Fernstudium IT Sicherheit: Studiengänge 2024 & Ratgeber

 Autorin: Natascha Petrow | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein


Mit dem IT Sicherheit Fernstudium wählen Sie ein zukunftsträchtiges Fernstudium, das Ihnen hervorragende Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt bietet und dabei spannende Inhalte vermittelt. Wir stellen Ihnen das Fernstudium jetzt vor.

Sie erwerben im Fernstudium IT-Sicherheit fundiertes Fachwissen auf einem der wichtigsten Gebiete der Informatik. Sie bilden sich zu einem gefragten Spezialisten in einer Branche weiter, in der gegenwärtig und auch in Zukunft ein großer Bedarf an qualifizierten Fachkräften besteht und haben besonderes Know-How, wenn es zum Beispiel um Themen der Forensik geht oder sind in der Lage Cyberattacken erfolgreich abzuwehren.

Welche Inhalte des Fernstudiums IT-Sicherheit Sie sonst noch erwarten und erhalten und wo Sie das Studienangebot neben dem Beruf in einem Online-Studium absolvieren können und welche Karrierechancen Ihnen das Studium bietet, zeigen wir Ihnen in diesem Artikel.

Kann man IT Sicherheit per Fernstudium studieren?

Im Onlinestudiengang IT-Sicherheit widmen Sie sich zunächst den Grundlagen der Informatik, Rechnersicherheit, Programmierung mit Python und des Pentestings.

Danach vertiefen Sie Ihr Wissen durch die Kurse „Kryptografische Verfahren“ sowie „Host- und Software-Forensik“ auf dem Gebiet Rechnersicherheit als auch „Cloud Computing“ im Bereich Informatik. Was zunächst abstrakt klingt, wird dank engem Praxisbezug gut erklärt.

Fernstudium IT Sicherheit: Studiengänge [currentyear] & Ratgeber 1

Außerdem beschäftigen Sie sich im dritten Semester noch mit der sicheren Softwareentwicklung (DevSecOps) und lernen gängige Software-Schwachstellen kennen.

IT-Recht und IT-Service-Management sind auch Themen, mit denen Sie sich neben aktuellen Themen der Computer Science, Artificial Intelligence und Advanced Data Analysis bekannt machen.

Sie haben in Ihren Wahlpflichtmodulen die Möglichkeiten, sich unter anderem auf die Bereiche Social Engineering, Host Forensics, Future Threats oder Pentesting zu spezialisieren.

Das Bachelorstudium ist modular aufgebaut Sie studieren anhand von Themengebieten, die in sogenannte Module eingeteilt sind.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Module bekommen Sie ECTS-Punkte (European Credit Transfer System oder auch Credit Points) gutgeschrieben, die Ihre akademischen Leistungen im Bereich der IT-Sicherheit dokumentieren.

Voraussetzungen vom Fernstudium IT-Sicherheit

Sie müssen für das Master-Studium einen Bachelor-Abschluss von mind. 6 Semester Dauer in einem der Fächer nachweisen, wie Informatik (auch Wirtschafts- und Medieninformatik), Elektrotechnik, Mathematik, Physik oder Wirtschaftsingenieurwesen.

Eine Einzelfallprüfung wird vorgenommen, wenn ein Zweifel besteht und Sie müssen ggf. Zusatzmodule (Mathematik, Betriebssysteme, Datenbanken, Programmierung etc.) belegen, um die Voraussetzungen zu erfüllen.

Zudem verlangen manche Fernhochschulen noch den Nachweis einer einjährigen Berufspraxis.

Sie können zudem auch ohne vorhergehendes Studium das Fernstudium IT-Security abschließen. Dann bekommen Sie ein CAISP Zertifikat (Certified Applied IT Security Professional) ohne Master-Zeugnis. Der Studienverlauf ist bei beiden Angeboten gleich.

Ein Fernkurs im Bereich IT-Security dagegen, setzt in der Regel nur einen mittleren Schulabschluss voraus. Hier ist es wichtiger, dass Sie Berufserfahrung mitbringen, auch wenn dies keine obligatorische Voraussetzung ist.

Hochschul Tipp & Fernhochschulen-Vergleich

Wir empfehlen 2024 im Allgemeinen folgende Fernhochschulen:

Erfahrungen und Bewertungen

„Die Inhalte der Einheiten werden komprimiert vermittelt. Zusätzliche Literaturempfehlungen unterstützen die intensive Bearbeitung der einzelnen Gebiete und Themenbereiche, wie zum Beispiel IT-Forensik, Kommunikation und Führung, Datenanalyse in der IT-Branche etc.

Die praxisorientierten Beispiele und die Erfahrung der Dozenten sind für die Wissensvermittlung sehr empfehlenswert, genauso wie der Online-Campus, der sich für diese Studienform ideal eignet.“

„Das Fernstudium ist so aufgebaut, dass es berufsbegleitend gut machbar ist. Es setzt eine gewisse Flexibilität der Studenten voraus bietet diese aber auch gleichzeitig den Studierenden an, sodass viel Vor- und Nachbereitung der Lehrmaterialien in Eigenregie stattfinden kann aber auch muss, um die benötigten ECTs für den Studienabschluss zu bekommen.

Ein gewisses Maß an Eigenmotivation- und Disziplin sind von Vorteil. Ein großer Vorteil ist trotz der Distanz, der aktive Austausch und die Gruppendynamik der Studierenden aus den unterschiedlichsten beruflichen Bereichen.“

„Die Online Veranstaltungen sind sehr gut. Die Prüfungsmodalitäten waren zu Beginn der Pandemie ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber das hat sich auch im Laufe der Zeit geändert.

Die Umstellung hat aber, zu guter Letzt, doch noch funktioniert. Ein Ansprechpartner war immer erreichbar und der Kontakt ist nie abgebrochen. Eine klare Empfehlung für das Fernstudium.“

„Von mittlerweile 4 bereits erfolgreich abgeschlossenen nebenberuflichen Bildungs- und Studiengängen, ist das zwar der kostenintensivste aber mit Abstand am besten organisierteste und inhaltliche abgestimmte sowie betreute nebenberufliche Studiengang.

Das Team der WINGS ist im Vergleich zu meinen anderen Erfahrungen unschlagbar!“

Kosten: Wie teuer ist ein It Sicherheit Fernstudium?

Für ein Fernstudiengang IT-Sicherheit fallen unterschiedliche Kosten an, wie zum Beispiel die Studiengebühr oder Kosten für Lernmaterialien. Für ein komplettes Bachelor- und Masterstudium fallen Kosten von ca. 24.000 Euro an.

Bachelor of Science (B.Sc.) Studiengang und Studieninhalte

Sie erwerben mit diesem Bachelor-Studiengang umfassende Fachkompetenzen aus der klassischen Informatik.

Diese werden durch neueste Erkenntnisse der IT-Sicherheit ergänzt. Ihre Studienzeit gliedert sich in ein Grundlagen- und ein Kernstudium.

Sie absolvieren fünf Studienbereiche beim Bachelor-Studium IT-Sicherheit. Sie erwerben im Fernstudium IT-Sicherheit online unter anderem die Grundlagen der IT-Sicherheit sowie fundiertes Fachwissen auf einem der wichtigsten Gebiete der Informatik.

Sie bilden sich zu einem gefragten Spezialisten in einem Fachgebiet weiter, in der gegenwärtig und auch in Zukunft ein großer Bedarf an qualifizierten Fachkräften besteht.

Sie werden sich in diesem Fernstudiengang auch Fach- und Führungskompetenz im nichttechnischen Bereich erwerben. Ihre rechtliche und wirtschaftliche Expertise wird so erweitert.

Sie lernen außerdem, Projekte optimal zu leiten und interkulturell zu kommunizieren. Im Studienbereich „Besondere Informatik Praxis“ wenden Sie Ihr theoretisches Wissen schon während des Studiums an.

Der Wahlpflichtbereich lässt Ihnen die Freiheit, sich nach Ihren Neigungen zu spezialisieren. Zur Auswahl stehen 12 Module aus verschiedenen Themenbereichen von Informatik und Wirtschaft.

Master of Science (M.Sc.) Studiengang und Studieninhalte

Insgesamt werden im Masterstudiengang IT-Sicherheit 9 Module absolviert, denn der Studiengang ist modular aufgebaut.

Diese setzen sich aus zwei Pflichtteilen und einem darauf aufbauenden Wahlpflichtteil sowie der Masterarbeit zusammen.

Ein Modul wie Einführung in die Kryptografie und Datensicherheit, Diskrete Mathematik Informatik für IT-Sicherheit, Netzsicherheit, Kryptografie, Informationstechnik für IT-Sicherheit, Rechtliche Aspekte der IT-Sicherheit, Sicherheitssysteme- und protokolle , Sicherheitsmanagement sind Pflicht.

Module wie Softwaremanagement, 1.0, Firewalls und weitere Sicherheitsmechanismen, Implementierung kryptografischer Verfahren I, Implementierung kryptografischer Verfahren II, Sicherheitsmanagement in der Praxis, Basiswissen Web-Programmierung, 1.0, Datenschutz im Unternehmen, Virenschutz im Unternehmen, Sicherheit in Gruppen-Orientierten Kommunikationsanwendungen stehen zur Wahl als Wahlpflichtmodul zur Verfügung.

Was kann man mit einem It Sicherheit Fernstudium machen?

Im Zuge des Fernstudium Informatik ergeben sich noch weitere Möglichkeiten zur Spezialisierung, denn im IT-Security-Fernstudium können beispielsweise die folgenden Vertiefungen gewählt werden:

  • Netzsicherheit
  • Kryptographie
  • Digitale Signaturen
  • Benutzer-Authentisierung
  • Kryptanalyse

Wie lange dauert ein It Sicherheit Fernstudium?

Die Regelstudienzeit im Master IT-Sicherheit Fernstudium beträgt mindestens vier Semester. Unterbrechungen oder Verlängerungen des Master Fernstudium sind aber problemlos möglich.

It Sicherheit Studium ohne Abitur: Ist das möglich?

Ja, Sie können auch ohne Abitur das Fernstudium Cyber Security belegen.

Wie funktioniert ein Fernstudium?

Im Vergleich zu einem Präsenzstudium findet ein Fernstudium nicht an einem Campus statt. Beim Fernstudium verzichten Sie (größtenteils) auf die Teilnahme an Vorlesungen und Seminaren in Hörsälen.

Sie studieren in Eigenregie daheim oder von einem Ort Ihrer Wahl aus. Dabei haben Sie die eigene Flexibilität, Ihre Zeiten und Tage einzustellen.

Für wen eignet sich das Fernstudieren?

Das Fernstudium ist besonders für Personen geeignet, die berufsbegleitend studieren möchten oder aus anderen Gründen nicht regelmäßig an Präsenzveranstaltungen teilnehmen können.

Bei einem Fernstudium können Sie sich die Lerneinheiten flexibel einteilen und dadurch auch berufsbegleitend studieren.

Wie anerkannt ist ein Fernstudium?

Ein Fernstudium ist grundsätzlich in der Wirtschaft sehr anerkannt, abhängig davon, dass man das passende Fach studiert hat.

Es ist sehr wichtig, dass man vor allem beim Wort „Fernstudium“ genauer hinsehen muss, denn es werden sowohl akademische Fernstudiengänge als auch nicht-akademische Weiterbildungen mit diesem Begriff beworben.

Das liegt daran, dass der Begriff Fernstudium kein geschützter Begriff ist und für verschiedene Lehrveranstaltungen genutzt werden kann, egal, ob es akademisch ist oder nicht. So gibt es eben auch bei der Anerkennung teils sehr große Unterschiede.

Kostenloses Infomaterial anfordern

Wenn Sie sich jetzt für den Bereich IT-Sicherheit und Forensik interessieren und in der Lage sein wollen, um Sicherheitsmaßnahmen zu planen oder Cyber-Angriffe abwehren wollen, ist eine Immatrikulation in den Fernstudiengang IT-Sicherheit eine gute Idee. Mit der folgenden Übersicht, können Sie sich über einzelne Anbieter informieren.

Natascha Petrow

Natascha Petrow

Autorin

Natascha Petrow, erfahrene Lehrerin und Expertin für digitale Bildung, leitet Fernstudium Informaterial. Mit umfassendem Wissen aus ihrer langjährigen pädagogischen Tätigkeit und inspiriert durch die Herausforderungen der Corona-Krise, widmet sie sich der Aufklärung über Fernstudien und Online-Lernen. Ihre fundierten Einblicke und praktischen Tipps bieten wertvolle Orientierung für alle, die effektive und qualitativ hochwertige Fernkurse suchen.