Gerontologie Fernstudium (Bachelor & Master): Ratgeber & Fernunis

Aktualisiert am 8. Mai 2022
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Das Gerontologie Fernstudium bietet Ihnen umfassende Einblicke in einen anspruchsvollen Bereich, der viel Hingabe fordert und Verantwortung bringt. Erfahren Sie hier alles Wichtige rund um das Fernstudium.

Gerontologie ist die wissenschaftliche Disziplin, die sich mit dem Altern beschäftigt. Der Anteil der älteren Bevölkerung nimmt stetig zu. Dies hat Folgen für die Gesellschaft, die Wirtschaft, die Politik und das Gesundheitswesen.

Um die negativen Konsequenzen so gering wie möglich zu halten und das Leben aller zu verbessern, braucht es Gerontologen, die sich mit den Herausforderungen des demografischen Wandels auskennen und helfen, die relevanten Bereiche an die vorherrschende Altersstruktur anzupassen.

Kann man Gerontologie per Fernstudium studieren?

Gerontologie kann unkompliziert bei verschiedenen Anbietern per Fernstudium studiert werden. Es werden neben Fernlehrgängen auch Bachelor- und Masterstudiengänge angeboten.

Gerontologie Fernstudium (Bachelor & Master): Ratgeber & Fernunis 1

Voraussetzungen

Ein Fernstudium im Fach Gerontologie macht das Vorliegen einer Allgemeinen Hochschulreife, also dem Abitur notwendig.

Möglich ist ein Studium auch mit einer zweijährigen Berufsausbildung und mehrjähriger Berufserfahrung. Einige Anbieter verlangen auch das erfolgreiche Ablegen einer Zugangsprüfung.

Wer sich für einen Masterstudiengang entscheidet, benötigt neben einem erfolgreich abgeschlossenen Bachelorstudium auch Berufserfahrung. Meist erwarten die Fernhochschulen mindestens ein Jahr Berufspraxis oder studienbegleitend eine einschlägige berufliche Tätigkeit.

Hochschul Tipp & Fernhochschulen-Vergleich:

Im Folgenden sehen Sie verschiedene Fernhochschulen, die die Redaktion überzeugt haben.

1. STUDIENGEMEINSCHAFT DARMSTADT

2. FERNUNIVERSITÄT HAGEN

3. EUROPÄISCHE FERNHOCHSCHULE

4. HOCHSCHULE LAUDIUS

5. HOCHSCHULE WISMAR

6. AKAD UNIVERSITÄT

7. INTERNATIONALE HOCHSCHULE

8. WILHELM BÜCHNER HOCHSCHULE

Erfahrungen

Gerontologie ist ein interdisziplinäres Fachgebiet, das den Studierenden Kenntnisse in verschiedenen Bereichen vermittelt.

Zudem bietet sich durch das Studium eine Vielfalt an Berufsmöglichkeiten von beratenden bis hin zu leitenden Arbeitsstellen an. Wer ein gutes Allgemeinwissen mitbringt, hat es im Studium leichter, denn Gerontologie ist ein Querschnitt verschiedenster Disziplinen.

Das Studium bereitet aber auch auf eine praktische Anstellung mit direkten Menschenkontakt vor. Dieser Umstand sollte bei der Wahl des Studiengangs bedacht werden, denn die Arbeit in der Pflege und mit älteren sowie kranken Menschen kann durchaus belastend sein.

Demzufolge sollten Interessenten des Studiums ein hohes Maß an sozialer Kompetenz, Kommunikationsfähigkeit und Empathie mitbringen.

Kosten: Wie teuer ist ein Gerontologie Fernstudium?

Die Kosten für ein Fernstudium im Fach Gerontologie unterscheiden sich je nach anbietender Fernhochschule. Studieninteressierte müssen mit Kosten zwischen 1500 EUR und 15.000 EUR rechnen.

Bachelor of Science (B.Sc.) Studiengang und Studieninhalte

Das Bachelorstudium der Gerontologie vermittelt ein grundlegendes Verständnis über den demografischen Wandel und die Einflüsse des Alterns.

Dabei werden verschiedene Thematiken aus Medizin, Psychologie und Soziologie angeschnitten, um den Studierenden einen umfassenden und interdisziplinären Überblick zu verschaffen.

Weitere Studieninhalte sind Lösungsmöglichkeiten und -strategien, um gesellschaftliche Folgen des demografischen Wandels zu mildern und die allgemeine Lebensqualität zu steigern.

Zudem erlangen die Studierenden Kenntnisse im Marketing und Marktforschung, um das Kaufverhalten von älteren Menschen zu analysieren und Unternehmen passende Verkaufsstrategien an die Hand geben zu können.

Master of Science (M.Sc.) Studiengang und Studieninhalte

Im Anschluss an das Bachelorstudium kann ein Masterstudium in Angewandter Gerontologie absolviert werden.

Dadurch erlangen die Studierenden vertiefte Kenntnisse in den verschiedenen Bereichen der Gerontologie und praxisorientierte Kompetenzen, um ein weitreichendes Verständnis für das interdisziplinäre Fach zu entwickeln.

Was kann man mit einem Fernstudium Gerontologie machen?

Karriere und Gehalt

Gerontologen finden in vielen verschiedenen Bereichen eine Anstellung. Gerade in Senioren- oder Rehabilitationseinrichtungen stehen Gerontologen beratend oder leitend zur Seite.

Auch Beratungsstellen in größeren Betrieben in den Bereichen Sicherheit und Ruhestand sind denkbar. Zudem bildet das Studium im Marketing aus, sodass Absolventen bei der Marktforschung in Unternehmen unterstützen können.

Der Verdienst von Gerontologen bestimmt sich je nach Arbeitgeber und Tätigkeitsfeld. Absolventen erhalten in der Regel ein Einstiegsgehalt zwischen 2.400 und 2.800 Euro monatlich.

Wer zusätzlich einen Masterabschluss zu bieten hat, kann mit einem Gehalt bis zu 3.700 Euro brutto monatlich rechnen.

Wie lange dauert ein Gerontologie Fernstudium?

Das Bachelorstudium in Gerontologie dauert zwischen fünf und acht Semestern.

Die Dauer unterscheidet sich je nach gewähltem Anbieter oder Fernhochschule. Ein Fernlehrgang ist deutlich kürzer und bereits binnen weniger Monate absolviert.

Berufsbegleitend Gerontologie online studieren

Gerontologie als Fernstudium kann bequem berufsbegleitend studiert werden. In der Regel erfolgt das Studium in dieser Konstellation in Teilzeit.

Dabei bietet sich das Fernstudium mit zeitlicher und örtlicher Flexibilität geradezu an.

Gerontologie Online-Studium ohne Abitur: Ist das möglich?

Das Fernstudium in Gerontologie ist auch ohne Abitur möglich. Hierfür ist das Vorliegen einer beruflichen Qualifikation oder einer einschlägigen Berufsausbildung samt mehrjähriger Berufserfahrung notwendig.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wie funktioniert ein Fernstudium?

Nach der Immatrikulation erhalten die Studierenden einen Onlinezugang, über den sie die notwendigen Materialien herunterladen können.

Einige Anbieter verschicken die Unterlagen auch per Post. In regelmäßigen Abständen erfolgen neue Materialien. Zudem ist auch die Bereitstellung von Podcasts, Online Seminaren oder Lehrvideos möglich.

Pro Semester werden ein oder zwei Module bearbeitet. Das jeweilige Modul schließt mit einer Klausur, die in der Regel in Präsens geschrieben wird, ab.

Die Klausuren erfolgen in einem der zentral gelegenen Studienzentren. Einige Fernhochschulen erwarten für einzelne Studiengänge auch die Teilnahme an wenigen Präsenzseminaren. Dies unterscheidet sich je nach Studiengang und Anbieter.

Für wen eignet sich das Fernstudieren?

Das Studium an einer Fernhochschule eignet sich für alle, die sich neben ihrem Hauptberuf weiterbilden oder sich gänzlich umorientieren möchten.

Die Studierenden müssen allerdings ein hohes Maß an Disziplin mitbringen, da ein Fernstudium die Fähigkeit selbstständigen Lernens und guter Organisationsfähigkeit erfordert.

Wie anerkannt ist ein Fernstudium?

Der Begriff des Fernstudiums ist nicht rechtlich geschützt. Das bedeutet, dass Anbieter ihre nicht akademischen Lehrgänge ebenfalls als Fernstudium bezeichnen dürfen.

Die Zertifikate, die dabei erworben werden, können aber müssen nicht von Unternehmen anerkannt werden.

Bei der Wahl des Studiums ist also darauf zu achten, dass der Studiengang auf einen Bachelor- oder Masterabschluss ausgerichtet ist, um sicherzustellen, dass ein akademischer und erkannter Abschluss erworben werden kann.

Welchen Abschluss bekommt man?

An Fernhochschulen werden dieselben Abschlüsse wie an Präsenz Universitäten verliehen. Demzufolge sind sowohl Diplomabschlüsse als auch Bachelor- oder Masterabschlüsse möglich.

Kostenloses Infomaterial anfordern:

Interessenten können sich entweder online bei den Anbietern informieren oder auch schriftlich Informationsmaterial anfordern.

Natascha Petrow
Die Autorin
Natascha Petrow ist eine Lehrerin mit langjähriger Erfahrung. Aufgrund der Corona-Krise beschloss sie, einen Blog über Fernstudien und Fernunterricht zu erstellen. Sie ist eine großartige Autorin, und ihre Ratschläge auf Fernstudium Informaterial werden Ihnen helfen, die besten Fernkurse zu finden.