Fernstudium Kunstgeschichte (Bachelor & Master): Ratgeber & die besten Fernunis

Aktualisiert am 23. Juli 2023
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Das Fernstudium Kunstgeschichte bereitet Sie optimal auf Ihr Berufsleben vor und kann hervorragend nebenberuflich oder neben anderen Verpflichtungen absolviert werden. Wir stellen es Ihnen jetzt hier vor.

Kunstgeschichte ist ein sehr interessantes und vielseitiges Studienfach, das Ihnen ermöglicht, sich in die komplexen Strukturen der Kulturgeschichte einzuarbeiten. Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel alles, was Sie ĂŒber das Fernstudium Kunstgeschichte wissen mĂŒssen. 

Kann man Kunstgeschichte per Fernstudium studieren?

Ja, es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Kunstgeschichte-Fernstudium zu absolvieren. Dabei können Sie entweder einen Bachelor- oder Masterabschluss im Fach Kunstgeschichte anstreben. Zudem bietet sich auch die Möglichkeit eines Aufbaustudiengangs, bei dem Sie FÀhigkeiten im Bereich Forschung und Lehre erwerben können. 

Fernstudium Kunstgeschichte (Bachelor & Master): Ratgeber & die besten Fernunis 1

Bei der Wahl des richtigen Anbieters sollten Sie unbedingt auf die Akkreditierung des Studiengangs achten, da diese fĂŒr den Erfolg Ihrer Weiterbildung unerlĂ€sslich ist. Zudem sollten Sie beachten, dass nicht alle Hochschulinstitute das gleiche Curriculum haben und somit unterschiedliche Schwerpunktsetzungen anbieten. Überlegen Sie also vorher genau, welche Studienschwerpunkte Sie benötigen und welches Angebot Ihnen dazu am besten passt. 

Was sind die Voraussetzungen fĂŒr den Fernstudiengang Kunstgeschichte?

In der Regel benötigen Sie fĂŒr den Einstieg in ein Kunstgeschichte-Fernstudium entweder eine allgemeine Hochschulreife oder aber einen Meister-, Fachwirt- oder Technikerabschluss als Voraussetzung fĂŒr die Zulassung zum Bachelor-Studiengang. Bei Bedarf können Sie auch ohne Abitur direkt mit dem Master-Studiengang beginnen.

In jedem Fall verlangt jede Hochschule spezifische Eignungskriterien, die Vorrausetzung fĂŒr die Aufnahme des Studiums sind. Dazu gehören meistens Bewerbungsunterlagen wie Lebenslauf und Referenzen sowie Nachweise ĂŒber bisherige Berufserfahrung und Qualifikation im Bereich Kunstgeschichte oder Ă€hnlichen Gebieten. 

Kunstgeschichte Fernhochschulen-Vergleiche und Hochschul-Tipp

Sie können das Fernstudium Kunstgeschichte an folgende FernuniversitÀten belegen:

Kunstgeschichte Fernstudium: Erfahrungen und Bewertungen

"Ich habe mich fĂŒr das Online-Fernstudium Kunstgeschichte an der UniversitĂ€t entschieden, weil ich mein Wissen ĂŒber Kunst vertiefen wollte. Aufgrund meines Jobs konnte ich nicht die PrĂ€senzveranstaltungen besuchen. Deshalb war es fĂŒr mich sehr praktisch, dass man die Vorlesungen auch online anschauen kann.

Es ist ein sehr interessantes und lehrreiches Studium, bei dem man viele verschiedene Themen behandelt, zum Beispiel ĂŒber die verschiedenen Epochen der Kunstgeschichte. Die Kommunikation mit den Dozentinnen und Dozenten war immer gut und schnell. Das Studienmaterial war abwechslungsreich und die Tutorien waren hilfreich."

"Das Fernstudium hat mir viel gebracht. Ich bin jetzt in der Lage meine Kenntnisse aus der Vergangenheit in die Praxis umzusetzen. Mit den Webinaren erhalten wir einen Einblick in aktuelle Forschungsergebnisse und Trends in der Kunstwelt. Dadurch habe ich ein besseres VerstĂ€ndnis fĂŒr moderne Stile sowie Techniken entwickelt. Außerdem konnte ich meine FĂ€higkeit des kritischen Denkens schulen, indem ich Ă€ltere Werke analysiere und vergleiche."

Kosten: Was sind die Studienkosten fĂŒr ein Kunstgeschichte Fernstudium?

Die Kostenhöhe hĂ€ngt vom jeweiligen Anbieter ab, aber grundsĂ€tzlich bewegen sie sich zwischen 800 - 1.500 EUR pro Semester bzw. 4 - 6 Semestern im Bachelor-Studiengang (ca 3 Jahre). Ein Master-Studiengang betrĂ€gt normalerweise 2 Jahre (4 Semester) mit etwa 1.000 – 2.000 EUR pro Semester Kostenfaktor (Gesamtkostenfaktor ca 8 – 16 000 EUR).

Bei speziell ausgerichteteren Programmen oder Weiterbildungsprogrammen variiert dies natĂŒrlich je nach Anbieter bzw. Programmstrukturierung erheblich nach oben oder unteren Randbedingungsfaktoren).

Kunstgeschichte Studiengang und Studieninhalte

In einem Bachelor-Studiengang Kunstgeschichte lernst du alles ĂŒber Form, Farben, Materialien und historische Kontexte von Kunstwerken jeder Epoche von der FrĂŒhzeit bis zur Gegenwart. Auch wichtige Meilensteine der europĂ€ischen Gesellschaft wirst du untersuchen, zum Beispiel den Aufschwung des Barock oder den Beginn des modernistischen Denkens im 19 Jahrhundert.

Du lernst aber auch Methodik und Geschehenssynopse Systematik, um deine Forschungserfahrung zu vertiefen, sowie technische Begriffe, ,die dir helfen Werke richtig zu interpretieren und einschÀtzen zu können. Neben dem hast du auch Zugriff auf Online-Bibliotheken, ,wo du Historikerprofile lesest oder alte Handschriften analysieren kannst. Zudem besteht die Möglichkeit, an Exkursion teilzunehmen, um architektonische Monumente in Augenschein nehmen zu können.

Was kann man mit einem Kunstgeschichte Fernstudium machen?

Ein Kunstgeschichte-Fernstudium ist die perfekte Wahl, wenn Sie sich fĂŒr die Geschichte und Ästhetik der bildenden KĂŒnste interessieren. Dieses Studium befĂ€higt Sie, insbesondere die Kunst des Mittelalters, der Renaissance und des Barock zu analysieren. 

Sie lernen auch andere Epochen wie den Klassizismus und dessen Nachfolger kennen. Ebenso erhalten Sie Einblicke in die moderne Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts sowie in die Gegenwartskunst. 

Ein weiterer Vorteil eines solchen Studiums ist, dass Sie viel ĂŒber verschiedene Kulturkreise erfahren und deren Stilrichtungen kennenlernen – etwa in Bezug auf asiatische oder afrikanische Kunstrichtungen oder aber auch auf die Traditionen von Amerika und Ozeanien.

DarĂŒber hinaus erwerben Sie spezifische Kenntnisse im Bereich der Restaurierung von KunstgegenstĂ€nden, da dieser Beruf ein großes Anwendungsfeld fĂŒr Experten darstellt, welche sich mit der Erhaltung von Werken auskennen. 

Kunstgeschichte: Karriere und Gehalt

Der Beruf des Kunsthistorikers bietet gute Aussichten auf ein attraktives Gehalt, je nach Position im Unternehmen oder der Institution, in der man arbeitet. Zum Beispiel verdienen Lehrer an Hochschulen je nach Position bis zu 6.000 Euro brutto pro Monat (Stand: 2019). Als Kurator bei einer Galerie oder als Museumsleiter können Sie mit noch höheren Gehaltsaussichten rechnen. 

Ebenso können Sie als FĂŒhrungskraft in Unternehmen tĂ€tig sein, wo Ihr Wissensstand gefragt ist – etwa bei VersteigerungshĂ€usern oder AuktionshĂ€usern sowie bei Versicherungsunternehmen fĂŒr den Verlustfall von Schmuck- oder GemĂ€ldestĂŒcken. Ebenso stehen Ihnen Tore offen als Autor fĂŒr eine Fachpublikation zur Kunstgeschichte oder als Berater fĂŒr AntiquitĂ€ten-GeschĂ€fte. 

Wie lange dauert ein Kunstgeschichte-Fernstudium?

Das Bachelor-Studium dauert normalerweise sechs Semester; wenn es neben dem Job absolviert wird, kann es jedoch unter UmstĂ€nden lĂ€nger dauern – je nachdem, wie viel Zeit man investiert hat. Der Master-Studiengang umfasst vier Semester; aber auch hier kann es unter bestimmten UmstĂ€nden lĂ€nger dauern als geplant.

Berufsbegleitend Kunstgeschichte online studieren

Kunstgeschichte ist ein sehr vielschichtiges Fach, das sich ideal fĂŒr ein Online-Studium eignet. Ob Sie nun berufsbegleitend oder zur persönlichen Weiterbildung lernen möchten, es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, wie Sie sich an der Kunstgeschichte beteiligen können. 

Kunstgeschichte Online-Studium ohne Abitur: Ist das möglich?

Ja. Es gibt viele Online-Kurse und StudiengĂ€nge im Bereich Kunstgeschichte, die auch ohne Abitur besucht werden können. Es ist jedoch ratsam, sicherzustellen, dass der Kurs oder das Studium anerkannt ist und Ihnen die notwendige Qualifikation vermittelt. 

Wie funktioniert ein Kunstgeschichte Fernstudium?

Das Fernstudium ermöglicht es Ihnen, von zu Hause aus oder von wo auch immer Sie sind zu lernen. Viele Fernkurse in Kunstgeschichte bieten Video- und Audioaufzeichnungen von Seminaren sowie Zugang zu digitalisiertem Lehrmaterial in Form von Textdateien und PDFs an. Auch digitale PrĂŒfungen und Tests können Teil des Lernprozesses sein. 

FĂŒr wen eignet sich das Kunstgeschichte Fernstudium?

Ein Fernstudium in der Kunstgeschichte ist fĂŒr Menschen geeignet, die gerne mehr ĂŒber die Geschichte der Kunst lernen möchten. Ein solches Studium ist ideal fĂŒr Personen geeignet, die keine Zeit haben, regelmĂ€ĂŸig VorlesungsrĂ€ume zu besuchen oder die keine finanziellen Mittel haben, um an einer UniversitĂ€t zu studieren. 

FĂŒr wen ist das Kunstgeschichte Fernstudium ungeeignet?

Personen mit Schwierigkeiten beim SSelbstlernensollten nicht versuchen, per Fernstudium ihr Wissensspektrum im Bereich der Kunstgeschichte zu erweitern. Da es keinen direkten Kontakt mit Lehrern gibt, mĂŒssen Sie in der Lage sein, alleine effektiv zu lernen.

Wie anerkannt ist ein Kunstgeschichte Fernstudium?

Ein Fernstudium im Bereich Kunstgeschichte ist sehr anerkannt, obwohl es sich hierbei um eine andere Studienform handelt. 

Sobald Sie Ihr Studium erfolgreich abgeschlossen haben, erhalten Sie den gleichen akademischen Abschluss wie bei einem PrĂ€senzstudium und können damit die gleichen Vorteile genießen. 

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass der Begriff "Fernstudium" nicht geschĂŒtzt ist und auch fĂŒr nicht-akademische Ausbildungen verwendet wird. Daher sollten Sie sicherstellen, dass Sie einen akademischen Kurs belegen.

Welchen Abschluss bekommt man durch einen Kunstgeschichte Fernstudium?

Je nach Kurs erhalten Sie entweder einen Bachelor- oder Masterabschluss. Dieser akademische Grad hat dieselbe Anerkennung wie ein PrĂ€senzstudium. 

Kunstgeschichte per Fernstudium - Kostenloses Infomaterial anfordern

Wenn Sie jetzt weitere Informationen erhalten möchten, sind Sie hier genau richtig. Zögern Sie nicht lÀnger. Sie können mit einem Klick auf die unten angegebenen Links Ihre kostenlosen Materialien anfordern:

Natascha Petrow
Die Autorin
Natascha Petrow ist eine Lehrerin mit langjĂ€hriger Erfahrung. Aufgrund der Corona-Krise beschloss sie, einen Blog ĂŒber Fernstudien und Fernunterricht zu erstellen. Sie ist eine großartige Autorin, und ihre RatschlĂ€ge auf Fernstudium Informaterial werden Ihnen helfen, die besten Fernkurse zu finden.