Fernstudium Business Administration (Bachelor & Master): Ratgeber & Fernunis

Aktualisiert am 7. Januar 2022
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Das Fernstudium Business Administration ist ideal, wenn Sie sich nebenberuflich weiterbilden möchten und sich gerne für Management und betriebswirtschaftliche Themen interessieren. Hier lesen Sie was Sie bei diesem Fernstudium erwarten und wo Sie das Fach belegen können.

Business Administration kann in Deutsch und Englisch absolviert werden und vermittelt auf Basis Betriebs- und Volkswirtschaftlicher Grundlagen ein breites und praxisorientiertes Wissen.

Verschiedene Bereiche des Managements wie z. B. Marketing, Personal und Organisation, Finanzierung, Controlling und Unternehmensführung sind als einhergehende Vertiefung des Spezialwissens möglich und bieten gepaart mit der internationalen und interkulturellen Ausrichtung des Studiengangs und der individuellen Betreuung in kleinen Gruppen hervorragende Studienbedingungen.

Ist ein Business Administration Fernstudium möglich?

Sie können sich für Business Administration jeweils ab 01.04. (Sommersemester) und 01.10. (Wintersemester) eines Jahres anmelden.

Fernstudium Business Administration (Bachelor & Master): Ratgeber & Fernunis 1

Das Studium Business Administration wird in einer 6-semestrigen (Vollzeit) oder einer 8-semestrigen (Teilzeit) Variante angeboten.

Sie müssen abhängig davon entscheiden, wieviel Zeit Sie für das Erarbeiten der Inhalte aufbringen möchten. Durchschnittlich sollten etwa 29 Stunden pro Woche für mein Lernpensum bei der Vollzeit-Variante berechnet werden.

Dagegen werden die Studieninhalte bei der Teilzeit-Variante auf zwei weitere Semester verteilt, wodurch sich Ihr wöchentliches Lernpensum entsprechend reduziert.

Deswegen eignet sich ein Teilzeitstudium besonders für Personen, die neben ihrem Studium noch einer weiteren Tätigkeit nachgehen möchten und entsprechend mehr Zeit benötigen.

Auch wenn berufliche oder private Veränderungen einmal weniger Lernzeit zulassen sollten.

Der regulären Studiendauer folgt in manchen Fernhochschulen ein kostenfreier Betreuungszeitraum zur Verfügung!

Damit können Sie auch nach der regulären Studienzeit die Studieninhalte weiterhin erlernen, Prüfungen schreiben oder sich von Ihren Professoren oder dem Hochschul-Team beraten lassen.

Voraussetzungen

Sie sollten im Regelfall die allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife vorlegen.

Es ist nach einer erfolgreich abgeschlossenen Sekundarstufe I und Berufsausbildung und mehrjähriger Berufserfahrung unter bestimmten Voraussetzungen eine fachrichtungsbezogene Eignungsprüfung möglich.

Ein Nachweis von ausreichenden Sprachkenntnissen gibt den Bürgern aus den EU-Mitgliedsstaaten eine Gleichstellung mit deutschen Bewerbern.

Dagegen hin werden für Bürger aus Staaten außerhalb der EU andere länderspezifische Regelungen vorausgesetzt.

Hochschul Tipp & Fernhochschulen-Vergleich

Sie interessieren Sich für das Fernstudium Business Administration? Wir haben genau nachgesehen wo Sie das Fach belegen können und zeigen Ihnen in den folgenden Absätzen unsere Ergebnisse.

STUDIENGEMEINSCHAFT DARMSTADT

FERNUNIVERSITÄT HAGEN

EUROPÄISCHE FERNHOCHSCHULE

HOCHSCHULE LAUDIUS

HOCHSCHULE WISMAR

AKAD UNIVERSITÄT

INTERNATIONALE HOCHSCHULE

WILHELM BÜCHNER HOCHSCHULE

Erfahrungen und Bewertungen

"Ich mache mein Fernstudium zusätzlich und nebenberuflich zu meiner Ausbildung und es klappt super!

Innerhalb von einer Woche nach Anmeldung war ich immatrikuliert. Rabatte, die mir gestellt wurden, fand ich dabei besonders attraktiv.

3 Tage später kamen die ersten Materialien und ich konnte mit dem Lernen anfangen und sogar schon die erste Klausur absolvieren. Das digitale Lernen und die damit aufkommende Flexibilität reiht sich sehr gut in meinen Alltag ein, da ich neben, Job, Berufsschule am Abend trotzdem die Zeit besitze, zu lernen, ohne großartig durch die Gegend zu fahren.

Die Betreuung ist super, die Ansprechpartner und Tutoren antworten immer am selben Tag und haben für jede Frage auch eine Antwort. Ich bin sehr zufrieden und froh, dass ich mich für die Euro-FH entschieden habe."

"Ich fühle mich bei der Euro-FH hervorragend betreut. Ich habe die Freiheit mein Studium meiner Vollzeit-Arbeit anzupassen. Ich kann mein Studium vollständig in meinen Alltag integrieren.

Die Reaktion, die Betreuung und Angebote vor allem während der Pandemie ist besonders hervorzuheben. Danke an das EuroFH Team für den entspannten Studienverlauf!"

"Besonders gut gefällt mir, dass mit Hilfe des Online-Campus und Gruppen man trotz des Fernstudiums einen guten und engen Kontakt zu Kommilitonen aufbauen kann. Auch die Studienbetreuung konnte ich immer erreichen und wichtige Fragen direkt klären. Daher fühle ich mich gut aufgehoben.

Auch sind die Korrekturzeiten beeindruckend kurz (innerhalb max. 9 Tagen habe ich meine Ergebnisse erhalten).

Ich finde es gut, dass man monatlich die Möglichkeit hat Klausuren zu schreiben, nur die Anmeldung per E-Mail ist manchmal etwas unübersichtlich. Toll wäre hier eine Lösung über den Online-Campus."

Wie teuer ist ein Fernstudium Business Administration?

Es sollte mit durchschnittlichen 349,- EUR pro Monat (gesamt: 12.564,- EUR) für die Studiengebühren bei 6 Semestern rechnen.

Wenn Sie ein Fernstudium für 8 Semestern bevorzugen, beträgt die monatliche Studiengebühr 289,- EUR (gesamt: 13.872,- EUR).

Nach einem erfolgreichen Abschluss dieses Studiengangs erhalten Sie 10 % Preisnachlass auf Master-Studiengänge Kommunikationsmanagement und Business Transformation Management.

Studiengang und Studieninhalte

Sie werden im Wirtschaftsstudium mit den topaktuellen Studieninhalten bestens auf eine sich wandelnde Arbeitswelt vorbereitet.

Sie haben die Möglichkeit während der gesamten Studienzeit von einer praxisorientierten Ausrichtung der Studieninhalte zu profitieren.

Damit werden Sie beispielsweise bei einem realitätsnahen Planspiel konkrete Unternehmensprozesse kennenlernen und Ihr Wissen praktisch anwenden und vertiefen.

In klassischen General Management Modulen erwerben Sie alle wichtigen Management bezogenen, rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Grundlagen und lernen die volkswirtschaftlichen Rahmenbedingungen kennen und Sie entwickeln Ihre Sozial-, Methoden- und Führungskompetenzen.

Neben den klassischen Modulen werden Ihnen vertiefende Spezialisierungsfächer angeboten, die Sie auf unterschiedliche Tätigkeitsgebiete in der Wirtschaft vorbereiten.

Manche davon sind zum Beispiel „Grundlagen Online-Marketing und Social Media“, „Advanced Marketing – Ideen- und Innovationsmanagement“, „Personal Communications“, „Supply Chain-“ und „Qualitätsmanagement“.

Die 2. Hälfte des letzten Semesters wird für die Anfertigung der Bachelorarbeit reserviert.

Welchen Abschluss bekommt man?

Sie besuchen mehrmals pro Semester Präsenzveranstaltungen am Standort des Bildungsinstituts. Damit Sie die Module nach und nach abschließen können, bearbeiten Sie Einsendeaufgaben und schreiben Klausuren oder kleinere Seminararbeiten zu bestimmten Fachthemen.

Eine Bachelorarbeit müssen Sie gegen Ende Ihres Bachelorstudiums auch verfassen, in der Sie sich in einem zeitlich und inhaltlich begrenzten Rahmen einer Forschungsfrage widmen.

Nachdem Sie alle Prüfungen erfolgreich absolviert haben, überreicht Ihnen Ihr Kursanbieter eins Instituts internes Zertifikat und zum Abschluss der Bachelor Fernstudiengänge verleiht Ihnen Ihre Fernhochschule den akademischen Grad des Bachelor of Arts (B.A.).

Karriere und Gehalt

Sie haben mit dem Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) in der Fachrichtung Business Administration eine so breite Aufstellung, wie mit kaum einem anderen Studiengang.

Es eröffnen sich Ihnen unzählige Berufschancen in verschiedenen Branchen und Bereichen durch die umfangreiche Ausbildung und das vermittelte BWL-Wissen während des Fernstudiums:

Handelsunternehmen, Dienstleistungsunternehmen, Unternehmensberatungen, Banken, Logistikunternehmen, öffentlich-rechtliche Unternehmen oder Werbebranche.

Am Anfang erwartet Sie ein Monatsgehalt von etwa 2.000 € bis 2.500 € brutto.

Die Größe Ihres Unternehmens und Aufgabenbereichs ändert allerdings über die Jahre deutliche Gehaltsunterschiede auf bis zu 5.000 € brutto monatlich möglich.

Was kann man mit einem Fernstudium Business Administration machen?

Denn ob Marketing, Personal oder Controlling – mit deinem Business Administration Abschluss können Sie in fast jedem Bereich arbeiten.

Durch den gewählten Schwerpunkt können Sie schon im Studium auf einen Bereich bzw. eine Branche spezialisieren, doch das heißt nicht, dass Sie dort auch arbeiten müssen.

Wie lange dauert ein Business Administration Fernstudium?

Die Dauer Ihres Fernstudiums bestimmen Sie selbst: Die für jeden Lehrgang genannte durchschnittliche Studiendauer und wöchentliche Lernzeit ist ein Richtwert.

Wie viele Ihrer Mitstudierenden haben Sie vielleicht auch vor, das Fernstudium neben dem Beruf zu absolvieren?

Damit auch Familie, Sport oder Hobbies nicht zu kurz kommen, entscheiden Sie in einem Fernstudium selbst, wann und wie oft Sie lernen.

Tagsüber, abends oder schwerpunktmäßig am Wochenende - Sie verteilen Ihr Lernpensum auf Ihre verfügbare Zeit und kommen ohne großen Aufwand und Zeitstress an Ihr Ziel.

Business Administration Online-Studium ohne Abitur: Ist das möglich?

Ja, Sie können auch ohne Abitur Business Administration studieren.

Wie funktioniert ein Fernstudium?

Im Vergleich zu einem Präsenzstudium findet ein Fernstudium nicht an einem Campus statt. Beim Fernstudium verzichten Sie (größtenteils) auf die Teilnahme an Vorlesungen und Seminaren in Hörsälen.

Sie studieren in Eigenregie daheim oder von einem Ort Ihrer Wahl aus. Dabei haben Sie die eigene Flexibilität, Ihre Zeiten und Tage einzustellen.

Für wen eignet sich das Fernstudieren?

Das Fernstudium ist besonders für Personen geeignet, die berufsbegleitend studieren möchten oder aus anderen Gründen nicht regelmäßig an Präsenzveranstaltungen teilnehmen können.

Bei einem Fernstudium können Sie sich die Lerneinheiten flexibel einteilen und dadurch auch berufsbegleitend studieren.

Wie anerkannt ist ein Fernstudium?

Ein Fernstudium ist grundsätzlich in der Wirtschaft durchaus sehr anerkannt, abhängig davon, dass man das passende Fach studiert hat.

Es ist sehr wichtig, dass man vor allem beim Wort „Fernstudium“ genauer hinsehen muss, denn es werden sowohl akademische Fernstudiengänge, als auch nicht-akademische Weiterbildungen mit diesem Begriff beworben.

Das liegt daran, dass der Begriff Fernstudium kein geschützter Begriff ist und für verschiedene Lehrveranstaltungen genutzt werden kann, egal, ob es akademisch ist oder nicht. So gibt es eben auch bei der Anerkennung teils sehr große Unterschiede.

Welchen Abschluss bekommt man?

Bei einem akademischen Fernstudium erhalten Sie in der Regel nach erfolgreichem Abschluss des Studiengangs den gleichen akademischen Grad wie bei einem Präsenzstudium.

Je nach Fachrichtung handelt es sich dabei üblicherweise um einen der folgenden Bachelor oder Master Grade:

  • Bachelor of Arts (B.A.)
  • Bachelor of Science (B.Sc.)
  • Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  • Bachelor of Laws (LL.B.)
  • Master of Arts (M.A.)
  • Master of Science (M.Sc.)
  • Master of Engineering (M.Eng.)
  • Master of Laws (LL.M.)
  • Master of Business Administration (MBA)

Ihr Abschluss hängt davon ab, in welcher Hochschule und in welchem Bereich Sie studieren.

Es gibt sehr viele verschiedene Formen, bei denen man manchmal für den Bachelor, manchmal für den Master oder manchmal für ein Zertifikat bei einem Kurs teilnimmt.

Kostenloses Infomaterial anfordern

Sie können sich aus den unten angegebenen Links, Ihre kostenlosen Materialien anfordern:

Natascha Petrow
Die Autorin
Natascha Petrow ist eine Lehrerin mit langjähriger Erfahrung. Aufgrund der Corona-Krise beschloss sie, einen Blog über Fernstudien und Fernunterricht zu erstellen. Sie ist eine großartige Autorin, und ihre Ratschläge auf Fernstudium Informaterial werden Ihnen helfen, die besten Fernkurse zu finden.