Fernstudium Chemieingenieurwesen (Bachelor & Master): Ratgeber & Fernunis

Aktualisiert am 29. Januar 2022
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Wenn Sie naturwissenschaftliches Interesse haben, dann ist das Fernstudium Chemieingenieurwesen vielleicht genau das richtige Fach. Wir zeigen Ihnen hier alles, was Sie darüber wissen müssen.

Der Beschäftigungsbereich der Chemieingenieure betrifft die Entwicklung für Produktion und Konstruktion, auf der Basis von Forschungserkenntnissen über Materialien und Chemikalien technische Verfahren.

Dabei stehen in der Entwicklung neben Funktionalität und Wirtschaftlichkeit auch Sicherheit und Umweltfreundlichkeit im Fokus. Die ausgeprägte Interdisziplinarität ist als das Fachgebiet ausgezeichnet.

Neben den naturwissenschaftlichen Grundlagen in Mathematik, Chemie und Physik werden auch ingenieurwissenschaftliche Fächer wie Mechanik, Elektrotechnik, Thermodynamik, Messtechnik und Konstruktion gelehrt.

Eine sehr große Rolle spielen hier auch die Informatikkenntnisse, etwa bei der digitalen Simulation von komplexen Abläufen.

Natürlich gehören auch Fremdsprachen, Betriebswirtschaft, Recht, Kommunikation und Management zu einem verpflichtenden Teil der Grundausbildung. Dazu sind Praktika in chemischen Labors und in Maschinenbaubetrieben ein Muss.

Ist ein Fernstudium Chemieingenieurwesen möglich?

Es gibt in Deutschland schon sehr viele Anbieter, die diesen sehr wichtigen Fernstudiengang in seinem Programm haben. Chemie Ingenieuren / Chemie Ingenieurinnen sind allgemein in der Industrie tätig.

Fernstudium Chemieingenieurwesen (Bachelor & Master): Ratgeber & Fernunis 1

Dies ist mittlerweile oft die einer maßgeschneiderten Produktentwicklung. Es werden anhand der Prozessparameter beispielsweise neue Produkteigenschaften erarbeitet. Numerische Methoden werden außerdem häufig zur Simulation komplexer Vorgänge angewandt.

Voraussetzungen des Chemieingenieurwesen Fernstudium

Für einen Bachelorabschluss sind folgende Bedingungen zu erfüllen: Für die Berechtigung zum Zugang zur Hochschule brauchen Sie Abitur oder Fachabitur.

Eine alternative Zulassungsbedingung ist u.a. eine Berufsausbildung mit Berufserfahrung, die je nach Hochschule und Bundesland individuell geregelt ist. Zusätzlich ist ein Vorpraktikum von 8 Wochen oder ähnliches gefragt.

Bei manchen Anbietern wird optional eine Teilnahme an einem Mathevorkurs gefragt. Für einen Masterabschluss sind folgende Aspekte vorzulegen:

Ein Erststudium mit mindestens 180 ECTS (Bachelor oder Diplom) in Chemie Ingenieurwesen oder einer ähnlichen Fachrichtung. Über diese Anerkennung der Fachrichtung entscheidet ein Prüfungsausschuss. Eine Mindestnote z.B. von 3,0 oder besser.

Persönliche Voraussetzungen

Für Chemie und Ingenieurwesen zusammen, sollte schon gut erklären, worum es geht und welche Fähigkeiten man mitbringen muss. Ein Ass in Chemie sollten Sie sein, sich aber auch für Biologie und Physik interessieren sowie nicht allzu schlecht in Mathe sein.

Darüber hinaus sollten Sie sich für Technik und neue Technologien begeistern können sowie offen für weitere Themen sein, zum Beispiel BWL-Grundlagen.

Hochschul Tipp & Fernhochschulen-Vergleich

Sie können das Fernstudium an folgenden Fernuniversitäten belegen.

1. STUDIENGEMEINSCHAFT DARMSTADT

2. FERNUNIVERSITÄT HAGEN

3. EUROPÄISCHE FERNHOCHSCHULE

4. HOCHSCHULE LAUDIUS

5. HOCHSCHULE WISMAR

6. AKAD UNIVERSITY

7- INTERNATIONALE HOCHSCHULE

8. WILHELM BÜCHNER HOCHSCHULE

Erfahrungen und Bewertungen

*Ich war bisher von den Inhalten und dem Studienmaterial angenehm überrascht und beeindruckt. Die Aufgaben werden schnell korrigiert und die Lehrer geben nicht nur Noten, sondern auch Kommentare, die sehr hilfreich sein können.

Ich habe zwei kleine Kinder und brauche daher viel Flexibilität beim Lernen. Mit dem ILS Fernstudienprogramm kann ich mir die Zeit so einteilen, wie ich sie brauche.

*Es ist wirklich viel Selbstdisziplin gefragt. Wenn man sich aber täglich hinsetzt und auf viel Freizeit für 3,5 Jahre verzichten kann und es auch wirklich will, ist es möglich.

Die Studieninhalte sind breit gefächert, gut erklärt und die Aufgaben für jeden der die Hefte ordentlich Bearbeiter hat gut lösbar. Die Betreuung ist ebenfalls sehr gut und bisher war jeder Mitarbeiter sehr hilfsbereit und zuvorkommend. Kann ich ohne werben zu wollen nur empfehlen.

Studiengang und Studieninhalte im Fernstudium

In einem Bachelorstudiengang werden Studierende mit chemischer Verfahrenstechnik interdisziplinär und akademisch ausgebildet.

Es vermittelt Ihnen das Grundwissen in den Bereichen Mathematik, Naturwissenschaften und Technik. Darüber hinaus erlangen Sie ein vertieftes Verständnis der elektronischen und digitalen Anlagensteuerung und verbinden das Denken eines Physikers, Chemikers und Ingenieurs.

Karriere und Gehalt nach dem Fernstudium

Chemieingenieure arbeiten in unterschiedlichen Branchen. Daher ist es schwer, eine pauschale Aussage über das zu erwartende Gehalt nach dem Studium zu machen.

Eines kann man aber auf jeden Fall sagen: Chemieingenieure können sehr gut verdienen und zählen zu den Branchen mit den höchsten Gehältern. Wir haben Ihnen einige von Gehalt.de zusammengesammelt:

Als Chemie Ingenieurin in der Biotechnologie sind monatlich 5.126 Euro möglich. Mehr können Sie als Chemie Ingenieur im Bereich Verfahrenstechnik erhalten. Dort sind 8.133 Euro möglich.

Auch als Chemie Ingenieur im Maschinenbau verdienen Sie gut und zwar sind dort 4.712 Euro möglich.

Was kann man mit einem Chemieingenieurwesen machen?

Als Chemieingenieur stellen Sie eine “Verbindung” zwischen der Industrie und der Chemie her.

Sie sind verantwortlich für die chemischen Prozesse, die die Grundlage für die Produktentwicklung- und Herstellung bilden. Sie können sich u. a. auf Werkstoffkunde, Bioverfahrenstechnik oder Elektrochemie spezialisieren.

Wie lange dauert ein Fernstudium Chemieingenieurwesen?

Die Dauer Ihres Fernstudiums bestimmen Sie selbst: Die für jeden Kurs angegebene durchschnittliche Studienzeit und wöchentliche Lernzeit sind Richtwerte. Vielleicht planen Sie, wie viele Ihrer Kommilitonen, ein berufsbegleitendes Fernstudium?

Damit Familie, Sport oder Freizeit nicht zu kurz kommen, entscheiden Sie, wann und wie oft Sie ein Fernstudium absolvieren wollen.

Tagsüber, abends oder vor allem am Wochenende - so verteilen Sie Ihr Studienpensum auf die Ihnen zur Verfügung stehende Zeit und erreichen Ihr Ziel ohne großen Aufwand und Stress.

Chemieingenieurwesen Online-Studium ohne Abitur: Ist das möglich?

Ja, Sie können auch ohne Abitur das Fach studieren.

Wie funktioniert ein Fernstudium?

Im Vergleich zum Präsenzstudium findet ein Fernstudium nicht an einem Campus statt. Bei einem Fernstudium verzichtet man auf eine Teilnahme von Seminaren und Vorlesungen in Hörsälen.

Sie studieren eigenhändig zuhause oder an einem Ort Ihrer Wahl. Dabei haben Sie eigene Flexibilität, die Zeiten und die Tage einzustellen.

Für wen eignet sich das Fernstudieren?

Das Fernstudium ist besonders für Personen geeignet, die neben einen Beruf studieren wollen oder wegen anderen Hindernissen nicht regelmäßig zu Präsenzveranstaltungen gehen können. Beim Fernstudium können Sie die Lerneinheiten frei einteilen und damit auch berufsbegleitend studieren.

Wie anerkannt ist ein Fernstudium?

Ein Fernstudium ist grundsätzlich in der Wirtschaft sehr anerkannt, abhängig davon, dass Sie das passende Fach studiert haben.

Es ist sehr wichtig, dass Sie vor allem das Wort „Fernstudium“ genauer ansehen müssen, denn es werden akademische Studiengänge und auch nicht akademische Fortbildungen mit diesem Begriff bezeichnet.

Das kommt davon, dass dieser Begriff kein geschützter Begriff ist und auch für unterschiedliche Lehrveranstaltungen genutzt werden kann. Es spielt keine Rolle, ob es nun akademisch ist oder nicht. So gibt es dann auch bei den Anerkennungen teils große Unterschiede.

Welchen Abschluss bekommt man?

Nach einem akademischen Fernstudium bekommen Sie in der Regel nach Ihrem erfolgreichen Abschluss den gleichen akademischen Grad wie beim Präsenzstudium.

Es handelt sich dabei je nach Fachrichtung normalerweise um einen der folgend aufgelisteten Bachelor oder Master Grade:

  • Bachelor of Arts
  • Bachelor of Science
  • Bachelor of Engineering
  • Bachelor of Laws
  • Master of Arts
  • Master of Science
  • Master of Engineering
  • Master of Laws Master of Business Administration

Ihr Abschluss hängt davon ab, in welcher Hochschule und in welchem Bereich Sie studieren. Es gibt sehr viele verschiedene Formen, bei denen man manchmal für den Bachelor, manchmal für den Master oder manchmal für ein Zertifikat bei einem Kurs teilnimmt.

Kostenloses Infomaterial anfordern

Sie können sich aus den unten angegebenen Links, Ihre kostenlosen Materialien anfordern:

Natascha Petrow
Die Autorin
Natascha Petrow ist eine Lehrerin mit langjähriger Erfahrung. Aufgrund der Corona-Krise beschloss sie, einen Blog über Fernstudien und Fernunterricht zu erstellen. Sie ist eine großartige Autorin, und ihre Ratschläge auf Fernstudium Informaterial werden Ihnen helfen, die besten Fernkurse zu finden.