Fernstudium ohne Abitur: Aktuelle Tipps & Ratgeber

Aktualisiert am 24. Januar 2024
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Ein Fernstudium ohne Abitur ist heutzutage problemlos möglich. Wir zeigen Ihnen, wo es möglich ist ohne Abi zu studieren, welche Bachelor-Studiengänge möglich sind und wo Sie ein Fernstudium belegen können.

Sie möchten ein Fernstudium ohne Abitur beginnen? Mittlerweile gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um ein Fernstudium ohne Abitur oder Fachhochschulreife aufzunehmen. Daher ist ein Erststudium an einer Fernhochschule per Fernstudium kein Problem mehr.

Bei dem Thema, ob Sie Ihr Fernstudium ohne Abitur absolvieren können, muss man zunächst, zwischen akademischen und nicht-akademischen Fernstudiengängen unterscheiden.

Eine Aufstiegsfortbildung an einem nicht-akademischen Fernstudiengang hat meist eine kürzere Dauer als einen akademischen Fernstudiengang und wird nicht mit einem akademischen Grad wie dem Bachelor oder dem Master abgeschlossen.

Die nicht-akademische Fernstudiengängen setzen nur in seltenen Fällen das Abitur voraus.

Weil es sich bei einem Studium ohne Abitur oft um Weiterbildungen handelt, sind in der Regel Berufserfahrung in Vollzeit und ingesamt einige Jahre Berufserfahrung wichtiger. Was vielleicht etwas kompliziert klingt, ist eigentlich ganz einfach. Wir erklären Ihnen jetzt hier alle Einzelheiten.

Das Studium ohne Abitur mit staatlich anerkannter Prüfung

Das Landeshochschulgesetz sieht vor, dass Sie an vielen Hochschulen einen Studiengang ohne Abitur studieren können, wenn Sie die Berufsausbildung abgeschlossen und die anerkannte Fortbildungsprüfung abgelegt haben. Diese bestandenen Prüfungen sind somit Ihr Hochschulzugang für Ihr Wunschstudium, welches Sie nicht in Vollzeit absolvieren müssen.

Eine staatlich anerkannte Fortbildungsprüfung kann z. B. erfolgreich absolviert werden, wenn der Titel einer Meisterin oder Meister, des Fachwirtes oder der Fachwirtin vorhanden ist und Sie so zeigen, dass Sie die Voraussetzungen mitbringen.

Fernstudium ohne Abitur: Aktuelle Tipps & Ratgeber 1

Oder Sie die Inhaberin oder der Inhaber von einer anderen gleichwertigen Fortbildungsabschlüsse gemäß des Berufsbildungsgesetzes oder der Handwerksordnung sind und sofern Ihre Lehrgänge min. 400 Unterrichtsstunden umfassen.

Nach Erfüllung dieser Voraussetzungen, verfügen Sie nach der Teilnahme über ein gebührenpflichtiges Beratungsgespräch und die Zulassung für das Fernstudium. , wobei ein Master Fernstudium nicht möglich ist. Stattdessen müssen Sie erst einen Bachelor-Studiengang erfolgreich absolvieren.

Fernstudium ohne Abi per Gasthörerschaft mit Prüfung

Sie haben die Fortbildungsprüfung nicht abgelegt, aber Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung und eine min. 2-jährige Berufstätigkeit nachgewiesen?

fernstudium ohne abitur

Bei diesem Fall gilt die Regel, dass Sie zum Fernstudium an einer Hochschule über die Gasthörerschaft mit Eignungsprüfung zugelassen zu werden.

Für den Studiengang Therapie- und Pflegewissenschaften brauchen Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung, 2 Jahre Berufserfahrung und eine schriftliche Eingangsprüfung.

Für Fragen rund um diese Themen gibt es etliche Artikel und Berichte, auch auf den Webseiten der Hochschulen.

Es gibt auch Möglichkeiten dafür, dass die Kindererziehung, eine Pflegetätigkeit, eine Wehr- oder Freiwilligendienst Ihnen mit bis zu 1 Jahr auf Ihre Berufstätigkeit angerechnet werden.

Eine Gasthörerschaft dauert max. 2 Semester, bei denen Sie 2 modulspezifische Eingangsprüfungen ablegen.

Bei erfolgreichem Abschluss dieser 2 Klausuren bekommen Sie die Zugangsberechtigung und können immatrikuliert werden.

Sie haben bereits während der Gasthörerschaft eine Möglichkeit, über die Eingangsprüfungen hinaus Prüfungen und Präsenzen aus den ersten 2 Semestern zu besuchen und abzulegen, wenn Sie möchten. In Ihrem anschließenden, regulären Fernstudium werden diese voll anerkannt.

Hochschul Tipp & Fernhochschulen-Vergleich

Sie interessieren Sich für das Fernstudium Business Administration? Wir haben genau nachgesehen wo Sie das Fach belegen können und zeigen Ihnen in den folgenden Absätzen unsere Ergebnisse.

Welche Studiengänge kann ich mit Berufserfahrung studieren?

Wenn Sie ohne Abitur ein Fernstudium aufnehmen wollen, gibt es viele Möglichkeiten, um einen Bachelor-Studiengang zu beginnen. In der Regel brauchen Sie als Bewerber mindestens drei Jahre Ausbildung, um über die entsprechende Berufspraxis zu verfügen und mit dem Studium beginnen zu können. Auch ein Meisterbrief oder eine Aufstiegsfortbildung können ausreichen.

Je nach Bundesland ist es erforderlich eine Hochschuleignungsprüfung bzw. Test zur Studierfähigkeit abzulegen.

welche studiengaenge koennen belegt werden 2

Manche der folgenden Bachelorstudiengänge sind ohne Abi möglich:

  • Wirtschaft
  • Betriebswirtschaftslehre (BWL) (B.A.)
  • Betriebswirtschaftslehre – Accounting and Taxation (B.A.)
  • Betriebswirtschaftslehre – Digital Transformation (B.A.)
  • Controlling und Data Analytics (B.Sc.)
  • Digital Marketing und Social Media (B.A.)
  • International Business Communication (B.A.)
  • Technische Betriebswirtschaft und Dienstleistung (B.Sc.)
  • Digitalisierung & Innovation
  • Betriebswirtschaftslehre – Digital Transformation (B.A.)
  • Big Data Management (B.A.)
  • Data Science (B.Sc.)
  • Digital Engineering und Angewandte Informatik (B.Eng.)
  • Digital Engineering und Angewandte Informatik – Digital Engineering (B.Eng). mit 180 ECTS
  • Digital Leadership and Communication (B.A.)
  • Digital Marketing und Social Media (B.A.)
  • Innovationsmanagement und digitale Geschäftsmodelle (B.A.)
  • Maschinenbau – Industrie 4.0 (B.Eng.)
  • Wirtschaftsingenieurwesen Industrie 4.0 (B.Eng.)
  • Wirtschaftsingenieurwesen – Digital Business (B.Eng.)
  • Informatik
  • Big Data Management (B.A.)
  • Data Science (B.Sc.) 
  • Digital Engineering und Angewandte Informatik (B.Eng.)
  • Digital Engineering und Angewandte Informatik – Digital Engineering (B.Eng.) mit 180 ECTS
  • Informatik (B.Sc.)
  • Software Engineering (B.Eng.)
  • Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
  • Wirtschaftsinformatik (B.Sc.) – Kompaktvariante für Ökonomen
  • Wirtschaftsinformatik (B.Sc.) – Kompaktvariante für Informatiker Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.) mit 180 ECTS
  • Wirtschaftsingenieurwesen – Digital Business (B.Eng.)
  • Management
  • Big Data Management (B.A.)
  • Dienstleistungsmanagement (B.A.)
  • Digital Leadership and Communication (B.A.)
  • Financial Services Management (B.A.)
  • Innovationsmanagement und digitale Geschäftsmodelle (B.A.)
  • International Business Communication – Tourismusmanagement (B.A.) International Business Management (B.A.)
  • Logistikmanagement (B.A.)
  • Marketing- und Vertriebsmanagement (B.A.)
  • Personalmanagement (B.A.)
  • Sportmanagement (B.A.)
  • Technik
  • Elektrische Energietechnik (B.Eng.)
  • Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.) mit 210 ECTS
  • Elektro- und Informationstechnik – Elektrotechnik (B.Eng.) mit 180 ECTS Elektro- und Informationstechnik – Medizintechnik (B.Eng.)
  • Maschinenbau (B.Eng.) mit 180 ECTS
  • Maschinenbau – Industrie 4.0 (B.Eng.)
  • Maschinenbau – Modern Automotive Engineering (B.Eng.)
  • Maschinenbau – Verfahrenstechnik (B.Eng.)
  • Mechatronik (B.Eng.) mit 180 ECTS
  • Mechatronik – Robotik und Automatisierung (B.Eng.)
  • Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.) mit 180 ECTS
  • Wirtschaftsingenieurwesen Erneuerbare Energien (B.Eng.)
  • Wirtschaftsingenieurwesen Industrie 4.0 (B.Eng.)
  • Wirtschaftsingenieurwesen – Digital Business (B.Eng.)
  • Kommunikation & Kultur
  • Fachübersetzen Wirtschaft/Technik (B.A.)
  • International Business Communication (B.A.)
  • International Business Communication – Tourismusmanagement (B.A.) Gesundheit & Soziales
  • Soziale Arbeit (B.A.)

Welcher Abschluss ist nötig?

Für den Beginn eines Studiums, zum Beispiel im Gesundheitswesen, ist regulär die allgemeine Hochschulreife vorgeschrieben. Manche Hochschulen setzen dies aber nicht voraus und Sie können auch ohne Abitur oder ohne Fachhochschulreife studieren.

welcher abschluss ist voraussetzung

Dafür wird eine abgeschlossene Berufsausbildung und eine staatlich anerkannte Fortbildungsprüfung oder eine Berufstätigkeit, eine abgeschlossene Berufsausbildung und einer Gasthörerschaft mit Eignungsprüfung vorausgesetzt.

Ideal ist hier ein Meisterbrief oder Techniker mit Berufserfahrungen oder aber ein Abschluss zum Fachkaufmann oder Fachkauffrau. Natürlich kann auch ein Fachwirt, wie zum Beispiel ein Betriebswirt beim Studienstart helfen.

Vorteile von einem Fernstudium ohne Abitur

Viele Fernhochschulen bieten diese spezielle Art eines Hochschulzugangs bereits seit der Gründung an und verfügen zu Themen eines offenes Hochschulzugangs und studieren ohne Abitur deswegen über langjährige Erfahrung.

Die Möglichkeit und die Flexibilität zur nahezu vollständigen Zeiteinteilung des Fernstudiums, das Sie mit Ihren privaten und beruflichen Verpflichtungen vereinbaren können, ist ein sehr großer Vorteil.

Auch Sie können ein Fernstudium ohne Abitur aufnehmen und berufsbegleitend den Bachelor Studium Abschluss absolvieren.

Da sind sie auch nicht allein, wie die Daten zeigen, suchen immer mehr angehende Studenten Beratung in den Studienzentren und möchten Informationen zu Themen, wie zum Beispiel Qualifikation und Zugang bzw. Hochschulzugangsberechtigung, Anerkennung, mögliche Berufe, vermitteltes Know How und Studienzeit.

Wie funktioniert das Fernstudium ohne Abitur?

Fernuniversitäten, wie ein Bachelor Studiengang oder ein Master Studium, bieten Studenten die Möglichkeit, aus der Ferne zu studieren, in der Regel über Online-Kurse. Diese Art des Studiums ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden, da sie Flexibilität und Bequemlichkeit bietet, die traditionelle Universitäten vor Ort nicht immer bieten können.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie Fernuniversitäten den Studenten Kursinhalte vermitteln können. Eine gängige Methode ist der Einsatz von Online-Vorlesungen, die sich die Studenten nach Belieben ansehen können. In seltenen Fällen wird ein Probestudium vorgeschrieben.

Viele Fernuniversitäten nutzen auch Diskussionsforen, in denen sich die Studenten untereinander und mit ihren Professoren austauschen können, etwa zu einer Fortbildung. In einigen Fällen können Fernuniversitäten auch verlangen, dass die Studenten an einem Aufenthalt auf dem Campus oder einer Laborarbeit teilnehmen, um ihren Abschluss zu machen.

Nicht nur die staatlich geprüften Fernuniversitäten bieten zwar ein hohes Maß an Flexibilität, aber das bedeutet nicht, dass sie keine Disziplin erfordern. Studenten, die in Fernkursen erfolgreich sein wollen, müssen organisiert und selbst motiviert sein.

Sie müssen auch in der Lage sein, den Überblick über ihre Kursarbeit zu behalten, denn es kann leicht passieren, dass man in Rückstand gerät, wenn man nicht persönlich am Unterricht teilnimmt. Fernuniversitäten haben in der Regel strenge Abgabetermine für Aufgaben, so dass die Studenten darauf achten müssen, dass sie ihre Arbeiten pünktlich einreichen.

Insgesamt können Fernuniversitäten eine großartige Option für Studenten sein, die eine Alternative zu den traditionellen Präsenzschulen suchen. Allerdings müssen Sie sich vergewissern, dass Sie bereit sind, die erforderliche Arbeit zu leisten, um in einem Fernstudium erfolgreich zu sein.

Wenn Sie bereit sind, sich die Mühe zu machen, können Sie Fernuniversitäten finden, die qualitativ hochwertige Programme und Abschlüsse anbieten.

Wie viel kostet ein Fernstudium an einer Fernniversität?

Auch wer ohne Abitur ein Fernstudium beginnen will, muss die Kosten bezahlen. Die Kosten für eine Fernstudium variieren je nach der Schule, die Sie besuchen möchten. Fernuniversitäten verlangen jedoch in der Regel niedrigere Studiengebühren als traditionelle Universitäten. Das liegt daran, dass Fernuniversitäten keine Kosten für Dinge wie die Instandhaltung des Campus und Wohnheime haben.

Daher können Sie mit einem Studium an einer Fernuniversität eine Menge Geld sparen. Außerdem bieten viele Fernuniversitäten finanzielle Hilfen und Stipendien an, um den Studenten zu helfen, die Kosten für ihre Ausbildung zu decken.

Wenden Sie sich daher an das Büro für finanzielle Unterstützung an der Fernuniversität, an der Sie studieren möchten, um weitere Infos über die Finanzierung Ihres Studiums zu erhalten.

Kostenloses Infomaterial anfordern

Ist ein Fernstudium ohne Abitur möglich? Kurz um: Ja. Wenn Sie z.B. 3 Jahre Berufspraxis vorweisen oder eine abgeschlossene Ausbildung und Berufserfahrung haben.

So lange Sie über fachliche Vorleistung verfügen, steht Ihrer Immatrikulation an einem Online-Campus nichts entgegen und Sie können ohne Abi studieren. Wenn Sie jetzt mehr erfahren möchten, sehen Sie sich die folgende Übersicht verschiedener Fernhochschulen an.