Fernstudium Grundschulpädagogik: Studiengänge 2024 & Ratgeber

Aktualisiert am 7. April 2024
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Sie möchten das Fernstudium Grundschulpädagogik absolvieren? Sehen Sie sich dann unseren umfangreichen Artikel über das beliebte Fernstudium an. Erfahren Sie jetzt mehr.

Das Fernstudium Grundschulpädagogik ist die perfekte Gelegenheit, um sich in der Erziehung und Bildung von Kindern auf dem frühen Entwicklungsniveau weiterzubilden. Wir erklären Ihnen hier alles, was Sie über das Fernstudium wissen müssen.

Kann man Grundschulpädagogik per Fernstudium studieren?

Ja, das können Sie! Es gibt heutzutage viele Universitäten, die solch einen Fernstudiengang anbieten. Einige Anbieter spezialisieren sich auf dieses Thema und bieten verschiedene Programme an. Andere Hochschulen bieten ebenfalls Kurse zu diesem Thema an, aber nur als Teil ihres breiteren Angebots an Bildungsprogrammen.

Fernstudium Grundschulpädagogik: Studiengänge [currentyear] & Ratgeber 1

In jedem Fall erwerben Sie beim Studium der Grundschulpädagogik ein fundiertes Wissen über die Entwicklung und Erziehung von Kindern im Grundschulalter und lernen, wie Kinder am bestmöglichen gefördert werden können.

Diese Fähigkeit ist sehr wichtig für Lehrer und Erziehungspersonal in Grundschulen. Daher ist ein Fernstudium der Gundschulpädagogik ideal für Personen mit beruflichem Interesse an diesem Bereich. 

Was sind die Voraussetzungen für den Fernstudiengang Gundschulpädagogik?

Die meisten Hochschulinstitute verlangen eine abgeschlossene Berufsausbildung oder einen Abschluss in Pädagogik oder Psychologie (oder vergleichbare Studienfächer). Alternativ kann auch eine mindestens 3-jährige Berufserfahrung in diesem Bereich vorliegen.

Je nach Anbieter kann es auch noch weitere Voraussetzungen geben, zum Beispiel regelmäßige Prüfungsteilnahme oder Reflektionsarbeit. Welche Voraussetzungen welche Hochschule fordert, sollten Sie daher immer im Vorfeld prüfen! 

Gundschulpädagogik Fernhochschulvergleich und Hochschul-Tipp

Sie können das Fernstudium Gesundheitspädagogik an folgenden Fernhochschulen belegen:

Grundschulpädagogik Fernstudium: Erfahrungen und Bewertungen

“Ich habe mich für das Fernstudium Grundschulpädagogik entschieden, weil ich es mir gut vorstellen konnte, mein Wissen von zu Hause aus zu erweitern. Es war eine tolle Erfahrung! Die Kurse waren sehr informativ und die Dozenten waren immer bereit, Fragen zu beantworten und Unterstützung zu geben.

Ich habe jede Woche neue Dinge gelernt und meine Kenntnisse in der Grundschulpädagogik erweitert. Außerdem sind die Online-Tutorien sehr hilfreich, um mein Verständnis über bestimmte Themen zu vertiefen.”

“Ich kann nur Gutes über mein Fernstudium sagen! Das Studienmaterial ist interessant und leicht verständlich. Da es sich um ein Online-Fernstudium handelt, kann man die Lernzeit flexibel gestalten. Die Tutorien helfen einem bei der Vertiefung des Wissens und man hat jederzeit Zugang zu den notwendigen Ressourcen. Auch die Kommunikation mit den Dozenten ist hervorragend und sie bieten stets ihre Unterstützung an.”

Kosten: Was sind die Studienkosten für ein Grundschulpädagogik Fernstudium?

Die Kosten für ein Fernstudium Grundschulpädagogik variieren je nach Anbieter. Meist liegen diese zwischen 1.500 Euro bis 4.000 Euro pro Semester (meist 4 Semester). Hinzu kommt noch eine Einschreibegebühr von ca. 200 Euro sowie gegebenenfalls Fahrtkostenerstattung oder andere Auslagenpauschalen, sofern Prüfungstermine vor Ort stattfinden.

Für das Bachelor Studium muss man rund 8 Semester rechnen ; das Masterstudium dauert in der Regel 3 – 4 Semester und kann bis zu 10.000 € kosten ; hier liegt der Großteil der Kosten in der Prüfungsgebühr begründet. 

Grundschulpädagogik Studiengang und Studieninhalte

Der Bachelor-Studiengang Grundschulpädagogik richtet sich an Personen, die als Lehrer an Grundschulen tätig sein möchten oder bereits als solche arbeiten. Der Studiengang bietet verschiedene Module wie pädagogische Theorie, psychologische Aspekte des Lernens, Methodologie des Unterrichts sowie Spezialisierungsmodule wie Leseförderung oder Musikerziehung an.

Weiterhin gibt es auch Module zur didaktischen Planung und Organisation des Schulalltags sowie Praxisprojekte am Ende des Studiengangs, in denen Studierende ihr Wissen zum Einsatz bringen können.

Was kann man mit einem Grundschulpädagogik Fernstudium machen?

Mit einem Grundschulpädagogik Fernstudium erwerben Sie die nötigen Kompetenzen, um Kinder in der Grundschule zu unterrichten und sie auf den weiteren Bildungsweg vorzubereiten. 

Sie erhalten eine fundierte Ausbildung in allen Fachgebieten der Pädagogik im Zusammenhang mit dem Unterricht in der Grundschule. Dazu gehören beispielsweise das Erstellen von Unterrichtsplänen, Lehrer-Schüler-Interaktion, didaktisches Wissen und Bildungspsychologie. 

In Ihrem Studium werden Sie außerdem über rechtliche Bestimmungen in der Schulpädagogik informiert und lernen Methoden des effektiven Unterrichtens und des Umgangs mit verschiedenartigen Kindern kennen. 

Darüber hinaus befassen Sie sich mit den aktuellsten Entwicklungstendenzen und-Technologien im Bereich Schulpädagogik, wie zum Beispiel E-Learning oder Projektarbeit. 

Grundschulpädagogik: Karriere und Gehalt

Grundschullehrer haben das Privileg, junge Menschen an literarischen Klassikern teilhaben zu lassen, aber auch andere Fachgebiete wie Mathematik oder Naturwissenschaften mitzuteilen. Die Verantwortung für die Entwicklung ihrer Schüler liegt ganz allein bei Ihnen – eine besondere Herausforderung! 

Dennoch ist nicht nur die Arbeit als solche ein Gewinn: Auch das Einkommensniveau ist beachtlich! Laut Gehaltsvergleich liegt das Einstiegsgehalt für Grundschullehrkräfte bei ca. 2.100 Euro brutto monatlich (Stand 2020). Mit mehr Berufserfahrung können Sie bis zu 3.000 Euro verdienen. 

Wie lange dauert ein Grundschulpädagogik-Fernstudium?

Die Dauer des Fernstudiums beträgt je nach Anbieter zwischen 3 und 4 Semestern (1 1/2 bis 2 Jahre). Der Bachelor of Education ist der Abschluss für Lehramtsanwärter an Grundschullehrkräften und qualifiziert sie für den Beruf des Lehrers an staatlichen Schulformen.

Berufsbegleitend Grundschulpädagogik online studieren

Sie können Grundschulpädagogik auch berufsbegleitend im Fernstudium belegen. Im Gegensatz zu einem Präsenzstudium, haben Sie mehr Freiheiten bei der Zeiteinteilung. Sie können sich Ihre Lerninhalte selbstständig organisieren und müssen nicht an bestimmten Tagen oder Uhrzeiten an einer Vorlesung teilnehmen. 

Grundschulpädagogik Online-Studium ohne Abitur: Ist das möglich?

Ja, ein Grundschulpädagogik Fernstudium ohne Abitur ist möglich. Sie benötigen kein Abitur, um Grundschulpädagogik im Fernstudium zu studieren. 

Wie funktioniert ein Grundschulpädagogik Fernstudium?

Das Studium wird über einen Online-Campus abgewickelt. Dort erhalten Sie Zugang zu den Studienmaterialien und können aktiv an Diskussionen mit anderen Teilnehmenden teilnehmen. 

In der Regel besteht das Studium aus mehreren Modulen, welche sich auf verschiedene Bereiche des pädagogischen Wissens beziehen und in Form von Prüfungen oder Hausarbeiten abgelegt werden müssen. 

Für wen eignet sich das Grundschulpädagogik Fernstudium?

Das Grundschulpädagogik Fernstudium ist besonders für Personengruppen geeignet, die neben dem Beruf weiterbildende Qualifizierung benötigen oder wegen anderer Hindernisse nicht regelmäßig an Präsenzveranstaltung teilnehmen können. Bei dieser Variante haben Sie die Freiheit, Ihr Lernpensum selber zu gestalten und so flexibel mit ihm umzugehen. 

Für wen ist das Grundschulpädagogik Fernstudium ungeeignet?

Für Personengruppen, die Probleme haben aus Eigenmotivation zu lernen bzw. selbstständig zu arbeiten, ist das Fernstudium ungeeignet. Es ist wichtig, sich jeden Tag Zeit für das Lernpensum freizuhalten sowie alle Aufgabengebiete diszipliniert abzuarbeiten.

Wie anerkannt ist ein Grundschulpädagogik Fernstudium?

Grundschulpädagogik-Fernstudiengänge sind grundsätzlich genauso anerkannt wie Präsenzstudiengänge. Wenn Sie einen Abschluss erreichen, können Sie ihn in derselben Weise anwenden wie auch beim Präsenzstudium. Der Unterschied besteht darin, dass die Lernmaterialien und Aktivitäten zur Verfügung gestellt werden, um Ihnen zu helfen, die Aufgaben zu erledigen und Ihr Ziel zu erreichen. 

Welchen Abschluss bekommt man durch ein Grundschulpädagogik Fernstudium?

Nach Abschluss des Grundschulpädagogik Fernstudiums erhalten Sie den gleichen akademischen Grad wie beim Präsenzstudium: Bachelor of Education oder Master of Education. Mit dem Abschluss können Sie als Lehrer in Schulen tätig sein.

Grundschulpädagogik per Fernstudium – Kostenloses Infomaterial anfordern

Wenn Sie jetzt weitere Informationen erhalten möchten, sind Sie hier genau richtig. Zögern Sie nicht länger. Sie können mit einem Klick auf die unten angegebenen Links Ihre kostenlosen Materialien anfordern: