Fernstudium Fachwirtin für Ambulante Medizinische Versorgung: Ratgeber & die besten Fernunis

Aktualisiert am 11. Januar 2022
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Das Fernstudium Fachwirtin für Ambulante Medizinische Versorgung bietet Ihnen hervorragende Möglichkeiten, wenn Sie beruflich aufsteigen möchten. Wir zeigen Ihnen hier, was Sie bei dem Fernstudium erwarten und wo Sie es studieren können.

Bevor die Behandlung in der Praxis übernommen wird, machen die Fachwirte und Fachwirtinnen die organisatorischen Aufgaben für ambulante medizinische Versorgung und betreuen die Patienten.

Sie arbeiten eng mit den Ärzten zusammen und führen im Gesundheitswesen qualifizierte nichtärztliche Tätigkeiten aus.

Die Fachwirte und Fachwirtinnen für ambulante medizinische Versorgung sind in vielen Bereichen des Gesundheitswesens einsetzbar, wie Arztpraxen, Krankenhäuser und Laboren. Sie sind auch in Gesundheitsämtern und Sozialversicherungsträgern anzutreffen.

Ist ein Fernstudium Fachwirtin für Ambulante Medizinische Versorgung möglich?

Fachangestellte wie Fachwirte begegnen sich oft in medizinischen beruflichen Alltag und immer wieder kommen sie großen Herausforderung entgegen.

Weil besonders in größeren Arztpraxen sowie anderweitigen Gesundheitseinrichtungen, Fachkompetenz und Organisationsgeschick in Kombination mit Kommunikationsstärke gefragt sind.

Fernstudium Fachwirtin für Ambulante Medizinische Versorgung: Ratgeber & die besten Fernunis 1

Berufstätige, die ihre diesbezüglichen Kompetenzen flexibel neben dem Beruf ausbauen wollen, sollten über eine Weiterbildung zum Fachwirt für ambulante medizinische Versorgung nachdenken.

Voraussetzungen

Alle, die eine Abschlussprüfung als Medizinische Fachangestellte oder einen gleichwertigen Abschluss oder die Berufsausbildung und Prüfung in einem anderen medizinischen Fachberuf mit einer mindestens 12-monatigen Tätigkeit entsprechend einer Medizinischen Fachangestellten nachweisen können, werden zur Fortbildung zugelassen.

Eine mehrjährige Berufserfahrung ist empfehlenswert.

Hochschul Tipp & Fernhochschulen-Vergleich:

Das Fachwirtin für Ambulante Medizinische Versorgung Fernstudium können Sie an den folgenden Fernuniversitäten studieren.

1. LANDESÄRZTEKAMMER BADEN WÜRTTEMBERG

2. ÄRZTEKAMMER WESTFALEN LIPPE

3. AKADEMIE FÜR PALLIATIVMEDIZIN UND HOSPIZARBEIT

4. AUGSBURGER HOSPIZ- UND PALLIATIVVERSORGUNG

Erfahrungen und Bewertungen

"Das Material ist didaktisch sehr gut aufbereitet und die Themen sind sehr abwechslungsreich.

Es müssen auch sehr viele praktische Aufgaben umgesetzt werden.

Die Betreuung der Dozenten ist zu großen Teilen sehr gut. Leider gibt es aber auch einige Dozenten, die sich mit der Bewertung sehr knapp halten und von denen man fast kein Feedback bekommt.

Dies fördert dann nicht unbedingt die Motivation. Aber grundsätzlich macht mir die Weiterbildung sehr viel Spaß. Selber arbeite ich bereits in der IT Branche als Frontend Developer und konnte dennoch sehr viel Neues lernen. "

"Organisation sehr gut, auch sehr guter Service und Unterstützung. Inhalte oft wenig anspruchsvoll und dadurch trocken/ banal.

Manche Passagen sind ohne zusätzliche Internetrecherche dennoch nicht verständlich.

Der Kurs ist neben dem Beruf gut schaffbar und geeignet um Wissenslücken, vor allem was Computerprogramme angeht, zu füllen."

"Ich habe diesen Kurs mit sehr viel Energie und mitten in der Materie begonnen. Doch die Unterlagen fand ich zu pompös, undurchsichtig und teilweise zu fachspezifisch.

Natürlich stehen Lehrkräfte zum Ansprechen zur Verfügung und es gibt ein Forum für Alle, aber selbst die anderen Abiturienten waren teils sehr überfordert mit dem Material.

Ich habe letztendlich den Kurs abgebrochen, da mir das Material einfach zu umfangreich war und wirklich zu unverständlich geschrieben.

Man muss eben alles alleine lernen und erlernen. Es gibt keinen Lehrer, der dir das so oder so erklärt.

Denn selbst wenn du die Lehrkräfte anschreiben und teils mit denen telefonieren kannst, es ist nicht dasselbe wie unterrichtet zu werden. Dennoch bin ich froh das Fernstudium belegt zu haben."

Wie teuer ist ein Fernstudium Fachwirtin für Ambulante Medizinische Versorgung?

Eine Weiterbildung zum Fachwirt kostet viel Geld, die nach Fachrichtung schnell zwischen 1500 Euro und 6000 Euro kosten können.

Die Kosten für die Prüfungsgebühren der Industrie- und Handelskammer, ergänzende Literatur und ggf. Fahrtkosten kommen noch dazu.

Die Weiterbildungsteilnehmer reduzieren auch ihre wöchentliche Arbeitszeit, um hierdurch mehr Freiräume für den Kurs zu haben. Gerade in diesem Fall kann es dann finanziell eng werden.

Studiengang und Studieninhalte im Fernstudium

Ein Fernkurs in Praxismanagement dauert meistens zwischen zwölf bis fünfzehn Monate. Selten sind auch kürzere Lehrgänge mit einer Dauer von drei bis sechs Monaten vorhanden.

Wenn Sie meinen, dass Ihnen diese Zeit nicht ausreicht, ist in der Regel eine kostenlose Verlängerung der Betreuungszeit um mehrere Monate möglich.

Die Weiterbildungen befasst sich mit der Optimierung der Prozesse in Arzt-, Zahnarzt- und therapeutischen Praxen.

Sie werden sich als Studierende mit den Grundlagen unternehmerischen Denkens und Handelns, mit betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen im Gesundheitsbereich sowie mit den Instrumenten des Praxismanagements beschäftigen.

Die Management Fachbildungen zu Patienten, Konflikt- und Krisen stehen ebenso auf dem Lehrplan wie Qualitätsmanagement, Personalführung und Praxismarketing.

Außerdem lernen Sie als Teilnehmer, Gestaltungsspielräume optimal zu nutzen und durch eine effektive Kostenreduzierung die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit der Praxis zu verbessern.

Außer den Selbstlernphasen gibt es vereinzelte Präsenztermine am Standort der jeweiligen Fernschule oder einem angeschlossenen Studienzentrum, welche am Wochenende stattfinden und sich daher gut mit dem Beruf vereinbaren lassen.

Die meisten Fernschulen verfügen schon über einen Online-Campus, über den sich die Studierenden miteinander vernetzen oder Kontakt zu Dozenten/Dozentinnen und Studien Betreuern/-Betreuerinnen aufnehmen können.

Diese Plattformen bieten außerdem häufig die Möglichkeit, zusätzliche Lerninhalte herunterzuladen oder Webinare- und Online-Seminare zu besuchen.

Karriere und Gehalt nach dem Fernstudium

Die Weiterbildung zum Fachwirt beziehungsweise zur Fachwirtin soll natürlich mit einer beruflichen Weiterentwicklung einhergehen, unabhängig davon, für welche Fachrichtung man sich entscheidet.

Ein höheres Gehalt, mehr Verantwortung sowie spannende Tätigkeiten sind die zentralen Anreize dafür, die Qualifizierung beispielsweise als berufsbegleitendes Fernstudium in Angriff zu nehmen.

Sie verfügen als Fachwirt über gute Berufsaussichten in der jeweiligen Branche und haben Anteil an organisatorischen und planerischen Aufgaben.

Ein erfolgreicher Abschluss als Fachwirt kann mitunter auch die Eintrittskarte ins Management sein und ist so durchaus eine interessante Alternative zu einem akademischen BWL-Studium, obgleich der Fachwirt natürlich nicht mit einem akademischen Grad verglichen werden kann.

Es ist für qualifizierte Fachwirte von der finanziellen Aussicht aus ebenfalls nicht schlecht.

Die Verdienstmöglichkeiten hängen zu einem großen Teil von der jeweiligen Branche ab.

Im Allgemeinen kann man als Fachwirt/in mit einem durchschnittlichen Einkommen zwischen 24.000 Euro und 48.000 Euro brutto im Jahr ausgehen.

Was kann man mit einem Fachwirtin für Ambulante Medizinische Versorgung Fernstudium machen?

Die Fachwirtin für ambulante medizinische Versorgung übernimmt eine leitende Position im Team des niedergelassenen Arztes oder in anderen ambulanten medizinischen Einrichtungen.

Sie erledigt anspruchsvolle Aufgaben in den Bereichen Medizin, Patientenbegleitung, Koordination und Praxisführung.

Wie lange dauert das Fernstudium Fachwirtin für Ambulante Medizinische Versorgung?

Fachwirt/in für ambulante medizinische Versorgung ist eine berufliche Weiterbildung, die durch Landesärztekammern geregelt ist. Die Dauer beträgt in Teilzeit zwischen 1 und 2 Jahre.

Fachwirtin für Ambulante Medizinische Versorgung Online-Studium ohne Abitur: Ist das möglich?

Ja, Sie können auch ohne Abitur das Fernstudium belegen.

Wie funktioniert ein Fernstudium?

Im Vergleich zu einem Präsenzstudium findet ein Fernstudium nicht an einem Campus statt. Beim Fernstudium verzichten Sie (größtenteils) auf die Teilnahme an Vorlesungen und Seminaren in Hörsälen.

Sie studieren in Eigenregie daheim oder von einem Ort Ihrer Wahl aus. Dabei haben Sie die eigene Flexibilität, Ihre Zeiten und Tage einzustellen.

Für wen eignet sich das Fernstudieren?

Das Fernstudium ist besonders für Personen geeignet, die berufsbegleitend studieren möchten oder aus anderen Gründen nicht regelmäßig an Präsenzveranstaltungen teilnehmen können.

Bei einem Fernstudium können Sie sich die Lerneinheiten flexibel einteilen und dadurch auch berufsbegleitend studieren.

Wie anerkannt ist ein Fernstudium?

Ein Fernstudium ist grundsätzlich in der Wirtschaft sehr anerkannt, abhängig davon, dass man das passende Fach studiert hat.

Es ist sehr wichtig, dass man vor allem beim Wort „Fernstudium“ genauer hinsehen muss, denn es werden sowohl akademische Fernstudiengänge als auch nicht-akademische Weiterbildungen mit diesem Begriff beworben.

Das liegt daran, dass der Begriff Fernstudium kein geschützter Begriff ist und für verschiedene Lehrveranstaltungen genutzt werden kann, egal, ob es akademisch ist oder nicht.

So gibt es eben auch bei der Anerkennung teils sehr große Unterschiede.

Kostenloses Infomaterial anfordern

Sie können sich aus den unten angegebenen Links, Ihre kostenlosen Materialien anfordern:

Natascha Petrow
Die Autorin
Natascha Petrow ist eine Lehrerin mit langjähriger Erfahrung. Aufgrund der Corona-Krise beschloss sie, einen Blog über Fernstudien und Fernunterricht zu erstellen. Sie ist eine großartige Autorin, und ihre Ratschläge auf Fernstudium Informaterial werden Ihnen helfen, die besten Fernkurse zu finden.