Notfallsanitäter Fernstudium: Ratgeber & die besten Fernunis

Aktualisiert am 22. Dezember 2022
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Mit dem Notfallsanitäter Fernstudium legen Sie den Grundstein für eine erfolgreiche berufliche Zukunft. Sehen Sie im Folgenden alle wichtigen Details und was Sie im Fernstudium erwartet.

Das Notfallsanitäter Fernstudium bietet Ihnen die Möglichkeit, sich auf eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in der öffentlichen Gesundheitsversorgung vorzubereiten. Es ist ein wesentlicher Bestandteil des Rettungsdienstes und befasst sich mit der Versorgung von Patienten in Notsituationen.

Kann man Notfallsanitäter per Fernstudium studieren?

Ja, Sie können den Beruf des Notfallsanitäters per Fernstudium erlernen. Im Kern geht es darum, Menschen in akuten medizinischen Notfällen zu versorgen und lebensrettende Maßnahmen durchzuführen. Dazu müssen Sie eine Ausbildung als Notfallsanitäter absolvieren, die mit dem Erwerb der entsprechenden Zertifikate abgeschlossen wird.

notfallsanitaeter fernstudium kann man notfallsanitäter per fernstudium studieren

Dieser Beruf ist sehr anspruchsvoll und setzt umfangreiches Fachwissen voraus. Ein Fernstudium bietet Ihnen die Möglichkeit, sich theoretisches Wissen anzueignen und Praxiserfahrung zu sammeln, ohne dass Sie Ihrem Alltag entfliehen müssen.

Was sind die Voraussetzungen für den Fernstudiengang Notfallsanitäter?

Um als Notfallsanitäter tätig zu sein, benötigen Sie eine Ausbildung als Rettungshelfer oder Sanitätshelfer sowie einen Abschluss in Erster Hilfe und einen Prüfungserfolg im Bereich des Rettungsdienstes. Außerdem müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein und bestimmte psychische Anforderung erfüllen (zum Beispiel Stressresistenz). 

Ebenso sollten Sie bereits über Fachkenntnisse in den Bereichen Anatomie, Physiologie und allgemeiner medizinischer Grundlagen verfügen. Bei manchen Anbietern können Sie diese Kenntnisse im Rahmen des Studiums auffrischen oder vertiefend erweitern. 

Notfallsanitäter Fernhochschulen-Vergleich und Hochschul-Tipp

Sie können das Notfallsanitäter Fernstudium an folgenden Fernuniversitäten studieren:

Notfallsanitäter Fernstudium: Erfahrungen und Bewertungen

"Ich habe mich für das Fernstudium Notfallsanitäter entschieden und bin begeistert! Der erste Kurs war sehr informativ und lieferte mir viele neue Einblicke in die Notfallmedizin. Ich konnte meine Fähigkeiten im Umgang mit Menschen verbessern und meine Kenntnisse über die allgemeinen Krankheitsbilder vertiefen.

Mein Lehrer war sehr hilfsbereit und versorgte uns mit zusätzlichen Informationen, wenn es nötig war. Am Ende des Kurses hatte ich eine Prüfung, die mich vorbereitete auf den Beruf als Notfallsanitäter."

"Ich habe das Fernstudium als sehr positiv empfunden! Es ist so gut organisiert, dass man sich auch ohne große Vorkenntnisse leicht in das Studienmaterial einarbeitet. Man bekommt kompetente Unterstützung von den Dozentinnen und Dozenten sowie von der Studienberatung per Mail oder Telefon. Die Lehrmaterialien sind sehr übersichtlich aufgebaut, sodass man schnell versteht, worum es geht. Zudem gibt es regelmäßige Tutorien, wo nochmals Fragen geklärt werden können." 

Kosten: Was sind die Studienkosten für ein Notfallsanitäter Fernstudium?

Die Kosten für ein Notfallsanitäter-Fernstudium schwanken je nach Anbieter zwischen 1.000 Euro bis hin zu 10.000 Euro pro Jahr. Die Kostenermittlung hängt stark von der Dauer des jeweiligen Studiums ab: Je länger Sie studieren, desto günstiger wird Ihnen das Angebot gemacht werden. Darüber hinaus spielen auch regionale Faktoren eine Rolle ; so ist der Preis in Großstädten etwas teurer als in ländlichen Regionen. 

Notfallsanitäter Studiengang und Studieninhalte

In dem berufsbegleitenden Fernstudium „Notfallsanitäter/in" wird Ihnen fundiertes Wissen vermittelt, um Sie bestmöglich auf Ihre Aufgabengebiete im professionellen Rettungsdienst vorzubereitet. In dem anerkannten Abschluss erwerben Sie fundierte Kenntnisse über Themenfelder des Rettungswesens sowie medizinischer und psychologischer Grundlagen der Notfallmedizin – hierzu gehören beispielsweise: 

  • Patientenerhebung & psychologische Betreuung 
  • Reanimationsmaßnahme & Erste Hilfe 
  • Traumatologie & Verletzungsmuster 
  • Verhalten im Umgang mit Patientensicherheit & Hygienevorschriften 

Des Weiteren widmet sich Ihnen der Lehrgang dem legalem Rahmenwerk des Rettungsdienstes sowie dem rechtlichen Kontext von relevantem Medizinhandeln im Alltag - hierzu gehören unter anderem Themenfelder wie:

  • Rechtliche Grundlagen der Notfallmedizin 
  • Versicherungsleistung & Abrechnung

Was kann man mit einem Notfallsanitäter Fernstudium machen?

Mit einem Fernstudium im Bereich Notfallsanitäter werden Sie in die Lage versetzt, Menschen in lebensbedrohlichen Situationen professionell und schnell medizinische Hilfe zu leisten. Durch das Erlernen des notwendigen Fachwissens und der entsprechenden Fertigkeiten können Sie als Notfallsanitäter/in unter anderem folgende Aufgaben übernehmen:

Erste Hilfe bei Unfällen oder Verletzungen

  • Verbandswechsel und Wundversorgung
  • Behandlung von Schockzuständen
  • Einsatz von Beatmungsgeräten und Defibrillatoren
  • Anlegen von Infusionssystemen und Bluttransfusionen
  • Beratung von Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörigen
  • Begleitung bei Transport zum Krankenhaus oder dem Rettungsdienst

Notfallsanitäter: Karriere und Gehalt

Als Notfallsanitäter/in können Sie in verschiedenen Branchen, wie dem Rettungsdienst, dem Krankentransport oder auch der Privatwirtschaft tätig sein. Als besonderer Vorteil erwartet Sie nicht nur eine feste Beschäftigung, sondern auch die Möglichkeit als freiberuflicher Notfallmediziner/in tätig zu werden. Sie können Ihr Wissen dann direkt vor Ort anwenden – ob bei Sportveranstaltungen, Festivals oder auch privat für Kundinnen und Kunden. 

In Österreich liegt das monatliche Durchschnittseinkommen für Notfallsanitäter/innnen bei 2.500 bis 3.000 Euro netto im Monat (Stand 2020). Das Einstiegsgehalt variiert jedoch je nach Berufserfahrung, Arbeitgeber sowie weiteren Faktoren. 

Wie lange dauert ein Notfallsanitäter-Fernstudium?

Ein Fernstudium im Bereich Notfallsanitäter erfordert meist 1 bis 2 Jahre, um es abzuschließen. Die Studienzeit hängt jedoch stark vom Stoffumfang ab, den Sie sich selbst bestimmen können. Viele Module können je nach Interesse individuell gemäß Ihrem Vorwissendstand gewählt werden. Beispielweise können Sie sich auf spezielle Themenbereiche der Ersten Hilfe konzentrieren oder aber auch allgemeines medizinisches Wissen erwerben.

Berufsbegleitend Notfallsanitäter online studieren

Sie können Notfallsanitäter per Fernstudium berufsbegleitend studieren, solange Sie ausreichend Zeit zum Lernen haben. Sollte Ihr Beruf zu viel Zeit beanspruchen, kann es schwierig sein, nebenbei zu studieren. Generell ist ein Fernstudium allerdings sehr flexibel und Sie können sich aussuchen, zu welcher Tageszeit Sie lernen oder Prüfungen absolvieren. 

Notfallsanitäter Online-Studium ohne Abitur: Ist das möglich?

Ja, Sie können auch ohne Abitur Notfallsanitäter online studieren. Ein Abitur ist keine zwingende Voraussetzung, um Notfallsanitäter im Fernstudium zu studieren. 

Wie funktioniert ein Notfallsanitäter-Fernstudium?

Im Vergleich zum Präsenzstudium findet ein Notfallsanitäter Fernstudium nicht an einem Campus statt. Bei einem Fernstudium verzichtet man auf eine Teilnahme von Seminaren und Vorlesungen in Hörsälen. 

Sie studieren eigenhändig zuhause oder an einem Ort Ihrer Wahl. Dabei haben Sie eigene Flexibilität, die Zeiten und die Tage einzustellen.

Für wen eignet sich das Notfallsanitäter Fernstudium? 

Das Fernstudium Notfallsanitäter ist besonders für Personen geeignet, die neben dem Beruf studieren wollen oder wegen anderen Hindernissen nicht regelmäßig zu Präsenzveranstaltungen gehen können. Beim Notfallsanitcher Fernstudium können Sie die Lerneinheiten frei einteilen und damit auch berufsbegleitend studieren.

Für wen ist das Notfallsanitäter Fernstudium nicht geeignet?

Für Personen, die Probleme damit haben, selbstständig und aus Eigenmotivation zu lernen, ist ein Fernstudium in der Regel ungeeignet. Sie müssen in der Lage sein, sich jeden Tag ausreichend Zeit zum Lernen.

Wie anerkannt ist ein Notfallsanitäter Fernstudium?

Ein Notfallsanitäter Fernstudium ist in der Regel sehr anerkannt, da es sich um eine professionelle Ausbildung handelt. Da die meisten Notfallsanitäterfernstudiengänge von renommierten Institutionen stammen, erhalten Sie den gleichen akademischen Grad wie bei einem Präsenzstudium. 

Dieser Grad wird Ihnen jedoch nur dann zuerkannt, wenn Sie die notwendigen Prüfungen und Kurse erfolgreich absolviert haben.

Welchen Abschluss bekommt man durch ein Notfallsanitäter Fernstudium?

Der Abschluss hängt von dem Kurs ab, den Sie wählen. Wenn Sie den offiziellen Bildungsgang des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) absolvieren, erhalten Sie nach bestandener Prüfung ein Zertifikat über die „Grundqualifikation als Notfallsanitäter“.

Die Grundqualifikation ist die Voraussetzung für weitergehende Qualifikationen im Bereich des Rettungsdienstes und kann auch für andere Berufe in medizinisch-pflegerischer Ausrichtung genutzt werden. 

Notfallsanitäter per Fernstudium - Kostenloses Infomaterial anfordern

Wenn Sie jetzt weitere Informationen erhalten möchten, sind Sie hier genau richtig. Zögern Sie nicht länger. Sie können mit einem Klick auf die unten angegebenen Links Ihre kostenlosen Materialien anfordern:

Natascha Petrow
Die Autorin
Natascha Petrow ist eine Lehrerin mit langjähriger Erfahrung. Aufgrund der Corona-Krise beschloss sie, einen Blog über Fernstudien und Fernunterricht zu erstellen. Sie ist eine großartige Autorin, und ihre Ratschläge auf Fernstudium Informaterial werden Ihnen helfen, die besten Fernkurse zu finden.