Medizinrecht Fernstudium (Bachelor & Master): Ratgeber & die besten Ferunis

Aktualisiert am 26. Dezember 2022
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Mit dem Medizinrecht Fernstudium legen Sie den Grundstein fĂŒr eine erfolgreiche berufliche Zukunft. Lernen Sie das Fernstudium jetzt hier kennen.

Das Fernstudium Medizinrecht bietet Ihnen eine fundierte Grundlage, um sich in einem der spannendsten Rechtsgebiete zu spezialisieren. Wir informieren Sie im Folgenden ĂŒber alle wichtigen Informationen zu diesem Thema.

Kann man Medizinrecht per Fernstudium studieren?

Ja, man kann das Rechtsgebiet Medizinrecht auch als Fernstudium belegen. Es ist eines der anspruchsvollsten Rechtsgebiete und verlangt daher neben fundiertem Fachwissen auch EinfĂŒhlungsvermögen und Empathie von seinen Studierenden. 

medizinrecht fernstudium kann man medizinrecht per fernstudium studieren

Absolventinnen und Absolventen des Fernstudiengangs Medizinrecht sind bestens vorbereitet, um Patientinnen und Patienten sowie medizinisches Personal in juristischen Fragen zu unterstĂŒtzen oder aber fĂŒr Kliniken, KrankenhĂ€user oder andere medizinische Einrichtungen tĂ€tig zu werden. 

Was sind die Voraussetzungen fĂŒr den Fernstudiengang Medizinrecht?

Grundvoraussetzung fĂŒr den Besuch des Fernstudiums ist die Allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Zudem sollten Interessierte an dem Thema interessiert sein und bereits Erfahrung im medizinal-juristischen Bereich haben, um sich optimal auf das Studium vorbereiten zu können. Die meisten Anbieter verlangen außerdem noch eine schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf sowie Motivationsschreiben. 

Medzinrecht Fernhochschulen-Vergleich und Hochschul-Tipp

Sie können das Medzinrecht an folgenden Fernhochschulen studieren:

Medizinrecht Fernstudium: Erfahrungen und Bewertungen

"Das Medizinrechts-Fernstudium hat mir sehr viel gebracht. Ich habe in kurzer Zeit eine Menge ĂŒber das deutsche Gesundheitswesen, rechtliche Fragen rund um die PatientenverfĂŒgung sowie arztrechtliche Fragen gelernt.

Die Dozenten waren sehr gut vorbereitet und informativ und ich habe viel von ihnen gelernt. Auch die Online-Plattform war sehr hilfreich, da sie mir erlaubte, den Kurs an meinem eigenen Tempo zu absolvieren. ZusÀtzlich konnte ich mich jederzeit per E-Mail oder Chat an meine Dozenten wenden, wenn ich Fragen hatte."

"Das Medizinrechts-Fernstudium bietet eine ausgezeichnete Möglichkeit, schnell und effektiv Grundlagenwissen im Bereich des deutschen Gesundheitswesens zu erwerben. Der Lehrstoff ist gut strukturiert und der Zugang zum Online-Kurs ist unkompliziert. Als Student profitiert man vom Fachwissen der Dozenten und kann dieses Wissen direkt anwenden. Besonders fĂŒr Menschen mit beruflichen Verpflichtungen ist dieses Fernstudium ideal, da es flexible Lernmöglichkeiten bietet."

Kosten: Was sind die Studienkosten fĂŒr ein Medizinrecht Fernstudium?

Die Kosten fĂŒr ein Medizinrechts-Fernstudium variieren je nach Anbieter. Allgemein liegen die Kosten bei etwa 1.000 bis 2.500 Euro pro Semester (abhĂ€ngig von der Dauer des Studiengangs). Es ist auch möglich, dass man teilweise oder ganz auf staatliche Fördermittel zurĂŒckgreifen kann – je nach Anbieter gibt es verschiedene Optionen hierfĂŒr.

Hinzu kommt noch die GebĂŒhr fĂŒr den PrĂŒfungskostenzuschuss oder eine andere PrĂŒfungskostenzahlungsoption (diese betrĂ€gt in der Regel pro PrĂŒfung ca. 30€).

Medizinrecht Studiengang und Studieninhalte

Im Rahmen des Medizinrechts Fernstudiums lernst du alles ĂŒber medizinisches Recht, Arzthaftungsrecht sowie medizinisches Versicherungsrecht . Du erarbeitest dir vertiefende Wissenswissenschaft in Bezug auf Patientenvollmachten und deren rechtliche Ausgestaltung im Kontext von Arzneimittelgesetz, soziologischem Versorgungsauftrag sowie dem Schutz der Patientengeheimnisse etc..

In den Seminaren stehen dir Experten zur Seite und bieten dir fundierte sowie praxisorientierte EinfĂŒhrung ins Thema an . Nebem dem theoretischen Input erlangst du praktische Kenntnisse durch Fallbearbeitungen, Gruppendarstellungen, Klausuren sowie weiterhin durch Praktika in relevanten Institutionen.

Was kann man mit einem Medizinrecht Fernstudium machen?

Ein Studium im Bereich des Medizinrechts befasst sich mit den gesetzlichen Rahmenbedingungen fĂŒr die medizinische Versorgung sowie deren Durchsetzung. Dabei lernen Sie alles ĂŒber das deutsche Gesundheitswesen sowie ĂŒber die Rechte und Pflichten von Patienten, Ärzten, KrankenhĂ€usern und anderen Akteuren im Gesundheitswesen.

Das Medizinrecht ist ein relativ neues Fachgebiet, das sich seit der EinfĂŒhrung des Sozialgesetzbuches im Jahr 1977 entwickelt hat. Mit Ihrem Fernstudium erhalten Sie umfassende Kenntnisse in diesem Bereich und können anschließend als Jurist oder Berater in Kliniken, Arztpraxen oder KrankenhĂ€usern tĂ€tig werden.

Außerdem können Sie als Dozent an einer UniversitĂ€t unterrichten oder Forschung betreiben. DarĂŒber hinaus bietet Ihnen der Abschluss auch die Möglichkeit, als Anwalt, Gutachter oder Berater tĂ€tig zu werden. 

Medizinrecht: Karriere und Gehalt

Mit einem Bachelorabschluss in Medizinrecht stehen Ihnen viele Karrieremöglichkeiten offen. Als Jurist können Sie beispielsweise in Kliniken, Arztpraxis oder KrankenhĂ€usern arbeiten und dort medizinisches Personal beraten und schulen. Auch als Dozent an einer UniversitĂ€t haben Sie mit dem Abschluss die Möglichkeit zu unterrichten oder Forschung zu betreiben. DarĂŒber hinaus können Sie als Gutachter oder Anwalt tĂ€tig sein und ihr Wissensgebiet vertiefend weiterforschen. 

In Bezug auf das Gehalt ist es schwierig verbindliche Angaben zu machen, da diese von Unternehmen zu Unternehmen variieren und nicht nur von der Qualifikation abhĂ€ngig sind, sondern auch vom jeweiligen Arbeitgeber sowie der Branche bestimmt werden. Allerdings steigen mit besserer Qualifikation natĂŒrlich auch die Gehaltaussichten erheblich an. 

Wie lange dauert ein Medizinrecht Fernstudium?

Der Bachelor-Studiengang im Medizinrecht hat normalerweise eine Regelstudienzeit von 7 Semestern (3 Âœ Jahren). Da es sich jedoch um einen Fernstudiengang handelt, ist es möglich den Studienabschluss flexibel an Ihren Zeitplan anpassbar zu gestalten und somit den Abschluss in verkĂŒrzter Zeit zu erlangen.

Berufsbegleitend Medizinrecht online studieren

Sie können Medizinrecht berufsbegleitend im Fernstudium erlernen. Mit der notwendigen FlexibilitÀt können Sie Ihr Studium neben Ihrem Berufsalltag organisieren. Dabei richtet sich das Fernstudium an Personen, die bereits einen juristischen Hintergrund besitzen und sich auf das spezielle Fachgebiet des Medizinrechts spezialisieren möchten.

Medizinrecht Online-Studium ohne Abitur: Ist das möglich?

GrundsĂ€tzlich ist es möglich, den Bachelor of Laws (LL.B.) mit dem Schwerpunkt Medizinrecht zu studieren, ohne ein Abitur vorweisen zu mĂŒssen. Allerdings setzen die meisten Anbieter eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine gleichwertige Qualifikation voraus. 

Wie funktioniert ein Medizinrecht Fernstudium?

Beim Fernstudium erhalten Sie regelmĂ€ĂŸig Lernmaterialien per Post oder per E-Mail. Zudem wird Ihnen empfohlen, an Online-Seminaren teilzunehmen oder Video-Tutorials anzusehen, um sich selbststĂ€ndig in Themen des Medizinrechts weiterzubilden und zu vertiefen. 

Es gibt auch PrĂŒfungstermine fĂŒr die schriftliche AbschlussprĂŒfung, die Sie jedoch nicht zwingend wahrnehmen mĂŒssen. 

FĂŒr wen eignet sich das Medizinrecht Fernstudieren?

FĂŒr Personen, die aus zeitlichen GrĂŒnden nicht regelmĂ€ĂŸig an PrĂ€senzveranstaltungen teilnehmen können oder aber nebenberuflich studieren möchten, ist das Studium des Medizinrechts im Fernstudium ideal geeignet. 

FĂŒr wen ist Medizinrecht Fernstudieren ungeeignet?

Das Studium des Medizinrechts im Fernstudium ist fĂŒr Personengruppen nicht empfehlenswert, die ĂŒber keinerlei juristische Grundkenntnisse verfĂŒgen oder nicht motiviert genug sind, selbststĂ€ndig zu lernen oder sich mit dem Stoff zu beschĂ€ftigen.

Wie anerkannt ist ein Medizinrecht Fernstudium?

Ein Fernstudium im Bereich des Medizinrechts ist grundsÀtzlich sehr anerkannt. Es ist jedoch wichtig, dass man bei der Wahl des Kurses auf die QualitÀt der Ausbildung und die Akkreditierung der jeweiligen Einrichtung achtet.

Die Anerkennung hÀngt ebenfalls von den Richtlinien der Einrichtung ab, die den Kurs anbietet. Viele UniversitÀten haben inzwischen eigene FernstudiengÀnge im Bereich des Medizinrechts, die in vielen FÀllen eine staatliche Anerkennung haben.

Welchen Abschluss bekommt man durch einen Medizinrecht Fernkurs?

In AbhĂ€ngigkeit vom gewĂ€hlten Kurs kann man nach erfolgreichem Abschluss entweder einen Bachelor- oder Masterabschluss oder aber auch ein Zertifikat erhalten. 

Der Abschluss hĂ€ngt dabei von der Art des Kurses und dem Anbieter ab. Im Allgemeinen erhalten Sie jedoch beim Erwerb eines akademischen Grades dieselben Titel wie beim PrĂ€senzstudium: 

  • Bachelor of Laws (LLB) 
  • Master of Laws (LLM) 

Medizinrecht per Fernstudium - Kostenloses Infomaterial anfordern

Wenn Sie jetzt weitere Informationen erhalten möchten, sind Sie hier genau richtig. Zögern Sie nicht lÀnger. Sie können mit einem Klick auf die unten angegebenen Links Ihre kostenlosen Materialien anfordern:

Natascha Petrow
Die Autorin
Natascha Petrow ist eine Lehrerin mit langjĂ€hriger Erfahrung. Aufgrund der Corona-Krise beschloss sie, einen Blog ĂŒber Fernstudien und Fernunterricht zu erstellen. Sie ist eine großartige Autorin, und ihre RatschlĂ€ge auf Fernstudium Informaterial werden Ihnen helfen, die besten Fernkurse zu finden.