Fernstudium Berufspädagogik: Ratgeber & die besten Fernunis

Aktualisiert am 29. Januar 2022
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Mit dem Fernstudium Berufspädagogik erhalten Sie zahlreiche Einblicke, die im Arbeitsleben eine wichtige Rolle spielen. Wenn Sie mehr über diese Weiterbildungsmöglichkeit erfahren wollen, sehen Sie sich jetzt diesen Artikel an.

Ein Studium in Berufspädagogik für Gesundheits- und Sozialberufe gibt Ihnen die Möglichkeit, eine berufsbegleitende Qualifizierungsmöglichkeit für Lehrtätigkeiten im dynamischen Berufsfeld des Gesundheits- und Sozialwesens zu machen.

Sie sind nach Ihrem Abschluss dieses Fernstudiengangs in der Lage, an Berufsfachschulen und Schulen des Gesundheitswesens den fachpraktischen und in einigen Bundesländern auch den theoretischen Teil der Ausbildung zu unterrichten.

Ist ein Fernstudium Berufspädagogik möglich?

Dieses Fernstudium ermöglicht Ihnen, sich neben Beruf oder Familie zeitlich flexibel und ortsunabhängig weiterzubilden.

Fernstudiengänge sind natürlich mit Kosten verbunden und erfordern Organisationstalent, Disziplin und Selbstständigkeit.

Fernstudium Berufspädagogik: Ratgeber & die besten Fernunis 1

Die jeweiligen Lehrmaterialien für die einzelnen Module werden Ihnen per Post oder Internet zugesandt. Übungsaufgaben und Hausaufgaben sind nach jeder Einheit einzureichen.

Es finden schriftliche und mündliche Prüfungen an der Universität statt. Am Ende des Studiums müssen Sie eine Bachelorarbeit schreiben. Fernstudienabschlüsse sind bis auf wenige Ausnahmen gleichwertig.

Voraussetzungen

Um zum Bachelor-Studiengang Berufliche Bildung für Gesundheits- und Sozialberufe zugelassen zu werden, müssen Sie einen (Fach-)Bachelor-Abschluss haben.

Außerdem müssen Sie über berufspraktische Kenntnisse in Form eines Grundpraktikums (13 Wochen) verfügen.

Wenn Sie eine Berufsausbildung, eine Weiterbildung oder eine einschlägige Tätigkeit abgeschlossen haben, entfällt diese Voraussetzung.

Die Zulassung zum Bachelor-Studiengang Berufliche Bildung für Gesundheits- und Sozialberufe ist auch ohne einen (Fach-)Bachelor-Abschluss möglich.

Wenn Sie z.B. bereits einen anerkannten Fortbildungsabschluss erworben haben, können Sie nach einem kostenpflichtigen Beratungsgespräch zu diesem Bachelor-Studiengang ohne Bachelor-Abschluss zugelassen werden.

Wenn Sie bereits erwerbstätig sind, entfällt diese Voraussetzung, wenn Sie eine Ausbildung absolviert haben und anschließend mindestens zwei Jahre erwerbstätig waren. In diesem Fall erfolgt die Zulassung durch eine schriftliche Eignungsprüfung.

Hochschul Tipp & Fernhochschulen-Vergleich

Sie können das Fernstudium an folgenden Fernuniversitäten belegen.

1. STUDIENGEMEINSCHAFT DARMSTADT

2. FERNUNIVERSITÄT HAGEN

3. EUROPÄISCHE FERNHOCHSCHULE

4. HOCHSCHULE LAUDIUS

5. HOCHSCHULE WISMAR

6. AKAD UNIVERSITY

7. INTERNATIONALE HOCHSCHULE

8. WILHELM BÜCHNER HOCHSCHULE

Erfahrungen und Bewertungen

„Super Dozenten, alle mit einem großen Fachwissen, die hervorragend dafür geeignet sind einen Praxistransfer herzustellen. Vor Ort ist immer jemand erreichbar.

Das Studium ist auch neben der Arbeit machbar. Die Präsenztermine vor Ort oder online sind so gestaltet, dass sie nach der Arbeit besucht werden können.“

*Das Fernstudium ist sehr gut mit dem Beruf zu vereinbaren. Man ist dadurch super flexibel in der Zeiteinteilung. Außerdem sind die Präsenzveranstaltungen, die gerade nur online stattfinden, sehr interessant und interaktiv gestaltet! Die Dozenten können gut mit der Technik umgehen!

Einfach super! Ich habe schon so vieles gelernt. Arbeite noch 100% und es ist nebenher super zu gestalten und zu lernen. Die bisherigen Klausuren sind auch gut in der Zeit machbar gewesen. Ich würde es jedem weiterempfehlen!

Wie teuer ist ein Berufspädagogik Fernstudium?

Die Studiengebühren belaufen sich durchschnittlich auf etwa 270 € pro Monat / 11.340 € gesamt. Zuzüglich sind die Prüfungsgebühren für die Abschlussarbeit 490 €.

Studiengang und Studieninhalte

Der besondere Schwerpunkt während des Studiums liegt auf der Entwicklung persönlicher und sozialer Kompetenzen.

Sie werden in die Lage versetzt, theoretische und praktische Themen der Berufspädagogik auf wissenschaftlicher Grundlage zu bearbeiten und entsprechende Bezüge zu den Feldern der Gesundheits- und Sozialarbeit herzustellen.

In vielen Bereichen des Gesundheits- und Sozialwesens legt der Studiengang aufgrund der zunehmenden Schnittstellen auch Wert auf Interdisziplinarität.

Neben der Fachrichtung Pflege bietet der Studiengang auch die Fachrichtungen Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie an.

Karriere und Gehalt

Natürlich muss man auch die Frage stellen, wie viel ein Berufstätiger verdient, der eine Karriere als Berufsschullehrer anstrebt und bereit ist, den zusätzlichen Aufwand eines berufsbegleitenden Fernstudiums auf sich zu nehmen.

Im Durchschnitt kann man sagen, dass das Gehalt eines Berufsschullehrers zwischen 35.000 und 54.000 Euro brutto pro Jahr liegt.

Was kann man mit einem Berufspädagogik Fernstudium machen?

Der Fernstudiengang Berufspädagogik (M.A.) befähigt Sie, berufsbegleitend Lehraufträge zu übernehmen, z.B. in Berufsschulen für Gesundheits- und Sozialberufe sowie in Berufsbildungszentren und anderen Bildungseinrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens.

Wie lange dauert ein Berufspädagogik Fernstudium?

In einem mindestens sechssemestrigen Studium erlernen die Studierenden die wissenschaftlichen Grundlagen und erwerben so eine solide Basis für ihre berufliche Zukunft.

Voraussetzung ist, dass die Studierenden über eine Hochschulzugangsberechtigung verfügen.

Berufspädagogik Studium ohne Abitur: Ist das möglich?

Ja, Sie können auch ohne Abitur studieren.

Wie funktioniert ein Fernstudium?

Im Vergleich zum Präsenzstudium findet ein Fernstudium nicht an einem Campus statt. Bei einem Fernstudium verzichtet man auf eine Teilnahme von Seminaren und Vorlesungen in Hörsälen.

Sie studieren eigenhändig zuhause oder an einem Ort Ihrer Wahl. Dabei haben Sie eigene Flexibilität, die Zeiten und die Tage einzustellen.

Für wen eignet sich das Fernstudium?

Das Fernstudium ist besonders für Personen geeignet, die neben einen Beruf studieren wollen oder wegen anderen Hindernissen nicht regelmäßig zu Präsenzveranstaltungen gehen können.

Beim Fernstudium können Sie die Lerneinheiten frei einteilen und damit auch berufsbegleitend studieren.

Wie anerkannt ist ein Fernstudium?

Ein Fernstudium ist grundsätzlich in der Wirtschaft sehr anerkannt, abhängig davon, dass Sie das passende Fach studiert haben.

Es ist sehr wichtig, dass Sie vor allem das Wort „Fernstudium“ genauer ansehen müssen, denn es werden akademische Studiengänge und auch nicht akademische Fortbildungen mit diesem Begriff bezeichnet.

Das kommt davon, dass dieser Begriff kein geschützter Begriff ist und auch für unterschiedliche Lehrveranstaltungen genutzt werden kann.

Es spielt keine Rolle, ob es nun akademisch ist oder nicht. So gibt es dann auch bei den Anerkennungen teils große Unterschiede.

Welchen Abschluss bekommt man?

Nach einem akademischen Fernstudium bekommen Sie in der Regel nach Ihrem erfolgreichen Abschluss den gleichen akademischen Grad wie beim Präsenzstudium.

Es handelt sich dabei je nach Fachrichtung normalerweise um einen der folgend aufgelisteten Bachelor oder Master Grade:

  • Bachelor of Arts
  • Bachelor of Science
  • Bachelor of Engineering
  • Bachelor of Laws
  • Master of Arts
  • Master of Science
  • Master of Engineering
  • Master of Laws
  • Master of Business Administration

Ihr Abschluss hängt davon ab, in welcher Hochschule und in welchem Bereich Sie studieren.

Es gibt sehr viele verschiedene Formen, bei denen man manchmal für den Bachelor, manchmal für den Master oder manchmal für ein Zertifikat bei einem Kurs teilnimmt.

Kostenloses Infomaterial anfordern

Sie können sich aus den unten angegebenen Links, Ihre kostenlosen Materialien anfordern:

Natascha Petrow
Die Autorin
Natascha Petrow ist eine Lehrerin mit langjähriger Erfahrung. Aufgrund der Corona-Krise beschloss sie, einen Blog über Fernstudien und Fernunterricht zu erstellen. Sie ist eine großartige Autorin, und ihre Ratschläge auf Fernstudium Informaterial werden Ihnen helfen, die besten Fernkurse zu finden.