Gesundheitswissenschaften Fernstudium (Bachelor & Master): Ratgeber & die besten Fernunis

Aktualisiert am 28. Januar 2023
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Sie möchten das Fernstudium Gesundheitswissenschaften belegen? Dann sind Sie bei diesem Artikel richtig. Lernen Sie das populäre Fernstudium jetzt hier kennen.

Das Fernstudium Gesundheitswissenschaften bietet Ihnen eine Vielzahl von Möglichkeiten, um sich weiterzubilden und beruflich zu qualifizieren. In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, um mit dem Studium der Gesundheitswissenschaften zu beginnen.

Kann man Gesundheitswissenschaften per Fernstudium studieren?

Ja. Es gibt viele verschiedene Hochschulen, die ein Fernstudium in den Gesundheitswissenschaften anbieten. Zum Beispiel können Sie ein Bachelor- oder Master-Studium im Bereich Public Health absolvieren. Dieses Studienprogramm bietet Ihnen Kenntnisse über die öffentliche Gesundheit und die Entwicklung von Strategien und Maßnahmen zur Verbesserung der Gesundheit der Bevölkerung.

Gesundheitswissenschaften Fernstudium (Bachelor & Master): Ratgeber & die besten Fernunis 1

Ein weiteres Studienprogramm ist das des Krankenpflegemanagements. Hierbei lernen Sie alles über das Management von Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen und können so auch Führungsaufgaben übernehmen.

Vor allem für Berufstätige ist es eine sehr gute Möglichkeit, neben dem Beruf noch etwas zu lernen und sich beruflich weiterzuentwickeln. Auch für Studentinnen und Studenten besteht die Möglichkeit, ein Nebenfach in den Gesundheitswissenschaften neben ihrem Hauptfach zu studieren, um ihr Wissensspektrum breiter aufzustellen.

Was sind die Voraussetzungen für den Fernstudiengang Gesundheitswissenschaften?

Die Zulassungsvoraussetzung für das Studium hängt von der jeweiligen Hochschule ab, an der Sie studieren möchten. Generell mussten aber entweder ein Abitur oder Fachabitur vorliegen, sowie eine mindestens 12-monatige praktische Berufserfahrung nachgewiesen werden können. Darüber hinaus bietet jede Hochschule unterschiedliche Zulassungsvoraussetzungen, je nachdem welcher Schwerpunkt im Studium betont wird - vergleichen Sie daher unbedingt verschiedene Anbieter! 

Gesundheitswissenschaften Fernhochschul-Vergleich und Hochschul-Tipp

Sie können das Fernstudium in den Gesundheitswissenschaften an folgenden Universitäten belegen:

Gesundheitswissenschaften Fernstudium: Erfahrungen und Bewertungen

"Das Studium hat mir sehr gut gefallen. Als ich mich für das Fernstudium entschied, war ich sehr aufgeregt, aber die Betreuung und Unterstützung war einfach super. Ich habe viel über verschiedene Themen der Gesundheitswissenschaften gelernt, wie zum Beispiel über Ernährung, Prävention und Therapie. Die Kurse waren sehr interessant und leicht verständlich gestaltet. Auch die Tutoren haben stets ihr Bestes gegeben, um Fragen zu beantworten. Dank des Online-Campus konnte ich mir mein Studium flexibel einteilen."

"Die Aufgaben sind abwechslungsreich gestaltet und man lernt in jeder Woche etwas Neues dazu. Durch den Einsatz von interaktiven Inhalten kann man sich die relevantesten Informationen schnell und effektiv aneignen. Zudem hilft der regelmäßige Austausch mit den anderen Studentinnen und Studenten im Forum beim Verständnis der Themenbereiche besonders auch im Hinblick auf Prüfungsfragen."

Kosten: Was sind die Studienkosten für ein Gesundheitswissenschaften Fernstudium?

In der Regel betragen die Kosten für ein Bachelor-Fernstudium in den Gesundheitswissenschaften zwischen 4000 Euro bis 7000 Euro. Es ist aber auch möglich, dass man nur Teile des Studiengangs absolviert oder diverse Module belegt, was dann einen geringeren Preis bedeutet. Daher sollte man nach einem Angebot schauen und sich informieren, welche Konditionen es gibt.

Gesundheitswissenschaften Studiengang und Studieninhalte

Ein Bachelor-Fernstudiengang in den Gesundheitswissenschaften umfasst grundlagenorientierte Module wie Anatomie & Physiologie oder Allgemeine Psychologie sowie Fachmodule wie Analysetechniken & Statistik oder Public Health & Epidemiologie. Methodisch bietet dieser Fernstudiengang u. a. Reflexionstechniken an, damit Sie Ihr Lernverhalten optimieren können. Außerdem erwerben Sie betriebs- und rechtliches Know-how, indem Sie Seminare über Wirtschaftsrecht, Projektmanagement oder Finanzplanung besuchen - allesamt nützliche Kenntnisse für Ihren beruflichen Alltag als Experte im Bereich Gesundheitssysteme & Management!

Was kann man mit einem Gesundheitswissenschaften Fernstudium machen?

Mit einem Fernstudium Gesundheitswissenschaften erhalten Sie ein breites Wissen über den Menschen und seine gesundheitlichen Anforderungen. Sie lernen, wie man sich auf verschiedene Lebensbereiche und Situationen vorzubereiten kann, um die bestmögliche Lösung zu finden.

Gesundheitswissenschaften befasst sich mit der Prävention, Diagnose und Behandlung von Krankheiten sowie der Erhaltung der körperlichen und geistigen Gesundheit. Die Studiengänge decken Themen wie Epidemiologie, klinische Forschung oder Rehabilitation ab. 

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Studiums stehen Ihnen unter anderem folgende Berufe offen: 

  • Medizinischer Informatiker 
  • Führungskraft im Bereich Patientenfürsorge 
  • Ernährungsberater 
  • Ausbilder für Pflegeberufe 
  • Gesundheitsmanager 
  • Wissenschaftler in der medizinischen Forschung etc.

Gesundheitswissenschaften: Karriere und Gehalt

Das Gehalt hängt von den jeweiligen Fachkenntnissen, dem beruflichen Hintergrund und den spezifischen Aufgabengebieten ab. Es ist jedoch durchaus möglich, dass Sie schon als Einsteiger ein Gehalt von rund 2.500 Euro brutto pro Monat erhalten können. Experten können schon deutlich mehr verdienen, bis hin zu 6.000 Euro im Monat. 

Wie lange dauert ein Gesundheitswissenschaften Fernstudium?

Die Dauer des Fernstudiums hängt vom jeweiligen Studiengang ab – es gibt sowohl kurze als auch lange Programme in den Gesundheitswissenschaften. Die meisten Bachelorprogramme dauern mindestens 3 Jahre, aber einige neueren Programme bieten jetzt auch die Möglichkeit, in wesentlich kürzerer Zeit zu absolvieren – mehr als 2 Jahre sind es aber trotzdem nicht.

Berufsbegleitend Gesundheitswissenschaften online studieren

Gesundheitswissenschaften können Sie auch berufsbegleitend im Fernstudium absolvieren. Ein solches Fernstudium bietet Ihnen eine gute Möglichkeit, neben Ihrem Beruf zu lernen und sich weiterzubilden. Sie können sich ihr Lernpensum selbst einteilen, wodurch Sie flexibel sind und gleichzeitig Ihre Arbeit nicht vernachlässigen müssen.

Gesundheitswissenschaften Online-Studium ohne Abitur: Ist das möglich?

Ja, ein Gesundheitswissenschaftler Fernstudium ohne Abitur ist möglich. Es gibt verschiedene Anbieter, die Studiengänge anbieten, die kein Abitur voraussetzen. In der Regel benötigen Sie aber entweder eine Berufsausbildung oder einen beruflichen Abschluss in dem Bereich, den Sie studieren möchten. 

Wie funktioniert ein Gesundheitswissenschaften Fernstudium?

Beim Fernstudium Gesundheitswissenschaften werden diverse Lehrmaterialien bereitgestellt, die Sie zuhause bearbeiten können. Dazu gehören beispielsweise Skripte, Video-Lektionen oder Übungsbücher. Die Prüfungsleistung besteht meist aus Tests oder Hausarbeiten. Auch Präsenzveranstaltungen und Webinare gehören häufig dazu. 

Für wen eignet sich das Gesundheitswissenschaften Fernstudieren?

Das Fernstudium der Gesundheitswissenschaften ist für Personen geeignet, die gerne im Selbststudium lernen und trotzdem von Dozentinnen unterstützt werden möchten. Wenn Sie nebenbei arbeiten müssen oder andere Verpflichtungen haben, bietet Ihnen das Studium Flexibilität in der Zeitplanung sowie Lernortwahl – egal ob vom heimischen Schreibtisch oder an jedem anderen Ort aus (zum Beispiel mit dem Tablet). 

Für wen ist Gesundheitswissenschaften Fernstudieren ungeeignet?

Ein Fernstudium ist nicht für alle geeignet: Wenn Sie Probleme damit haben, selbstständig zu lernen und es schaffen müssen, sich jeden Tag eine gewisse Zeit zum Lern zu nehmen, sollten Sie sich überlegen.

Wie anerkannt ist ein Gesundheitswissenschaften Fernstudium?

Ein Gesundheitswissenschaften Fernstudium wird in der Regel von allen akademischen Institutionen, Unternehmen und Organisationen als gleichwertig zu einem Präsenzstudium anerkannt. 

Da die meisten Kurse und Programme über das Internet abrufbar sind, können sowohl Präsenz- als auch Fernstudenten dieselben Lehrmaterialien erhalten. Auch die Abschlüsse sind in der Regel identisch: Bachelor oder Master of Science in Gesundheitswissenschaften.

Welchen Abschluss bekommt man durch einen Gesundheitswissenschaften Fernstudium?

Durch ein erfolgreiches Absolvieren des Studiengangs erhalten Sie normalerweise entweder einen Bachelor- oder Masterabschluss im Fach Gesundheitswissenschaften. Dieser Abschluss wird von Universitäten, Hochschulen und anderen akademischen Institutionen anerkannt. 

Gesundheitswissenschaften per Fernstudium - Kostenloses Infomaterial anfordern

Wenn Sie jetzt weitere Informationen erhalten möchten, sind Sie hier genau richtig. Zögern Sie nicht länger. Sie können mit einem Klick auf die unten angegebenen Links Ihre kostenlosen Materialien anfordern:

Natascha Petrow
Die Autorin
Natascha Petrow ist eine Lehrerin mit langjähriger Erfahrung. Aufgrund der Corona-Krise beschloss sie, einen Blog über Fernstudien und Fernunterricht zu erstellen. Sie ist eine großartige Autorin, und ihre Ratschläge auf Fernstudium Informaterial werden Ihnen helfen, die besten Fernkurse zu finden.