Kulturmanagement Fernstudium (Bachelor & Master): Ratgeber & Fernunis

Aktualisiert am 8. Mai 2022
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Mit dem Kulturmanagement Fernstudium haben Sie die Möglichkeit in einem dynamischen Umfeld zu arbeiten und ein interessantes Berufsleben zu führen. Wir präsentieren Ihnen hier die wichtigsten Details zum Kulturmanagement Fernstudium.

Kultur ist alles, was der Mensch geistig oder künstlerisch erschaffen hat. In erster Linie hat dies wenig mit Management zu tun. Dennoch ist ein Studiengang wie Kulturmanagement wichtig, da gerade in der heutigen Zeit auch Museen, Konzerte und andere Veranstaltungen wirtschaftlich sein müssen.

Organisatorische Anforderungen, finanzielle Aspekte, um diesen Aufgaben gerecht zu werden, braucht es kompetentes Personal. Das Studium des Kulturmanagements bietet eine Ausbildung in genau diesen Bereichen.

Kann man Kulturmanagement per Fernstudium studieren?

Es ist prinzipiell möglich, Kulturmanagement per Fernstudium zu studieren.

Allerdings werden in diesem Bereich vorwiegend Masterstudiengänge angeboten, da der Studiengang vor allem für Personen ausgerichtet ist, die bereits in diesem Bereich arbeiten und sich weiterbilden möchten. Zudem existieren auch einige Zertifikatslehrgänge.

kulturmanagement-fernstudium-kann-man-kulturmanagement-per-fernstudium-studieren

Voraussetzungen

Für das Bachelorstudium in Kulturmanagement ist der Nachweis eines Abiturs oder eines Fachabiturs notwendig. Unter bestimmten Umständen kann eine Immatrikulation auch mit einer Ausbildung und mehrjähriger Berufserfahrung erfolgen.

Ein Masterstudiengang dagegen setzt ein abgeschlossenes Bachelorstudium und je nach Anbieter auch Berufserfahrung voraus.

Wer keinen Bachelorabschluss vorweisen kann, kann, sofern er bereits in der Kulturbranche tätig ist, durch die Berufspraxis und des Absolvierens einer Eignungsprüfung zum Studium zugelassen werden.

Wer sich für einen Zertifikatslehrgang entscheiden, braucht keine speziellen Abschlüsse oder Vorkenntnisse vorweisen.

Neben den formalen existieren noch einige persönliche Voraussetzungen, die zukünftige Studierende mitbringen sollten. Die Arbeit als Manager im Kulturbereich setzt Interesse an Kunst und Kultur sowie organisatorisches Talent voraus.

Nur Personen mit hoher Kommunikationsfähigkeit und der Bereitschaft zum Erlernen von Fremdsprachen können in diesem Beruf auch auf internationaler Ebene erfolgreich sein.

Hochschul Tipp & Fernhochschulen-Vergleich:

Im Folgenden sehen Sie verschiedene Fernhochschulen, die die Redaktion überzeugt haben.

1. STUDIENGEMEINSCHAFT DARMSTADT

2. FERNUNIVERSITÄT HAGEN

3. EUROPÄISCHE FERNHOCHSCHULE

4. HOCHSCHULE LAUDIUS

5. HOCHSCHULE WISMAR

6. AKAD UNIVERSITÄT

7. INTERNATIONALE HOCHSCHULE

8. WILHELM BÜCHNER HOCHSCHULE

Erfahrungen

Das Studium des Kulturmanagements ist eine gute Möglichkeit für Berufstätige, um den eigenen Horizont zu erweitern und um auf der Karriereleiter nach oben zu steigen.

Es ist wichtig, bereits während des Studiums Kontakte in der Kulturbranche zu knüpfen.

Wer also nicht bereits Berufserfahrung in dem Bereich besitzt, sollte möglichst viel praktische Erfahrung durch Praktika sammeln, denn der Einstieg in diese Branche kann sich ohne Kontakte sehr schwierig gestalten.

Kosten: Wie teuer ist ein Kulturmanagement Fernstudium?

Die Kosten für ein Fernstudium in Kulturmanagement können von 3000 EUR bis zu 18.000 EUR reichen.

Der große Preisunterschied ist abhängig von der Vielzahl an Anbietern, die unterschiedliche Preise verlangen.

Lediglich Zertifikatslehrgänge sind um einiges günstiger. Diese kosten zwischen 800 und 1000 Euro.

Bachelor of Science (B.Sc.) Studiengang und Studieninhalte

Das Studium des Kulturmanagements schafft Grundlagen in den Bereichen Marketing, Budgetplanung und Finanzierung.

Die Studierenden erlernen betriebswirtschaftliche Grundlagen wie Rechnungswesen, Strategieentwicklung und BWL. Zudem werden Marketing, Projekt- und Veranstaltungsmanagement gelehrt. Auch rechtliche Aspekte im Kulturbereich kommen nicht zu kurz.

Selbstverständlich erhalten die Studierenden auch Einblicke in sozialen und politischen Themen rund um den Kulturbereich.

Master of Science (M.Sc.) Studiengang und Studieninhalte

Das Masterstudium gleicht sich inhaltlich in vielen Bereichen mit dem Bachelorstudium in Kulturmanagement, denn in erster Linie richtet sich der Fachbereich an bereits im Kulturbereich tätige Personen, die sich weiterbilden möchten, um auch die Stelle des Managers bekleiden zu können.

Was kann man mit einem Fernstudium Kulturmanagement machen?

Absolventen eines Studiums des Kulturmanagements können überall dort arbeiten, wo auch Künstler arbeiten.

Das sind also Museen, Konzertveranstalter, Freizeitparks, Reiseveranstalter, aber auch bei Behörden, denn Kulturmanager sind auch dazu befähigt, die Öffentlichkeitsarbeit zu übernehmen.

Karriere und Gehalt

Der Verdienst ist abhängig von der jeweiligen Arbeitsstelle und dem Arbeitgeber.

Das Einstiegsgehalt liegt bei knapp 24.000 Euro und kann bei einschlägiger Berufserfahrung auf bis zu 40.000 Euro pro Jahr steigen.

Wie lange dauert ein Kulturmanagement Fernstudium?

Ein Fernstudium in Kulturmanagement dauert zwischen sechs und acht Semestern, sofern es sich um einen Bachelor Studiengang handelt.

Für den Masterabschluss dauert es vier bis fünf Semester. Ein Zertifikatslehrgang dauert nur wenige Monate. Es werden auch Lehrgänge angeboten, die ein komplettes Jahr andauern.

Berufsbegleitend Kulturmanagement online studieren

Es existieren verschiedene Möglichkeiten, um Kulturmanagement zu studieren. Das Fernstudium ist eine flexible Möglichkeit, um sich berufsbegleitend weiterbilden zu können.

Viele Anbieter haben sich gezielt auf Berufstätige spezialisiert. Daneben existieren berufsbegleitende Präsenzstudiengänge und Abendschulen als Alternativen.

Kulturmanagement Online-Studium ohne Abitur: Ist das möglich?

Wie bei anderen Fernstudiengängen auch, kann Kulturmanagement grundsätzlich ohne Abitur studiert werden.

Allerdings sind hierfür eine einschlägige, mindestens zwei Jahre andauernde Berufsausbildung und anschließend mehrjährige Berufserfahrung notwendig.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Im Folgenden sehen Sie die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Wie funktioniert ein Fernstudium?

Nach Anmeldung zum Fernstudium wird ein Online Zugang eingerichtet. Darüber oder per Post erhalten die Studierenden alle notwendigen Unterlagen wie Arbeitsblätter oder Übungsaufgaben.

Im Selbststudium erarbeiten sie sich die Inhalte allein oder mithilfe von Online Seminaren.

Je nach Studiengang werden verpflichtende Präsenzveranstaltungen angeboten oder das Bearbeiten von Projekten notwendig.

In der Regel erfolgen am Ende des Semesters Modulklausuren in den Studienzentren, die in ganz Deutschland verteilt sind. Das Studium schließt mit einer Bachelor- oder Masterarbeit ab.

Für wen eignet sich das Fernstudieren?

Das Fernstudium eignet sich für Menschen, die nicht die Möglichkeit besitzen, ein Studium in Präsenz zu absolvieren, weil sie zum Beispiel ortsgebunden oder zeitlich nicht flexibel sind.

Zudem ist es nur für Personen geeignet, die gern selbstständig organisieren und arbeiten. Wer beim Lernen Unterstützung braucht oder persönlichen Anschluss sucht, ist mit einem Fernstudium nicht gut beraten.

Wie anerkannt ist ein Fernstudium?

Der Abschluss eines Fernstudiums wird international anerkannt, sofern es sich um einen akademischen Bachelor- oder Masterstudiengang handelt.

Wird lediglich ein Zertifikatslehrgang absolviert, muss dieser nicht von Unternehmen anerkannt werden.

Welchen Abschluss bekommt man?

Die verschiedenen Institute bieten unterschiedlichen Studiengängen an, bei denen die Studierenden unterschiedliche Abschlüsse erhalten können.

Möglich sind neben Zertifikaten auch Diplome und Bachelor- oder Masterabschlüsse.

Kostenloses Infomaterial anfordern:

Interessenten können sich entweder online bei den Anbietern informieren oder auch schriftlich Informationsmaterial anfordern.

Natascha Petrow
Die Autorin
Natascha Petrow ist eine Lehrerin mit langjähriger Erfahrung. Aufgrund der Corona-Krise beschloss sie, einen Blog über Fernstudien und Fernunterricht zu erstellen. Sie ist eine großartige Autorin, und ihre Ratschläge auf Fernstudium Informaterial werden Ihnen helfen, die besten Fernkurse zu finden.