Fernstudium Psychologie Erfahrungen: Ratgeber & die besten Fernunis

Aktualisiert am 23. April 2022
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Sie suchen Fernstudium Psychologie Erfahrungen? Dann sind Sie hier genau richtig. Wir prÀsentieren Ihnen die wichtigsten Informationen zu diesem Thema.

Nicht jeder hat direkt nach dem Schulabschluss die Möglichkeit ein Studium aufzunehmen. Hier bietet sich ein flexibles Fernstudium an. Das Studium an einer Fernhochschule richtet sich an diejenigen, die sich aus Interesse weiterbilden oder ihre Karriere vorantreiben möchten.

Fernstudium Psychologie Erfahrungen

Psychologie ist ein beliebtes Studienfach. Dementsprechend existieren viele Interessent, aber nur wenige StudienplÀtze.

Ein Fernstudium ist NC-frei und bietet den Vorteil zeitlich besonders flexibel zu sein, sodass ein Studium auch neben einem Vollzeitjob möglich ist.

Fernstudium Psychologie Erfahrungen: Ratgeber & die besten Fernunis 1

Zulassungsvoraussetzungen

Auch fĂŒr ein Fernstudium ist der Nachweis einer Hochschulzugangsberechtigung grundsĂ€tzlich unerlĂ€sslich. Es bestehen diverse Möglichkeit ohne Abitur ein Fernstudium aufzunehmen.

Unter bestimmten UmstÀnden kann auch mit einem Fachabitur oder einer einschlÀgigen Berufsausbildung und mindestens dreijÀhriger Berufserfahrung Psychologie studiert werden.

Einige FernuniversitÀten verlangen vor der Aufnahme des Studiengangs die Teilnahme an einem Online-Self-Assessment.

Zudem sind ein Computer, Webcam, Mikrofon und eine stabile Internetverbindung fĂŒr ein Fernstudium und gute Englischkenntnisse fĂŒr das Psychologiestudium unerlĂ€sslich.

Hochschul Tipp & Fernhochschulen-Vergleich:

Im Folgenden sehen Sie verschiedene Fernhochschulen, die die Redaktion ĂŒberzeugt haben.

1. STUDIENGEMEINSCHAFT DARMSTADT

2. FERNUNIVERSITÄT HAGEN

3. EUROPÄISCHE FERNHOCHSCHULE

4. HOCHSCHULE LAUDIUS

5. HOCHSCHULE WISMAR

6. AKAD UNIVERSITÄT

7. INTERNATIONALE HOCHSCHULE

8. WILHELM BÜCHNER HOCHSCHULE

Studieninhalte: Diese Themen erwarten dich

Je nach gewÀhlter FernuniversitÀt und den jeweiligen Interessen der Studierenden können unterschiedliche Studienschwerpunkte belegt werden.

GrundsĂ€tzlich werden den Studierenden in jedem Psychologie-Fernstudium zunĂ€chst die wissenschaftlichen Grundlagen und empirische Forschungsmethoden nĂ€hergebracht. 

Dazu zÀhlen auch psychologische Diagnostik und Praxisprojekte, in denen das Erlernte zur Anwendung kommt. Neben der allgemeinen Psychologie erhalten die Studierenden auch umfassende Einblicke in Sozial-, Entwicklungs- und Persönlichkeitspsychologie.

Nach den psychologischen Grundlagen können in der Regel spezielle Schwerpunkte und Vertiefungen gewÀhlt werden.

Dazu zÀhlen pÀdagogische oder klinische Psychologie, aber auch Organisations-, Gesundheits-, Markt-, Werbe- und Rehabilitationspsychologie spielen eine Rolle.

Ablauf & Dauer eines Psychologie-Fernstudiums

Nach der Wahl der passenden Fernhochschule kann direkt die Bewerbung online erfolgen. ZunĂ€chst mĂŒssen im Online Portal auf der Website sĂ€mtliche Personendaten eingegeben werden. 

Im Anschluss kann der Bewerberbogen digital oder schriftlich ausgefĂŒllt und samt Lebenslauf, Passfoto und Hochschulzugangsberechtigung an die Hochschule versandt werden.

Oftmals erfolgt die Immatrikulation in einen Fernstudiengang im Monatsintervall, sodass ein Einstieg auch im Laufe des Jahres möglich ist.

Das Psychologiestudium an einer Fernhochschule ist in der Regel in verschiedene Module gegliedert. Diese sind an den allgemeinen Richtlinien angepasst, sodass das Fernstudium auch im Ausland anerkannt wird.

In den Anfangssemestern werden zunÀchst die Grundlagen vermittelt. Dementsprechend sind auch die jeweiligen Module strukturiert.

Je nach Veranstaltung oder Dozenten werden unterschiedliche Lernmaterialien zur VerfĂŒgung gestellt. Hierbei ist die Bandbreite groß. 

Es werden regelmĂ€ĂŸig Lehrvideos oder Unterlagen in Form von wissenschaftlichen Texten oder Skripten im Onlineportal der FernuniversitĂ€t hochgeladen. Zudem besteht auch die Möglichkeit synchroner Onlineseminare.

In den höheren Semestern besteht oftmals die Möglichkeit Studieninhalte individuell zu wÀhlen, um das Wissen in speziellen Fachbereichen je nach Interesse zu vertiefen.

Die verschiedenen Module werden durch das Bestehen einer schriftlichen Klausur abgeschlossen. Diese mĂŒssen nicht am Standort der Fernhochschule geschrieben werden. Die meisten FernuniversitĂ€ten besitzen mehrere Studienzentren in verschiedenen deutschen GroßstĂ€dten.

Lediglich die Bachelor-PrĂŒfung hat vor Ort zu erfolgen. FĂŒr den Bachelor-Abschluss muss eine Bachelor-Arbeit und eine sich anschließende Verteidigung der Arbeit absolviert werden.

Diese Verteidigung ist eine PrÀsentation der wichtigsten Ergebnisse aus der Bachelor-Arbeit und findet am Standort der Fernhochschule vor dem Dozenten und den Kommilitonen statt.

Auch an FernuniversitÀten werden PrÀsenzveranstaltungen angeboten. Je nach Hochschule stellen dies zusÀtzliche Lehrangebote oder Pflichtveranstaltungen dar.

In der Regel handelt es sich dabei aber lediglich um ein oder zwei Seminare wĂ€hrend des gesamten Studiums. Um den BedĂŒrfnissen der Studierenden möglichst genau gerecht zu werden, finden diese Veranstaltungen zusammenhĂ€ngend oder an den Wochenenden statt. 

FĂŒr Personen, die aufgrund bestimmter familiĂ€rer oder beruflicher Eingebundenheit an keiner PrĂ€senzveranstaltung teilnehmen können, werden oftmals digitale Alternativen angeboten.

Die Dauer eines Fernstudiums im Fach Psychologie hÀngt von der jeweiligen FernuniversitÀt ab.

In der Regel dauert ein Bachelor of Science an einer Fernhochschule 6 bis 8 Semester in Vollzeit. Die FernUni Hagen bietet zudem die Möglichkeit eines Teilzeitstudiums an. DafĂŒr werden 12 Semester veranschlagt.

Wird nach dem Bachelor noch ein Master belegt, so dauert das Fernstudium weitere 3 bis 5 Semester.

Mit diesen Kosten mĂŒssen Sie rechnen

Ein Studium an einer FernuniversitĂ€t ist teils kostenintensiver als ein Studium an einer PrĂ€senzuniversitĂ€t. Die jeweiligen Hochschulen verlangen unterschiedliche StudiengebĂŒhren.

Die GebĂŒhren schwanken hier zwischen 2000 Euro und 14000 Euro fĂŒr ein Bachelorstudium.

Wird der Abschluss von einer Fernhochschule offiziell anerkannt?

Staatlich anerkannte Hochschulen bieten ein Psychologiestudium nur als akkreditierten Studiengang an.

Das bedeutet, dass der Abschluss eines Fernstudiums dem einer PrÀsenzuniversitÀt gleicht und ebenfalls offiziell anerkannt ist.

Probleme ergeben sich lediglich, wenn es sich nicht um eine staatlich anerkannte Hochschule handelt, denn dort können lediglich Zertifikate und kein Bachelor of Science oder Master of Science erworben werden.

Kann man mit einem Psychologie-Fernstudium Therapeut werden?

Um Psychotherapeut zu werden, braucht es neben dem Bachelor- und dem Masterstudium zusÀtzlich eine Weiterbildung.

Nach der seit 2020 existierenden Reform des Psychologiestudiums, erhalten Absolventen eines Masterstudienganges in Psychologie die Approbation und dĂŒrfen die Berufsbezeichnung Psychotherapeut fĂŒhren. 

Im Anschluss erfolgt eine vergĂŒtete fĂŒnfjĂ€hrige Weiterbildung, die mit der Erlaubnis zur eigenstĂ€ndigen psychologischen Psychotherapie abschließt. Voraussetzung fĂŒr diesen Werdegang ist, dass das Studium den Schwerpunkt auf klinische Psychologie legt.

Karriere & Gehalt

Nach einem abgeschlossenen Fernstudium im Fach Psychologie stehen dem Absolventen viele Arbeitsfelder offen. Psychologen können in allen Bereichen arbeiten, in denen die menschliche Psyche eine Rolle spielt. 

Das ist unter anderem in Bildungs- und Sozialeinrichtungen der Fall, in denen das VerstĂ€ndnis fĂŒr pĂ€dagogische Psychologie elementar wichtig ist oder etwa in Unternehmen im Bereich der Markt-, Werbe- oder Medienpsychologie, um das Verhalten der Konsumenten oder die Auswirkungen verschiedener Werbestrategien zu untersuchen und zu analysieren.

Das klassische Arbeitsumfeld fĂŒr Absolventen ist aber die klinische Psychologie.

In Kliniken oder Rehabilitationseinrichtungen sind Psychologen fĂŒr Diagnostik und Behandlung zustĂ€ndig.

Je nach Einsatzort unterscheidet sich auch das Gehalt. Psychologen erhalten zwischen 40.000 und 80.000 Euro brutto im Jahr.

Erfahrungen & Bewertungen

Ein Fernstudium bietet die Möglichkeit flexibel zu studieren und nicht vom Standort der UniversitÀt und Lehrveranstaltungen zeitlich abhÀngig zu sein.

So kann das Studium problemlos in den Alltag integriert und neben dem Hauptberuf absolviert werden.

Nachteil an einem Fernstudium ist die fehlende Resonanz von Kommilitonen. Anders als an einer PrÀsenzuniversitÀt, bietet ein Fernstudium wenig Raum, um Gleichgesinnte kennenzulernen und um sich auszutauschen.

Fernstudium Bachelor/Master

Im Bachlorstudiengang Psychologie werden die Grundsteine fĂŒr die weitere Ausbildung gelegt, sodass im Anschluss das Masterstudium erfolgen kann.

Fernstudium im Rahmen einer beruflichen Weiterbildung

Auch fĂŒr Personen, die bereits genĂŒgend Berufserfahrung gesammelt haben, bietet sich ein Fernstudium in Psychologie an, um ihre Karriere weiter voranzutreiben.

Hierbei können weitere Erkenntnisse und Qualifikationen erworben werden, die sich praktisch ins Berufsleben integrieren lassen.

Fazit

Ein Psychologie Fernstudium lohnt sich fĂŒr all die, die sich schon immer fĂŒr die Psyche des Menschen interessiert haben und trotz Studium in ihrem Beruf nebenbei weiterarbeiten möchten oder mĂŒssen.

Das Fernstudium macht das Studieren flexibler und somit auch attraktiv fĂŒr Personen, die sich auch spĂ€ter noch umorientieren möchten.

Kostenloses Infomaterial anfordern:

Interessenten können sich entweder online bei den Anbietern informieren oder auch schriftlich Informationsmaterial anfordern.

Natascha Petrow
Die Autorin
Natascha Petrow ist eine Lehrerin mit langjĂ€hriger Erfahrung. Aufgrund der Corona-Krise beschloss sie, einen Blog ĂŒber Fernstudien und Fernunterricht zu erstellen. Sie ist eine großartige Autorin, und ihre RatschlĂ€ge auf Fernstudium Informaterial werden Ihnen helfen, die besten Fernkurse zu finden.