Fernstudium Buddhismus: Ratgeber & die besten Fernunis

Aktualisiert am 28. Januar 2022
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Das Fernstudium Buddhismus bietet hervorragende Einblicke in eine bekannte Religion und Ihnen die Chance in einem spannenden Bereich zu arbeiten. Wenn Sie jetzt mehr darüber erfahren möchten, sehen Sie sich diesen Artikel an.

Der Prinz Siddharta Gautama, der Buddha lehrte 45 Jahre lang unermüdlich und in den darauffolgenden Jahrhunderten wurden viele seiner Lehrreden auswendig gelernt und mündlich überliefert.

Die intellektuellen Erörterungen und die Mönche überwogen sich mit der Zeit und verloren sich oft in zeitraubenden Diskussionen. Als der Buddhismus nach China kam, wurden daher von etlichen Meistern die Meditation und die direkte Erfahrung wieder ins Zentrum ihres Lehrens gestellt.

Diese und weitere Details lernen Sie im Fernstudium Buddhismus. Wenn Sie jetzt mehr darüber erfahren möchten, sehen Sie sich diesen Artikel an.

Kann man Buddhismus per Fernstudium studieren?

Das Grundstudium hat eine Dauer von drei Jahre. Wöchentlich zwei Stunden finden Studienkreise statt, meistens am Samstag am Wochenende. Webinare und Präsenzzeiten kommen noch dazu.

Fernstudium Buddhismus: Ratgeber & die besten Fernunis 1

Voraussetzungen

Große Studienvoraussetzungen gibt es keine. Sie sollten lediglich ein Interesse am Buddhismus und im besten Falle Grundkenntnisse dazu haben.

Die Grundkenntnisse können im Eigenstudium oder bei Lehrern und Zentren egal welcher buddhistischen Tradition erworben werden. Dafür gibt es z.B.: Im Tibetischen Zentrum regelmäßig Kurse, die auf die Teilnahme am Studium vorbereiten.

Hochschul Tipp & Fernhochschulen-Vergleich

Sie können das Fernstudium an den folgenden Fernuniversitäten belegen.

1. ARYATARA INSTITUT

Standort: München

Webseite: https://www.aryatara.de

2. TIBETISCHES ZENTRUM e.V.

Standort: Hamburg

Webseite: https://www.tibet.de/ 

3. DEUTSCHE BUDDHISTISCHE UNION

Standort: München

Webseite: https://buddhismus-deutschland.de/

4. HAUS TAO - Buddhistisches Meditationszentrum

Standort: Wolfhalden/Schweiz

Webseite: https://www.haustao.ch/

Wie teuer ist ein Kurs Buddhistische Psychologie per Fernstudium?

Die durchschnittlichen Kosten des gesamten Lehrgangs umfassen ungefähr 2.000 Euro, in welchem alle Module und Unterlagen enthalten sind.

Die Kosten teilen sich hierbei in eine Anmeldegebühr von 990 € und einem Restbetrag in Form von elf Raten zu je 100 Euro.

Studiengang und Studieninhalte

Bereits heute werden verschiedene buddhistische Kurse angeboten. Die Features des Online-Kurses sind wie folgt:

Mit diesem Abschluss haben Sie die Möglichkeit, die Geschichte und Lehren der Buddha Schulen anschaulich kennenzulernen und zu studieren. Die Struktur ist chronologisch, beginnend mit Buddha Shakyamuni und endend in der Gegenwart.

Die damit verbundene Philosophie von Sati-Zen und Praxis hat ihre eigene Herangehensweise und Praxis an die Lehren des Buddha, gekennzeichnet durch undogmatische, freie und manchmal kritische Untersuchung, die vor dem Hintergrund der zeitgenössischen westlichen Kultur und Sozialisation steht.

Der Unterricht integrierte Aspekte unterschiedlicher Schulen und Traditionen, ohne dabei verwischt zu wirken. Indem man den Buddhismus selbst in all seiner Vielfalt studiert, wird man sich seiner wahren Quellen und Tiefen bewusst.

Studierende, die den Kurs erfolgreich absolvieren, sollten in der Lage sein, die faszinierenden Lehren des Buddha zu verstehen und sich der vielen Missverständnisse, die kursieren, bewusst zu sein und sie für sich oder andere zu klären.

Die Online-Studie soll einen historischen Überblick geben, geht auf die wichtigsten Schulen (Theravada, Mahayana, Vajrayana) mit ihren Lehren und Besonderheiten ein und versucht, die relevanten Entwicklungen aufzuzeigen.

Dies ist die Grundlage für die Einordnung der Lehren, Übungsformen und Erklärungen verschiedener Schulen und Lehrkräfte. Wir versuchen immer im Hinterkopf zu behalten: Was sind die Schlüsselwörter? Was ist die Zielrichtung? Ist Buddhas befreiende Vision noch sichtbar, oder ist sie in Form und Ritual erstarrt?

Karriere und Gehalt

Wieviel Sie nach Ihrem Religionswissenschaft - Studium verdienen werden, kann man kaum sagen, da sich Ihr Einstiegsgehalt je nach Branche und Standort unterscheiden kann.

Im Jahr 2016 konnte aber nach einer Absolventenuntersuchung festgestellt werden, dass man im Durchschnitt nach dem Bachelor ein Einstiegsgehalt von 26.200 Euro pro Jahr verdienen kann.

Wenn Sie ununterbrochen ein erfolgreiches Berufsleben über 10 Jahre haben, wird sich dieser Gehalt im Durchschnitt um mehr als das Doppelte erhöhen.

Was kann man mit einem Fernstudium Buddhismus machen?

Der Prinz Siddharta Gautama, die historische Figur des Buddha, lebte etwa von 563 v.Chr. bis 483 v.Chr. im heutigen Grenzgebiet von Nepal und Indien. Die Verbreitung des Buddhismus erfolgte nach dem Tode des Buddha.

Es verbreitete sich schnell nach China, Korea und Japan und auch in Teile Südostasiens sowie nach Sri Lanka.

Der Buddhismus teilte sich dabei auf in zwei verschiedene Schulen, den Mahayana und den Hinayana Buddhismus, aus denen später dann noch diverse Sekten hervorgingen, Sekten im Sinne von Untergruppen oder Konfessionen.

In westlichen Ländern sind der tantrische Buddhismus aus Tibet wie auch der japanische Zen-Buddhismus mehr populär.

Wie lange dauert ein Buddhismus Fernstudium?

12 Monate Regelstudiendauer bei einer wöchentlichen Bearbeitungszeit von 5 Stunden. Ihnen wird jedoch die Möglichkeit geboten schneller oder langsamer zu studieren.

Die reguläre Studienzeit kann bei langsamem Vorgehen um weitere 36 Monate kostenlos überschritten werden.

Berufsbegleitend Buddhismus online studieren

Das Hauptstudium Programm besteht aus einem Lehrgang, welcher sich wiederum aus 20 Modulen zusammensetzt. Diese können getrennt oder gemeinsam studiert werden. Um ein individuelles Studieren zu ermöglichen, ist der Einstieg in das Studienprogramm jederzeit möglich.

Für eine Vertiefung in das Studium sorgen die Wochenendseminare. Diese Treffen umfassen in der Regel zwei bis zweieinhalb Tage je an einem Wochenende und ermöglichen gemeinsames Studieren mit anderen Interessenten.

Zudem stehen Seminarunterlagen und seminar bezogene Materialien wie Tonmittschnitte zur Verfügung, welche dem Zweck eines Eigenstudiums dienen.

Buddhismus Online-Studium ohne Abitur: Ist das möglich?

Ja, Sie können auch ohne Abitur Buddhistische Psychologie studieren.

Wie funktioniert ein Fernstudium?

Im Vergleich zum Präsenzstudium findet ein Fernstudium nicht an einem Campus statt. Bei einem Fernstudium verzichtet man auf eine Teilnahme von Seminaren und Vorlesungen in Hörsälen.

Sie studieren eigenhändig zuhause oder an einem Ort Ihrer Wahl. Dabei haben Sie eigene Flexibilität, die Zeiten und die Tage einzustellen.

Für wen eignet sich das Fernstudieren?

Das Fernstudium ist besonders für Personen geeignet, die neben einen Beruf studieren wollen oder wegen anderen Hindernissen nicht regelmäßig zu Präsenzveranstaltungen gehen können.

Beim Fernstudium können Sie die Lerneinheiten frei einteilen und damit auch berufsbegleitend studieren.

Wie anerkannt ist ein Fernstudium?

Ein Fernstudium ist grundsätzlich in der Wirtschaft sehr anerkannt, abhängig davon, dass Sie das passende Fach studiert haben. Es ist sehr wichtig, dass Sie vor allem das Wort „Fernstudium“ genauer ansehen müssen, denn es werden akademische Studiengänge und auch nicht akademische Fortbildungen mit diesem Begriff bezeichnet.

Das kommt davon, dass dieser Begriff kein geschützter Begriff ist und auch für unterschiedliche Lehrveranstaltungen genutzt werden kann. Es spielt keine Rolle, ob es nun akademisch ist oder nicht. So gibt es dann auch bei den Anerkennungen teils große Unterschiede.

Welchen Abschluss bekommt man?

Nach einem akademischen Fernstudium bekommen Sie in der Regel nach Ihrem erfolgreichen Abschluss den gleichen akademischen Grad wie beim Präsenzstudium.

Es handelt sich dabei je nach Fachrichtung normalerweise um einen der folgend aufgelisteten Bachelor oder Master Grade:

  • Bachelor of Arts
  • Bachelor of Science
  • Bachelor of Engineering
  • Bachelor of Laws
  • Master of Arts
  • Master of Science
  • Master of Engineering
  • Master of Laws
  • Master of Business Administration

Ihr Abschluss hängt davon ab, in welcher Hochschule und in welchem Bereich Sie studieren.

Es gibt sehr viele verschiedene Formen, bei denen man manchmal für den Bachelor, manchmal für den Master oder manchmal für ein Zertifikat bei einem Kurs teilnimmt.

Kostenloses Infomaterial anfordern

Sie können sich aus den unten angegebenen Links, Ihre kostenlosen Materialien anfordern:

Natascha Petrow
Die Autorin
Natascha Petrow ist eine Lehrerin mit langjähriger Erfahrung. Aufgrund der Corona-Krise beschloss sie, einen Blog über Fernstudien und Fernunterricht zu erstellen. Sie ist eine großartige Autorin, und ihre Ratschläge auf Fernstudium Informaterial werden Ihnen helfen, die besten Fernkurse zu finden.