Medienpsychologie Fernstudium (Bachelor & Master): Ratgeber & die besten Fernunis

Aktualisiert am 22. Dezember 2022
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Das Medienpsychologie Fernstudium ist ideal, wenn Sie etwas über die Zusammenhänge von Medien und Verhalten lernen wollen. Lernen Sie es jetzt hier kennen.

Das Medienpsychologie Fernstudium ist eine tolle Möglichkeit, um sich mit den psychologischen Aspekten der digitalen Medien zu beschäftigen. In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über das Studium wissen müssen.

Kann man Medienpsychologie per Fernstudium studieren?

Ja! Es gibt verschiedene Universitäten und Hochschulen, die ein Fernstudium in Medienpsychologie anbieten. Durch die Vermittlung von aktuellsten Forschungsergebnissen und praktischen Erfahrungen können Studentinnen und Studenten ihr Wissensportfolio in Bezug auf die psychologische Wirkung von Medienprodukten erweitern. 

fernstudium biochemie kann man biochemie per fernstudium studieren

Dabei werden die Studierenden angeleitet, eine professionelle Kompetenz in psychosozialer Beratung zu entwickeln und sowohl empirische als auch psychoanalytisch orientierte Ansätze zur Analyse von Medieninhalten anzuwenden. Zudem lernst du beim Studium, medientheoretische Grundlagen zu verstehen und deren Anwendungsbereiche zu verstehen. 

Was sind die Voraussetzungen für den Fernstudiengang Medienpsychologie?

Um an einem Fernstudiengang teilnehmen zu können, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein und nachweisen können, dass sie einen Hochschulabschluss haben oder über alle notwendigen Fähigkeiten verfügen, um an dem Programm teilnehmen zu können. Die meisten Unis bieten dazu einen Eignungstest an. 

Darüber hinaus benötigst du meist noch gute Englischkenntnisse (mindestens B1). Da viele Unterrichtsmaterialien nur in englischer Sprache bereitgestellt werden, solltest du hierbei unbedingt vorher Rücksprache halten – besonders wenn du schon lange kein Englisch mehr gelernt hast!

Medienpsychologie Fernhochschul-Vergleich und Hochschul-Tipp

Sie können das Medienpsychologie-Fernstudium an folgenden Fernuniversitäten belegen:,

Medienpsychologie Fernstudium: Erfahrungen und Bewertungen

"Ich habe mich für das Fernstudium Medienpsychologie entschieden, weil es mir eine Möglichkeit gibt, neben meinem Beruf noch weiter aufzusteigen. Der Studiengang ist sehr gut strukturiert und die Noten ergeben sich aus den ECTS-Punkten. Die Skripte sind leicht zu verstehen und man versteht die Themen besser, wenn man die Online-Tutorien besucht. Auch der Support ist sehr hilfreich bei Fragen oder Problemen."

"Ich bin begeistert vom Fernstudiengang Medienpsychologie! Die Dozenten sind alle sehr kompetent und vermitteln das Gelernte auf eine interessante Weise. Während des Studiums stehen einem viele nützliche Tools zur Verfügung, die das Lernen erleichtern und den Lernerfolg steigern. Zudem gibt es regelmäßige Online-Seminare, in denen man aktiv an der Diskussion teilnehmen kann."

Kosten: Was sind die Studienkosten für ein Medienpsychologie-Fernstudium? 

Die Kosten für ein Fernstudium Medienpsychologie variieren je nach Anbieter und Dauer des Bachelor of Science (B.Sc.)-Fernstudiengangs. Sie liegen in der Regel zwischen 7.000 Euro und 15.000 Euro für das gesamte Studium inklusive Prüfungsgebühren und Serviceleistungen während des Studiums.

Medienpsychologie Studiengang und Studieninhalte

Das Studium ist sehr vielfältig gestaltet, sodass der Fokus je nach Wahl des Schwerpunkts variabel ist: Inhalte aus Psychologie, Medientheorie, Kommunikationswissenschaft sowie Marketingkonzepten verschmelzen hier zu einer Einheit, um den Studentinnen und Studenten fundierte Kenntnisse im Bereich Medienpsychologie zu vermitteln. 

Der Bachelor of Science (BSc) im Fach Medienpsychologie bereitet in etwa 4 Semestern auf berufliche Tätigkeitsfelder vor, in denen es um die Entwicklung von Konzeptideen geht oder aber um die Analyse von Verbraucherverhalten – etwa im Bereich Public Relations oder Media Relations/Kommunikation/Marketing – Unternehmenskommunikation/-marketing – Social Media – Webdesign & Entwicklung sowie Online Marketing & Strategisches Design.

Was kann man mit einem Medienpsychologie Fernstudium machen?

Wenn Sie ein Studium in Medienpsychologie absolvieren, erhalten Sie eine breite Palette an beruflichen Optionen. Mit Ihrem Abschluss können Sie als Psychologe oder Berater in Unternehmen, bei Behörden oder in der Forschung und Lehre arbeiten. 

Darüber hinaus können Sie aber auch als Analytiker, Kommunikationsberater, Marktforscher oder Social-Media-Experte tätig werden. Durch das Wissen über die Wirkungsweise von Medien im Internet und anderen digitalen Technologien sind Sie für Unternehmen sehr wertvoll und haben gute Karrierechancen. 

Medienpsychologie: Karriere und Gehalt

Als Medienpsychologe können Sie je nach Branche unterschiedliche Gehälter erwarten. Einsteiger verdienen etwa 2.800 bis 3.600 Euro brutto im Monat, Führungskräfte etwa 5.000 bis 7.000 Euro brutto im Monat. 

Es ist schwer zu sagen, welches Gehalt am Ende herauskommt, da es auf viele Faktoren ankommt: Branche, Position/Berufserfahrung und Unternehmensgröße spielen hier eine Rolle. 

Wie lange dauert ein Medienpsychologie-Fernstudium? 

Das Studium der Medienpsychologie umfasst typischerweise 6 Semester (3 Jahre). Einige Hochschulen bieten jedoch auch alternative Strukturen an und ermöglichen beispielsweise Teilzeit- oder Abendkurse für Studentinnen und Studenten mit Familienpflichten oder Arbeitsverpflichtungen tagsüber.

Berufsbegleitend Medienpsychologie online studieren

Sie können auch Medienpsychologie im Fernstudium berufsbegleitend studieren. Ein Vorteil des Fernstudiums ist, dass Sie die Zeit und den Ort selbst bestimmen, an dem Sie lernen und Ihre Prüfungen ablegen. In der Regel gibt es eine Frist für die Prüfungsanmeldung, aber keine festen Uhrzeiten oder Anwesenheitspflicht.

Medienpsychologie Online-Studium ohne Abitur: Ist das möglich?

Ja, Sie können auch ohne Abitur Medienpsychologie im Fernstudium studieren. Ein Abitur ist nicht zwingend erforderlich, um sich für ein Fernstudium in Medienpsychologie zu bewerben. 

Wie funktioniert ein Medienpsychologie-Fernstudium?

Ein Fernstudium findet meistens über einen Online-Campus statt. Dort finden Sie verschiedene Module wieder, welche Sie bearbeiten müssen und meistens in Form von Prüfungsarbeiten oder Hausarbeiten abschließend abgelegt werden müssen. Unterstützung bekommen Sie von Dozentinnen und Dozenten per Webinar oder virtuellem Kursraum. 

Für wen eignet sich das Medienpsychologie-Fernstudium? 

Das Studium bietet besonders für Personengruppen Flexibilität und Freiheit, die neben ihrem Beruf noch studieren möchten oder wegen anderen Hindernissen nicht regelmäßig zu Präsenzveranstaltung gehen könnne. Auch für Menschen, die sich kein Vollzeitpräsenzstudium leisten können, ist das Studium optimal geeignet. 

Für wen ist ein Medienpsychologie Fernstudium ungeeignet?

Menschen, die nicht gut alleine zuhause lernen können, sollten sich vorher gut überlegen, ob ein solches Studium Sinn macht. Es ist notwendig täglich Eigenmotivation aufzubringen, um sich den Stoff aneignen zu können und somit lernintensiv und effizient arbeiten zu können.

Wie anerkannt ist ein Medienpsychologie-Fernstudium?

Ein Fernstudium in Medienpsychologie ist sehr anerkannt, da es eine sehr spezifische Fächergruppe ist, die vielseitige Anwendungsmöglichkeiten bietet. Es wird von einigen Universitäten und Hochschulen als gleichermaßen akademischer Abschluss wie das Präsenzstudium angesehen.

Welchen Abschluss bekommt man durch einen Medienpsychologie Fernkurs?

Normalerweise bekommen Sie nach dem erfolgreichen Abschluss des Fernstudiums den Bachelor- oder Masterabschluss. Dieser ist je nach Hochschule und Studiengang verschieden, aber meistens handelt es sich um einen Bachelor of Arts (B.A.) oder einen Master of Arts (M.A.). 

Medienpsychologie per Fernstudium - Kostenloses Infomaterial anfordern

Wenn Sie jetzt weitere Informationen erhalten möchten, sind Sie hier genau richtig. Zögern Sie nicht länger. Sie können mit einem Klick auf die unten angegebenen Links Ihre kostenlosen Materialien anfordern:

Natascha Petrow
Die Autorin
Natascha Petrow ist eine Lehrerin mit langjähriger Erfahrung. Aufgrund der Corona-Krise beschloss sie, einen Blog über Fernstudien und Fernunterricht zu erstellen. Sie ist eine großartige Autorin, und ihre Ratschläge auf Fernstudium Informaterial werden Ihnen helfen, die besten Fernkurse zu finden.