Fernstudium Musikpädagogik: Studiengänge 2024 & Ratgeber

 Autorin: Natascha Petrow | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein


Das Fernstudium Musikpädagogik fordert und fördert Sie in vielen unterschiedlichen Bereichen. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, sind Sie hier genau richtig. Wir stellen das beliebte Fernstudium vor.

Sie sind ein leidenschaftlicher Musiker und möchten Ihr Wissen gerne an andere weitergeben? Mit dem Fernstudium Musikpädagogik können Sie das tun. Wir zeigen Ihnen alles, was Sie über diese Weiterbildung wissen müssen.

Kann man Musikpädagogik per Fernstudium studieren?

Das Fernstudium Musikpädagogik bietet Ihnen erstklassige Möglichkeiten und lässt sich leicht mit Ihrem Beruf kombinieren. Es ist eine Weiterbildungsmaßnahme, die es Ihnen ermöglicht, besondere Fertigkeiten und Fähigkeiten im Bereich der musikalischen Ausbildung zu entwickeln. 

Fernstudium Musikpädagogik: Studiengänge [currentyear] & Ratgeber 1

Im Rahmen des Studiengangs lernen Sie unter anderem, wie man die verschiedensten musikalischen Fähigkeiten von Kindern fördern kann und welche Methoden es gibt, um Kreativität zu fördern. Zudem werden Themen wie Musikkultur, Musikhistorie und Musiktheorie behandelt. 

Der Studiengang schließt mit einer Prüfung ab. Diese besteht aus einem schriftlichen Teil sowie aus einem praktischen Teil. Auch wenn es nicht immer notwendig ist, kann es durchaus hilfreich sein, bereits vor Beginn des Studiums Kenntnisse in instrumenteller oder vokaler Ausbildung zu haben. 

Was sind die Voraussetzungen für den Fernstudiengang Musikpädagogik?

Um das Fernstudium beginnen zu können, benötigen Sie in der Regel einen Abschluss in einem musikalischen Fach oder aber mindestens zwei Jahre Erfahrung als Musiker/in oder Instrumentallehrer/in. Ebenso sollten Sie über gute Englischkenntnisse verfügen und grundlegende EDV-Kenntnisse vorweisen können. 

Wenn Sie noch keine Erfahrung als Instrumentallehrer/in haben, empfehlen wir Ihnen den Besuch von Fortbildungskursen oder Workshops im Bereich der Elementar-Musikerziehung oder Instrumentalausbildung vorab. Darüber hinaus benötigen Sie natürlich auch Geduld und Kreativität beim Umgang mit Kindern sowie Freude am Unterrichten! 

Musikpädagogik Fernuniversitäten-Vergleich und Hochschul-Tippfernstudium musikpädagogik

Sie können das Fernstudium Musikpädagogik an folgenden Fernhochschulen studieren:

Musikpädagogik Fernstudium: Erfahrungen und Bewertungen

„Ich habe das Musikpädagogik Studium als Fernstudium gemacht und kann es jedem nur empfehlen. Die Kurse waren sehr interessant und abwechslungsreich. Man hat die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Schwerpunkten zu wählen, was mir persönlich sehr gut gefallen hat.

Es ist auch möglich, sich in einzelne Themengebiete tiefergehend einzuarbeiten, wodurch man schnell Fortschritte macht. Die Online-Tutoren sind immer ansprechbar und helfen bei Fragen gerne weiter. Auch der Austausch mit anderen Teilnehmern des Fernstudiums ist äußerst interessant und lehrreich.“

„Ich war von diesem Studiengang total begeistert! Der Unterricht war sehr anschaulich gestaltet und die Themenvielfalt bot viele spannende Einblicke in die Musiktheorie sowie in unterschiedliche Bereiche der Musikpädagogik. Dabei konnte ich mithilfe der Tutoren meine eigene Kreativität entfalten und meine Kenntnisse vertiefen. Auch die Abgabetermine für Hausarbeiten oder Prüfungsleistungen wurden jederzeit rechtzeitig bekannt gegeben, sodass ich effizient arbeiten konnte.“

Kosten: Was sind die Studienkosten für ein Personalmanagement Fernstudium?

Die Gebühren für ein Musikpädagogik Fernstudium variieren je nach Anbieter und können zwischen 3.000€ bis hin zu 6.000€ liegen. In den meisten Fällen liegt der Preis im unteren Bereich des Spektrums, da viele Anbieter Sonderaktionen anbieten oder eine Ratenzahlungsmöglichkeit anbieten.

Des Weiteren gibt es bei manchen Anbietern auch spezielle Stipendienprogramme für besonders begabte StudentInnen oder auch finanzielle Unterstützungsmöglichkeit durch staatliche Förderprogramme. Im Allgemeinen betragen die monatlichen Kosten etwa 200 – 400 Euro pro Monat. 

Musikpädagogik Studiengang und Studieninhalte

Im Rahmen des Musikpädagogik Fernstudiums erlernst du verschiedene musikkulturelle Grundlagen sowie theoretische Aspekte rund um das Thema Musikerziehung, Instrumentalunterricht oder Gesangsausbildung, welche du direkt in deiner späteren Tätigkeit als Musiklehrer anwenden kannst.

Des Weiteren lernst du auch über modernes didaktisches Vermitteln von Wissenschaft – um so den Schülerinnen bestmöglichste Lernmethodiken vermitteln zu können- sowie über musikkulturelle Zusammenhänge innerhalb von Kompositionstechniken oder Harmonielehre.

Ebenfalls findet eine Heranführung an musikkulturelle Aspekte statt- um so deine Sensibilität als Musikerzieher bestmöglich unterstützen zu können. Zudem erfolgt natürlich auch die Vermittlung praktischen Fachwissens , welches dich im Umgang mit dem Instrument (Gitarre , Klavier etc.) am besten unterstützen soll .

Was kann man mit einem Musikpädagogik Fernstudium machen?

Mit einem Fernstudium in Musikpädagogik können Sie verschiedene Tätigkeitsfelder ausüben. Als Musikpädagoge sind Sie dafür verantwortlich, Menschen verschiedener Altersklassen über Musik zu unterrichten und ihnen musikalische Fertigkeiten beizubringen. 

Dies umfasst neben der Vermittlung technischer Fertigkeiten auch die Entwicklung von Kreativität und einem Verständnis für musikalische Strukturen. 

Dazu gehören auch die Einführung in kulturelle Kontexte, aber auch die Förderung von Wertschätzung gegenseitiger musikalischer Leistung. In Ihrem Beruf als Musikpädagoge stehen Sie sowohl Kindern als auch Erwachsenen zur Seite. 

Sie können sich aber auch allein auf Kindermusikerziehung spezialisieren – wie es zum Beispiel im Rahmen eines Lehramts an Grundschulen der Fall ist. Zu den weiteren möglichen Arbeitsfeldern gehören: 

  •  Unterrichten an privaten oder staatlichen Musikschulen 
  •  Unterrichten an Hochschulen oder Universitäten 
  •  Komponieren und Arrangieren von Musiken 
  •  Dirigieren von Orchestern oder Ensembles 
  •  Planung und Durchführung von Workshops oder Seminaren rund um das Thema Musikerziehung 

Musikpädagogik: Karriere und Gehalt

Der Verdienst als Musikpädagoge hängt vor allem vom Einsatzort ab. Bei freiberuflicher Tätigkeit liegt er meist über dem des Angestelltenverhältnisses, da hier keine Lohnnebenkosten anfallen und man selbst bestimmen kann, wie viel man arbeitet. In öffentlichen Schulsystemen liegt der Verdienst je nach Bundesland bei ca. 1700-2500 Euro brutto im Monat (Stand 2019).

Wie lange dauert ein Musikpädagogik Fernstudium?

Je nachdem welche Qualifizierung du dir anschaffst, variiert die Studiendauer! Ein Bachelor-Studium in Musikerziehung dauert meist 3 bis 4 Jahre lang; ein Master-Studium 2 bis 4 Jahre.

Berufsbegleitend Musikpädagogik online studieren

Wenn Sie sich für das Berufsfeld der Musikpädagogik interessieren, aber nicht viel Zeit haben, können Sie auch ein Online-Studium anstreben. Mit einem Online-Studium in Musikpädagogik können sie die theoretischen Grundlagen der Pädagogik und des Musizierens erlernen und gleichzeitig ihr aktuelles Berufsfeld weiter ausbauen.

Musikpädagogik Online-Studium ohne Abitur: Ist das möglich?

Ja, ein Musikpädagogik Fernstudium ohne Abitur ist möglich. Sie benötigen kein Abitur, um Musikpädagogik im Fernstudium zu studieren. Die meisten Anbieter verlangen allerdings meistens einen Nachweis über Ihre musische Ausbildung oder Erfahrung. 

Wie funktioniert ein Musikpädagogik Fernstudium?

Das Fernstudium wird über E-Learning abgewickelt. Sie nehmen an virtuellen Vorlesungen teil oder lernen den Stoff aus Studienheften selbstständig bei. Dabei werden Sie immer von Dozenten unterstützt und nehmen zudem an Webinaren teil, wo es sich meistens um Live-Seminare handelt, wo Sie aktiv teilnehmen können. 

Im Großen und Ganzen ist das Studium aus diversen Modulen aufgebaut, die bestimmte Schwerpunkte besitzen und meistens in einer Form von einer Prüfung oder Hausarbeit abgelegt werden. 

Für wen eignet sich das Musikpädagogik Fernstudium?

Das Fernstudium in Musikpädagogik ist besonders für Personen geeignet, die neben einem Beruf studieren wollen oder wegen anderer Hindernisse nicht regelmäßig zu einer Präsenzveranstaltung gehen können. Beim musikalischen Fernstudium kann man die Lerneinheit frei gestalten und damit berufsbegleitend studieren. 

Für wenn ist das Musikpädagogik Fernstudium ungeeignet?

Für Personengut, die Probleme damit haben, selbstständig zu lernen, ist dieser Weg ungeeignet . Man muss in der Lage sein, jeden Tag Zeit für’s Lernen zu finden.

Wie anerkannt ist ein Musikpädagogik Fernstudium?

Ein Fernstudium in Musikpädagogik ist eine akademische Ausbildung, die dieselbe Anerkennung erfährt wie ein traditionelles Präsenzstudium. Während Sie Ihr Studium durchführen, können Sie sich auf dieselben theoretischen und praktischen Kompetenzen verlassen, die man in einem Präsenzstudiengang erwirbt. 

Es gibt jedoch einige Unterschiede zwischen den beiden Studienformen. Einer der größten Unterschiede besteht darin, dass Sie beim Fernstudium mehr Flexibilität haben, da Sie Ihre Lektionen und Hausaufgaben selbst bestimmen können. Außerdem haben Sie Zugriff auf Online-Ressourcen, die für Präsenzstudenten nicht zugänglich sind.

Welchen Abschluss bekommt man durch einen Musikpädagogik Fernstudium?

In der Regel erhalten Sie nach erfolgreichem Abschluss des Fernstudiums in Musikpädagogik entweder einen Bachelor- oder Masterabschluss. Dies hängt von dem jeweiligen Studiengang ab, den Sie wählen. Je nach Programm können Sie auch andere akademische Grade erwerben, wie zum Bespiel den Bachelor of Education oder den Master of Music Education. 

Musikpädagogik per Fernstudium – Kostenloses Infomaterial anfordern

Wenn Sie jetzt weitere Informationen erhalten möchten, sind Sie hier genau richtig. Zögern Sie nicht länger. Sie können mit einem Klick auf die unten angegebenen Links Ihre kostenlosen Materialien anfordern:

Natascha Petrow

Natascha Petrow

Autorin

Natascha Petrow, erfahrene Lehrerin und Expertin für digitale Bildung, leitet Fernstudium Informaterial. Mit umfassendem Wissen aus ihrer langjährigen pädagogischen Tätigkeit und inspiriert durch die Herausforderungen der Corona-Krise, widmet sie sich der Aufklärung über Fernstudien und Online-Lernen. Ihre fundierten Einblicke und praktischen Tipps bieten wertvolle Orientierung für alle, die effektive und qualitativ hochwertige Fernkurse suchen.