Fernstudium Arbeits- und Organisationspsychologie: Studiengänge 2024 & Ratgeber

Aktualisiert am 27. Januar 2024
 Autorin: | Gutachter: Sven Schmidt | Mitwirkender: Marcel Söder | Redakteurin: Petra Klein

Das Arbeits- und Organisationspsychologie Fernstudium bietet umfassende Kenntnisse und bildet gefragte Experten aus, die psychologische Tätigkeiten übernehmen. Wenn Sie im Rahmen dieser Weiterbildungsmöglichkeit einen erfolgreichen Abschluss erwerben möchten, sehen Sie sich jetzt diesen Artikel an.

Das Fernstudium Arbeits- und Organisationspsychologie bietet Ihnen die Möglichkeit, einen akademischen Abschluss zu erwerben, um hinterher als Arbeitspyschologe in unterschiedlichen Anwendungsbereichen, wie dem Bereich Personal Organisation, Organisationsentwicklung, Gesundheitsförderung oder Human Resources zu arbeiten.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen alles vor, was Sie über das Studium wissen müssen, welches zunehmend an Bedeutung gewinnt.

Kann man Arbeits- und Organisationspsychologie per Fernstudium studieren?

Die erfolgreich Studierenden haben die Möglichkeit, sich als Absolvent des Bachelorstudiengangs Arbeitspsychologie und Organisationspsychologie auf ein breites Spektrum an Tätigkeitsfeldern in der Berufswelt vorzubereiten. Karriereperspekiven haben Sie bei der Beratung von Unternehmen im Hinblick auf betriebliche Prozesse, wie zum Beispiel Wirtschaftspsychologie, Unternehmensführung sowie Personalwesen.

Fernstudium Arbeits- und Organisationspsychologie: Studiengänge [currentyear] & Ratgeber 1

Im zweijährigen Bachelorprogramm lernen Sie psychologische Inhalte kennen und vertiefen Ihr Wissen in den Spezialisierungen Motivation, Personalauswahl Leistungsmessung, Führungskompetenz. Außerdem erhalten Sie Einblicke in weiterführende psychologische Themen wie Konfliktmanagement oder Teamentwicklung und dadurch neue Karriereperspektiven.

Die formalen Voraussetzungen für den Fernstudiengang Arbeits- und Organisationspsychologie

Um ein Studium erfolgreich zu beginnen und dabei den Schwerpunkt Arbeits- und Organisationspsychologie zu erlernen, müssen Studieninteressenten eine Hochschulzugangsberechtigung nachweisen bzw. verschiedene Voraussetzungen erfüllen.

Die formalen Zugangskriterien für einen Studienplatz umfassen entweder eine Allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife. Daneben benötigen Sie Kenntnisse der Psychologie sowie Grundkenntnisse im Bereich Betriebswirtschaftslehre. Um die Zulassung zu bekommen, müssen Sie außerdem einen bestimmten NC erreichen.

Auch ein Fernstudium ohne Abitur ist möglich, hierfür muss eine Eignungsprüfung absolviert werden und Sie müssen in Vorleistung gehen. Nach Bestehen der Prüfung kann dann das Erststudium begonnen werden. 

Daneben gibt es noch persönliche Voraussetzungen, beispielsweise die Frage, wie Sie die Studiengebühr bezahlen und ob Sie Finanzierungsmöglichkeiten in Anspruch nehmen müssen. Während des Bachelor oder Master können Sie Fächer anderer Studiengänge, wie Klinische Psychologie, einem Wirtschaftspsychologie Studium oder einem allgemeinen Fernstudium Psychologie anerkennen lassen und so die Studienzeit verkürzen.

Arbeits- und Organisationspsychologien Fernuniversitäten Vergleich und Hochschultipp

Sie können das Fernstudium an folgenden Hochschulinstituten belegen und dort entweder ein Bachelorstudium (B.Sc) oder ein Masterstudium (M.Sc) absolvieren.

Arbeits- und Organisationspsychologie Fernstudium: Erfahrungen

“Ich habe mich für das Arbeits- und Organisationspsychologie Studium entschieden, weil mich der Bereich Psychologie immer interessiert hat.

Es gab Möglichkeiten, sich mit Studenten von anderen Studiengängen, wie dem Bereich der Wirtschaftspsychologie auszutauschen. Dabei konnten auch Fragen zu Strukturen und Prozesse gestellt werden.”

“Das Studium der Arbeits und Organisationspsychologie hat mich sehr gut auf die Arbeitswelt vorbereitet. Der Unterricht hat mir neue Ideen vermittelt, mein Verständnis für Themen wie Motivation, Führungsqualitäten oder Stressmanagement vertieft und habe nun eine hohe Kompetenz im Bereich der Wirtschaftspyschologie. Die Kommilitonen und Dozenten haben alle Fragen beantwortet.”

Kosten

Fernstudiengänge im Bereich Arbeits- & Organisationspsychologie sind modular aufgebaut. Das bedeutet, die Module des jeweiligen Studiengangs können individuell gewählt werden – je nach Interesse des Einzelnen sowie den persönlichen finanziellen Möglichkeiten. Zwar ist ein Vollzeitstudium möglich, gängig ist bei diesem Studienmodell aber ein Teilzeitstudium.

Ein Bachelorabschluss kostet zwischen 8200 Euro bis 12600 Euro; ein Masterabschluss zwischen 4800 Euro bis 10400 Euro. Hinzu kommt noch eine Prüfungsgebühr, die je nach Anbieter zwischen 30 und 100 Euro pro Modul/Prüfungsleistung beträgt.

Arbeits- und Organisationspsychologie Studiengang und Studieninhalte

Im Rahmen des Arbeits- & Organisationspsychologie Fernstudiengangs erwerben Sie fundierte Kenntnisse über unterschiedliche psychische Prozesse am Arbeitsplatz sowie deren Auswirkung auf das Verhalten von Menschen am Arbeitsplatz. Daneben lernen Sie, wie man dieses Verhalten ändern kann, um bessere Resultate im beruflichen Alltag zu erzielen.

Kernmodule des Studiengangs sind: Grundlagen der Organisations- und Wirtschaftspsychologie; Der Mensch im Unternehmenskontext; Führungstechniken in Organisationen und Arbeit. Im Master Studiengang erfolgt die Spezialisierung.

Was kann man mit einem Arbeits- und Organisationspsychologie Studium machen?

Der Beruf des Arbeits- und Organisationspsychologen ist vor allem im Bereich Human Resources sehr gefragt. Organisationspsychologische Experten können in Unternehmen unterschiedlicher Größe tätig werden, um die Motivation der Mitarbeiter zu steigern oder die Zusammenarbeit zu fördern.

Zudem ist es mit einem akademischen Grad möglich, als Arbeits- und Organisationspsychologe eine freiberufliche Beratungstätigkeit auszuüben von Unternehmen zu Unternehmen zu ziehen.

Die Aufgaben eines Arbeits- und Organisationspsychologen sind vielfältig, wobei vor allem das Erkennen von Entwicklungsmöglichkeiten im Unternehmen sowie das Ausarbeiten von Konzepten zur Verbesserung des Betriebsklimas im Vordergrund stehen. 

Karriere und Gehalt

Das Gehalt wird unter anderem vom Arbeitgeber bestimmt, Ihrer Position innerhalb des Unternehmens, Ihrer Berufserfahrung und der Branche. Da diese Faktoren variabel sind, kann keine genaue Aussage über das Gehalt getroffen werden. 

Generell gilt aber, dass Sie als Psychologe mit einem Bachelorabschluss monatlich ca. 3.500 Euro brutto Einstiegsgehalt verdienen.

Wie lange dauert ein Arbeits- und Organisationspsychologie Studium?

Dauer und Verlauf des Studiums hängen von Ihnen ab – je nachdem, wie viel Zeit Sie investieren möchten: Die Regelstudienzeit für den Bachelorabschluss beträgt 6 Semester (3 Jahre) bei einer Vollzeittätigkeit oder 9 Semester (4 ½ Jahre) bei Teilzeitbeschäftigung; für den Master of Science 5 Semester (2 ½ Jahre).

Berufsbegleitend Arbeits- und Organisationspsychologie online studieren

Sie können Arbeits- und Organisationspsychologie auch berufsbegleitend im Fernstudium erlernen. Der große Vorteil des Fernstudiums ist, dass Sie die inhaltliche Struktur der Veranstaltungen und Prüfungstermine selbst einteilen können. Somit können Sie Ihr Studium neben Ihrem Beruf organisieren.

Arbeits- und Organisationspsychologie Online-Studium ohne Abitur: Ist das möglich?

Sie benötigen kein Abitur, um Arbeits- und Organisationspsychologie im Fernstudium zu studieren. 

Kostenloses Infomaterial anfordern

Sie möchten neue berufliche Optionen und ein Organisationspsychologie Fernstudium beginnen? Dann können Sie mit einem Klick auf die unten angegebenen Links kostenlose Informationen der jeweiligen Hochschule anfordern: