOCHSCHULE

4. HOCHSCHULE LAUDIUS

5. HOCHSCHULE WISMAR

6. AKAD UNIVERSITY

7. INTERNATIONALE HOCHSCHULE

8. WILHELM BÜCHNER HOCHSCHULE

Erfahrungen und Bewertungen

„Dieser Studiengang ist eng verbunden mit Rettungsorganisationen, man hat aber keinen Nachteil, wenn man in keiner ist.

Es wird anschaulich erklärt, deckt viele Bereiche ab, die interessant sind. In der Regel müssen in vielen Modulen Praktika in Form von Projektarbeiten ausgeführt werden. Die Vorlesungen finden in großen Sälen statt.“

„Das Studium bietet regelmäßig die Möglichkeit die Theorie mit der Praxis zu verknüpfen. Leider beinhaltet das Studium zum Teil Inhalte; welche mit dem späteren Beruf nichts zu tun haben und lässt Inhalte missen welche hilfreich wären.

Insgesamt ist es jedoch eine ausgewogene Mischung. Für ein Studium, welches sich mit Katastrophenlagen u.ä. auseinandersetzt, ist die digitale Lehre zur Zeit von Corona jedoch bei einigen Modulen unbefriedigend. Dass es funktionieren kann, zeigen andererseits jedoch einige Dozenten.“

Wie teuer ist ein Rescue Engineering Fernstudium?

Je nach Anbieter können Sie für einen Fernlehrgang in der Regel 100 € bis 300 € pro Monat berechnen. Es gibt aber auch zum Teil Fernlehrgänge, die deutlich teurer sind.

Möchten Sie Ihren Bachelor oder Master im Fernstudium erwerben, liegen die Gesamtkosten meist zwischen 10.000 € und 15.000 €.

Studiengang und Studieninhalte

Ihre Aufgaben als Ingenieur im Rettungswesen erfordern ein hohes Maß an fachlichem Wissen und an Praxisnähe.

Deswegen werden neben ingenieurwissenschaftlich- technischen, naturwissenschaftlichen, wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Inhalten umfangreiche Kenntnisse in allen Bereichen des Rettungswesens vermittelt.

Sie sind auch Bestandteil des Studiums, die für Feuerwehr- und Rettungstechnischen Ausbildung gefordert werden. Sie werden sich in einem Curriculum finden, das aus sieben Fachgebieten besteht.

Die aus den oben genannten Tätigkeitsfeldern aufgebaute Grundlagen bestehen aus Themen, wie Grundlagenstudium-Naturwissenschaftliche Grundlagen, Fachstudium - Technische und naturwissenschaftliche Anwendungen/BWL und Vertiefungsstudium - Vertiefung technischer, rechtlicher und wirtschaftlicher Anwendungen in Rettungsdienst und Gefahrenabwehr.

Karriere und Gehalt

Ihre beruflichen Chancen stehen grundsätzlich sehr gut. Mit einem vergleichbaren BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften verdienen Sie durchschnittlich 42.265 Euro brutto im Jahr.

Was kann man mit einem Rescue Engineering Fernstudium machen?

Sie können arbeiten in Architekten- und Ingenieurbüros, für Produktentwicklung bei Herstellerunternehmen von Feuerwehr- und Sicherheitstechnik, Fachjournalismus und Öffentlichkeitsarbeit, Leitungsfunktionen in internationalen Hilfsprojekten.

Wie lange dauert ein Rescue Engineering Fernstudium?

Ein Fernstudium dauert im Regelfall doppelt so lange wie ein klassisches Bachelor-Studium.

Statt den sechs Semestern Regelstudienzeit, wie es bei den meisten Studiengängen der Fall ist, dauert ein Fernstudium also meist zwölf Semester lang.

Rescue Engineering Studium ohne Abitur: Ist das möglich?

Ja, Sie können auch ohne Abitur Rescue Engineering studieren.

Wie funktioniert ein Fernstudium?

Im Vergleich zu einem Präsenzstudium findet ein Fernstudium nicht an einem Campus statt. Beim Fernstudium verzichten Sie (größtenteils) auf die Teilnahme an Vorlesungen und Seminaren in Hörsälen.

Sie studieren in Eigenregie daheim oder von einem Ort Ihrer Wahl aus. Dabei haben Sie die eigene Flexibilität, Ihre Zeiten und Tage einzustellen.

Für wen eignet sich das Fernstudieren?

Das Fernstudium ist besonders für Personen geeignet, die berufsbegleitend studieren möchten oder aus anderen Gründen nicht regelmäßig an Präsenzveranstaltungen teilnehmen können.

Bei einem Fernstudium können Sie sich die Lerneinheiten flexibel einteilen und dadurch auch berufsbegleitend studieren.

Wie anerkannt ist ein Fernstudium?

Ein Fernstudium ist grundsätzlich in der Wirtschaft sehr anerkannt, abhängig davon, dass man das passende Fach studiert hat.

Es ist sehr wichtig, dass man vor allem beim Wort „Fernstudium“ genauer hinsehen muss, denn es werden sowohl akademische Fernstudiengänge als auch nicht-akademische Weiterbildungen mit diesem Begriff beworben.

Das liegt daran, dass der Begriff Fernstudium kein geschützter Begriff ist und für verschiedene Lehrveranstaltungen genutzt werden kann, egal, ob es akademisch ist oder nicht. So gibt es eben auch bei der Anerkennung teils sehr große Unterschiede.

Kostenloses Infomaterial anfordern

Sie können sich aus den unten angegebenen Links, Ihre kostenlosen Materialien anfordern:

Natascha Petrow
Die Autorin
Natascha Petrow ist eine Lehrerin mit langjähriger Erfahrung. Aufgrund der Corona-Krise beschloss sie, einen Blog über Fernstudien und Fernunterricht zu erstellen. Sie ist eine großartige Autorin, und ihre Ratschläge auf Fernstudium Informaterial werden Ihnen helfen, die besten Fernkurse zu finden.