Fernstudium Medizinische Fachangestellte: Ratgeber & die besten Fernunis

Aktualisiert am 11. Januar 2022
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Das Fernstudium Medizinische Fachangestellte eröffnet Ihnen zahlreiche neue, berufliche Möglichkeiten. Wir stellen es Ihnen hier vor und zeigen Ihnen, wo Sie das Fernstudium absolvieren können.

In der Option Umschulung zum/zur Arzthelfer/in werden qualifizierte Fachkräfte geschult, die gleichermaßen über verwaltungstechnische und medizinische Kenntnisse verfügen.

Sie übernehmen die ärztliche Assistenz und benötigen daher umfassende Kompetenzen. Das Erlernen von einem anderen Beruf, gibt Ihnen als Quereinsteiger ohne entsprechende Qualifikation kaum die Chance, als Arzthelfer tätig werden zu können.

Dieser Studienbereich kann für Leute, die bereits eine Erstausbildung abgeschlossen haben und nun in die medizinische Assistenz einsteigen wollen, eine vielversprechende Option sein.

Allerdings müssen wir hier unbedingt noch erwähnen, dass die Verordnung zur Berufsausbildung 2006 reformiert wurde und seitdem die Berufsbezeichnung Medizinische Fachangestellte beziehungsweise Medizinischer Fachangestellter gilt.

Ist ein Fernstudium Medizinische Fachangestellte möglich?

Deutschland wächst und die Gesundheitsbranche wächst ebenfalls. Wegen dieser Zugabe am Bedarf an qualifizierten Schreibkräften, sind Ärzte und medizinische Einrichtungen deshalb heute schon auf der Suche auf diesen Fachkräften, die sie bei der täglichen Arbeit fachkundig unterstützen.

Viele fachlich gut ausgerüstete Fernhochschulen bieten auf dem Gebiet der medizinischen Kommunikation ab sofort den berufsbegleitenden Fernlehrgang „Geprüfte medizinische Schreibkraft“.

Fernstudium Medizinische Fachangestellte: Ratgeber & die besten Fernunis 1

Dieser Fernstudiengang ist so eingerichtet, dass sich medizinische Fachangestellte, wie Arzthelfer/innen, Krankenpflegepersonal sowie Sachbearbeiter in medizinischen Einrichtungen oder Behörden ausbilden.

Auch Arbeiter, die das Sekretariat in Unternehmen übernehmen oder die ihre Qualifikation auf den medizinischen Bereich ausdehnen möchten, können sich in diesem Bereich weiterbilden.

Dieser Fernlehrgang dauert 12 Monate und kann jederzeit begonnen oder vier Wochen unverbindlich getestet werden.

Der ärztliche Schriftverkehr, wie Arztbrief, Patienten Bericht, Sprechstunden Brief oder Abschlussbefund, ist ein fester Bestandteil in allen medizinischen Einrichtungen.

Der neue Lehrgang „Geprüfte medizinische Schreibkraft“ vermittelt Teilnehmerinnen und Teilnehmern alle notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse, um ärztliche Dokumente unterschriftsreif zu erstellen und bestehende Texte fachgerecht zu korrigieren.

Sie werden damit zu wertvollen Arbeitskräften in Arztpraxen, Krankenhäusern, Reha-Zentren oder Krankenkassen.

Voraussetzungen

Es ist in diesem Fernlehrgang Voraussetzung, dass man einen Realschul- oder einen höheren Abschluss hat.

Vorerst ist es sehr wichtig, dass Sie die deutsche Sprache sicher in Wort und Schrift beherrschen und mit PC und Internet umgehen können.

Außerdem wird das Beherrschen des Zehnfingersystems mit 150 Anschlägen pro Minute vorausgesetzt.

Ihnen wird nach einer erfolgreichen Lehrgangsteilnahme das Abschlusszeugnis bzw. ein international verwendbares Certificate in englischer Sprache ausgewiesen.

Wenn Sie am Ende die Abschlussprüfung erfolgreich absolvieren, erhalten Sie das Zertifikat „Geprüfte medizinische Schreibkraft“.

Hochschul Tipp & Fernhochschulen-Vergleich:

Wenn Sie sich für das Fernstudium interessieren, können Sie sich an folgende Fernuniversitäten wenden und dort das Fach studieren.

1. STUDIENGEMEINSCHAFT DARMSTADT

2. FERNUNIVERSITÄT HAGEN

3. EUROPÄISCHE FERNHOCHSCHULE

4. HOCHSCHULE LAUDIUS

5. HOCHSCHULE WISMAR

6. AKAD UNIVERSITÄT

7. INTERNATIONALE HOCHSCHULE

8. WILHELM BÜCHNER HOCHSCHULE

Erfahrungen und Bewertungen

„Ich hatte nur gute Erfahrungen mit diesem Fernlehrgang. Als alleinerziehende Mutter und einen vollen Praxistag hat mir dieser Lehrgang als Quereinsteiger sehr gut geholfen und mir mit meiner Einarbeitung groß geholfen.

Man kann sich die Lernzeiten selbst aussuchen und sich sein eigenes Timing erstellen.

Auch die Betreuung muss Ich loben, da diese immer zur Verfügung stand und man sich so gefühlt hat, als ob man gleich "nebenan " wäre :).

Für mich eine kleine Anmerkung: Vielleicht etwas mehr von dem Fachwissen, besonders Laborwerte, denn da fragt man sich oft täglich in einer Allgemeinmedizinischen Praxis"

Wofür steht dieser Wert nochmal?" Die Beschreibung und Erklärung von dem Fachwissen in Lektion 4 ist einfach nur Klasse!

Sehr simpel beschrieben und in einfachen Worten verfassen somit auch Quereinsteiger wie Ich keine Probleme haben.

Ich würde mich freuen, dass vielleicht die "Fachwissen Lektion" ein wenig expandiert wird, sodass sich meine Nachfolger ein besseres Bild von dem was sie in der Praxis mitbekommen machen können.

Ansonsten alles Top! Sehr empfehlenswert. Ich werde bestimmt nach einem weiteren Lehrgang diesbezüglich schauen :).“

„In den einzelnen Lektionen, die jeden Monat pünktlich zugesendet wurden, war alles super erklärt. Die einzelnen Lektionen waren sehr gut aufgestellt.

Sehr gut fände ich auch, dass man am Ende einer Lektion das gelernte mit einem Verständnis Check überprüfen konnte.“

„Gut verständlich, übersichtlich und eine gute Zusammenfassung der wichtigsten Inhalte und Neuerungen, um in den Beruf wieder einzusteigen.

Die Gliederung und der Aufbau der einzelnen Kapitel sind gut strukturiert und vermitteln ein Basiswissen der verschiedenen Aufgaben in einer Praxis. Auch gesetzlich Neuerungen sind ausführlich beschrieben.“

Wie teuer ist ein Medizinische Fachangestellte Fernstudium?

Der Kurs im Fernlehrgang "Wiedereinstieg/Quereinstieg MFA" dauert insgesamt 6 Monate und wird mit einem Zertifikat abgeschlossen.

Durchschnittliche Kosten belaufen sich auf ca. 690 €.

Ein kompletter Fernstudiengang kostet natürlich von Schule zu Schule anders und die Kosten sind relativ höher. Dazu sollten in den jeweiligen Fernschulen nachfragen.

Wenn Sie einen Lehrgang zunächst testen möchten, bieten Ihnen die Institute eine Testphase (4 Wochen) an.

Studiengang und Studieninhalte

Als Medizinischer Fachangestellter zu arbeiten, gehört zu den anerkannten Ausbildungsberufen nach dem Berufsbildungsgesetz.

Eine Verkürzung der bundesweit geregelten, im Bereich Freie Berufe angebotenen dreijährigen Ausbildung auf 2,5 Jahre ist bei entsprechender Vorqualifikation möglich.

Die Ausbildung erfolgt dual an Berufsfachschulen und Arztpraxen bzw. Kliniken. An privaten schulischen Bildungsstätten ist eine Ausbildung ebenfalls realisierbar.

Medizinische Akademien bieten dagegen Umschulungen an, deren Dauer bei Vollzeit 21 Monate und bei Teilzeit 32 Monate beträgt.

Karriere und Gehalt

Die Gehaltsunterschiede variieren im Wesentlichen nach den jeweiligen Anforderungen. Wertvolle Berufserfahrung und Verantwortlichkeit werden ebenfalls berücksichtigt.

Manchmal gibt es auch neben der Grundvergütung Zulagen und Sonderzahlungen wie Urlaubsgeld, 13. Monatsgehalt und vermögenswirksame Leistungen.

Unterschiede, die nach Bundesland auftreten und branchenabhängige Einkommensunterschiede auftreten, kann die tarifliche Bruttovergütung bei dieser Tätigkeit beispielsweise 1.583 Euro bis 1.977 Euro betragen.

Was kann man mit einem Medizinische Fachangestellte Fernstudium machen?

Die folgenden Umschulungen bieten sich für Medizinische Fachangestellte thematisch an:

  • Altenpfleger/in.
  • Gesundheits- und Krankenpfleger/in.
  • Heilpraktiker/in.
  • Medizinische/r Dokumentationsassistent/in.
  • Medizinisch-technische/r Assistent/in.
  • Operationstechnische/r Angestellte/r.
  • Operationstechnische/r Assistent/in.

Wie lange dauert ein Medizinische Fachangestellte Fernstudium?

Der Fernlehrgang "Wiedereinstieg/Quereinstieg MFA" beim Anbieter "PKV Institut" dauert insgesamt 6 Monate.

Medizinische Fachangestellte Online-Studium ohne Abitur: Ist das möglich?

Ja, Sie können auch ohne Abitur Medizinische Fachangestellte per Fernstudium studieren.

Wie funktioniert ein Fernstudium?

Im Vergleich zu einem Präsenzstudium findet ein Fernstudium nicht an einem Campus statt. Beim Fernstudium verzichten Sie (größtenteils) auf die Teilnahme an Vorlesungen und Seminaren in Hörsälen.

Sie studieren in Eigenregie daheim oder von einem Ort Ihrer Wahl aus. Dabei haben Sie die eigene Flexibilität, Ihre Zeiten und Tage einzustellen.

Für wen eignet sich das Fernstudieren?

Das Fernstudium ist besonders für Personen geeignet, die berufsbegleitend studieren möchten oder aus anderen Gründen nicht regelmäßig an Präsenzveranstaltungen teilnehmen können.

Bei einem Fernstudium können Sie sich die Lerneinheiten flexibel einteilen und dadurch auch berufsbegleitend studieren.

Wie anerkannt ist ein Fernstudium?

Ein Fernstudium ist grundsätzlich in der Wirtschaft durchaus sehr anerkannt, abhängig davon, daß man das passende Fach studiert hat.

Es ist sehr wichtig, dass man vor allem beim Wort „Fernstudium“ genauer hinsehen muss, denn es werden sowohl akademische Fernstudiengänge als auch nicht-akademische Weiterbildungen mit diesem Begriff beworben.

Das liegt daran, dass der Begriff Fernstudium kein geschützter Begriff ist und für verschiedene Lehrveranstaltungen genutzt werden kann, egal, ob es akademisch ist oder nicht.

So gibt es eben auch bei der Anerkennung teils sehr große Unterschiede.

Kostenloses Infomaterial anfordern

Sie können sich aus den unten angegebenen Links, Ihre kostenlosen Materialien anfordern:

Natascha Petrow
Die Autorin
Natascha Petrow ist eine Lehrerin mit langjähriger Erfahrung. Aufgrund der Corona-Krise beschloss sie, einen Blog über Fernstudien und Fernunterricht zu erstellen. Sie ist eine großartige Autorin, und ihre Ratschläge auf Fernstudium Informaterial werden Ihnen helfen, die besten Fernkurse zu finden.