Germanistik Fernstudium (Bachelor & Master): Ratgeber & Fernunis

Aktualisiert am 20. Januar 2022
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Mit dem Germanistik Fernstudium erhalten Sie detaillierte Einblicke in die deutsche Sprache und können sich hinterher zum Beispiel als Freiberufler selbstständig machen. Welche Möglichkeiten Sie sonst noch haben und wo Sie das Fach studieren können, sehen Sie hier.

Das Germanistik Fernstudium ist ein Bereich, für den Sie sich interessieren? Sie wollen Ihre sprachlichen Fähigkeiten dabei verbessern oder Ihre kulturwissenschaftlichen Kenntnisse auffrischen?

Sie schulen mit einem Fernstudium Germanistik nicht nur Ihr analytisches Denken, sondern werden zum geübten Experten der deutschen Sprache in Wort und Schrift.

Kann man Germanistik per Fernstudium studieren?

Sie beschäftigen sich im Fernstudium Germanistik mit der deutschen Sprache und der Analyse von deutschsprachigen Texten in ihren sozialen und historischen Kontexten.

Sie arbeiten mit Texten, die literarisch, medial oder alltagssprachlich sein können.

Germanistik Fernstudium (Bachelor & Master): Ratgeber & Fernunis 1

Sie gehen in den drei großen Fachgebieten Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft und Mediävistik der deutschen Sprache auf die Spur und entdecken ihren Beginn, ihre Wandlung, welche Bedeutung sie heute haben. Gleichzeitig betrachten Sie literarische Texte vom Mittelalter bis hin zu modernen Werken.

Ein Studium in Germanistik bereitet Sie zwar nicht speziell auf einen bestimmten Beruf vor, eröffnet Ihnen aber mit der inhaltlichen Ausrichtung viele berufliche Möglichkeiten.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Germanistik Studium sind, dann suchen Sie auch unter dem Begriff „Deutsche Philologie“ – denn beide Studien sind das gleiche.

Voraussetzungen

Wenn Sie den Studiengang Germanistik belegen möchten, benötigen Sie in erster Linie eine Hochschulzugangsberechtigung.

In diesem Fall ist die Allgemeine Hochschulreife gemeint. Sie können allerdings Germanistik nur dann studieren, sobald Sie auch eine Zusage für ein zweites Fach erhalten.

Dazu gibt es nur selten eine Beschränkung durch den Numerus clausus (NC). Es werden von den meisten Universitäten genug Studienplätze für alle Interessenten bereitgestellt, sodass sie niemandem eine Absage erteilen müssen. In den seltenen Fällen mit Zulassungsbeschränkung liegt der NC meistens bei 2,0 bis 3,0.

Hochschul Tipp & Fernhochschulen-Vergleich

Sie können das Fernstudium an folgenden Fernuniversitäten belegen.

1. STUDIENGEMEINSCHAFT DARMSTADT

2. FERNUNIVERSITÄT HAGEN

3. EUROPÄISCHE FERNHOCHSCHULE

4. HOCHSCHULE LAUDIUS

5. HOCHSCHULE WISMAR

6. AKAD UNIVERSITY

7- INTERNATIONALE HOCHSCHULE

8. WILHELM BÜCHNER HOCHSCHULE

Erfahrungen und Bewertungen

„Der Studienverlauf ist klar strukturiert. Ab dem 3. Semester kann man freiwillig Kurse wählen, was das Studium abwechslungsreich gestaltet.

Im Großen und Ganzen sind die Dozenten sehr kompetent und geben gute Einblicke in ihre Forschung. Die Seminare haben eine schöne Größe, selten gibt es nicht ausreichend Plätze.“

„Der Studiengang Germanistik ist sehr vielfältig. Von neuerer und älterer Literatur bis hin zu allen Ebenen der Linguistik sowie gesellschaftlichen und medialen Bezügen ist hier alles zu finden.

Das Lehrangebot ist äußerst breit gefächert und auch die Dozierenden sind in meinen Augen sehr engagiert. Insgesamt ein sehr schöner Studiengang.“

Wie teuer ist ein Germanistik Fernstudium?

Ein Fernstudium kann recht unterschiedlich ausfallende Studiengebühren ausweisen.

Nach einer groben Berechnung können Sie sich an monatlichen Kosten in Höhe zwischen 50 und 300 Euro orientieren.

Die genauen Kosten variieren von Hochschule zu Hochschule. Sofern Sie sich konkret für einen speziellen Studiengang interessieren, können Sie sich idealerweise über das Info-Material der jeweiligen Fernhochschule informieren.

Studiengang und Studieninhalte

Im Fernstudium Germanistik Bachelor stehen drei Teilbereiche im Vordergrund, wie die Linguistik, die neuere deutsche Literatur und die Mediävistik, also die Mittelalterforschung der deutschen Sprache.

Sie werden während Ihres Studiums mehrere Fachgebiete begegnen, die Sie teilweise verpflichtend belegen oder frei aussuchen. Diese sind Fächer, wie Systemorientierte Linguistik, Sprachgeschichte, Geschriebene und gesprochene Sprache, Literaturwissenschaft und Sprachtypologie und Sprachkontakt.

Sie wählen entsprechend Ihrer Interessen Seminare zur Medienwissenschaft, Philosophie oder Kulturwissenschaft. Wenn Sie in Richtung Lehramt studieren, kommen Fachdidaktik-Kurse wie Sprach- und Literaturvermittlung hinzu.

Karriere und Gehalt

Wenn Sie als Lehrkraft an einem Gymnasium arbeiten, haben Sie vielversprechende Verdienstmöglichkeiten.

Zum Beginn können Sie mit etwa 4.000 € brutto monatlich rechnen. Je mehr Berufserfahrung Sie vorweisen, desto höher fällt Ihre Entlohnung aus.

Wenn Sie dagegen hin in einer höheren Besoldungsgruppe tätig sind, bekommen Sie am Ende des Monats um die 5.500 €.

Was kann man mit einem Germanistik Fernstudium machen?

Dazu zählen beispielsweise Museen, aber auch Archive und Theater gehören dazu. Zuletzt ist die Erwachsenenbildung oder aber auch die Verwaltung eine Anlaufstelle für Absolventen eines Fernstudiums Germanistik.

Wie lange dauert ein Germanistik Fernstudium?

Das bedeutet, die Hochschulen haben einen Numerus clausus eingeführt, um die begrenzten Studienplätze zu besetzen.

Die meisten Studiengänge im Fachbereich werden als Bachelor angeboten und dauern sechs Semester. Master-Studiengänge bauen darauf auf und umfassen in der Regel vier Semester.

Germanistik Studium ohne Abitur: Ist das möglich?

Ja, Sie können auch ohne Abitur Germanistik studieren.

Wie funktioniert ein Fernstudium?

Im Vergleich zu einem Präsenzstudium findet ein Fernstudium nicht an einem Campus statt. Beim Fernstudium verzichten Sie (größtenteils) auf die Teilnahme an Vorlesungen und Seminaren in Hörsälen.

Sie studieren in Eigenregie daheim oder von einem Ort Ihrer Wahl aus. Dabei haben Sie die eigene Flexibilität, Ihre Zeiten und Tage einzustellen.

Für wen eignet sich das Fernstudieren?

Das Fernstudium ist besonders für Personen geeignet, die berufsbegleitend studieren möchten oder aus anderen Gründen nicht regelmäßig an Präsenzveranstaltungen teilnehmen können.

Bei einem Fernstudium können Sie sich die Lerneinheiten flexibel einteilen und dadurch auch berufsbegleitend studieren.

Wie anerkannt ist ein Fernstudium?

Ein Fernstudium ist grundsätzlich in der Wirtschaft sehr anerkannt, abhängig davon, daß man das passende Fach studiert hat.

Es ist sehr wichtig, daß man vor allem beim Wort „Fernstudium“ genauer hinsehen muss, denn es werden sowohl akademische Fernstudiengänge als auch nicht-akademische Weiterbildungen mit diesem Begriff beworben.

Das liegt daran, dass der Begriff Fernstudium kein geschützter Begriff ist und für verschiedene Lehrveranstaltungen genutzt werden kann, egal, ob es akademisch ist oder nicht. So gibt es eben auch bei der Anerkennung teils sehr große Unterschiede.

Kostenloses Infomaterial anfordern

Sie können sich aus den unten angegebenen Links, Ihre kostenlosen Materialien anfordern:

Natascha Petrow
Die Autorin
Natascha Petrow ist eine Lehrerin mit langjähriger Erfahrung. Aufgrund der Corona-Krise beschloss sie, einen Blog über Fernstudien und Fernunterricht zu erstellen. Sie ist eine großartige Autorin, und ihre Ratschläge auf Fernstudium Informaterial werden Ihnen helfen, die besten Fernkurse zu finden.