Homöopathie Fernstudium (Bachelor & Master): Ratgeber & die besten Fernunis

Aktualisiert am 27. Dezember 2022
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Sie möchten das Homöopathie Fernstudium und eine hervorragende berufliche Weiterbildung abschließen? Dann sind Sie hier richtig. Sehen Sie hier die wichtigsten Infos zum Homöopathie Fernstudium.

Homöopathie ist ein ganzheitliches Heilprinzip, das sich auf die Harmonisierung des Körpers konzentriert und neben der Linderung von Beschwerden auch die Wiederherstellung der Gesundheit zum Ziel hat. Immer mehr Menschen interessieren sich für diese alternative Heilmethode und schauen sich nach einem Fernstudium Homöopathie um.

Kann man Homöopathie per Fernstudium studieren?

Ja, es gibt mittlerweile verschiedene Anbieter, die ein Fernstudium Homöopathie anbieten. Diese Fernkurse ermöglichen es Ihnen, eine fundierte Ausbildung im Bereich der klassischen europäischen Homöopathie zu absolvieren. Die Studiengänge unterliegen dabei den strengen Richtlinien und Qualitätsstandards des europäischen Verbandes für Klassische Homöopathie (EVKH).

fernstudium homoepathie kann man homoeopathie per fernstudium studieren

Im Rahmen des Fernstudiums lernen Sie die Grundlagen der homöopathischen Diagnose und Therapie sowie die Anwendung von homöopathischen Mitteln in Theorie und Praxis kennen. Neben den Grundkenntnissen erwerben Sie auch spezifische Fertigkeiten, wodurch Sie in der Lage sind, selbstständig homöopathische Behandlungspläne zu erstellen und anzuwenden.

Was sind die Voraussetzungen für den Fernstudiengang Homöopathie?

Es gibt keine festen Voraussetzungen für das Fernstudium. Es ist jedoch empfehlenswert, vor Beginn bereits über einige medizinische Grundkenntnisse zu verfügen. Darüber hinaus sollten Sie über eine gute Einsatzbereitschaft verfügen und Interesse am Erlernen neuer Techniken haben.

Da es sich bei dem Studium um ein berufsbegleitendes Angebot handelt, sollten Sie außerdem Zeit mitbringen, um das Lernmaterial in Ruhe bearbeitet werden zu können. 

Homöopathie Fernhochschulen-Vergleich und Hochschul-Tipp

Sie können das Fernstudium Homöopathie an folgenden Fernuniversitäten belegen:

Homöopathie Fernstudium: Erfahrungen und Bewertungen

"Ich habe vor zwei Jahren mit dem Fernstudium Homöopathie angefangen und es hat mich sehr positiv überrascht. Ich bin zwar noch nicht fertig, aber ich kann schon jetzt einige tolle Ergebnisse verzeichnen. Der Kurs ist sehr abwechslungsreich aufgebaut und man lernt viel über die verschiedenen homöopathischen Behandlungsmethoden.

Die Online-Tutorien sind sehr gut organisiert und meine Fragen wurden immer schnell beantwortet. Auch konnte ich beim Lernen auf die Unterstützung des Lehrers zählen, der mir stets weiterhelfen konnte."

"Ich bin froh, dass ich mich für dieses Homöopathie Fernstudium entschieden habe! Dank der modernen Technologien und der guten Organisation des Studiengangs konnte ich jederzeit auf meine Unterlagen zugreifen und so mein Wissen vertiefen. Der Studienleiter war stets hilfsbereit und stand mir jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Ich bin also rundum zufrieden mit dem Fernstudium Homöopathie!"

Kosten: Was sind die Studienkosten für ein Homöpathie Fernstudium?

Die Kosten für ein Homöopathiefernstudium liegen in der Regel bei etwa 4.000 bis 6.000 Euro pro Semester, je nachdem welche Leistung Sie buchen möchten. In den meisten Fällen ist das Studium in Teilabschnitte unterteilt, sodass Sie Ihr Budget flexibel gestalten können.

Zusätzlich bietet Ihnen die Hochschule oft Sonderangebote oder finanzielle Unterstützungsmöglichkeit an, um Ihnen Ihr Fernstudium leichter zu machen.

Homöopathiestudiengang und Studieninhalte

Ein solches Fernstudium unterscheidet sich grundlegend von anderen medizinischen Studiengängen, da es nicht nur eine wissenschaftliche Ausbildung beinhalten wird, sondern auch praktische Übungseinheiten erfordert.

Im Rahmen des Studiengangs lernt man neben Grundlagenwissenschaften auch spezialisierte Kenntnisse über bestimmte homöopatische Methodik sowie Diagnose- und Behandlungsmethoden.

Ebenso wird man in anatomischen Strukturen (Organsysteme) unterrichtet sowie in Pathophysiologie (Erkrankungsmechanismus). Außerdem erlernt man Theorien über Miasmen (Krankheitsverursacher), Repertorisation (Organisation von Symptomen) sowie Prüfverfahren (Arzneimitteltest). Weitere Bestandteile des Lehrprogramms sind Aromatherapie (Körperpflege) sowie Naturheilkunde/Pflanzenheilkunde (Heilmittel).

Was kann man mit einem Homöopathie Fernstudium machen?

Mit einem Homöopathiefernstudium können Sie sich auf eine natürliche und nicht-invasive Behandlungsmethode spezialisieren. Im Rahmen des Studiengangs werden Sie die Grundlagen der homöopathischen Praxis erlernen, wie z.B.:

  • Diagnose und Behandlung von Erkrankungen mit homöopathischen Mitteln 
  • Erstellen eines Behandlungsplans 
  • Einführung in die Geschichte der Homöopathie 
  • Pflanzenheilkunde und Phytotherapie 
  • Anwendung von Bachblüten und Schüßlersalzen 
  • Ernährungsberatung für verschiedene Krankheiten 
  • Akupunktur und Naturheilverfahren 
  • Herstellung homöopathischer Mittel

Homöopathie: Karriere und Gehalt

Nach dem Abschluss haben Sie die Möglichkeit als Heilpraktiker oder als freiberuflicher Homöopath tätig zu werden. Ihr Gehalt hängt dabei davon ab, ob Sie in einer privaten Praxis arbeiten oder ob Sie selbstständig sind. In der Regel verdienen selbstständige Homöopathen mehr als Angestellte.

Wenn Sie jedoch in einer Klinik oder ähnlichem arbeiten, erhalten Sie normalerweise auch ein festes Einkommen und Zusatzleistungen wie bei anderen angestellten Berufsgruppen auch. Die Vergütung liegt hier normalerweise zwischen 40.000 - 70.000€ pro Jahr brutto, abhängig von Ihrer Berufserfahrung und Qualifikation.

Wie lange dauert ein Homöopathie Fernstudium?

Das Homöopathiefernstudium kann je nach Studiengang unterschiedlich lang sein, aber im Allgemeinen dauert es 1 bis 3 Jahre, um den Abschluss zu erwerben. Es gibt auch vorklinische Kurse für Studentinnen und Studenten, die bereits medizinisches Fachwissen haben und sich nur noch weiter spezialisieren müssen, bevor sie ihr Examen ablegen können. Aber auch hier ist es möglich, in kürzerer Zeit den Abschluss zu machen.

Berufsbegleitend Homöopathie online studieren

Sie können Homöopathie berufsbegleitend online studieren, solange Sie ausreichend Zeit zum Lernen haben. Sollte Ihr Beruf zu viel Zeit beanspruchen, kann es schwierig sein, nebenbei zu studieren. Generell ist ein Fernstudium allerdings sehr flexibel und Sie können sich aussuchen, zu welcher Tageszeit Sie lernen oder Prüfungen absolvieren.

Homöopathie Online-Studium ohne Abitur: Ist das möglich?

Ja, Sie können auch ohne Abitur Homöopathie online studieren. Ein Abitur ist keine zwingende Voraussetzung, um Homöopathie im Fernstudium zu studieren. 

Wie funktioniert ein Homöopathiefernstudium?

Im Gegensatz zum Präsenzstudium findet ein Homöopathiefernstudium nicht an einem Campus statt. Bei einem Fernstudium verzichtet man auf die Teilnahme an Seminaren und Vorlesungen in Hörsälen. Sie studieren selbstständig von Zuhause oder an einem Ort Ihrer Wahl. Dabei haben Sie volle Flexibilität hinsichtlich der Zeit und der Tage des Lernens. 

Für wen eignet sich das Homöopathiefernstudium?

Das Fernstudium Homöopathie ist besonders für Personen geeignet, die neben ihrem Beruf studieren wollen oder wegen anderen Hindernissen nicht regelmäßig zu Präsenzveranstaltungen gehen können. 
Beim Homöopathiefernstudium kann man die Lerneinheiten individuell planen und somit berufsbegleitend studieren. 

Für wen ist das Homöopathie Fernstudium ungeeignet?

Für Personen, die Probleme damit haben, selbstständig und aus Eigenmotivation zu lernen, ist ein Fernstudium in der Regel ungeeignet. Man muss in der Lage sein jeden Tag ausreichend Zeit für das Studienmaterial bereitzustellen.

Wie anerkannt ist ein Homöopathie-Fernstudium?

Ein Fernstudium in Homöopathie kann von einer Universität oder einem Hochschulinstitut angeboten werden. Die Kursinhalte und die Anerkennung des Abschlusses variieren je nach Anbieter. In der Regel sind alle Kurse von staatlich anerkannten Einrichtungen als seriös und professionell anerkannt.

Welchen Abschluss bekommt man durch einen Homöopathie-Fernkurs?

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Homöopathiestudiums bekommen Sie normalerweise einen Bachelor-oder Masterabschluss ausgestellt, zum Beispiel: 

  • Bachelor of Science (BSc) in Homöopathie 
  • Master of Science (MSc) in Homöopathie 
  • Postgraduate Diploma in Homöopathie 

Diese Abschlüsse sind sehr anerkannt und es besteht grundsätzlich keine Unterscheidung zwischen Präsenz- oder Fernstudienabsolventen. Es liegt also ganz an Ihnen, welche Art des Studiums Sie wählen. 

Homöopathie per Fernstudium - Kostenloses Infomaterial anfordern

Wenn Sie jetzt weitere Informationen erhalten möchten, sind Sie hier genau richtig. Zögern Sie nicht länger. Sie können mit einem Klick auf die unten angegebenen Links Ihre kostenlosen Materialien anfordern:

Natascha Petrow
Die Autorin
Natascha Petrow ist eine Lehrerin mit langjähriger Erfahrung. Aufgrund der Corona-Krise beschloss sie, einen Blog über Fernstudien und Fernunterricht zu erstellen. Sie ist eine großartige Autorin, und ihre Ratschläge auf Fernstudium Informaterial werden Ihnen helfen, die besten Fernkurse zu finden.