Fernstudium Personalfachkaufmann: Studiengänge 2024 & Ratgeber

Aktualisiert am 1. Februar 2024
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Das Personalfachkaufmann Fernstudium bietet Ihnen interessante Lerninhalte und einen hervorragenden Grundstein für Ihre berufliche Zukunft. Lernen Sie das Fernstudium jetzt hier kennen.

Das Fernstudium Personalfachkaufmann bietet Ihnen die Möglichkeit, eine fundierte Ausbildung im Personalwesen zu erhalten. In diesem Artikel finden Sie alles, was Sie über den Studiengang wissen müssen.

Kann man Personalfachkaufmann per Fernstudium studieren?

Ja, es ist möglich, Personalfachkaufleute per Fernstudium zu studieren. Dieser Studiengang wird von verschiedenen Hochschulen und Bildungseinrichtungen als Teil des berufsbegleitenden Fernstudiums angeboten. Er qualifiziert sich für die Aufgaben in der Personalabteilung eines Unternehmens. 

Fernstudium Personalfachkaufmann: Studiengänge [currentyear] & Ratgeber 1

Personalfachkräfte sind für die Auswahl und Einstellung neuer Mitarbeiter zuständig und unterstützen das Unternehmen beim Management der Personalressourcen. Sie kümmern sich um die rechtlichen Aspekte des Arbeitnehmer-Arbeitgeber-Verhältnisses und koordinieren operative Aufgaben wie Gehälterabrechnung, Sozialversicherung oder andere lohnsteuerrechtliche Fragen. 

Was sind die Voraussetzungen für den Fernstudiengang Personalfachkaufmann?

Um am Fernstudium Personalfachkaufmann teilnehmen zu können, müssen Sie einige grundlegende Voraussetzungen erfüllen: 

  •  Einen guten Schulabschluss (Abitur/Fachabitur/Fachoberschulabschluss) 
  •  Rechtliche Grundkenntnisse 
  •  Praktische Berufserfahrung im Bereich Personalmanagement/Personalwesen
  •  Gute Kenntnisse in Deutsch 
  •  Kommunikations- und Verhandlungsfähigkeit sowie Teamgeist 

 Zusätzlich gibt es noch weitere Anforderungskriterien je nach Hochschule und Lernort. Prüfen Sie daher vor der Anmeldung genau die jeweils geltenden Richtlinien und stellen Sie gegebenfalls auch Rückfragen bei der Hochschule. 

Personalfachkaufmann Fernhochschulen-Vergleich und Hochschul-Tipp 

Sie können das Fernstudium Personalfachkaufmann an folgenden Fernhochschulen studieren:

Personalfachkaufmann Fernstudium: Erfahrungen und Bewertungen

“Ich habe das Fernstudium Personalfachkaufmann belegt, um mein Wissen auszubauen. Es ist ein sehr interessantes und nützliches Studium, das sich vor allem durch eine gute Vorbereitung und einen kompetenten Dozenten auszeichnet.

Die Themenbereiche sind sehr vielfältig und man erlernt sowohl Grundlagen als auch spezielles Fachwissen, was für den Beruf unerlässlich ist. Man wird immer wieder mit neuen Aufgaben herausgefordert und es gibt genügend Möglichkeiten zum Austausch mit anderen Teilnehmern.”

“Das Angebot des Fernstudiengangs Personalfachkaufmann ist super umfangreich! Es gibt Online-Vorlesungen, aber auch regelmäßige Präsenzveranstaltungen, die ich immer wieder besuche. Ich bin sehr zufrieden mit dem Kursangebot, denn hier lernt man alles Wichtige rund um Personalmanagement. Besonders gut gefallen mir die praxisnahen Fallbeispiele und Übungsaufgaben, anhand derer man sein Verständnis der Materie testet.”

Kosten: Was sind die Studienkosten für ein Personalmanagement Fernstudium?

Die Gebühren für das Personalfachkaufmann Fernstudium variieren je nach Anbieter hinsichtlich des Umfangs des Lehrplans sowie der Dauer des Studiengangs. Hier liegen die Gesamtkosten in der Regel zwischen 4500 bis 8500 Euro pro Jahr.

Je nach Anbieter können jedoch noch weitere Kostenfaktoren hinzukommen wie etwa Prüfungsgebühren oder eine Kostenerstattungsforderung an die Hochschule oder den Prüfer. Damit Sie besser abschätzen können, welche Kostenfaktoren auf Sie zukommen, informieren Sie sich am besten vorher über alle Kostenfaktoren beim jeweiligen Anbieter Ihres Personalfachkaufmanns-Fernstudiengangs. 

Personalfachkaufmann Studiengang und Studieninhalte

Das Personalfachkaufmann-Fernstudium vermittelt Ihnen in erster Linie grundlegende Kenntnisse über Arbeitsrecht und Personalwirtschaftslehre sowie betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse in den Bereichen Rechnungswesens, Controlling oder Marketing/ Vertrieb.

Daneben wird Ihnen zudem spezielles Fachwissen zur Vermittlung von Soft Skills vermittelt, etwa in Form von Workshops oder Seminaren zu Themen wie Projektarbeit oder Rhetorik/Präsentationstechniken etc.

Als Absolvent dieses Bachelor-Fernstudienganges sollten Sie somit in der Lage sein, passende Mitarbeiter im Recruitingprozess auszuwählen, Entwicklungsmöglichkeiten der Belegschaft abzuleiten ebenso wie wieder entsprechende Maßnahmen in Sachen Teamwork umsetzbar machen zu können.

Was kann man mit einem Personalfachkaufmann Fernstudium machen?

Mit einem Personalfachkaufmann Fernstudium erwerben Sie das theoretische Wissen, das Sie benötigen, um als Personalfachkaufmann tätig zu sein. Dieses Wissen umfasst unter anderem die folgenden Bereiche:

  • Personalwirtschaft und Personalplanung 
  • Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht 
  • Organisationspsychologie 
  • Betriebswirtschaftslehre und Steuerrecht 
  • Arbeitszeitmodelle- und Ggestaltung 
  • Konfliktmanagement und Kommunikationstechniken 
  • Verhandlungsführung und Beratungstechniken

Sie lernen auch, wie man Personalprozesse effizienter gestaltet und wie man Mitarbeitermotivation fördert. Am Ende des Studiums sind Sie in der Lage, Ihr Wissen anzuwenden, indem Sie beispielsweise in den Bereichen Recruiting, Einstellungsmanagement oder Mitarbeiterentwicklung tätig sind. 

Personalfachkaufmann: Karriere und Gehalt

Der Beruf des Personalfachkaufmanns ist in vielerlei Hinsicht interessant. Zum einen ist es ein guter Einstieg in die HR Branche. Zum anderen erhalten Sie nicht nur wertvolle Erfahrung im Umgang mit Menschen, sondern auch fundierte Kenntnisse über Rechtliches sowie betriebswirtschaftliche Aspekte der Unternehmensleitung. Mit dieser Kombination bietet Ihnen der Beruf des Personalfachkaufmanns vielfältige berufliche Entwicklungsmöglichkeiten.

Ein gut qualifizierter Personalfachkaufmann verdient je nach Region und Unternehmensgröße zwischen 2 500 bis 3 500 Euro brutto pro Monat. Mit steigender Erfahrung steigt natürlich auch das Gehalt an.

Wie lange dauert das Personalfachkaufmann Fernstudium?

Das Fernstudium “Personalfachkauffrau/-mann” hat eine Regelstudienzeit von 24 Monaten mit insgesamt 8 Lehrbriefen (4 pro Semester). Abweichend hiervon kann die Studiendauer aber auch je nach persönlichem Lerntempo variieren.

Berufsbegleitend Personalfachkaufmann online studieren

Sie können den Beruf des Personalfachkaufmanns auch ohne Vollzeit-Präsenzstudium erlernen. Ein berufsbegleitendes Fernstudium ist eine gute Alternative zum Präsenzstudium, wenn Sie sich aus beruflichen Gründen nicht die Zeit für ein Vollzeit-Studium nehmen können.

Personalfachkaufmann Online-Studium ohne Abitur: Ist das möglich?

Ja, Sie können auch ohne Abitur Personalfachkaufmann im Fernstudium studieren. Ein Abitur ist in der Regel keine zwingende Voraussetzung, um im Fernstudium Personalfachkaufmann zu lernen. 

Wie funktioniert ein Personalfachkaufmann Fernstudium?

Das Fernstudium findet überwiegend online statt, mit virtuellen Vorlesungen und Selbstlernphasen. Das Studienmaterial wird Ihnen meistens in Form von Studienheften elektronisch zugesandt. Sie belegen Module und nehmen an Webinaren oder Live Seminaren teil, wo es sich meistens um Gruppenseminare handelt, wo Sie aktiv teilnehmen können. Am Ende jedes Moduls müssen Sie eine Prüfung ablegen, welche Ihren Wissensstand überprüft. 

Für wen eignet sich das Personalfachkaufmann Fernstudieren?

Das Fernstudium Personalfachkaufmann ist besonders für Personen geeignet, die neben dem Beruf studieren wollen oder wegen anderen Hindernissen nicht regelmäßig an einer Präsenzveranstaltung teilnehmen können. Bei dem Personalfachkaufmann Fernstudium haben Sie viel Flexibilität bei der Einteilung der Lerneinheit und können damit auch berufsbegleitend studieren. 

Für wen ist das Personalfachkaufmann Fernstudium ungeeignet? 

Für Menschen, die Schwierigkeiten haben selbstständig und aus Eigenmotivation zu lernen, ist das Fernstudium ungeeignet. Um Erfolg beim Lernen von Haus aus zu haben, bedarf es an Eigenmotivation und Disziplin sowie an einer guten Organisation des Alltags.

Wie anerkannt ist ein Personalfachkaufmann Fernstudium?

Ein Personalfachkaufmann Fernstudium ist genauso anerkannt wie ein Präsenzstudium. Sie erhalten am Ende des Studiums den gleichen akademischen Grad, den Sie auch beim Präsenzstudium erhalten. Somit können Sie sich auf dem Arbeitsmarkt mit dem Abschluss als Personalfachkaufmann bewerben.

Welchen Abschluss bekommt man durch ein Personalfachkaufmann Fernstudium?

Am Ende des Personalfachkaufmann Fernstudiums erhalten Sie einen Bachelor-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften oder BWL – je nachdem, welches Modul und welche Kurse Sie gewählt haben. 

Der Abschluss ist somit derselbe wie bei einem Präsenzstudium oder einer Ausbildung zum Personalfachkaufmann. 

Personalfachkaufmann per Fernstudium – Kostenloses Infomaterial anfordern

Wenn Sie jetzt weitere Informationen erhalten möchten, sind Sie hier genau richtig. Zögern Sie nicht länger. Sie können mit einem Klick auf die unten angegebenen Links Ihre kostenlosen Materialien anfordern: