Fernstudium Gastronomie (Bachelor & Master): Ratgeber & die besten Fernunis

Aktualisiert am 28. Juni 2023
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Das Fernstudium Gastronomie ist ideal, wenn Sie sich nebenberuflich weiterbilden möchten. Lernen Sie es jetzt hier kennen.

Das Fernstudium Gastronomie bietet Ihnen die Möglichkeit, sich in einem spannenden und stets abwechslungsreichen Berufsfeld weiterzubilden. Wenn Sie mehr ĂŒber das Fernstudium erfahren möchten, lesen Sie am besten jetzt den Artikel.

Kann man Gastronomie per Fernstudium studieren?

Sie können ein Bachelor-Fernstudium an Hochschulen belegen, die entsprechende StudiengĂ€nge im Bereich Gastronomie anbieten. Das Ziel dieser Weiterbildungsmöglichkeit ist es, qualifizierte FachkrĂ€fte auszubilden, um die Anforderungen der schnelllebigen Branche zu erfĂŒllen.

Fernstudium Gastronomie (Bachelor & Master): Ratgeber & die besten Fernunis 1

Unternehmen der Gastronomie benötigen Manager, die dazu beitragen können, Kundenerwartungen zu erfĂŒllen und wirtschaftliche Erfolge zu erzielen. Daher bietet ein Bachelor-Studium der Gastronomie vor allem fĂŒr BerufstĂ€tige die ideale Möglichkeit, ihr Wissensspektrum in diesem Gebiet aufzubauen und ihre beruflichen Chancen zu verbessern.

Was sind die Voraussetzungen fĂŒr den Fernstudiengang Gastronomie?

Die Einschreibvoraussetzung fĂŒr ein Bachelor-Fernstudium in Gastronomie ist meist etwas höher als bei anderen Studienangeboten.

Eine Hochschulzugangsberechtigung ist deshalb notwendig - entweder durch Abitur oder Fachhochschulreife oder durch eine Aufstiegsfortbildung mit dem Abschluss Meister/in oder Fachwirt/in sowie der Nachweis von mindestens 12 Monaten Berufserfahrung im gastgewerblichen Bereich oder in anderen Lebensmittelverarbeitungsbereichen.

Ferner mĂŒssen Sie einen Numerus Clausus (NC) von 2,5 nicht unterschritten haben und ĂŒber gute Kenntnisse in Deutsch verfĂŒgen. 

Außerdem sollten Sie ĂŒber Kompetenz in den Bereichen Organisationstalent, Verhandlungsgeschick und EinfĂŒhlvermögen verfĂŒgen; schließlich tragen Sie als FĂŒhrungskraft maßgeblich zur Entwicklung des Unternehmens bei. 

Gastronomie Fernhochschulenvergleich und Hochschul-Tipp 

Sie können das Fernstudium Gastronomie an folgenden FernuniversitÀten studieren:

Gastronomie Fernstudium: Erfahrungen und Bewertungen

"Das Gastronomie-Fernstudium ist eine wirklich gute Möglichkeit, sich nebenberuflich weiterzubilden. Es gibt viele verschiedene Themenbereiche, die man belegen kann und so ein sehr umfassendes Wissen erlangen kann.

Ich war schon immer interessiert an der Gastronomie, aber das Fernstudium gibt mir eine gute Möglichkeit, mich neben meiner Arbeit und anderen Verpflichtungen weiterzubilden. Die Lernmaterialien sind sehr gut strukturiert und verstÀndlich gestaltet, sodass ich die Inhalte leicht verstehen und umsetzen kann."

"Ich habe das Gastronomiefernstudium in Teilzeit gemacht und es hat mir sehr gut gefallen! Es gibt viele unterschiedliche Themenbereiche zur Auswahl, von den Grundlagen bis zu Spezialthemen wie Einkauf oder Eventmanagement.

Die Dozenten sind professionell und vermitteln das Wissen auf eine sehr lebendige Weise. Das Beste ist jedoch die FlexibilitĂ€t des Fernstudiums – man kann das Studium mit dem Alltag vereinbaren und steigert so die Chancen, den Abschluss zu erlangen."

Kosten: Was sind die Studienkosten fĂŒr ein Personalmanagement Fernstudium?

Die Kosten fĂŒr ein Gastronomiemanagement-Fernstudium liegen in der Regel zwischen 1.500 € und 6.500 € je nachdem, welche FĂ€cher Sie belegen möchten und wie lange Ihr Studiengang dauern soll. Auch hier gilt:

Je mehr FĂ€cher Sie belegen möchten oder je lĂ€nger Ihr Studiengang andauert, desto höher sind auch Ihre Kostenausgaben. Bei manchen Hochschulanbietern ist es auch möglich, verschiedene Ratenzahlungsmodelle zu nutzen - fragen Sie also am besten direkt beim Anbieter nach! 

Gastronomie Studiengang und Studieninhalte

Das Fernstudium „Gastronomiemanagement" bietet Ihnen vertiefende Kenntnisse ĂŒber alle relevanten Bereiche des Gastgewerbes an: Von der Planung ĂŒber die Organisation bis hin zur Umsetzung von Events in der Gastronomie. Im Rahmen des Fernstudiums erwerben Sie fundierte Kenntnisse in den Bereichen Betriebswirtschaftslehre sowie Recht & Steuern im gastgewerblichen Bereich.

Des Weiteren besitzt dieses Studienmodell einen stark praxisorientierten Charakter – Sie lernen unter anderem strategische Konzepte fĂŒr Catering-Unternehmen sowie deren Umsetzung im Hinblick auf Marketing & Vertrieb kennen. Zudem wird Ihnen naturgemĂ€ĂŸ ausfĂŒhrliches Wissen ĂŒber alle gastgewerblichen AblĂ€ufe vermittelt – sowohl als theoretisches Basiswissen als auch praxisorientierte AnsĂ€tze fĂŒr deren Umsetzung gelehrt.

Was kann man mit einem Gastronomie Fernstudium machen?

Gastronomen eröffnen und fĂŒhren Restaurants, Bars oder Hotels. Sie verantworten die FĂŒhrung des Unternehmens, beschaffen Produkte und sorgen fĂŒr eine angenehme AtmosphĂ€re. Mit einem Gastronomiefernstudium lernen Sie alles, was Sie ĂŒber die Branche wissen mĂŒssen, um erfolgreich zu sein.

Sie lernen grundlegende Themen wie Kostenrechnung und Finanzierung sowie Spezialgebiete wie Speise- und GetrĂ€nkezubereitung, Einkauf, Hygiene und Marketing. DarĂŒber hinaus lernen Sie auch ĂŒber die rechtlichen Aspekte der Branche sowie ĂŒber die Kundenzufriedenheit und den Umgang mit Beschwerden. Diese Themen helfen Ihnen dabei, Ihr GeschĂ€ft profitabel zu betreiben.

Gastronomie: Karriere und Gehalt

Der Verdienst in der Gastronomie hĂ€ngt von vielerlei Faktoren ab: Standort, GrĂ¶ĂŸe des Betriebs, Erfahrung usw. Aber es ist festzuhalten, dass ein qualifizierter Gastronom im Allgemeinen mehr verdient als einer ohne Ausbildung oder Studium in dem Bereich. 

Auch hier kommt es auf vieles an – aber grob gesagt liegt das Gehalt eines angestellten Gastronomen bei ca. 2000 bis 3000 Euro brutto im Monat. Befindet man sich in leitender Position, kann man auch bis zu 4000 Euro im Monat verdienen. 

SelbststĂ€ndige Gastronomen haben natĂŒrlich nochmal andere Rahmenbedingungen – je nachdem, wie viel Umsatz sie generieren können/wollen, unterscheidet sich deren monatliches Einkommen auch stark voneinander. 

Wie lange dauert ein Gastronomie Fernstudium?

Ein Fernstudium in gastgewerblicher Richtung kann je nach Programm unterschiedlich lang sein. Es gibt verschiedene Möglichkeiten: Eine Teilnahme am Fernlehrgang „Gastgewerbe-Management" (KurslĂ€nge 12 Monate) oder am „Diplom-Studiengang Hotelmanagement" (KurslĂ€nge 24 Monate). In beiden FĂ€llen liegen die Kosten zwischen 1 000 und 2 000 Euro pro Semester.

Berufsbegleitend Gastronomie online studieren

Sie können Gastronomie berufsbegleitend im Fernstudium lernen, wenn Sie die notwendige Zeit haben. Es ist ideal fĂŒr Personen, die neben dem Beruf ein Studium absolvieren möchten und nicht an PrĂ€senzveranstaltungen teilnehmen können.

Gastronomie Online-Studium ohne Abitur: Ist das möglich?

Ja, Sie können auch ohne Abitur Gastronomie im Fernstudium studieren. Ein Abitur ist keine zwingende Voraussetzung, um dieses Fach im Fernstudium zu studieren.

Wie funktioniert ein Gastronomie Fernstudium?

Das Gastronomiefernstudium findet ĂŒber den Online-Campus statt. Es gibt virtuelle Vorlesungen, in denen Sie sich den Stoff selbst beibringen oder an Webinaren teilnehmen können. Im Großen und Ganzen wird das Studienprogramm aus verschiedensten Modulen aufgebaut sein, welche bestimmte Schwerpunkte besitzen und meistens in Form von PrĂŒfung oder Hausarbeit abgelegt werden mĂŒssen. 

FĂŒr wen eignet sich das Gastronomiefernstudium?

Alle Fernstudien haben einen gemeinsamen Punkt - FlexibilitĂ€t. Wenn Sie sich aus zeitlicher Hinsicht aufgrund Ihrer privaten oder beruflichen Pflichten kein Vollzeit-PrĂ€senzstudium leisten können, dann sind Sie mit einem Fernstudium richtig. 

FĂŒr wen ist Gastronomie Fernstudium ungeeignet?

Ein Gastronomiefernstudium ist nicht fĂŒr Menschen geeignet, die nicht gut alleine zu Hause lernen können. Um jeden Tag fĂŒrs Studium zu lernen, benötigen Sie viel Eigenmotivation.

Wie anerkannt ist ein Gastronomie Fernstudium?

Gastronomie-FernstudiengĂ€nge sind in der Regel durchaus anerkannt. Einige Hochschulen bieten bereits spezielle Gastronomiefernstudienprogramme an, die auf den Beruf des Gastronomen vorbereiten und Ihnen das nötige Wissen vermitteln, um erfolgreich zu sein. 

Da die Gastronomie eine sehr spezifische Branche ist, kann es jedoch schwierig sein, einen akademischen Abschluss zu erhalten. Daher können Sie auch einen Zertifikatskurs belegen, der Ihnen das nötige Know-how vermittelt und vom Arbeitgeber als Nachweis fĂŒr Ihr Interesse an der Branche angesehen wird. 

Welchen Abschluss bekommt man durch ein Gastronomie Fernstudium?

Bei einem akademischen Fernstudium im Bereich der Gastronomie können Sie in der Regel denselben Abschluss erhalten wie beim PrĂ€senzstudium: Bachelor oder Master of Science oder Arts. Bei Zertifikatskursen hĂ€ngt es von dem Anbieter ab, welche Art von Abschluss Sie erhalten. 

Gastronomie per Fernstudium - Kostenloses Infomaterial anfordern

Wenn Sie jetzt weitere Informationen erhalten möchten, sind Sie hier genau richtig. Zögern Sie nicht lÀnger. Sie können mit einem Klick auf die unten angegebenen Links Ihre kostenlosen Materialien anfordern:

Natascha Petrow
Die Autorin
Natascha Petrow ist eine Lehrerin mit langjĂ€hriger Erfahrung. Aufgrund der Corona-Krise beschloss sie, einen Blog ĂŒber Fernstudien und Fernunterricht zu erstellen. Sie ist eine großartige Autorin, und ihre RatschlĂ€ge auf Fernstudium Informaterial werden Ihnen helfen, die besten Fernkurse zu finden.